Speedtest unitymedia

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Antworten
FFMSCHRANZER
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 21.10.2018, 03:15

Speedtest unitymedia

Beitrag von FFMSCHRANZER » 29.10.2018, 07:49

Hallo,

habe folgendes Problem. habe am Samstag meinen Anschluß bekommen und beim, Speedtest kommen folgender Wert raus.
Habe das 2Play 400 Bestellt.
Muss ich bei der Fritzbox was umstellen ? oder wer kann helfen ?
speedtest.jpg

robert_s
Übergabepunkt
Beiträge: 465
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von robert_s » 29.10.2018, 08:03

Was ist denn "die Fritzbox"? Bitte genauere Angaben über den Aufbau: Welches Kabelmodem/router, welche Fritz!Box, welche Firmware, welche Verbindung zum Endgerät, welches Endgerät, welche Software (Betriebssystem, Browser) auf dem Endgerät.

FFMSCHRANZER
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 21.10.2018, 03:15

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von FFMSCHRANZER » 29.10.2018, 08:10

Also es handelt sich um Fritzbox 6590
Firmware 7.0.
Verbindung via Powerline von VM Powerline 1220E
Destop Rechner mit Windows 8.1
Firefox

robert_s
Übergabepunkt
Beiträge: 465
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von robert_s » 29.10.2018, 08:15

Hast Du den Stromanschluss des Desktop Rechners auch in die Steckdose auf dem 1220E gesteckt? Der sollte nicht "daneben" in eine andere Steckdose gesteckt werden! Gleiches gilt für andere Peripherie mit Schaltnetzteilen.

Wenn irgendwie möglich, mal direktes LAN-Kabel zwischen Fritz!Box und Desktop-Rechner probieren.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4129
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von addicted » 29.10.2018, 11:17

Ich würde es erstmal statt dem Powerline-Ding mit einem normal LAN-Kabel probieren.

tokon
Übergabepunkt
Beiträge: 440
Registriert: 04.12.2014, 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von tokon » 29.10.2018, 11:58

Wenn du Pech hast kommt über Poweline nicht mehr an, oder mit wieviel Mbit ist dieser verbunden?
2play FLY 400 + Power Upload + Telefon KOMFORT-Option * FB6490 (FRITZ!OS 06.88) * Auerswald 5020 VoIP * UniFi APs
Bild

Frizze
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 13.11.2018, 18:35

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von Frizze » 13.11.2018, 18:39

Also ich habe auch seid dem 12.11 UM 2 play 400. Wenn ich per Lan Kabel den Laptop direkt anschließe kommen Messungen mit über 400Mbit raus, sobald ich auf Powerline ( AVM 1260E ) oder Wlan ( AVM 1750) wechsel kommt nurnoch ein Bruchteil der Geschwindigkeit an, zwischen 40 und 70 Mbit. Ich vermute mal da kann man genau nix machen. Außer ein Kabel ziehen :(

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11786
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von Andreas1969 » 13.11.2018, 18:52

Frizze hat geschrieben:
13.11.2018, 18:39
Ich vermute mal da kann man genau nix machen. Außer ein Kabel ziehen
Genau
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Peanuts
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 17.11.2018, 16:50

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von Peanuts » 18.11.2018, 13:57

Hallo Forum 😊

ich habe seit der Umstellung 2017 auf 3 play 400 diese Probleme, bis vor kurzem mit der ConnectBox und jetzt dasselbe mit der Fritzbox

Techniker waren auch schon da, ich weiß auch nicht mehr woran es liegen könnte 🤔
mit LAN komm ich auch nicht über 150.

das sind total unterschiedliche Messungen, nicht nur 10 bis 20 % Abweichungen 😀

Vielleicht hat hier ja jemand eine gute Idee 😎
Dateianhänge
a474a42a1c878412b6d52d2ee32fb7d8.jpg
Windows Phone Lumia 950
Screenshot_20181106-134114.jpeg
Lenovo Tab 7
Screenshot_20181118-130617.jpeg
Lenovo Tab 7

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11786
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von Andreas1969 » 18.11.2018, 14:11

Peanuts hat geschrieben:
18.11.2018, 13:57
Vielleicht hat hier ja jemand eine gute Idee
Ha'ste schon mal über'n Anbieterwechsel nachgedacht :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1783
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von robbe » 18.11.2018, 15:56

Schonmal überlegt als Drücker für die Telekom Karriere zu machen, Andreas?

@Peanuts, was hat der Techniker denn zu dem Problem gesagt?

elg
Kabelexperte
Beiträge: 105
Registriert: 06.01.2014, 16:52

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von elg » 18.11.2018, 16:58

Andreas1969 hat geschrieben:
18.11.2018, 14:11

Ha'ste schon mal über'n Anbieterwechsel nachgedacht :kratz:
Es wird langsam langweilig ....


E.L.G.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4129
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von addicted » 18.11.2018, 21:30

Speedtest nicht über WLAN machen.

Tody
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 16.10.2013, 08:19
Kontaktdaten:

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von Tody » 19.11.2018, 06:16

Bei mir war es ähnlich, der Speedtest 450 150.
Wenn ich meinen Rechner direkt an die UM Fritte einsteckte dann bekam ich ähnliche werte wie du.

Hat mich fast zur Verzweifelung gebracht, bis ich hier im Forum irgendwo gelesen hatte, das mann versuche sollte einen
gigabit switch dazwischen zu schalten.
Das Problem war an einer UM Fritte.

Switch an die Fritte und meine Rechner an den Switch und schon rannte es. Volle Leistung

Bis vor 8 Wochen da kam ich auf die Idee mir eine eigene Fritzbox zuzulegen eine 6590.
Alles wieder in die Fritte gesteckt und das selbe Problem wie damals.
Switch wieder dazwischen und alles löpt.
Warum das bei mir so ist keine Ahnung, habe mehrere Laptops ausprobiert voller Speed nur bei switch.
Vieleicht hilft es auch bei Deinem Problem.

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 940
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von Sascha53721 » 19.11.2018, 10:48

Schau mal nach ob die LAN Anschlüsse zu mindest die du verwendest auf Powermode sind und nicht im green Modus. Dann sollten die powerline auch die aktuelle Firmware haben, das kannst du im Netzwerk bereich der fritzbox stehen ansonsten einfach auf die Oberfläche der powerline zugreifen.

Da müsste dir auch eine Bandbreite zwischen den powerline Module angezeigt werden.

Die powerline gehören direkt in die wandsteckdose nicht irgendwo anders. Und am besten auf der selben Phase aber das kann man als leihe nicht leicht Raus finden.
Using Tapatalk

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11786
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von Andreas1969 » 19.11.2018, 10:59

Sascha53721 hat geschrieben:
19.11.2018, 10:48
Schau mal nach ob die LAN Anschlüsse zu mindest die du verwendest auf Powermode sind und nicht im green Modus.
Dann würde er aber auch mit einem Switch dazwischen nur unter 100 MBit/s kommen. :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Tody
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 16.10.2013, 08:19
Kontaktdaten:

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von Tody » 19.11.2018, 11:03

Bei mir waren alle LAN Anschlüsse auf Powermode

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11786
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von Andreas1969 » 22.11.2018, 10:16

robbe hat geschrieben:
18.11.2018, 15:56
Schonmal überlegt als Drücker für die Telekom Karriere zu machen, Andreas?
Ja, das lohnt :D
Guten Tag Herr xxx,

mit dem Magenta Thursday bei Telekom Profis setzen wir bei der Winter Challenge noch einen drauf:
 

Nur am 22.11. und 23.11.2018 erhalten Sie für jeden aktionsrelevanten Auftrag folgende Provisionen:

reguläre Provision²
+ bis zu 100 Euro³ Extra-Provision
+ 20 Euro garantiert¹

Viel Erfolg beim Vermitteln wünscht

Ihr Telekom Profis Team
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Florett-rs
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 03.10.2010, 08:12

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von Florett-rs » 09.12.2018, 00:12

Hallo,
wenn ich den Unity Speedtest benutze bekomme ich auch nur 17 Mbit/s Download und 4 Mbit/s Upload hin.
Bei anderen Speedtestern (auch Telekom) habe ich volle Leistung über Wlan, dass merke ich auch wenn ich so meine fetten Dateien :D runter lade.

Hast du den mal andere Speedtester benutzt wie zb. Breitbandmessung.de, da gibt es relativ richtige werte.
Glückauf Jörg

tillix
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 19.02.2015, 16:28

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von tillix » 11.12.2018, 11:57

Das scheint wirklich am Speedtest von UM zu liegen, bei mir genau das selbe. Bei UM ein paar wenige MBit up und down, bei anderen Speedtests entsprechen die werte dem Tarif. Nur komisch, dass UM bei seinem eigenen Test da offenbar ein Problem hat, das provoziert doch nur unnötige Anrufe.

habichauch
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 02.03.2011, 07:53

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von habichauch » 12.12.2018, 19:42

Habt ihr da n Virenscanner an? Die verfälschen beim Speedtest von Unitymedia den Wert gerne mal

Benutzeravatar
Florett-rs
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 03.10.2010, 08:12

Re: Speedtest unitymedia

Beitrag von Florett-rs » 12.12.2018, 21:48

Ja ich habe den Vieren Scanner an, aber auch ohne wird es nicht deutlich besser.
Aber der UM Speed Test ist mir egal da ich ja Richtig gut Saugen kann.
Glückauf Jörg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste