Gigabit schnelle Gerüchte

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Sfn.krn
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 13.06.2018, 20:54

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von Sfn.krn » 14.06.2018, 09:31

Also das der Rechner zu langsam ist ist auch quatsch.

Der Rechner sieht so aus:

Gigabyte Aorus Gaming 7 Board
I7 8700K
64 GB Corsair 3333
Samsung 960 Pro
WD Black Series.

Ich habe viele Downloads ausprobiert. Steam, Battle.Net, Grafikkartentreiber oder auch Programme runtergeladen. Meist spielte sich das bei im Schnitt 40 MB/s ab.

Wenn ihr das Video mal ganz anseht werdet ihr sehen das bei grossen Dateien bei Battle.Net nacher sogar 80MB/s drin war.

Es geht mir nicht drum die Leitung schlecht zu machen, denn die läuft gut. Nur sie is halt‘n Porsche wo auf der Autonbahn Tempo 100 ist. Zumindest aktuell und das soll das Video

https://youtu.be/ppsXP96kndY

zeigen. Nicht mehr und nicht weniger. Dss wird in Zukunft mit Sicherheit such besser wenn die Server mehr rausschicken. Auch das wird im Video gesagt.

Danke @chrissaso780 .... mal n vernünftiger Beitrag

Re: Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Hast du schon mal in diesem Ratgeber nachgelesen? Das könnte dir sicher sehr helfen!
Anzeige

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 765
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von un1que » 14.06.2018, 09:40

Kann doch auch sein, dass DOCSIS 3.1 nicht rund läuft (sei die Leitung oder FritzBox dran Schuld) und so ein Fallback auf 3.0 passiert. Wenn das Segment gut ausgelastet ist (und das wird es sein), dann ist auch verständlicherweise kein Gigabit drin.

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 455
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von chrissaso780 » 14.06.2018, 09:46

un1que hat geschrieben:
14.06.2018, 09:40
Kann doch auch sein, dass DOCSIS 3.1 nicht rund läuft (sei die Leitung oder FritzBox dran Schuld) und so ein Fallback auf 3.0 passiert. Wenn das Segment gut ausgelastet ist (und das wird es sein), dann ist auch verständlicherweise kein Gigabit drin.
Das sowieso. Bis Docsis 3.1 wirklich Rund läuft vergeht noch so einige Zeit.
Alles wurde mit der heißen Nadel gestrickt um nur erster zu sein.
Internet ist halt ein Shared Medium.

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 619
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von Menano » 14.06.2018, 09:49

Sfn.krn hat geschrieben:
14.06.2018, 09:31
Der Rechner sieht so aus:

Gigabyte Aorus Gaming 7 Board
I7 8700K
64 GB Corsair 3333
Samsung 960 Pro
WD Black Series.
Daran sollte es nicht liegen. Ich bekomme mit den WD Blacks auch 45MB/s hin bei Steam. :zwinker:
Bild

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1727
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von rv112 » 14.06.2018, 09:52

Dann stimmt mit der Leitung was nicht. Fast alle großen Anbieter liefern 1 GBits. Was sagt denn speedtest.net ?

BTW: ich gehe davon aus dass die SSD Deine Systemplatte ist und die HDD dann Dein Laufwerk D auf welches Du die Spiele lädst. Wenn Menano sagt mehr als 45 MB/s sind damit nicht drin, deckt sich das mit Deinem Video.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Sfn.krn
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 13.06.2018, 20:54

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von Sfn.krn » 14.06.2018, 10:46

Die WD Black schafft ca. 164 MB/s. Sollte daher knapp passen.

Und warum sollte ich bei den kleinen Dateien 25 - 30 MB/s schaffen und bei den grossen 70 -75 MB/s???? Wenns nicht an den Servern liegt?

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 610
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von Edding » 14.06.2018, 10:53

@Sfn.krn

könntest die Download location mal auf Amsterdam stellen in Steam und nochmal testen ?

Danke
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse: 0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Mops21
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 832
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von Mops21 » 14.06.2018, 12:36

Hallo ihr

Ist zwar Vodafone aber das sind wir bestimmt bald auch oder nicht

Vodafone macht schnelles Internet mit Nano Trenching-Technologie

http://www.digitalfernsehen.de/Vodafone ... 059.0.html

MfG
Mops21

Riplex
Moderator
Beiträge: 897
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von Riplex » 14.06.2018, 12:46

Was für Schreibdatenraten habt ihr im Kopf ? Selbst USB 3.0 Festplatten schaffen ohne Probleme 100 MB/S.
Diese 50 Mb/s gabs damals vielleicht bei nem Pentium 90 mit Festplatten voller Bauhöhe.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

kev_sei
Kabelexperte
Beiträge: 121
Registriert: 22.12.2016, 11:51

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von kev_sei » 14.06.2018, 12:54

Ja wenn man man wirklich nur eine große Datei auf die Platte schreibt ohne diese zu lesen / zu entpacken stimmt das mit den HDDs und über 100MB/s auch.
Aber gerade Steam und auch Battlnet sind nicht dafür bekannt nur eine Datei runterzuladen. Da wird gleichzeitig noch vieles anderes gemacht. Wodurch die Lese und Schreibraten von normalen HDDs direkt in den Keller fallen.
Bild

lupus
Kabelexperte
Beiträge: 200
Registriert: 04.09.2013, 16:34

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von lupus » 14.06.2018, 12:54

Nächste Gigabit Städte sind Köln und Düsseldorf: https://www.golem.de/news/docsis-3-1-un ... 34950.html

Dann erstmal keine weiteren Städte wegen VF Übernahme.
Bild

Mops21
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 832
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von Mops21 » 14.06.2018, 14:12

lupus hat geschrieben:
14.06.2018, 12:54
Nächste Gigabit Städte sind Köln und Düsseldorf: https://www.golem.de/news/docsis-3-1-un ... 34950.html

Dann erstmal keine weiteren Städte wegen VF Übernahme.
Hi

Wurde auch hier gepostet

Unitymedia führt Gigabit-Ausbau fort: 1.000 Mbit/s für Köln und Düsseldorf

https://newsroom.unitymedia.de/pressemi ... dorf/#view

MfG
Mops21

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1727
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von rv112 » 14.06.2018, 14:23

Na super. Also in BW vorerst mal gar nix :(
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Riplex
Moderator
Beiträge: 897
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von Riplex » 14.06.2018, 15:36

99,99 € / Monat...... :D
Ist das inkl. persönlichen Techniker ?
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9824
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von Andreas1969 » 14.06.2018, 15:41

Riplex hat geschrieben:
14.06.2018, 15:36
99,99 € / Monat...... :D
Ist das inkl. persönlichen Techniker ?
Das sollte man für den Preis doch wohl erwarten können. :smile:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1727
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von rv112 » 14.06.2018, 16:06

BTW: gerade mal mit 2x 400 MBit/s Steam getestet. Leider schwankt es da recht stark, mag auch am Loadbalancing liegen.
steam.jpg
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 455
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von chrissaso780 » 14.06.2018, 19:55


Wechseler
Übergabepunkt
Beiträge: 440
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von Wechseler » 14.06.2018, 20:24

Sfn.krn hat geschrieben:
14.06.2018, 10:46
Die WD Black schafft ca. 164 MB/s. Sollte daher knapp passen.
Nur außen, innen ist es dann nur noch die Hälfte.
Und warum sollte ich bei den kleinen Dateien 25 - 30 MB/s schaffen und bei den grossen 70 -75 MB/s???? Wenns nicht an den Servern liegt?
Die maßgebliche Metrik sind die IOPS (Input Output Operations Per Second). Die liegen bei handsüblichen Festplatten bei so um die 50. Neuere Festplatten höherer Kapazität sind dabei langsamer als ältere.

Je nachdem, wie groß diese Operationen sind, fällt die Datenübertragungsrate entsprechend aus (limitiert durch die lineare Medientransferrate). 50 IOPS mit 4 KB sind zum Beispiel satte 200 Kilobyte/s, 50 IOPS mit je einem Megabyte ergeben schon 50 MB/s. Irgendwo dazwischen finden dann Installationen digitaler Apps übers Netz statt. Mehr als ein paar MB werden selten am Stück geschrieben, da es ja auch noch MFT und Journal zu pflegen gibt.

Deswegen sind SSDs mit bis zu 100.000 IOPS auch soviel schneller als Festplatten, auch wenn die Medientransferrate über SATA3 bei "nur" 500 MB/s liegt.
Bild
Hardware: Technicolor TC4400 / Zyxel Speedlink 5501 | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 17.04) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

Samsungstory
Übergabepunkt
Beiträge: 454
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von Samsungstory » 14.06.2018, 20:36

chrissaso780 hat geschrieben:
14.06.2018, 19:55
Die Zukunft.
https://www.golem.de/news/kabelnetz-hua ... 34966.html
Bei PYUR dann so 2040, wenn man überhaupt Mal angefangen hat 3.1 Auszubauen :brüll:
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 455
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von chrissaso780 » 14.06.2018, 20:40

Der Videomaker hat mit Sicherheit auch eine SSD in seinen Computer drin gehabt. Zu mindestens als System Platte. Kosten ja auch nicht mehr die Welt.

Beatsystem
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 13.07.2015, 19:15

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von Beatsystem » 14.06.2018, 20:47

Von den Affenverein PYUR wollen wir lieber nicht reden mein Vater ist nicht umsonst zur Drosselkom gewechselt.
Was der sich leistet ist schon strafbar... Verkaufen Pakete und bringen nicht mal 10% der Leistung und akzeptieren auch keine Sonderkündigungen. Mein Vater hat auch bis heute nie eine Moderne Antennendose bekommen mit DataPort bzw. integrierten Filter dafür wollte man Geld verlangen wenn der Techniker kommt. Aber egal lassen wir das Thema.

Wenn das so sein sollte das Docsis 4.0 schneller da ist als 3.1 ausgerollt ist, würde man sofern die kosten überschaubar sind gleich bei den Rest auf 4.0 ausbauen. Aber ich glaube das wird so einfach nicht werden.
3Play 400/20 mit Horizon V2 IPV4

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1727
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von rv112 » 14.06.2018, 22:04

chrissaso780 hat geschrieben:
14.06.2018, 20:40
Der Videomaker hat mit Sicherheit auch eine SSD in seinen Computer drin gehabt. Zu mindestens als System Platte. Kosten ja auch nicht mehr die Welt.
Sicherlicht, bringt ihm aber nix wenn er das Spiel auf D: installiert, welches wohl seine HDD ist ;)
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Sfn.krn
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 13.06.2018, 20:54

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von Sfn.krn » 14.06.2018, 22:39

Also ich habe world of warships nun auf die 960 pro installiert und er hat mit 65-70 mb/s runtergeladen.

Die ssd ist also tatsächlich schneller nur die Frage bleibt die gleiche... was will man mit der Leitung?? Man kann ja nicht alles immer auf SSD‘s installieren 🧐

Ich hatte vorher die 400er Leitung und die war immer bei 45mb/s auch bei Installationen auf die Platte. Im Grunde wars also genauso schnell auch wenn die neue Leitubg natürlich Dampf hat. Aber im realen Leben abseits von Speedmessungen haste halt nix von

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 455
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von chrissaso780 » 15.06.2018, 04:34

Sfn.krn hat geschrieben:
14.06.2018, 22:39
Also ich habe world of warships nun auf die 960 pro installiert und er hat mit 65-70 mb/s runtergeladen.

Die ssd ist also tatsächlich schneller nur die Frage bleibt die gleiche... was will man mit der Leitung?? Man kann ja nicht alles immer auf SSD‘s installieren 🧐

Ich hatte vorher die 400er Leitung und die war immer bei 45mb/s auch bei Installationen auf die Platte. Im Grunde wars also genauso schnell auch wenn die neue Leitubg natürlich Dampf hat. Aber im realen Leben abseits von Speedmessungen haste halt nix von
Es lautet nicht die frage ob einer die Leitung Ausreizen kann.
Die benötigte Leistung der Internetleitung richtet sich nach der Anzahl der Nutzer.
Internet ist immer noch ein Shared Medium.
Ein 4 Person Haushalt benötigt immer einer Stärkere Leistung als ein 1 Person Haushalt.

Es gibt auch noch genügend Firmen die in Wohngebieten beheimatet sind.

Man kann nicht immer alles auf SSD Speichern. Doch kann man. Es gibt doch auch 4TB SSD. Alles eine Geldfrage.

tobsen
Kabelexperte
Beiträge: 208
Registriert: 22.02.2015, 23:21
Wohnort: NRW 58...

Re: Gigabit schnelle Gerüchte

Beitrag von tobsen » 15.06.2018, 08:04

Warum ein Download schnell oder langsam ist, kann mehrere Gründe haben.

Zum einen spielt da erstmal die Hardware auf beiden Seiten mit rein. Serverseitig können wir denke ich einen Flaschenhals bei Steam oder Battle.net erstmal vernachlässigen. Auf der Client-Seite haben wir zwar die verbauten Komponenten, können dadurch aber nur mutmaßen wie Leistungsfähig das System wirklich ist.
Wir wissen ja nicht, was bei dir sonst noch so für Prozesse im Hintergrund laufen, die eventuell den Download verlangsamen können. Auch wissen wir nicht, ob und welche Netzwerkhardware noch am Download beteiligt ist (Fritzbox im Wohnzimmer, Computer im anderen Raum, eventuell Kabel und Switche?).
Dann wissen wir auch nicht, von welchem Host der Download war. Beide Anbieter nutzen zwar ein CDN aber eventuell ist das Routing zu dem einem zum Zeitpunkt des Downloades besser oder eben auch schlechter gewesen. Auch wissen wir nichts über die jeweilige Auslastung des Hostes zum Zeitpunkt des Downloades.
Ein weiterer Punkt ist, wie überhaupt runtergeladen wird. Wird der Download erst im RAM gebuffert und dann auf die HDD geschrieben? Im RAM kann ich nämlich schneller speichern als auf einer HDD/SSD.
Dazu kommt noch, dass ein Download tendenziell langsamer wird, wenn viele kleinere Dateien runtergeladen werden, anstatt eine oder mehrere größere Dateien. Durch die ständige Initialisierung einer neuen Datei, sinkt im Mittel die Geschwindigkeit.

Aber im Grunde bestätigt das meine Meinung zu den GBit Tarifen: Ja, ist geil, dass das mittlerweile möglich ist aber wirklich brauchen tun wir sie im Moment nicht, denn bis an die Kotzgrenze der Leitung kriegen wir so einen Anschluss mit einer einzelnen Verbindung nicht. Bei einer größeren Familie vielleicht. Bei einem Unternehmen erübrigt es sich, ob so ein Anschluss sinnig ist oder nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste