SIP: Fritzbox kann Registar nicht mit DNS auflösen 

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Antworten
Nurum
Kabelexperte
Beiträge: 217
Registriert: 19.12.2014, 20:28
Wohnort: BW

SIP: Fritzbox kann Registar nicht mit DNS auflösen

Beitrag von Nurum » 11.08.2018, 02:31

(Wegen viel Text ist ein TL;DR unten)

Da ich bald von der Provider Fritzbox auf ein TC4400 umsteigen will, muss ich mich um SIP selber kümmern. Habe deshalb ein kleines Testsetup gebaut um schon mal Trockenübungen zu machen.

Es handelt sich um einen Business Vertrag mit Dual Stack in BW. An der Providerfritzbox hängt am Bridgeport ein Edgerouter X und dahinter eine Fritzbox 7390 die als IP-Client das SIP übernehmen soll.

Habe im Configfile der Provider Fritzbox eine nicht genutzte Nummer deaktiviert und "gui_readonly = no;" gesetzt um Zugriff auf die SIP-Einstellungen zu bekommen. (Die sind in BW von UM gesperrt.)

Habe versucht mit den Daten aus der Provider Fritzbox die nun freie Nummer in der eigenen Fritzbox einzurichten. Der dort genutzte Registrar "hiq6-a-sbc3a.kabelbw-mta.de" funktionierte nicht. Die Fritzbox zeigte "Anmeldung der Internetrufnummer ([Rufnummer]) war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler" im Log an.

Habe deshalb versucht ob der Registrar mit dem in der eigenen Fritzbox hinterlegten DNS-Server von Unitymedia auflösbar ist.

Code: Alles auswählen

[email protected]:~$ host HIQ6-a-sbc3a.kabelbw-mta.de 80.69.96.12
Using domain server:
Name: 80.69.96.12
Address: 80.69.96.12#53
Aliases:

Host HIQ6-a-sbc3a.kabelbw-mta.de not found: 3(NXDOMAIN)
Das hat mich etwas gewundert, da er in der Provider Fritzbox mit dem selben DNS Server funktioniert.
Habe daraufhin versucht einen Registrar zu finden der funktioniert. Bin dann auf " hiq6b-sbcv461a.kabelbw.de" gestoßen der sich tatsächlich auflösen lässt.

Code: Alles auswählen

[email protected]:~ host  hiq6b-sbcv461a.kabelbw.de 80.69.96.12
Using domain server:
Name: 80.69.96.12
Address: 80.69.96.12#53
Aliases:

hiq6b-sbcv461a.kabelbw.de has address 80.69.110.111
hiq6b-sbcv461a.kabelbw.de has IPv6 address 2a02:908:a:1000::4e
Die Registrare "hiq6b-sbcv41a.kabelbw.de" bzw. "hiq6b-sbcv61a.kabelbw.de" funktionieren auch und bieten IPv4 only bzw. IPv6 only Einträge.

Bekomme aber mit all diesen Möglichkeiten als Registrar aber immer den "Ursache: DNS-Fehler".
Habe dann einfach als Registrar "2a02:908:a:1000::4e" eingetragen und es hat funktioniert.
Mit der IPv4 Adresse "80.69.110.111" bekomme ich einen Timeout.

Ich verstehe nur nicht warum die Fritzbox den Registrar nicht selber auflösen kann. Die DNS Server sind richtig gesetzt und der Registrar wird in allen anderen Geräten korrekt aufgelöst...

TL;DR: Habe mein Vorhaben zwei Nummern auf der Provider Fritzbox und eine auf der eigen Fritzbox zu nutzen umsetzten können. Nur die eigene Fritzbox schafft es nicht den Registrar aufzulösen ich ich würde gerne wissen warum. Wenn die IPv6 direkt als Registrar eingetragen wird geht es.
cust-own_150000_10000_ds_sip_wifi-on.bin (Office Internet & Phone 150) | TC4400 (SR70.12.33-180327) + Edgerouter X | Arris CMTS (24/5) | thinkbroadband | Modemwerte
generic_64000_5000_dslite_nv_wifi-on.bin (Internet COMFORT 60) | Connectbox (NCIP-6.12.18.24-5p4-NOSH) | Casa CMTS (31/5) | thinkbroadband | Modemwerte

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1979
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: SIP: Fritzbox kann Registar nicht mit DNS auflösen

Beitrag von tq1199 » 11.08.2018, 09:44

Nurum hat geschrieben:
11.08.2018, 02:31
Ich verstehe nur nicht warum die Fritzbox den Registrar nicht selber auflösen kann. Die DNS Server sind richtig gesetzt und der Registrar wird in allen anderen Geräten korrekt aufgelöst...
Für voip hat die Provider-FritzBox (beim Business-Tarif) andere DNS-Server. Z. B.:

Code: Alles auswählen

1: route 81.210.135.22/32 via 10.##.##.1 protocol dns
1: route 85.216.127.136/32 via 10.##.##.1 protocol dns

Code: Alles auswählen

:~$ host -t A hiq4a-sbc3a.kabelbw-mta.de 81.210.135.22
Using domain server:
Name: 81.210.135.22
Address: 81.210.135.22#53
Aliases: 

hiq4a-sbc3a.kabelbw-mta.de has address 172.17.5.151
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste statische IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfig-Datei der FB: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Speedtest: Hosted by bc-networks (Remseck) [13.51 km]: 28.612 ms, DL: 53.41 Mbit/s; UL: 4.73 Mbit/s
Ping vom border device zum default gateway = i. M. 10.448 ms

Nurum
Kabelexperte
Beiträge: 217
Registriert: 19.12.2014, 20:28
Wohnort: BW

Re: SIP: Fritzbox kann Registar nicht mit DNS auflösen  [GELÖST]

Beitrag von Nurum » 11.08.2018, 23:41

Oh, daran hätte ich gar nicht gedacht. Gut zu wissen.
Habe mein anderes Problem mit dem DNS Fehler auch beheben können. Habe nach einem Werksreset alles erneut eingerichtet und dann ging es. Schätze ich hatte noch irgendwelche Leichen in der config.

Falls das jemand über die Suche findet. In meinem Fall musste ich in der config "ipv6mode = ipv6_off;" auf "ipv6mode = ipv6_native;" setzen, da es die Einstellung für IPv6 in der GUI nicht gibt wenn die Fritzbox als IP-Client läuft.
cust-own_150000_10000_ds_sip_wifi-on.bin (Office Internet & Phone 150) | TC4400 (SR70.12.33-180327) + Edgerouter X | Arris CMTS (24/5) | thinkbroadband | Modemwerte
generic_64000_5000_dslite_nv_wifi-on.bin (Internet COMFORT 60) | Connectbox (NCIP-6.12.18.24-5p4-NOSH) | Casa CMTS (31/5) | thinkbroadband | Modemwerte

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1226
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: SIP: Fritzbox kann Registar nicht mit DNS auflösen

Beitrag von F-orced-customer » 12.08.2018, 00:33

Code: Alles auswählen

$ host -t SRV _sip._udp.telefon.unitymedia.de
Host _sip._udp.telefon.unitymedia.de not found: 3(NXDOMAIN)
Was für 1 Schrottprovider :traurig:

Idioten loadbalancing.

Code: Alles auswählen

$ host -t SRV _sip._udp.sip.qsc.de
_sip._udp.sip.qsc.de has SRV record 10 10 5060 farm03.sip.qsc.de.
_sip._udp.sip.qsc.de has SRV record 30 10 5060 farm01.sip.qsc.de.
_sip._udp.sip.qsc.de has SRV record 20 10 5060 farm02.sip.qsc.de.
So macht man das :streber:

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4061
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: SIP: Fritzbox kann Registar nicht mit DNS auflösen

Beitrag von addicted » 12.08.2018, 02:40

F-orced-customer hat geschrieben:
12.08.2018, 00:33
Schrottprovider
Niemand behauptet etwas anderes ;)

sch4kal
Übergabepunkt
Beiträge: 481
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: SIP: Fritzbox kann Registar nicht mit DNS auflösen

Beitrag von sch4kal » 12.08.2018, 16:21

Loadbalancing via DNS ist ja fast noch größerer Murks...
Bild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-Pro | SPA112

boba
Kabelexperte
Beiträge: 229
Registriert: 19.03.2012, 17:00
Wohnort: Unitymedia Hessen

Re: SIP: Fritzbox kann Registar nicht mit DNS auflösen

Beitrag von boba » 12.08.2018, 17:33

sch4kal hat geschrieben:
12.08.2018, 16:21
Loadbalancing via DNS ist ja fast noch größerer Murks...
Warum?

sch4kal
Übergabepunkt
Beiträge: 481
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: SIP: Fritzbox kann Registar nicht mit DNS auflösen

Beitrag von sch4kal » 12.08.2018, 18:20

boba hat geschrieben:
12.08.2018, 17:33
sch4kal hat geschrieben:
12.08.2018, 16:21
Loadbalancing via DNS ist ja fast noch größerer Murks...
Warum?
Es ist:
- nicht synchronisiert
- nicht persistent (gerade eigentlich für UDP-Datenströme wichtig)
- nicht last erkennend
- erzeugt eine nicht unerhebliche Last auf den Resolvern
- nie dafür gedacht und konzipiert worden, das ist schlechtes "plumbing", wie bei so vielen Dingen in der IT.

Es gibt tonnenweise Loadbalancer, Software/Hardware, FOSS/Proprietä, einfach/schwierig zu konfigurieren, etc. warum zur Hölle nimmt man dafür DNS ?
Bild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-Pro | SPA112

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1226
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: SIP: Fritzbox kann Registar nicht mit DNS auflösen

Beitrag von F-orced-customer » 12.08.2018, 18:54

Dann macht sipgate das richtig:

Code: Alles auswählen

$ host -t SRV _sip._udp.sipgate.de
_sip._udp.sipgate.de has SRV record 0 0 5060 sipgate.de.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste