Viele Fragen eines Neuen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Mike » 08.08.2008, 12:00

Dann benutze doch einfach das Reconnect-Skript, dass ich hier mal gepostet habe. Dann bekommst du automatisch eine neue IP, ganz einfach per Doppelklick :)
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

Krissi
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 04.03.2008, 20:59

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Krissi » 20.09.2008, 11:59

Hey

Ich bins mal wieder^^

Aufgrund der neuen Aktion von Unitymedia (3Monate gratis) bin ich gestern auf Unitymedia umgestiegen...

Wichtige Vorabinformationen:
-1&1 Internet + VOIP (dsl3000) = schon gekündigt = (zum 28.11.08)
-Telekom Anschluss für Telefon

Jetzt habe ich aber folgende Fragen:

Ich habe ja wenn der Techniker war bis zur Kündigung von 1&1 doppeltes Internet und Telefon, oder? Aber wie ist das mit der Rufnummer? Ich habe sie portieren lassen, aber kann ich jetzt einfach bis 28.11 die rufnummer benutzen (die alte) auch schon mit unitymedia?
Oder bekomme ich bis zum 28.11 eine neue Nummer von Unitymedia und danach dann die alte wieder?

Oder wie läuft das?

Am besten wäre es natürlich ohne zwischenzeitlich eine andere Nummer zu haben

Kris

Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
Beiträge: 491
Registriert: 18.12.2007, 18:59
Wohnort: Dortmund

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von John Doe » 20.09.2008, 12:08

Moin,

bis zur Portierung bekommst du eine vorläufige Ersatznummer von UM, worüber du dann kostenlos ins deutsche Festnetz telefonieren kannst.

Deine alte Nummer ist bist zu diesem Zeitpunkt natürlich auch noch aktiv.

MfG
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470

Krissi
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 04.03.2008, 20:59

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Krissi » 20.09.2008, 13:46

Hey

Also kann ich das so verstehen:

Alle Leute können mich unter meine alten Rufnummer erreichen und anrufen (auch wenn ich schon alles ans modem von unity angeschlossen hab)
Wenn ich anruf ruf sehen die Leute meine Ersatznummer von unity und können mich dann da auch erreichen...

Un bekommt man dann einen Brief wenn die Portierung erfolgreich war oder bin ich ne zit lang unter der alten nummer gar nemmer erreichbar?

Kris

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Moses » 20.09.2008, 14:32

Nein.

Bis zur Portierung & Kündigung läuft dein alter Telefonanschluss ganz normal weiter. Alle die dich unter der alten Nummer anrufen landen da usw... wenn du da die Telefone abbaust, dann kann dich unter der alten Nummer auch keiner mehr erreichen.

Von UM erhälst du bis zur Portierung eine vorläufige Nummer, die halt mit deinem neuen Anschluss funktioniert.

Zum Datum der Portierung wird das dann halt umgeschaltet, die vorläufige Nummer ist dann weg und auf dem UM Anschluss funktioniert die alte Nummer. Es kann sein, dass das ganze ausfällt, sollte aber nur am Tag der Portierung passieren. Wenn's länger nicht funktioniert unbedingt anrufen. Du solltest auch unbedingt kontrollieren, dass UM auch das Portierungsformular erhält.

Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
Beiträge: 491
Registriert: 18.12.2007, 18:59
Wohnort: Dortmund

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von John Doe » 20.09.2008, 14:45

Krissi hat geschrieben: Alle Leute können mich unter meine alten Rufnummer erreichen und anrufen (auch wenn ich schon alles ans modem von unity angeschlossen hab)
Wie @Moses schon sagte, natürlich nicht! In der Übergangszeit währen zwei Telefone angesagt.

MfG
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470

El Sideburner
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 26.09.2008, 09:08

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von El Sideburner » 26.09.2008, 09:13

Moses hat geschrieben:Zum Datum der Portierung wird das dann halt umgeschaltet, die vorläufige Nummer ist dann weg und auf dem UM Anschluss funktioniert die alte Nummer.
Eine Frage dazu, die ich bisher hier nicht beantwortet gesehen habe. Es geht um einen ISDN-Anschluss, der zu UnityMedia portiert werden soll.

Muss ich dafür etwas in der Konfiguration der Internetrufnummern in der FritzBox ändern oder bleibt es bei den Übergangsnummern samt deren Passwörtern? Und muss ich alle drei Übergangsnummern einrichten, selbst wenn ich davon nur eine, nach der Portierung aber alle drei alten Nummern nutzen möchte?

Schönen Dank für die Aufmerksamkeit!


El Sideburner
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 26.09.2008, 09:08

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von El Sideburner » 26.09.2008, 09:46

Ja, danke. Ganz genau das suchte ich. Ich habe in der UM Soforthilfe immer nur unter "Portierung" nachgesehen und da war lediglich das Portierungsformular. :wand: Naja, ist das jetzt ja gelöst ... :super:

Sandra1
Kabelexperte
Beiträge: 142
Registriert: 08.08.2008, 18:59

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Sandra1 » 26.09.2008, 10:47

Habe auch noch mal eine Frage.
Meine Tochter hat in ihrem Zimmer auch einen Fernseher.Bekomme ich auf Anfrage dann noch eine Reciever plus Smartcart?
Und das kostet mich dann extra 3,90 pro Monat, ist das richtig? :smile:

Danke für die Antworten. :D
Gruss Sandra

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Moses » 26.09.2008, 11:13

Zweiter Receiver + Smartkarte kostet 3,90€, richtig. Es funktioniert aber auch weiterhin noch analog TV, falls das reicht. :)

Sandra1
Kabelexperte
Beiträge: 142
Registriert: 08.08.2008, 18:59

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Sandra1 » 26.09.2008, 11:32

Danke Moses.ja ich denke das reicht erst einmal auch noch! :D
Gruss Sandra

Krissi
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 04.03.2008, 20:59

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Krissi » 26.09.2008, 16:13

Hey

Ich mal wieder^^, ich habe jetzt den Anschluss von Unitymedia 20 000, bin auch noch schwer am testen, scheint alles in Ordnung zu sein..

Zum Glück habe ich dem Techniker gesagt er soll doch nochmal die Werte nachschauen, und das war der beste Tipp :D

Aber ich habe noch eine Frage, ich wollte eigentlich bald die alte FritzBox 7170 anschließen an das Modem, nur leider hat der Techniker gesagt das es sein kann, das das net funzt. Das wäre so eine SPerre. (also mein Router is von 1&1) und das man dann da nur 1&1 sachen anschließen kann, bei ihm wäre das so

Wie kann man das sehen ob das bei mir funzt?

Mfg
Kris

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von 2bright4u » 26.09.2008, 18:53

Expertenansicht aktivieren und dann nach dieser Anleitung die FB einstellen:
http://www.dus.net/fileadmin/docs/FritzBoxKabel.pdf

Wenn das nicht geht, musst Du Deine FB entbranden ->> GOOGLE
oder hier suchen:
http://www.ip-phone-forum.de/forumdisplay.php?f=361
ENDLICH OHNE UM!!!

Krissi
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 04.03.2008, 20:59

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Krissi » 27.09.2008, 18:13

Hey

vielen Dank für deine Antwort, bis es aber soweit ist werde ich noch den Router von Netgear benutzen. Diesen habe ich gestern auch erst erfolgreich installiert, doch schon heute habe ich ein neues Problem.

Ich habe ein Firmware Update machen wollen aber danach hat der Router schon nicht mehr funktioniert.denn etwas hat beim Update nicht geklappt und der Router befindet sich jetzt im Rettungsmodus.Leider steht in der Hilfe keine Möglichkeit wie man das Problem wieder beheben könnte, sondern man muss sich einen Support wenden. Ich hoffe nicht dass ich wegen dieser Kleinigkeit gleich den Router zurückschicken muss, und finde es nicht besonders gut das nur wegen einem Update der ganze Rother schon nicht mehr funktioniert und auch nicht mehr zurückgesetzt werden kann. Deswegen hoffe ich wirklich das ich später die FRITZ!Box nutzen kann.
Aber vielleicht hat von euch auch einer dieses Problem gehabt und kann mir dabei helfen, ansonsten hoffe ich dass der Support mir irgend eine andere Möglichkeit nennen kann außer zurückschicken.
In einer anderen Hilfe habe ich noch gelesen dass man mit einem bestimmten Client die Werkseinstellungen wiederherstellen kann, doch diesen konnte ich leider nicht finden. Ich hoffe ich habe das richtig gemacht dass ich mich an den Support von Netgear gewandt habe.

Aber eine Sache habe ich immer noch nicht verstanden. Davor hatte ich wie gesagt mein Internet von eins und eins und trotzdem noch den Telefonanschluss von Telekom, das ging früher ja nur so. Jetzt habe ich die Portierung beauftragt, doch ich weiß eigentlich nicht wie es weitergeht.
Unter meinem Login steht das alle Änderungen erfolgreich abgeschlossen wurden, doch wenn ich ein analoges Telefon an meinem Modem anschließe und die FRITZ!Box in der Zeit ausstelle, funktoniert auch das ganze Telefon nicht. Das wundert mich ein bisschen, aber es könnte auch sein dass erst wenn eins und eins und die Telekom gekündigt wurde es endlich funktioniert. Wundern tut es mich trotzdem!
Außerdem wundert mich auch dass sich keine Ahnung habe wie meine neue Telefonnummer von Unitymedia lautet. Auch hat der Techniker keinerlei Rechnung hier gelassen die ich im Falle der Rücksendung des Routers verwenden könnte.

Wann weiß ich eigentlich ob die Portierung erfolgreich war beziehungsweise wann wird sie abgeschlossen?

So bin ich wirklich glücklich das Angebot angenommen zu haben, da ich jetzt auch ohne den router von Unitymedia noch das Internet an das Telefon von eins und eins habe.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen... (mal wieder wie schon so oft)

Kristoffer

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Moses » 27.09.2008, 19:08

Also Telefon von UM muss eigentlich schon gehen.

Die Portierung kann aber erst erfolgen, wenn beim alten Anbieter der Anschluss abgeschaltet wurde. Bis dahin funktioniert der noch mit der alten Nummer. Trotzdem solltest du aber raustelefonieren können, wenn du das Telefon (analog Telefon mit Tonwahl, hoffe ich ;)) an das Modem an Tel1 anschließt. Das solltest du auch nochmal machen und einfach die 1177 anrufen und da mal nach deiner Portierung fragen... da muss man leider immer etwas nerven, damit das dann auch wirklich irgendwann passiert.

Krissi
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 04.03.2008, 20:59

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Krissi » 27.09.2008, 19:17

Hey

Aber das genau ist das Problem. Ich schließe das Telefon an das Modem, mache die Fritzbox aus, das is ja egal dabei, und ich höre "nichts". Also wenn ich abgenommen habe, auch wenn ich wähle. Kaum ist die Fritzbox wieder dran, kann ich telefonieren und auch mit dem Telefon am Modem!!!!!

Kris

El Sideburner
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 26.09.2008, 09:08

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von El Sideburner » 07.10.2008, 20:58

Krissi hat geschrieben:Aber das genau ist das Problem. Ich schließe das Telefon an das Modem, mache die Fritzbox aus, das is ja egal dabei
Nein, wie kommst du denn darauf? Die FB muss immer an sein. Auch ein Grund, warum ich nach Ende der Vertragslaufzeit schnellstens wieder zu einem Anbieter mit echtem Telefonanschluss wechseln werde.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Moses » 07.10.2008, 21:04

Bei TelefonPlus kannst du dir auch ein SIP Telefon zulegen, dann brauchst du die Fritzbox theoretisch nicht.
Für den "klassischen" Telefonanschluss von UM muss nur das Modem an bleiben.

Krissi
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 04.03.2008, 20:59

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Krissi » 06.11.2008, 20:24

Hey

Ich meld mich dann auch mal wieder, hab inzwischen Unitymedia 3play 20 000 und bin damit sehr zufrieden.
Downspeed ist 2.1mb - 2.2mb (am anfang manchmal sogar 3.2, aber nur eine sekunde^^) und upload 0.120mb =)

Telefonqualität ist gut und als Router benutze ich meine alte FritzBox 7170. ( Der Netgear Router ist am ersten Tag kaputt gegangen, wurde inzwischen aber ausgetauscht, das war ein guter Support, außer halt die Telefonkosten (also Netgear Support))

Ach ich hab analoges Telefon und sonst noch Digital Tv was auch beides gut ist =)

Portierung hat auch geklappt (okay ich hab 2 wochenlang jede woche einmal dort angerufen, und die waren aber immer sehr nett) Am nervigsten war sogar in der Zeit mein alter Anbieter 1&1 der mich so vermisst hat, das ich ein paar Emails und Telefonanrufe von ihm bekommen habe mit ach so tollen Angeboten^^

Ich hoffe das bleibt alles so, bin wie gesagt 100% zufireden

Kris

Porky1
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Porky1 » 10.01.2009, 17:45

Hallo

Jetzt ist es soweit.Der Techniker kommt am Dienstag vorbei und installiert es.Meine Ausgangslage war so:

Wir haben kabel TV.Dann ist der Kabelanschluss im Keller wo noch der DSL Anschluss liegt.Das heisst Die Telefonanlage und das DSL Modem
ist im Keller.Alles ist mit Netzwerkabel verbunden.Der DSL Router ist 2 Obergeschoss liegt wo dann 4 Leitungen zum PC gehen.Kann man nach dem Router dem man von UM bekommt
einen Switch da hinter hängen,damit der Router im keller bleibt.Bei UM braucht man ja keine Zugangsdaten,heisst das alles anschliessen und dann ist man sofort im Internet ohne was einzustellen?
Oder muss man doch was beachten.Ich bin wirklich ma gespannt ob alles toll.

Mfg Porky1

Porky1
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Porky1 » 13.01.2009, 20:54

Hallo

Heute ist es soweit gewesen.Es läuft jetzt.Eigene Fehler lief es nicht.Ich könnte den Router nicht einstellen,aber das war mein Fehler.Ich hatte die Stecker vertauscht in der Eile.Jetzt läuft alles.ich ma nun.Danke an alle die mir Tipps mir geggeben haben.

Mfg Porky1

Porky1
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Porky1 » 16.01.2009, 17:33

Hallo

Ich habe da noch ma eine Frage.Gibt es UM auch ein Speedmanager?Es geht nich bei UM das ding?Oder gibt es ein anderes Programm?

Mfg Porky1

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Mike » 16.01.2009, 17:46

Das würde, wenn überhaupt, ein Router in die Hand nehmen. Was ist bei dir denn der Hintergrund für diese "Maßnahme"?
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

Vollpfosten
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 15.02.2009, 12:07

Re: Viele Fragen eines Neuen

Beitrag von Vollpfosten » 15.02.2009, 12:28

Hallo Leute,:smile:

ich werde wohl bald ein "NEUER" sein, bin aber z.Zt. noch am schwanken, ob ich bei Unitymedia 3play zuschlagen, oder doch lieber bei meinem alten Anbieter verlängern soll.
Einige Fragen habe ich aber nach durchforsten des Forums trotzdem schonmal; fangen wir mal locker mit der Ersten an...:rocker:

@2bright4u
Expertenansicht aktivieren und dann nach dieser Anleitung die FB einstellen:
http://www.dus.net/fileadmin/docs/FritzBoxKabel.pdf
Ich habe im Moment die AVM FritzBox fon WLAN 7170, die ich aber mit LAN Kabel und nicht mit WLAN-Stick betreibe; das soll auch so bleiben, falls ich zu Unity wechseln sollte.

Werden da die Einstellungen genauso gesetzt wie in der Beschreibung des obigen Links, oder gibt es da einen Unterschied?

In der Beschreibung steht nämlich nur etwas von AVM FritzBox fon (5050/7050/7150).

Im Voraus schonmal herzlichen Dank für Eure Hilfe !!!:winken:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kev_sei, namtech, shortie und 9 Gäste