UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
Marheit
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 13.04.2018, 16:50

UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von Marheit » 14.04.2018, 22:33

Hallo,
Ich bin UM Kunde und habe 3play 100. ich habe min Wohnzimmer eine Multimediadose btv 1265 data als Durchgangsdose mit Endwiderstand.
Nun meine Frage:
Ich möchte im Zuge einer Renovierung nun mein Wohnzimmer um 2 MM Dosen erweitern. Dh den Endwiderstand aus der Dose raus, Kabel (ca 5m) dran, Dose anschließen. Dann wieder Kabel dran (ca 4m) und dann wieder Dose dran mit Endwiderstand. Ist das einfach möglich mit 2 weiteren btv 1265 Dosen ? Oder welche Dosen sollte man nehmen, bzw. was muss beachtet werden.
Viele Noch dank für die Hilfe

Markus

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Hast du schon mal in diesem Ratgeber nachgelesen? Das könnte dir sicher sehr helfen!
Anzeige

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1667
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von MartinP_Do » 15.04.2018, 08:45

Die Dose hat eine Ausgangsdämpfung von 12 dB und eine Durchgangsdämfung von 2,5 dB. Das heißt auf der Leitung zur 2. Dose ist der Pegel um 2,5 dB niedriger, als auf der Leitung zur 1. Dose.

Wenn man es genau nimmt, müsste man deshalb als 2. Dose eine mit Ausgangsdämpfung von 10 dB und als 3. Dose eine mit 8 dB einsetzen.
Normalerweise regeln die Kabelmodems und der CMTS aber in einem gewissen Bereich den Pegel aus. Wie sehen denn die Modemwerte derzeit aus? Wenn die nicht grenzwertig sind, könnte man es mit zwei zu der installierten Dose identischen probieren...
FB 6490 von UM (Fw 6.50) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5357
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von Bastler » 15.04.2018, 13:47

MartinP_Do hat geschrieben:
15.04.2018, 08:45
Wenn man es genau nimmt, müsste man deshalb als 2. Dose eine mit Ausgangsdämpfung von 10 dB und als 3. Dose eine mit 8 dB einsetzen.
8 dB sind für Durchgangsdosen ein untypischer Wert (auch wenn es solche Dosen tatsächlich gibt), in der UM-Materialliste kommen deshlab auch keine vor.
Ich würde also entweder 12, 12 10 verbauten und 2,5 dB "Unsymmetrie" in Kauf nehmen, oder besser 14, 12, 10 (sofern es bei Dosen von braun telecom bleiben soll). Normalerweise sieht man deshalb immer 10 dB als letzte/kleinste Dose vor.
Normalerweise regeln die Kabelmodems und der CMTS aber in einem gewissen Bereich den Pegel aus. Wie sehen denn die Modemwerte derzeit aus? Wenn die nicht grenzwertig sind, könnte man es mit zwei zu der installierten Dose identischen probieren...
Das CMTS regelt an der Dose gar nichts aus. Der DS-Pegel ändert sich um den Wert, um den sich die Dämpfung ändert, und der Sendepegel ebenfalls. Die AGC regelt nur den TX so aus, dass am CMTS im Upstrem immer der gleiche Pegel anliegt. Wenn ich die Dämpfung um 2 dB ändere, ändert sich daher auch der TX am Modem um 2 dB.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 882
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von Hemapri » 16.04.2018, 13:32

Macht doch nicht so ein Problem draus. Aktuelle 4-Loch Dosen gibt es nur noch mit 12, 15, 17 und 20 dB. Also erste Dose gegen eine 15er tauschen und dann zwei 12er hintendran. Auf keinen Fall drei 12er Dosen hintereinander schalten!

MfG

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1667
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von MartinP_Do » 16.04.2018, 13:55

Bastler hat geschrieben:
15.04.2018, 13:47
.... Die AGC regelt nur den TX so aus, dass am CMTS im Upstrem immer der gleiche Pegel anliegt. Wenn ich die Dämpfung um 2 dB ändere, ändert sich daher auch der TX am Modem um 2 dB.
Das meinte ich damit: Das CMTS misst und das Modem regelt seinen Upstream-Pegel "auf Anforderung" des CMTS für jeden Upstream-Kanal separat.
Das "Heraufregeln" geht aber nicht unbegrenzt. Wenn das Modem jetzt schon an einigen Upstream-Kanälen mit über 50 dB sendet, wird es mehr Dämpfung an den Dosen übelnehmen ....
FB 6490 von UM (Fw 6.50) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Marheit
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 13.04.2018, 16:50

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von Marheit » 16.04.2018, 23:05

Hört sich leider für mich teilweise etwas „spanisch“ an, da ich kein Fachmann bin. Aber die Lösung 15, 12, 12 hört sich für mich auch logisch an. Was empfiehlt UM den für Dosen ? Oder wo kann ich so eine Materialliste von UM einsehen ?
Und gibt es spezielles Koaxialkabel was zu empfehlen ist ? Oder reicht für sowas ein normales 0815 Kabel ? Am besten mit geringem Querschnitt für einfaches Verlegen.

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 882
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von Hemapri » 17.04.2018, 02:06

Die Materielliste ist privat zweitrangig. UM fordert möglichst 4-Loch MMDo und die müssen für einen Rückweg bis 65 MHz und einen Vorwärtsweg von 85 bis 1006 MHz ausgelegt sein. Ich nehme selbst Axing, WISI oder Delta. Die Koaxialleitung muss Klasse A-spezifiziert und mindestend 2-fach, besser aber dreifach geschirmt sein.

MfG

Marheit
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 13.04.2018, 16:50

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von Marheit » 17.04.2018, 21:11

Hatte jetzt diese Komponenten ausgesucht. Die würden passen, oder ?!
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B01N6X0G9 ... MEMS&psc=1
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B06VW68CQ ... ref=plSrch
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B06X3WVTQ ... th=1&psc=1

Und den Abschlusswiderstand der jetzt in meiner Dose ist mach ich dann in die letzte 12er Dose, oder ?!

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5357
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von Bastler » 18.04.2018, 07:23

Ja, würde passen.
Die Matrialliste ist Privat natürlich Latte, aber solche "Raritäten" wie 8 dB-Durchgangsdosen (wie vorgeschlagen) würde ich niemals verbauen.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Samsungstory
Übergabepunkt
Beiträge: 379
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von Samsungstory » 19.04.2018, 01:49

Wie muss man sich das als Außenstehender vorstellen? Hat die 4er Dose dann zwei Coax Anschlüsse? Wenn ja warum? Kenne nur die 3er Dose hier bei uns.

Gesendet von meinem Pixel 2 XL mit Tapatalk

Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

elo22
Übergabepunkt
Beiträge: 472
Registriert: 19.01.2008, 10:26

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von elo22 » 19.04.2018, 08:19

Die F-Strecker gehören, ohne wenn und aber, in die Tonne.

Lutz

elo22
Übergabepunkt
Beiträge: 472
Registriert: 19.01.2008, 10:26

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von elo22 » 19.04.2018, 08:20

Samsungstory hat geschrieben:
19.04.2018, 01:49
Hat die 4er Dose dann zwei Coax Anschlüsse?
Nur als Durchgangsdose.

Lutz

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1667
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von MartinP_Do » 19.04.2018, 10:25

elo22 hat geschrieben:
19.04.2018, 08:19
Die F-Strecker gehören, ohne wenn und aber, in die Tonne.

Lutz
Das Kabel gleich mit:
Stahl-Kupfer Seele ist zumindest noch erwähnt.
Ob das Schirmgeflecht aus verzinntem Kupferadern oder billiger und unvorteilhaft aus Aluminium aufgebaut ist - darüber habe ich auch eine Vermutung ...
Ein geschäumtes Dielektrikum und damit verklebte Schirmfolie wird man wohl auch nicht erwarten können ....

P.S. Man hat drei Klassen von Kabeln "Premium X Basic", "Premium X Profi" und "Premium x Profi Pro". Selbst beim Teuersten Alu-Geflecht
http://www.premiumx.de/sat-empfang/kabe ... /a-120836/
FB 6490 von UM (Fw 6.50) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 882
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von Hemapri » 29.04.2018, 15:18

Lass dieses 4-fach geschirmte Billigkabel sein und nehme ein 3-fach geschirmtes mit "Klasse A"-Zertifizierung. Das ist besser. Z.B. Televes SK 2000 Plus oder baugleiche von anderen Herstellern.

MfG

Marheit
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 13.04.2018, 16:50

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von Marheit » 05.05.2018, 09:18

Wäre das wirklich so ein großer Unterschied mit dem kabel ? Weil das televes sk2000plus hat ja mal auch nen richtig stolzen Preis.

Benutzeravatar
Torsten1973
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 819
Registriert: 07.03.2018, 16:48

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von Torsten1973 » 05.05.2018, 13:01

Wenn du die Hinweise von Technikern wie Hemapri nicht hören willst, dann probier es aus. Aber beschwer dich anschließend nicht, wenn du dann trotzdem noch wegen zu vieler Störungen neues Kabel kaufen darfst und ggfs. sogar den Techniker-Einsatz bezahlen musst.
Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5328
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von kalle62 » 05.05.2018, 13:24

hallo

Da ja das Internet nichts vergisst. :zwinker:

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 882
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von Hemapri » 06.05.2018, 14:36

Marheit hat geschrieben:
05.05.2018, 09:18
Wäre das wirklich so ein großer Unterschied mit dem kabel ? Weil das televes sk2000plus hat ja mal auch nen richtig stolzen Preis.
Rate mal warum! Bei 5 m zwischen zwei Dosen macht das nicht viel aus, bei größeren Längen oder wenn man Stecker montieren will, aber schon.

MfG

Marheit
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 13.04.2018, 16:50

Re: UM Anschluss um 2 Multimediadosen erweitern

Beitrag von Marheit » 10.06.2018, 20:56

So, hier nochmal ein kurzes Update:
Habe jetzt die empfohlenen Dosen und das Kabel während meines Umbaus eingebaut und es funktioniert alles wie gewünscht und einwandfrei.
Also hiermit nochmal vielen dank für eure Empfehlungen und Tips !

Markus

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste