Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Gesperrt
123
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 12.10.2008, 08:55

Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von 123 » 29.11.2008, 13:52

Hallo,

wie lange dauert es nach der Beauftragung via Internet, bis UM das Produkt 3play funktionsfähis bereitstellt? Bislang ist analoges TV von UM bei mir vorhanden, und lt. Online-Recherche ist 3play bei technisch möglich.

Außerdem wüßte ich gerne noch, wer sich um die hausinterne Verkabelung kümmert? Macht UM das oder muß ich das tun? Und wer trägt die Kosten hiefür?

Die vorhandene hausinterne Verkabelung ist ca. 20 Jahre alt und 'beinhaltet' einen Verstärker mit 2 Ausgängen, der - so glaube ich - nicht rückkanalfähig ist ... :confused:
MfG
123

Benutzeravatar
Eriado
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 22.11.2008, 13:06
Kontaktdaten:

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von Eriado » 29.11.2008, 15:28

Das kommt darauf an.
Normal sind 4 Wochen bis alles einwandfrei läuft.(Auftrag/Techniker/Auftrag wird geschlossen)
Wenn du jetzt aber noch eine Rufnummer portiert haben möchtest, könnte es länger dauern, da UM erst die Anfrag an den alten Anbieter senden muss,damit dieser die Nummern freigibt.(Und manche Anbieter lassen sich sowas von Zeit)
Aber das Internet anschließen geht relativ fix.

Kleiner Tip: erst Analog auf Digital umstellen (1. Receiver+SC kostenfrei)
Dann 3Play buchen(2.Receiver+SC Kostenfrei)
Somit bezahlst du nur 16,90 euro + 3play kosten anstatt 17,90euro(Analog)+3play kosten.
Und du hast gleich 2 Receiver.

Hast du nur einen Fernseher, ist folgende Variante am güstigsten.
Vertrag auf Digital umstellen 16,90 euro + 2play kosten.

Wie dir sicher aufgefallen ist, musst du "immer" eine Grundgebühr Zahlen.(17,90-16,90)
Wenn du Mieter bist, bezahlst du weierhin deine Kabelgebühren über die NK und bekommst halt den Receiver ohne weitere Gründgebühr über das 3play.
Jeder Mensch hat ein Recht auf meine Meinung! :)

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von Moses » 29.11.2008, 17:15

Wie lange das ganze mit der Installation dauert richtet sich hauptsächlich danach, wie ausgelastet die Sub-Unternehmer in deiner Region so sind...

Bei mir war das ganze innerhalb einer Woche geschaltet & installiert. :)

Um die Verkabelung vom HÜP zum Modem kümmert sich ein Techniker von UM bei der Installation.

Benutzeravatar
Merlin
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 26.10.2007, 00:57
Wohnort: Bottrop

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von Merlin » 29.11.2008, 23:20

Eriado hat geschrieben:Normal sind 4 Wochen bis alles einwandfrei läuft.

Wenn du jetzt aber noch eine Rufnummer portiert haben möchtest, könnte es länger dauern, da UM erst die Anfrag an den alten Anbieter senden muss, damit dieser die Nummern freigibt.
Das ist so nicht ganz richtig. Auch wenn man seine alte Rufnummer portieren möchte, kann man schon über das Unitymedia Netz telefonieren. Man bekommt halt vorübergehend eine andere Rufnummer zugewiesen, bis die andere vom alten Anbieter freigegeben wurde.

Viele Grüße

Chris

123
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 12.10.2008, 08:55

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von 123 » 30.11.2008, 10:15

Eriado hat geschrieben: Kleiner Tip: erst Analog auf Digital umstellen (1. Receiver+SC kostenfrei)
Dann 3Play buchen(2.Receiver+SC Kostenfrei)
Somit bezahlst du nur 16,90 euro + 3play kosten anstatt 17,90euro(Analog)+3play kosten.
Und du hast gleich 2 Receiver.

Hast du nur einen Fernseher, ist folgende Variante am güstigsten.
Vertrag auf Digital umstellen 16,90 euro + 2play kosten.
Soweit ich weiß, kostet 3play KOMPLETT 25,00 EUR bei Bestellung bis 30.11.08. Mir ist nicht aufgefallen, daß da noch andere Kosten hinzukommen?
MfG
123

123
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 12.10.2008, 08:55

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von 123 » 30.11.2008, 10:17

Moses hat geschrieben:Wie lange das ganze mit der Installation dauert richtet sich hauptsächlich danach, wie ausgelastet die Sub-Unternehmer in deiner Region so sind...
Wer trägt die Kosten für die Installation? Und was ist, wenn die Hausverkabelung geändert bzw. erweitert werden muß?
MfG
123

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von Moses » 30.11.2008, 14:05

Die Kosten der Installation trägt UM, falls du keine extra Wünsche hast. Das wird gemacht: Rückkanalfähigen Verstärker installieren, eine Kabeldose gegen eine Multimediadose austauschen an die dann das Modem kommt. Falls noch keine Dose liegt oder die Kabel zu schlecht sind, wird falls möglich eine neue Zuleitung gelegt.

Alles andere kostet extra. Wenn was nicht geht wird die Installation abgebrochen und der Vertrag storniert.

3Play kostet 25€, setzt aber einen Kabelanschluss voraus. Wenn der nicht in der Miete als Nebenkosten enthalten ist, dann gibt's den für Einzelnutzer für 16,90€ als digitalen Kabelanschluss (UM verkauft einem aber auch gerne den analogen Kabelanschluss für 17,90€, darauf sollte man achten, wenn man noch gar nix hat)... Siehe auch die Fußnote auf der Homepage von UM.

123
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 12.10.2008, 08:55

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von 123 » 30.11.2008, 15:19

Moses hat geschrieben:Die Kosten der Installation trägt UM, falls du keine extra Wünsche hast. ...
Wie definiert sich denn 'extra Wünsche'?

Problematik: Vom Übergabepunkt im Keller des Zweifamilien-Hauses (bin seit kurzem Miteigentümer) wurde vor ca. 20 Jahren ein Kabel ins 1.OG gelegt und an einen Verstärker mit 2 Ausgängen angeschlossen. Von diesem Verstärker geht wiederum 1 Leitung ins Erdgeschoss und versorgt dort 2 TVs in verschiedenen Räumen. Die 2. Leitung vom Verstärker versorgt 1 TV im 1.OG.

Mit 3play soll nun einer von den beiden Räumen im EG mit TV und Telefon versorgt werden + der Raum im 1.OG, der bislang nur TV hat, soll TV und Internet bekommen.

Hört sich das 'machbar' an oder klingt es nach viel Aufwand? Diese Frage meine ich auch fianziell.
MfG
123

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2391
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von gordon » 30.11.2008, 15:31

123 hat geschrieben:
Mit 3play soll nun einer von den beiden Räumen im EG mit TV und Telefon versorgt werden + der Raum im 1.OG, der bislang nur TV hat, soll TV und Internet bekommen.
.
du musst dich schon entscheiden, wo du die Multimediadose setzen willst. Da kommt dann der Anschluss für Telefon und Internet hin.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von Moses » 30.11.2008, 22:01

Richtig... du bekommst nur ein Modem, was an eine Kabeldose kommt. Hinter dem Modem kannst du dann natürlich ein Netzwerk installieren, was auch mehrere Räume mit Internet versorgt... das qualitativ beste ist da sicherlich LAN Kabel zu verlegen. Aber es gibt auch andere Alternativen, z.B. WLAN, Lan über's Stromnetz usw.. das Problem hat man eigentlich aber bei allen Internetzugängen, oder? *grübel*

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2391
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von gordon » 30.11.2008, 23:05

eigentlich schon. Hat irgend jemand denn 3 DSL-Modems? Nee, aber einige wollen in jedem Zimmer ein Kabelmodem.
Für sein Netzwerk ist jeder selbst verantwortlich, egal, ob er dann über DSL, Kabel oder sonstwas ins Netz geht.

123
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 12.10.2008, 08:55

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von 123 » 01.12.2008, 08:50

gordon hat geschrieben: du musst dich schon entscheiden, wo du die Multimediadose setzen willst. Da kommt dann der Anschluss für Telefon und Internet hin.
Entscheiden brauche ich mich nicht, da das Ganze so werden soll, wie beschrieben. Aber Deiner Antwort entnehme ich, daß sich meine Vorstellungen möglicherweise nicht realisieren lassen.

Gibt es denn keine Möglichkeit, mehrere dieser Multimediadosen im Haus zu installieren?
MfG
123

123
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 12.10.2008, 08:55

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von 123 » 01.12.2008, 08:55

Moses hat geschrieben:Richtig... du bekommst nur ein Modem, was an eine Kabeldose kommt. Hinter dem Modem kannst du dann natürlich ein Netzwerk installieren, ...
Ich möchte nur 1 Modem haben und habe auch nur 1 PC. Das Problem sollte sich durch mehrere dieser Multimedia-Dosen im Haus lösen lassen, oder? Grundsätzlich muß es für mich möglich sein, in jedem versorgten Raum anzuschließen, was ich möchte.
MfG
123

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2391
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von gordon » 01.12.2008, 11:35

123 hat geschrieben:
gordon hat geschrieben: Gibt es denn keine Möglichkeit, mehrere dieser Multimediadosen im Haus zu installieren?
klar, macht der Sub gegen Extra-Bezahlung... ist nicht billig, so ne MMD.

ich verstehe immer noch nicht, was du mit mehreren Dosen willst. Fürs Fernsehen reicht ne normale Antennendose, und dein Kabelmodem kann sowieso nur an einem Ort gleichzeitig sein - und ans Kabelmodem wird auch das Telefon angeschlossen.

123
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 12.10.2008, 08:55

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von 123 » 01.12.2008, 12:10

gordon hat geschrieben: klar, macht der Sub gegen Extra-Bezahlung... ist nicht billig, so ne MMD.
Was kostet so eine Multimediadose und deren Installation?
gordon hat geschrieben:ich verstehe immer noch nicht, was du mit mehreren Dosen willst. Fürs Fernsehen reicht ne normale Antennendose, und dein Kabelmodem kann sowieso nur an einem Ort gleichzeitig sein - und ans Kabelmodem wird auch das Telefon angeschlossen.
Wenn Du meine Ausführungen genau gelesen hättest, sollte eigentlich klar sein, was ich mit mehreren Dosen will: Internet und Telefon sollen in verschiedenen Räumen betrieben werden - den Telefonanschluß will ich im Erdgeschoß haben (da, wo er jetzt via DTAG-Anschluß auch ist), und der Computer steht in einem Raum im 1. OG und soll auch da bleiben.
MfG
123

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2391
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von gordon » 01.12.2008, 12:12

123 hat geschrieben: Wenn Du meine Ausführungen genau gelesen hättest, sollte eigentlich klar sein, was ich mit mehreren Dosen will: Internet und Telefon sollen in verschiedenen Räumen betrieben werden - den Telefonanschluß will ich im Erdgeschoß haben (da, wo er jetzt via DTAG-Anschluß auch ist), und der Computer steht in einem Raum im 1. OG und soll auch da bleiben.
noch mal: du hast nur ein Kabelmodem, und da kommen Router und Telefon dran.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von 2bright4u » 01.12.2008, 12:17

Wenn Du hier etwas im Forum suchtest, hättest Du die Lösung schon längst gefunden, denn diese Frage wird hier wöchentlich gestellt!
Du musst das LAN vom Kabelmodem aus in Deinem Haus verteilen (LAN-Kabel, WLAN oder Powerlink). Mehrere Kabelmodems gibt es nur, wenn Du MEHRERE Verträge abschließt! Das ist sicher nicht in Deinem Sinn...

Falles es noch nicht klar sein sollte: Der Telefonanschluss wird vom Kabelmodem bereit gestellt und der LAN-Anschluss ebenfalls, da kann man nichts trennen. Pro Kunde gibt es nur EIN Modem. Der zusätzliche Privatkauf eine weiteren Modem geht NICHT.
http://www.unitymedia.de/service/kunden ... index.html

Ach, ich habe schon wieder viel zu ausführlich geantwortet - steht ja schon alles hier im Forum... :hammer:
ENDLICH OHNE UM!!!

123
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 12.10.2008, 08:55

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von 123 » 01.12.2008, 12:53

2bright4u hat geschrieben:Wenn Du hier etwas im Forum suchtest, hättest Du die Lösung schon längst gefunden, denn diese Frage wird hier wöchentlich gestellt!
Du musst das LAN vom Kabelmodem aus in Deinem Haus verteilen (LAN-Kabel, WLAN oder Powerlink). Mehrere Kabelmodems gibt es nur, wenn Du MEHRERE Verträge abschließt! Das ist sicher nicht in Deinem Sinn...

Falles es noch nicht klar sein sollte: Der Telefonanschluss wird vom Kabelmodem bereit gestellt und der LAN-Anschluss ebenfalls, da kann man nichts trennen. Pro Kunde gibt es nur EIN Modem. Der zusätzliche Privatkauf eine weiteren Modem geht NICHT.
http://www.unitymedia.de/service/kunden ... index.html

Ach, ich habe schon wieder viel zu ausführlich geantwortet - steht ja schon alles hier im Forum... :hammer:
Warum soll ich zeitaufwändig suchen, wenn ich genau so gut Fragen stellen kann, was erheblich weniger Zeit kostet? :zwinker:

Deine Ausführungen fand ich übrigens nicht 'viel zu ausführlich', sondern ausführlich genug, um einem Laien wie mir genau das zu sagen, was er wissen wollte. :zwinker:

Vielen Dank also an Dich. :super:

Abschließend habe ich aber dennoch noch eine Frage, nachdem ich jetzt glaube, alles Wesentliche verstanden zu haben: wie lang darf das Netzwerkkabel zwischen PC und Modem maximal sein? (Bitte rate mir keiner zu einer WLAN-Lösung, ich möchte 'verkabelt' bleiben)
MfG
123

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von 2bright4u » 01.12.2008, 12:57

Auch diese Frage ist mit Hilfe der SUCHE zu beantworten.

Ich finde Deine Einstellung, "warum sollte ich suchen, es geht doch so viel schneller" absolut asozial. :sauer:
Im Übrigen verstößt es gegen die Forenregeln. :motz:

Ich werde das mal den MODs mitteilen, mal sehen, was diese so davon halten...

EOD
ENDLICH OHNE UM!!!

123
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 12.10.2008, 08:55

Re: Wie lange dauert's von UM analog TV bis UM 3play?

Beitrag von 123 » 01.12.2008, 13:06

2bright4u hat geschrieben:Auch diese Frage ist mit Hilfe der SUCHE zu beantworten.

Ich finde Deine Einstellung, "warum sollte ich suchen, es geht doch so viel schneller" absolut asozial. :sauer:
Im Übrigen verstößt es gegen die Forenregeln. :motz:

Ich werde das mal den MODs mitteilen, mal sehen, was diese so davon halten...

EOD
Auf einen Vortrag darüber, wie sich das Wort "asozial" definiert, verzichte ich jetzt mal. Aber informationshalber für Dich: der Vorgang der Zeitverbrauchsoptimierung ist nichts Negatives. Und Zeit sparen wollen doch heute die Meisten, oder?

Den Moderatoren kannst Du mich ruhig melden. Selbst, wenn diese mich 'rausschmeißen ... ich weiß ja nun alles Wesentliche, was ich zum Thema wissen wollte, und das überwiegend dank Deiner Informationen. :super: :D
MfG
123

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exiver, quietsche und 13 Gäste