UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4212
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von addicted » 03.01.2019, 01:46

Docsis gibt vor, wie die IP-Adressen verteilt werden.

Twilek
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2019, 21:30

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von Twilek » 10.01.2019, 21:38

Tag zusammen,

ich habe wie sebr das Problem, daß ich einen Office & Phone 200 Business Vertrag mit fester IP habe, den Bridge-Anschluss ohne extra Gefrickel einfach in der Fritzbox aktivieren kann, aber da nur eine dynamische IP ohne Internetzugang bekomme. Wenn ich den Thread hier richtig verstanden habe, ist das genauso wie es sein soll. Ich würde allerdings auch gerne ein USG bei mir hinhängen. Ich habe an anderer Stelle gelesen, daß man wenn man mit der Hotline telefoniert seinen Zugang, als auch die statische IP mit Angabe der MAC des Routers auf den Bridge-Aschluß umlegen lassen kann (und dabei das Telefonzeug weiter über die FB läuft). Hat damit jemand Erfahrung gemacht, bzw. das so geschafft? Zum einen kaufe ich mir nur ein USG wenn das wirklich so geht, zum anderen habe ich Sorge, daß wenn die Hotline an meinem Anschluss rumkonfiguriert das Internet erstmal ganz weg ist und dann macht mich die Heeresleitung einen Kopf kürzer...

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2173
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von tq1199 » 10.01.2019, 22:37

Twilek hat geschrieben:
10.01.2019, 21:38
..., daß ich einen Office & Phone 200 Business Vertrag mit fester IP habe, den Bridge-Anschluss ohne extra Gefrickel einfach in der Fritzbox aktivieren kann, aber da nur eine dynamische IP ohne Internetzugang bekomme.
Wie hast Du festgestellt, dass die IP-Adresse die das Gerät am Bridge-Anschluss bekommt, eine dynamische ist? Wie hast Du das Gerät das diese IP-Adresse hat, für den Internetzugang konfiguriert?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste statische IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfig-Datei der FB: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Speedtest: Hosted by bc-networks (Remseck) [13.51 km]: 28.612 ms, DL: 53.41 Mbit/s; UL: 4.73 Mbit/s
Ping/arping vom border device zum default gateway = i. M. 10.448/9.634 ms

h00bi
Kabelexperte
Beiträge: 228
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von h00bi » 13.01.2019, 10:48

Die 6490lgi ist im bridge mode halt immer noch voll als Router einsatzbereit mit WLAN und allem.
Es wird quasi nur der aktivierte Port durch gebridged.

Eine mögliche Variante wäre auf 5 IP feste Adressen zu erhöhen.
EDIT: ich seh grade die rufen dafür jetzt laut Website 39,90/Monat auf. Bei meinem 2016 bestellten Office Internet&Phone 400 war das noch kostenlos möglich.

Twilek
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2019, 21:30

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von Twilek » 13.01.2019, 22:13

tq1199 hat geschrieben:
10.01.2019, 22:37
Wie hast Du festgestellt, dass die IP-Adresse die das Gerät am Bridge-Anschluss bekommt, eine dynamische ist? Wie hast Du das Gerät das diese IP-Adresse hat, für den Internetzugang konfiguriert?
Ich habe einfach einen Laptop angeschlossen, der dann per DHCP eine Adresse, DNS Server und ein Gateway zugewiesen bekommen hat. Die Adresse hatte nichts mit meiner festen zu tun. Zugegeben ich habe jetzt nicht mehrfach versucht, bzw drauf geachtet, ob ich am Bridge Anschluss nicht immer die dieselbe IP kriege.

Twilek
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2019, 21:30

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von Twilek » 13.01.2019, 22:14

h00bi hat geschrieben:
13.01.2019, 10:48
Eine mögliche Variante wäre auf 5 IP feste Adressen zu erhöhen.
Ich wäre auch zufrieden wenn sie einfach die eine feste auf den Bridge Anschluss packen würden und das Telefon weiter auf der FB auf irgendwas dynamischen oder IPv6 oder sonstwas läuft.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2173
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von tq1199 » 13.01.2019, 22:43

Twilek hat geschrieben:
13.01.2019, 22:13
Die Adresse hatte nichts mit meiner festen zu tun.
D. h. die feste IP-Adresse ist dir von UM mitgeteilt worden bzw. diese ist dir schon bekannt?

Twilek hat geschrieben:
13.01.2019, 22:13
Zugegeben ich habe jetzt nicht mehrfach versucht, bzw drauf geachtet, ob ich am Bridge Anschluss nicht immer die dieselbe IP kriege.
Wenn Du nicht dieselbe IP-Adresse bekommst und diese IP-Adresse nicht der entspricht, die UM dir schon mitgeteilt hat, stimmt evtl. etwas nicht mit deiner lokalen Konfiguration an der FritzBox.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste statische IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfig-Datei der FB: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Speedtest: Hosted by bc-networks (Remseck) [13.51 km]: 28.612 ms, DL: 53.41 Mbit/s; UL: 4.73 Mbit/s
Ping/arping vom border device zum default gateway = i. M. 10.448/9.634 ms

Twilek
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2019, 21:30

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von Twilek » 13.01.2019, 23:15

tq1199 hat geschrieben:
13.01.2019, 22:43

D. h. die feste IP-Adresse ist dir von UM mitgeteilt worden bzw. diese ist dir schon bekannt?

Wenn Du nicht dieselbe IP-Adresse bekommst und diese IP-Adresse nicht der entspricht, die UM dir schon mitgeteilt hat, stimmt evtl. etwas nicht mit deiner lokalen Konfiguration an der FritzBox.
Ja klar, ich benutze die feste IP schon lange ohne Probleme, im Moment bekommt die der normale Zugang der Fritzbox. Ich möchte halt nur zur Nutzung eines USG die Adresse auf dem Bridge Anschluß haben, damit ich kein doppeltes NAT machen muß.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2173
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von tq1199 » 14.01.2019, 10:02

Twilek hat geschrieben:
13.01.2019, 23:15
..., im Moment bekommt die der normale Zugang der Fritzbox.
Seit wann hast Du den Business-Tarif bei UM und in welchem Bundesland?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste statische IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfig-Datei der FB: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Speedtest: Hosted by bc-networks (Remseck) [13.51 km]: 28.612 ms, DL: 53.41 Mbit/s; UL: 4.73 Mbit/s
Ping/arping vom border device zum default gateway = i. M. 10.448/9.634 ms

Twilek
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2019, 21:30

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von Twilek » 14.01.2019, 10:16

tq1199 hat geschrieben:
14.01.2019, 10:02
Twilek hat geschrieben:
13.01.2019, 23:15
..., im Moment bekommt die der normale Zugang der Fritzbox.
Seit wann hast Du den Business-Tarif bei UM und in welchem Bundesland?
Seit ein paar Monaten in NRW.

Twilek
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2019, 21:30

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von Twilek » 17.01.2019, 19:33

Habe gerade mit dem UM Business Support gesprochen und bin direkt an eine sehr kompetente Dame in der Technikabteilung verbunden worden, die mir bestätigte, daß eine Umschaltung meines 32er Netzes in das 30er kein Problem sein und die Konstellation wie ich sie mir vorstelle, Internet durch den Bridge Anschluss direkt zu routen und Telefon über die FB zu machen kein Problem wäre. Die Umstellung dauert zwischen einer Stunde und einem Tag und ist gratis. Habe jetzt eine USG Pro bestellt und lass mich überraschen.

at0m
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 18.01.2019, 18:24

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von at0m » 18.01.2019, 18:29

Ich habe an meiner 6490 einen Port als Bridge freigeschaltet, bekomme darauf auch eine IP-Adresse, aber es gibt kein vernünftiges Routing über den Defaultrouter, den die Box über DHCP bekommen hat. Geht das nur, wenn man eine feste IP hat ?

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2173
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von tq1199 » 18.01.2019, 20:44

at0m hat geschrieben:
18.01.2019, 18:29
..., aber es gibt kein vernünftiges Routing ...
Was genau meinst Du mit "kein vernünftiges" Routing"
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste statische IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfig-Datei der FB: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Speedtest: Hosted by bc-networks (Remseck) [13.51 km]: 28.612 ms, DL: 53.41 Mbit/s; UL: 4.73 Mbit/s
Ping/arping vom border device zum default gateway = i. M. 10.448/9.634 ms

at0m
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 18.01.2019, 18:24

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von at0m » 18.01.2019, 23:19

Ich bekomme z.B. die IP 5.147.0.102 mit dem Gateway 5.147.0.1. Aber ein tracert zu 5.147.0.1 meldet 5.147.0.102 Zielhost nicht erreichbar. Gensowenig gehen auch die per DHCP übertragenen DNS Server.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2173
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von tq1199 » 18.01.2019, 23:41

at0m hat geschrieben:
18.01.2019, 23:19
Ich bekomme z.B. die IP 5.147.0.102 mit dem Gateway 5.147.0.1.
Welche netmask hast Du bekommen und wie ist die Ausgabe von:

Code: Alles auswählen

route -n
(oder gleichwertig)?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste statische IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfig-Datei der FB: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Speedtest: Hosted by bc-networks (Remseck) [13.51 km]: 28.612 ms, DL: 53.41 Mbit/s; UL: 4.73 Mbit/s
Ping/arping vom border device zum default gateway = i. M. 10.448/9.634 ms

at0m
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 18.01.2019, 18:24

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von at0m » 19.01.2019, 08:08

Ich habe das jetzt nochmal mit Linux probiert und das sieht dann so aus:

# ip addr list
....
2: enx00e04c200018: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc fq_codel state UP group default qlen 1000
link/ether XX:XX:XX:XX:XX:XX brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
inet 84.119.131.50/21 brd 84.119.135.255 scope global dynamic noprefixroute enx00e04c200018
valid_lft 3581sec preferred_lft 3581sec
inet6 fe80::1703:9e64:44de:a46a/64 scope link noprefixroute
valid_lft forever preferred_lft forever
...

# netstat -rn
Kernel-IP-Routentabelle
Ziel Router Genmask Flags MSS Fenster irtt Iface
0.0.0.0 84.119.128.1 0.0.0.0 UG 0 0 0 enx00e04c200018
84.119.128.0 0.0.0.0 255.255.248.0 U 0 0 0 enx00e04c200018

# traceroute 84.119.128.1
traceroute to 84.119.128.1 (84.119.128.1), 64 hops max
1 * * *
2 * * *
3 * * *
4 * * *
5 * * *
6 * * *

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2173
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von tq1199 » 19.01.2019, 09:30

at0m hat geschrieben:
19.01.2019, 08:08

inet 84.119.131.50/21 brd 84.119.135.255 scope global dynamic noprefixroute enx00e04c200018

# netstat -rn
Kernel-IP-Routentabelle
Ziel Router Genmask Flags MSS Fenster irtt Iface
0.0.0.0 84.119.128.1 0.0.0.0 UG 0 0 0 enx00e04c200018
84.119.128.0 0.0.0.0 255.255.248.0 U 0 0 0 enx00e04c200018
Versuch mal ob der arping funktioniert:

Code: Alles auswählen

sudo apt-get install iputils-arping tcpdump
sudo tcpdump -c 100 -vvveni enx00e04c200018 arp
sudo arping -c 5 -I enx00e04c200018 -s 84.119.131.50 84.119.128.1
EDIT:

Code: Alles auswählen

ip n s
Evtl. einen statischen arp-cache-Eintrag machen, wenn der jetzige arp-cache-Eintrag für das gateway, nicht vollständig ist.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste statische IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfig-Datei der FB: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Speedtest: Hosted by bc-networks (Remseck) [13.51 km]: 28.612 ms, DL: 53.41 Mbit/s; UL: 4.73 Mbit/s
Ping/arping vom border device zum default gateway = i. M. 10.448/9.634 ms

Twilek
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2019, 21:30

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von Twilek » 19.01.2019, 11:34

USG ist angekommen, habe gerade die Business Hotline angerufen und die Umstellung beauftragt. Jetzt 30 Minuten später läuft anscheinend schon alles wie erwartet. Daumen hoch Unitymedia Business. Das ist tatsächlich richtig guter Support!

at0m
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 18.01.2019, 18:24

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von at0m » 19.01.2019, 11:41

Jetzt wieder mit neuer IP:
# ip addr list
...
3: enx00e04c200018: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc fq_codel state UP group default qlen 1000
link/ether XX:XX:XX:XX:XX:XX brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
inet 5.147.0.157/23 brd 5.147.1.255 scope global dynamic noprefixroute enx00e04c200018
valid_lft 3332sec preferred_lft 3332sec
inet6 fe80::1703:9e64:44de:a46a/64 scope link noprefixroute
valid_lft forever preferred_lft forever
...

# netstat -rn
Kernel-IP-Routentabelle
Ziel Router Genmask Flags MSS Fenster irtt Iface
0.0.0.0 5.147.0.1 0.0.0.0 UG 0 0 0 enx00e04c200018
5.147.0.0 0.0.0.0 255.255.254.0 U 0 0 0 enx00e04c200018

# arping -c 5 -I enx00e04c200018 -s 5.147.0.157 5.147.0.1
ARPING 5.147.0.1 from 5.147.0.157 enx00e04c200018
Sent 5 probes (5 broadcast(s))
Received 0 response(s)

# tcpdump -c 10 -vvveni enx00e04c200018 arp
tcpdump: listening on enx00e04c200018, link-type EN10MB (Ethernet), capture size 262144 bytes
11:24:03.533730 YY:YY:YY:YY:YY:YY > ff:ff:ff:ff:ff:ff, ethertype ARP (0x0806), length 60: Ethernet (len 6), IPv4 (len 4), Request who-has 88.152.46.179 tell 88.152.40.1, length 46
11:24:03.548873 YY:YY:YY:YY:YY:YY > ff:ff:ff:ff:ff:ff, ethertype ARP (0x0806), length 60: Ethernet (len 6), IPv4 (len 4), Request who-has 88.152.84.4 tell 88.152.80.1, length 46
11:24:03.554001 YY:YY:YY:YY:YY:YY > ff:ff:ff:ff:ff:ff, ethertype ARP (0x0806), length 60: Ethernet (len 6), IPv4 (len 4), Request who-has 37.201.47.29 tell 37.201.40.1, length 46
11:24:03.567034 YY:YY:YY:YY:YY:YY > ff:ff:ff:ff:ff:ff, ethertype ARP (0x0806), length 60: Ethernet (len 6), IPv4 (len 4), Request who-has 88.152.83.17 tell 88.152.80.1, length 46
11:24:03.569499 YY:YY:YY:YY:YY:YY > ff:ff:ff:ff:ff:ff, ethertype ARP (0x0806), length 60: Ethernet (len 6), IPv4 (len 4), Request who-has 88.152.46.45 tell 88.152.40.1, length 46
11:24:03.569526 YY:YY:YY:YY:YY:YY > ff:ff:ff:ff:ff:ff, ethertype ARP (0x0806), length 60: Ethernet (len 6), IPv4 (len 4), Request who-has 88.152.45.206 tell 88.152.40.1, length 46
11:24:03.581002 YY:YY:YY:YY:YY:YY > ff:ff:ff:ff:ff:ff, ethertype ARP (0x0806), length 60: Ethernet (len 6), IPv4 (len 4), Request who-has 84.119.135.19 tell 84.119.128.1, length 46
11:24:03.608861 YY:YY:YY:YY:YY:YY > ff:ff:ff:ff:ff:ff, ethertype ARP (0x0806), length 60: Ethernet (len 6), IPv4 (len 4), Request who-has 88.152.47.86 tell 88.152.40.1, length 46
11:24:03.618350 YY:YY:YY:YY:YY:YY > ff:ff:ff:ff:ff:ff, ethertype ARP (0x0806), length 60: Ethernet (len 6), IPv4 (len 4), Request who-has 88.152.47.29 tell 88.152.40.1, length 46
11:24:03.618385 YY:YY:YY:YY:YY:YY > ff:ff:ff:ff:ff:ff, ethertype ARP (0x0806), length 60: Ethernet (len 6), IPv4 (len 4), Request who-has 88.152.46.87 tell 88.152.40.1, length 46

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 664
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von sebr » 19.01.2019, 11:45

Twilek hat geschrieben:
17.01.2019, 19:33
Habe gerade mit dem UM Business Support gesprochen und bin direkt an eine sehr kompetente Dame in der Technikabteilung verbunden worden, die mir bestätigte, daß eine Umschaltung meines 32er Netzes in das 30er kein Problem sein und die Konstellation wie ich sie mir vorstelle, Internet durch den Bridge Anschluss direkt zu routen und Telefon über die FB zu machen kein Problem wäre. Die Umstellung dauert zwischen einer Stunde und einem Tag und ist gratis. Habe jetzt eine USG Pro bestellt und lass mich überraschen.
Interessant. Vor wenigen Wochen teilte mir der Bsuiness Support noch mit, dass der Bridge Modus nicht nutzbar ist wenn man eine stat. IP gebucht hat. Einzige Möglichkeit wäre ein Traifwechsel und das hinzubuchen weiterer stat. IP Adressen.
Komme aus Hessen.
Office Internet & Phone 50 mit 1 statischen IP (Hessen)
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

Twilek
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 10.01.2019, 21:30

Re: UM-Fritzbox 6490 Brigde-Modus

Beitrag von Twilek » 19.01.2019, 23:42

sebr hat geschrieben:
19.01.2019, 11:45
Interessant. Vor wenigen Wochen teilte mir der Bsuiness Support noch mit, dass der Bridge Modus nicht nutzbar ist wenn man eine stat. IP gebucht hat. Einzige Möglichkeit wäre ein Traifwechsel und das hinzubuchen weiterer stat. IP Adressen.
Komme aus Hessen.
Sie haben mich auch zuerst gefragt wo ich herkommen, vielleicht ist es hier in NRW anders.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: anfaenger72, nowwy und 6 Gäste