Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firmware

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Jasto
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2012, 11:44

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von Jasto » 06.10.2015, 21:01

Ok,dann "muss" ich nicht zwingend wechseln.Bis jetzt läuft die Box (6360)ohne Probleme seit 2 Jahren,kein Absturz nix.Bin sehr zufrieden.
dsaw hat geschrieben:würde aber jedem raten bis nächstes jahr warten bis die neue box rauskommt so lang ist ja auch nicht mehr
Was kommt denn für eine neue Box und wann genau ?

Re: Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Hast du schon mal in diesem Ratgeber nachgelesen? Das könnte dir sicher sehr helfen!
Anzeige

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 826
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von Sascha53721 » 07.10.2015, 01:32

Die 6490 ist in sachen netzwerk verbindungen kräftiger und durch die mehreren kanäle die sie nutzt kannst du eher deine maximale bandbreite nutzen. Und wlan ac damit auch per wlan 200mbit locker nutzen kannst.
Die 6360 ist am leistungslimit. Nur 4 kanäle und wenn man mal zuviele verbindungen hat kackt sie auch ab.
Using Tapatalk

dsaw
Kabelexperte
Beiträge: 139
Registriert: 20.09.2015, 15:27

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von dsaw » 07.10.2015, 17:11

Naja AVm hat doch neue model dieses jahr vorgestellt und deswegen geh ich davon aus das die nächstes jahr verfügbarsein werden weil am 1.4.2016 die 6490 eh 2 jahre aufm markt sein wird muss ja was neues kommen.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4917
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von hajodele » 07.10.2015, 17:24

dsaw hat geschrieben:Naja AVm hat doch neue model dieses jahr vorgestellt und deswegen geh ich davon aus das die nächstes jahr verfügbarsein werden weil am 1.4.2016 die 6490 eh 2 jahre aufm markt sein wird muss ja was neues kommen.
Die Rechnung stimmt vorne und hinten nicht:
Die 6490 wurde im Spätsommer 2014 bei KabelDeutschland eingeführt.
Bei UM dauerte es etwa bis Januar 2015. Die konnten damals mit der 6360 bei der Einführung des 200 Mbit-Tarifs die ersten Monate die Fritzbox-Kunden nicht bedienen.
Vorgestellt wurde die 6490 durch AVM im Frühjahr 2013 oder noch 1 Jahr früher.

Stell bitte keine solche Gerüchte ins Netz, ohne dass du irgendwoher eine Quelle hast. Diese Quelle bitte benennen.

bootmaker
Kabelexperte
Beiträge: 199
Registriert: 09.02.2009, 14:20
Wohnort: Kamen

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von bootmaker » 14.10.2015, 09:25

Sorry das ich mich jetzt erst melde. Nachdem ich einen Tag lang Probleme hatte läuft nun die Box wieder ganz normal. Vielleicht gab es "irgendwelche Peaks" im Netz, die die Box aus dem Tritt gebracht haben. Keine Ahnung ...

Benutzeravatar
MiMeng
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 13.01.2015, 15:14

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von MiMeng » 31.10.2015, 14:10

bootmaker hat geschrieben:seit heute stürzt alle paar Stunden die Fritz!Box 6490 einfach ab. Die normalen LED laufen, aber kein DECT, WLAN, etc. funktionieren. Die scheint einfach einzufrieren.
Genau das Problem hatte ich bis Donnerstag auch. Bei mir ging -witziger Weise bis auf das Telefonieren- nichts mehr, erst alle paar Tage, dann wurde es nötig, 2-3 mal täglich zu resetten, wenn die 6490 mal wieder eingefroren war. UM hat mir 2 Tage nach meinem Anruf einen Techniker geschickt.

Ursache: das ganze Haus hatte von den Einstellungen nicht mehr gestimmt. Doppelt so hohe Dämpfung sowohl im UP als auch DOWN als das Normalsoll. Techniker hat das gesamte Haus neu eingepegelt, jetzt löppt's wieder :super: .

Die 6490 scheint mit solchen Bedingungen schlechter fertig zu werden als die 6360, die bis vor 3 Wochen dran war. Rufe mal die Hotline an, wenn sie eingefroren ist. Die konnten das direkt messen, dass da etwas nicht stimmt.

LG

Michael
Fritz!Box 6490 // FRITZ!WLAN Repeater DVB-C // FRITZ!Fon MT-F // Netgear Powerline 500 XAV5601
Bild

Mericon
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 03.11.2015, 14:44

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von Mericon » 29.01.2016, 10:52

Hallo,
habe jetzt mehrfach folgendes Problem beobachtet:

ich habe eine Externe Festplatte (Western Digital MyBook mit externer Stromversorgung) angeschlossen -> wird erkannt als WD.....01.
Wenn jetzt aber der Strom ausfällt wird die Festplatte als WD.....11 erkannt aber das alte Verzeichnis bleibt im NAS bestehen.
Nach einiger zeit hatte ich also folgende Verzeichnisse:
WD....01 <- nicht mehr nutzbar
WD....11 <- nicht mehr nutzbar
WD....21

das heißt jedes mal das ich die Netzlaufwerke neu einrichten muss. Lässt sich das beheben?

Teasertrailer
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 26.04.2016, 11:59

Kein Streaming mehr nach Firmwareupdate auf 6.33

Beitrag von Teasertrailer » 26.04.2016, 12:11

Nach dem Update auf 6.33 am 25.04.16 ist das Streaming in meiner iOS-Umgebung komplett tot. (Youtube, Horizon, Amazon Instant Video)

Das Problem hatte ich bereits Anfang 2015 - damals nach dem Update eines 300E-Repeaters.

Haben noch mehr hier Streaming-Probleme nach dem Update?


Gruß

Marc

highend
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 26.04.2016, 20:55

keine Portweiterleitung mehr möglich!

Beitrag von highend » 26.04.2016, 21:04

seit dem Update kann ich keine Ports mehr weiterleiten. Zuvor gab es keine Probleme.
Egal was man wo einstellt (ipv4/ipv6), die Ports bleiben dicht. Das kann man ja relativ schnell und einfach mit einem Online Portscanner gegentesten. Der einzige Port, der frei zu bekommen ist, ist 443. Das ist der Port für die Oberfläche der FritzBox.

Sehr ärgerlich.....

Nanu
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 10.05.2016, 18:21

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von Nanu » 10.05.2016, 18:42

Mericon hat geschrieben:Hallo,
habe jetzt mehrfach folgendes Problem beobachtet:

ich habe eine Externe Festplatte (Western Digital MyBook mit externer Stromversorgung) angeschlossen -> wird erkannt als WD.....01.
Wenn jetzt aber der Strom ausfällt wird die Festplatte als WD.....11 erkannt aber das alte Verzeichnis bleibt im NAS bestehen.
Nach einiger zeit hatte ich also folgende Verzeichnisse:
WD....01 <- nicht mehr nutzbar
WD....11 <- nicht mehr nutzbar
WD....21

das heißt jedes mal das ich die Netzlaufwerke neu einrichten muss. Lässt sich das beheben?
Dieser Fehler wurde mit Fritz!OS 6 eingeführt. Bis dahin konnte man die Festplatte(n) ausschalten und wieder zuschalten, die Zuordnung blieb.

Ich habe von Anfang März bis Ende April 2014 mit dem Service von AVM vergebens konferiert - der konnte oder wollte den Sachverhalt nicht verstehen.

Es gibt jedoch einen Workaround: Ich habe einen USB-Stick (dauernd) und 2 Festplatten (zeitweise) über einen USB-Hub mit einem zentralen Eingangsschalter angeschlossen. Wenn ich die Festplatten ausschalten will, trenne ich zuerst den USB-Hub mittels des Schalters von der FritzBox ab und schalte ihn erst wieder ein, wenn die Festplatten ausgeschaltet sind. Dann entfernt die FritzBox den Eintrag der zuvor angeschlossenen Festplatten aus der Geräteliste, jedoch nicht den Datei-Index. Dieser steht nach erneutem Einschalten der Festplatten wieder zur Verfügung.

krutojmax
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 96
Registriert: 18.11.2013, 21:48

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von krutojmax » 15.09.2016, 23:35

Nabend zusammen,

gibt es irgendwie eine Möglichkeit sehr schnell die DHCP Liste der FritzBox 6490 zu säubern?
Ständig dieses per Hand zu tun (klick, warten, ja bestätigen, warten ... scrollen) nervt.
Irgendwie ein Tool? Oder eine versteckte Mehrfachselektion?
UM 2PlayPREMIUM200 - FB 6490

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9843
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von Andreas1969 » 16.09.2016, 06:56

krutojmax hat geschrieben:gibt es irgendwie eine Möglichkeit sehr schnell die DHCP Liste der FritzBox 6490 zu säubern?
Unter "Heimnetz/Heimnetzübersicht/Netzwerkverbindungen" unter dem Button "Entfernen" kannst Du das erledigen.

Folgende Funktionalität ist dort hinterlegt:
"Sie können alle Netzwerkgeräte aus der Übersicht entfernen, für die in der FRITZ!Box keine individuelle Einstellung vorgenommen wurde und die aktuell nicht mit der FRITZ!Box verbunden sind."


Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1750
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von MartinP_Do » 02.12.2016, 10:53

Die unter "Internet/Kabel-Informationen/Weitere Informationen" einsehbaren Log-Meldungen scheinen nicht die ganze Historie darzustellen, sondern lückenhaft zu sein.

Die letzten paar Einträge sehen bei mir so aus:

Code: Alles auswählen

02.12.16 09:35:25 No Ranging Response received - T3 time-out
21.11.16 16:21:48 Unicast Ranging Received Abort Response - initializing MAC
21.11.16 16:21:47 No Ranging Response received - T3 time-out
21.11.16 16:21:47 Unicast Ranging Received Abort Response - initializing MAC
21.11.16 16:21:46 No Ranging Response received - T3 time-out
Ich bin mir aber sicher, daß ich gestern (1.12, also vor dem letzten Eintrag) noch an letzter Position der Liste eine T3 time-out vom 28.11 hatte ...

Will man also ein Muster erkennen, wird das vielleicht etwas schwierig.
Die letzte Störung gab es übrigens, als der Müllwagen durch unsere ruhige Nebenstraße fuhr ....
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1750
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von MartinP_Do » 02.12.2016, 17:49

Jetzt sieht man das Problem:
So sieht nun das Ende des Loggings aus:

Code: Alles auswählen

02.12.16 12:02:45 No Ranging Response received - T3 time-out
21.11.16 16:21:48 Unicast Ranging Received Abort Response - initializing MAC
21.11.16 16:21:47 No Ranging Response received - T3 time-out
Der Eintrag von 02.12.16 09:35:25 ist weg!
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3995
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von addicted » 02.12.2016, 18:41

Ein Bug im Ringbuffer ;)

Verändert sich die Gesamtzahl der Logeinträge?

Noller
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 09.01.2011, 13:44

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von Noller » 09.12.2016, 21:41

Sorry falls es eine doofe Frage sein sollte, aber was ist denn nun die aktuelle Firmware der 6490?
Ich habe diese Woche nun endlich die 6490 bekommen, nach dem meine 6390 nur noch misst machte und die Ersatz 6390 nicht über 50 m/bit hinaus kam.
Meine 6390 hatte dir FW 6.52. Die neue 6490 hatte beim ersten Einschalten meine ich die FW 6.60.

Nachdem nun UM meine Rufnummern und was noch alles auf die Box gepushed hatte und diese neu gestartet war, hatte ich auf einmal die FW 6.50?? :zerstör:
Laut UM Hotline gestern Abend (45 Minuten in der Warteschleife), ist die FW 6.50 die aktuelle Version.

Irgend wie komisch.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9843
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von Andreas1969 » 09.12.2016, 21:57

6.50 ist bei der 6490 die aktuelle FW.

Mag sein, daß die UM-BRANDED 6490 mittlerweile von AVM mit der 6.60 ausgeliefert wird, tut aber nichts zur Sache, da UM die sofort bei der Provisionierung mit der dort aktuellen 6.50 überbügelt. :hirnbump:

Bei der 6360 ist tatsächlich die 6.52 die aktuelle FW.


Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

fresh4u
Kabelexperte
Beiträge: 101
Registriert: 26.09.2013, 16:48

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von fresh4u » 09.12.2016, 22:40

Dann muss ich doch nicht an meinem Verstand zweifeln. War mir nämlich auch sicher zunächst eine höhere als 6.5 gehabt zu haben. Aber dann bin ich beruhigt.

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1466
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von Leseratte10 » 20.01.2017, 05:35

Ich bin ja mal gespannt, ob in der UM-06.65 für die 6490 (wann auch immer die ausgerollt wird - existieren tut sie ...) der Bugfix von AVM aus der 06.69-irgendwas-Labor der 7490 eingeflossen ist und man endlich delegierte Präfixe freigeben kann ...

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9843
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von Andreas1969 » 20.01.2017, 06:17

Solange da keine gravierende Sicherheitslücke klafft, wird da wohl vorerst nicht neues ausgerollt. :wand:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1466
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von Leseratte10 » 20.01.2017, 08:17

Das kommt drauf an, wie du "gravierend" definierst. Von außen / ohne Passwort erreichbar ist mir keine bekannt.

Telnet-Zugriff kann man sich in der 06.63 (gleicher Bug auch vorhanden in der 06.69-42111 für die 7490) immer noch verschaffen.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3995
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firm

Beitrag von addicted » 20.01.2017, 22:53

Dann kannste doch via Telnet die delegierten Präfixe bestimmt in der Firewall freigeben?

Dummer Weise
Kabelexperte
Beiträge: 119
Registriert: 21.12.2014, 23:18
Wohnort: Unitymedia Hessen

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firmware

Beitrag von Dummer Weise » 12.03.2017, 16:42

Das Update auf Firmware 6.80 für die 6490 soll laut diesem Artikels bei Deskmodder Ende März kommen: "Wie AVM mitteilt, sei das Update auf Version 6.8x für die 6490 schon bald fertig. Man gehe von Ende März aus, heißt es.". Ansonsten geht es in dem Artikel nur darum, warum es für die 6490 keine Laborfirmware gibt. Wer hier im Forum mitliest, kennt die Antwort natürlich, damit wären auch die Brandings der Anbieter zu beseitigen.
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9843
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firmware

Beitrag von Andreas1969 » 12.03.2017, 17:08

Dummer Weise hat geschrieben:
12.03.2017, 16:42
damit wären auch die Brandings der Anbieter zu beseitigen.
Das will man natürlich unter allen Umständen verbieten. :zerstör:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fleischer und 5 Gäste