Unitymedia Kundenmitarbeiter Lügner

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Tyysk
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2018, 12:26

Unitymedia Kundenmitarbeiter Lügner

Beitrag von Tyysk » 10.11.2018, 12:35

Hi zusammen,

Ich wurde schon so oft von Kundenmitarbeitern angelogen in dem ****laden.... unglaublich... :motz:

Schon wieder wurde mir ein Vertrag verkauft der telefonisch anders besprochen wurde als der tatsächlich ist...
Jetzt komme ich aus der Telefon Komfort Option nicht mehr vor dem Vertragsende raus, telefonisch wurde mir versichert dass es Monatlich kündbar wäre...
Wie ich diese Leute in den sklavencallcentern verabscheue :wut:

Nie wieder Unitymedia....
Passt bloß auf wenn Ihr dort ein Vertrag abschliesst, vor allem Telefonisch.

slevin007
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 26.02.2012, 16:29

Re: Unitymedia Kundenmitarbeiter Lügner

Beitrag von slevin007 » 10.11.2018, 13:17

man kann doch 14 Tage widerrufen oder nicht
Bild

h00bi
Kabelexperte
Beiträge: 137
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Unitymedia Kundenmitarbeiter Lügner

Beitrag von h00bi » 10.11.2018, 13:29

erstens kannst du widerrufen und zweitens frage ich mich warum du überhaupt noch fernmündlich verträge abschließt statt schriftlich, wenn doch alles lügner sind.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11236
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Unitymedia Kundenmitarbeiter Lügner

Beitrag von Andreas1969 » 10.11.2018, 13:44

Tyysk hat geschrieben:
10.11.2018, 12:35
Schon wieder wurde mir ein Vertrag verkauft der telefonisch anders besprochen wurde als der tatsächlich ist...
Es gehören immer zwei dazu :winken:
Einer, der verars..... und einer, der sich verars.... lässt :streber:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11236
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Unitymedia Kundenmitarbeiter Lügner

Beitrag von Andreas1969 » 10.11.2018, 13:54

Tyysk hat geschrieben:
10.11.2018, 12:35
Jetzt komme ich aus der Telefon Komfort Option nicht mehr vor dem Vertragsende raus, telefonisch wurde mir versichert dass es Monatlich kündbar wäre...
Dass man aus der Telefon Komfort Option nicht vor Vertragsende rauskommt, ist doch allgemein bekannt und steht auch eindeutig in den Vertragsunterlagen. :streber:
Wer lesen kann, ist hier im Vorteil. :kiss:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5722
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Unitymedia Kundenmitarbeiter Lügner

Beitrag von kalle62 » 10.11.2018, 14:32

Ich wurde schon so oft von Kundenmitarbeitern angelogen in dem ****laden.... unglaublich... :motz:

hallo

Es kann einem ja vil 1 mal oder höchstens 2 mal passieren,aber dann Weis man es doch.Und wenn man eine Auftragsbestätigung nicht Versteht,dann Fragt man jemand der es Versteht.

Aber Egal UM wird jetzt wegen deinem 1 Beitrag keine Krisen Sitzung abhalten.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

dvt
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 09.05.2018, 04:33

Re: Unitymedia Kundenmitarbeiter Lügner

Beitrag von dvt » 11.11.2018, 01:08

Hä, als dein Vertrag gemacht wird, bzw. verlängert wird, tut der Mitarbeiter alles auf ein Tonband aufzeichnen. Diese kannst du abhören auf Wunsch!

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11236
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Unitymedia Kundenmitarbeiter Lügner

Beitrag von Andreas1969 » 11.11.2018, 01:18

dvt hat geschrieben:
11.11.2018, 01:08
tut der Mitarbeiter alles auf ein Tonband aufzeichnen
Gibt´s sowas heute noch :kratz:
Ich hatte früher mal so´n Teil von Uher, das hatte noch 5 polige DIN Stecker für Audio In :winken:
Wie bekommt man das denn heute mit dem digitalen Telefonnetz verbunden :confused:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

dvt
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 09.05.2018, 04:33

Re: Unitymedia Kundenmitarbeiter Lügner

Beitrag von dvt » 11.11.2018, 01:45

Ich weiß nicht wie, aber bei meiner Verlängerung gestern, wurde alles aufgezeichnet und mehrmals wiederholt...

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11236
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Unitymedia Kundenmitarbeiter Lügner

Beitrag von Andreas1969 » 11.11.2018, 01:56

dvt hat geschrieben:
11.11.2018, 01:45
Ich weiß nicht wie, aber bei meiner Verlängerung gestern, wurde alles aufgezeichnet und mehrmals wiederholt...
Das wurde "Digital" aufgezeichnet :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Ganter Ingo
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 31.07.2014, 11:43
Wohnort: Münster, Mauritz-West - NRW

Re: Unitymedia Kundenmitarbeiter Lügner

Beitrag von Ganter Ingo » 11.11.2018, 05:44

Andreas1969 hat geschrieben:
11.11.2018, 01:18
dvt hat geschrieben:
11.11.2018, 01:08
tut der Mitarbeiter alles auf ein Tonband aufzeichnen
Gibt´s sowas heute noch :kratz:
Ich hatte früher mal so´n Teil von Uher, das hatte noch 5 polige DIN Stecker für Audio In :winken:
Wie bekommt man das denn heute mit dem digitalen Telefonnetz verbunden :confused:
Klasse Andreas. Das fiel mir auch sofort ein, als ich das gelesen habe. Nur hatte ich Geräte von Grundig, Philips, Telefunken und natürlich Revox. :D

Wird wirklich Zeit, dass die Regierungsbande die viel zitierte Digitalisierung vorantreibt, vor allen Dingen bei den jungen Menschen. Die holen sich ja aus dem Supermarkt auch nicht mehr den analogen Käse, sondern vermutlich den Digitalen. :kratz:
Gruß vom Ganter Ingo - UM Buisness 150 - Internet & Telefon

Tyysk
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2018, 12:26

Re: Unitymedia Kundenmitarbeiter Lügner

Beitrag von Tyysk » 11.11.2018, 21:39

Tja gierige Steuersklaven bleiben gierige Steuersklaven, aber was will man von primitieven Menschen erwarten und danke für die primitieven/hilfreichen Antworten 🤣

jcoder
Übergabepunkt
Beiträge: 271
Registriert: 15.12.2012, 09:44

Re: Unitymedia Kundenmitarbeiter Lügner

Beitrag von jcoder » 11.11.2018, 23:44

Naja- ich bin wirklich der Letzte, der sich bemüht, die Leistungen der Firma UM oder ihrer Servicecenter schön zu reden :zwinker:

Ich bin selber kein Kunde mehr bei denen, u.a. weil die Verbindlichkeit und die Qualität der Aussagen der Hotline mir gegenüber sehr zu wünschen übrig ließen. Und ich wüsste z.Zt. kaum einen Anbieter, den ich nicht UM vorziehen würde.
Das sind alles Konsequenzen, die man als unzufriedener Kunde treffen kann.

Aber die Hotline-Mitarbeiter pauschal als primitiv oder verlogen zu beschimpfen, geht dann doch ziemlich weit.
Warum hast Du nicht widerrufen, als Du die schriftliche Auftragsbestätigung/Widerrufsbelehrung erhalten hast?
Dort konntest Du die tatsächlichen Konditionen ja nachlesen und hättest 14 Tage Zeit gehabt, das ganze zu heilen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste