UM vergißt meine Kontodaten und ich soll die Mahngebühren bezahlen

Wenn einmal gemeckert werden muss, dann bitte hier und ohne andere zu stören.
Antworten
JurgenS
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 87
Registriert: 28.03.2010, 12:09

UM vergißt meine Kontodaten und ich soll die Mahngebühren bezahlen

Beitrag von JurgenS » 17.04.2019, 13:41

Ich stelle das mal hier ein, falls es ein generelles Problem sein sollte. dann könnt Ihr mal bei Euch kontrollieren:

Seit vielen Jahren bin ich UM Kunde und inzwischen Dank TC4400/Powerupload/Dualstack auch echt zufrieden. Bezahlt wird schon immer bequem per Lastschrift und bei meinen Stichproben war immer alles OK.

Heute bekam ich auf einmal eine Mahnung incl. Gebühren da ich meine Rechnungen nicht bezahlen würde. Also wollte ich gleich im Kundencenter nachsehen. Denkste! Kundencenter gesperrrt weil Rechnungen nicht bezahlt. :wand:

Zum Glück ging das Telefon noch, also konnte ich wenigstens die Hotline anrufen. Die konnte zwar die Abbuchung ab Mai wieder einstellen, das aufgelaufene Chaos aus abgelaufenen rechnungen, aktueller Rechnung und Geühren muß ich aber manuell klären. Keine Chance den Fehler zu berichtigen und abzubuchen. :motz:

Zumindest wird es mit UM nie langweilig :winken:
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13858
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: UM vergißt meine Kontodaten und ich soll die Mahngebühren bezahlen

Beitrag von Andreas1969 » 17.04.2019, 13:45

JurgenS hat geschrieben:
17.04.2019, 13:41
Zumindest wird es mit UM nie langweilig
Nee, da kann ich auch ein Lied von singen. :ballett:
JurgenS hat geschrieben:
17.04.2019, 13:41
das aufgelaufene Chaos aus abgelaufenen rechnungen, aktueller Rechnung und Geühren muß ich aber manuell klären.
Viel Glück :laber:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Vermillion
Kabelexperte
Beiträge: 196
Registriert: 19.01.2014, 14:06

Re: UM vergißt meine Kontodaten und ich soll die Mahngebühren bezahlen

Beitrag von Vermillion » 17.04.2019, 14:16

Welche Begründung wird denn angegeben, dass das SEPA-LSM nicht mehr vorhanden war?
Hierfür gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten:

1. Kunde entzieht Mandat
2. Es gab eine Rücklastschrift.
Bild

JurgenS
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 87
Registriert: 28.03.2010, 12:09

Re: UM vergißt meine Kontodaten und ich soll die Mahngebühren bezahlen

Beitrag von JurgenS » 17.04.2019, 18:12

@Vermillion
In meinem Fall wohl einfach nur ein technischer Fehler. O-Ton der Hotline: "Ja, das kennen wir, manchmal fallen die Daten raus. Ich setze sie wieder rein."
Deshalb habe ich das ja auch in Forum gesetzt, falls noch mehr Leser hier von dem Fehler betroffen sein sollten.
Bild

Vermillion
Kabelexperte
Beiträge: 196
Registriert: 19.01.2014, 14:06

Re: UM vergißt meine Kontodaten und ich soll die Mahngebühren bezahlen

Beitrag von Vermillion » 17.04.2019, 19:34

JurgenS hat geschrieben:
17.04.2019, 18:12
@Vermillion
In meinem Fall wohl einfach nur ein technischer Fehler. O-Ton der Hotline: "Ja, das kennen wir, manchmal fallen die Daten raus. Ich setze sie wieder rein."
Deshalb habe ich das ja auch in Forum gesetzt, falls noch mehr Leser hier von dem Fehler betroffen sein sollten.
Ist mir in der Art bisher nicht untergekommen.
Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5945
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: UM vergißt meine Kontodaten und ich soll die Mahngebühren bezahlen

Beitrag von kalle62 » 17.04.2019, 20:47

hallo

Ich lasse seit etwa 2007 die Rechnung Abbuchen,da gab es nie Probleme bisher.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13858
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: UM vergißt meine Kontodaten und ich soll die Mahngebühren bezahlen

Beitrag von Andreas1969 » 17.04.2019, 20:55

Vielleicht war das Konto ja mal irgendwann nicht gedeckt und die Abbuchung ist geplatzt :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Vermillion
Kabelexperte
Beiträge: 196
Registriert: 19.01.2014, 14:06

Re: UM vergißt meine Kontodaten und ich soll die Mahngebühren bezahlen

Beitrag von Vermillion » 20.04.2019, 11:09

Andreas1969 hat geschrieben:
17.04.2019, 20:55
Vielleicht war das Konto ja mal irgendwann nicht gedeckt und die Abbuchung ist geplatzt :kratz:
Das vermute ich hierbei eher.
Dass das System die Daten der KD einfach rauswirft ist mir bisher noch nie untergekommen.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste