Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von PorkyPig » 04.12.2009, 15:27

Neuerdings gibts bei mir bei ARD HD Promo auf hellen Flächen und dem blauen Hintergrund schwarze Vierecke. Beim ZDF sind die grün. Bei mir steht der Humax PR HD 1000c. Bei meinem regionalen Elektrohändler ist das teilweise auch so. Der meinte, das läge an den empfindlichen Receiver, bzw. Antennendosen. Bei mir wurde die Dose vor einigen Wochen von einem UM Techniker ausgemessen und es soll alles ok sein. Ein abgeschirmtes Antennenkabel mit Goldsteckern machte das Problem eher stärker. Wird da experimentiert? Mein Philips DCR 5000 liegt schon nutzlos in der Ecke. Ein Dämpfungsregler ist bei mir angeschlossen. Hat jemand dazu Infos?

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von opa38 » 04.12.2009, 16:01

Hast Du den regelbaren Dämpfungsregler direkt am Antenneingang des Humax 1000C angeschlossen??
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

cyberle
Kabelexperte
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 00:14

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von cyberle » 04.12.2009, 19:41

Also ich kann keine Störungen feststellen alles wie bisher....
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von PorkyPig » 04.12.2009, 21:41

opa38 hat geschrieben:Hast Du den regelbaren Dämpfungsregler direkt am Antenneingang des Humax 1000C angeschlossen??
Das hatte ich. Aufgrund deines Posts habe ich experimentiert. Ich habe 3 verschiedene Antennenkabel dazwischengeschaltet. Die Quadrate blieben. Jetzt habe ich den Dämpfer direkt an der Dose, die Quadrate sind immer noch da. Ohne Dämpfer = auch Quadrate.

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von PorkyPig » 04.12.2009, 21:42

cyberle hat geschrieben:Also ich kann keine Störungen feststellen alles wie bisher....
Bei mir war das bis vor einigen Tagen auch nicht, glaube ich. Ich gehe davon aus, daß ich es gemerkt hätte. Ich habe seit gestern ein anderes Telefon. ich habe den Stecker des Telefons gezogen, die Batterien rausgenommen. Auch kein Erfolg.

cyberle
Kabelexperte
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 00:14

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von cyberle » 05.12.2009, 03:33

Vielleicht hat irgendjemand in deinem Haus irgendwas an der Anlage gepfuscht? Antennendose rausgebaut? Oder irgendwie ne Verlängerung durch die ganze Wohnung gebastelt? Und dabei vielleicht nen Kurzschluss fabriziert? Wieviel hast denn zwischen Übergabepunkt und dir?
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von PorkyPig » 05.12.2009, 11:27

cyberle hat geschrieben:Vielleicht hat irgendjemand in deinem Haus irgendwas an der Anlage gepfuscht? Antennendose rausgebaut? Oder irgendwie ne Verlängerung durch die ganze Wohnung gebastelt? Und dabei vielleicht nen Kurzschluss fabriziert? Wieviel hast denn zwischen Übergabepunkt und dir?
Meinst du mit Übergabepunkt den Hausverstärker? Ich kann dir nicht sagen, wie die Kabel hier gezogen sind. Sicherlich nicht den kürzesten Weg. Meine Vermieterin hat mir gerade bestätigt, daß am Hausverstärker Niemand gedreht hat. Sie hat den Schlüssel für den Kasten. In der Wohnung ist es ein 2 m Kabel. Mein TV Händler hat mir gesagt, die hätten mehrere Dosen für ihre Geräte. An einem TV, wo wir davor standen, da war das auch. Er meinte, die Dose würde Störungen durch andere Geräte abbekommen. An einem anderen TV lief das ARD HD Promo auch. Da waren die Quadrate nicht. Der Händler nutzt teils auch den Humax, den ich habe. An dem TV Gerät, vor dem wir standen, war es wohl ein anderer Receiver. Wenn er zwischen den Sendern wechselte, da waren die Namen der Sender in so dunkelgrauen recht großen Vierecken geschrieben.

Die störenden Vierecke auf dem ARD HD Promo sind sehr klein. Auf dem blauen Hintergrund sind sie intensiver, beim ZDF grün. Bei anderen Störungen im Digital TV, falls sie mal vorkommen, sind sie größer.

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von PorkyPig » 05.12.2009, 20:40

Ach, mir ist gerade eingefallen, daß mein neuer Fernseher einen eingebauten DVB-C HD Tuner hat. Und darauf hat ARD HD Promo keine schwarzen Quadrate. Schade für den Humax. Ich warte mal den regulären Sendebetrieb ab, bevor ich mir ein Modul besorge. :wut:

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von opa38 » 05.12.2009, 21:14

Der Humax 1000C hat ein sehr empfindlichen Tuner und futzt eigentlich nur optimal, wenn ein super eingestellter Pegel auf allen Frequenzen korrekt anliegt.
Unstimmigkeiten z.B. in der Schräglage nimmt er aus meinen Erfahrungen herraus, sehr krumm.
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von PorkyPig » 05.12.2009, 21:51

opa38 hat geschrieben:Der Humax 1000C hat ein sehr empfindlichen Tuner und futzt eigentlich nur optimal, wenn ein super eingestellter Pegel auf allen Frequenzen korrekt anliegt.
Unstimmigkeiten z.B. in der Schräglage nimmt er aus meinen Erfahrungen herraus, sehr krumm.
Ich seh schon, es wird billiger für mich, wenn ich mir ein Alphacryptmodul kaufe. Den Humax stelle ich bei meinen Eltern hin. Der ist ja gut. Bei meinem neuen 52 Zoll Fernseher machen sich die schwarzen/grünen Quadrate nicht so gut. Ich habe gerade gesehen, daß es bei den Alphacryptmodulen Versionen 3.16 oder 3.19 gibt. Muß ich darauf achten? Muß ich bei der IO2 Karte von UM ein regelmäßiges Softwareupdate haben?

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von opa38 » 05.12.2009, 21:59

Die Version 3.16 würde reichen.......die aktuelle Version wäre natürlich immer besser.
Ein Update ist nur per SAT oder Netebook möglich.....
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von PorkyPig » 05.12.2009, 22:29

opa38 hat geschrieben:Die Version 3.16 würde reichen.......die aktuelle Version wäre natürlich immer besser.
Ein Update ist nur per SAT oder Netebook möglich.....
Firma dankt. :smile:

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von boarder-winterman » 06.12.2009, 00:33

Für die I02 reicht auch ein AC Light.
Sparste nochmals einiges an Kohle :zwinker:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von PorkyPig » 06.12.2009, 11:16

boarder-winterman hat geschrieben:Für die I02 reicht auch ein AC Light.
Sparste nochmals einiges an Kohle :zwinker:
Nun gut, ich habe mir so ein AC Light für 49 € bestellt. Ich hoffe, ich habe dann nicht so ein Problem, wie er. Meiner ist auch ein Samsung.
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... ilit=modul

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von opa38 » 06.12.2009, 11:35

Die Problematik der internen DCB-C Tunern ist ja hinlänglich bekannt. :kafffee:
Ich würde nie.... :zwinker:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von PorkyPig » 09.12.2009, 19:58

Ich habe den Humax jetzt bei meinen Eltern angeschlossen. Anderes Haus. Die haben vor 2 Wochen wegen Telefon eine neue Dose bekommen. Dort sind die schwarzen Quadrate bei ARD HD noch intensiver. Allerdings reagiert der Humax insgesamt nicht so empfindlich.

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von PorkyPig » 09.12.2009, 20:02

opa38 hat geschrieben:Die Problematik der internen DCB-C Tunern ist ja hinlänglich bekannt. :kafffee:
:
Ich habe mein Light Modul bekommen. Der interne DVB-C Tuner meines Samsung läuft störungsfrei. Es kann sein, daß der Humax in der Bildwiedergabe leichte Vorteile hat. Allerdings kommt bei meinem 52 Zoll so einiges ans Tageslicht, insofern ist das dann doch eine gute Lösung für mich, denke ich. Festplatte und Schnickschnack brauche ich nicht. Am Sonntag habe ich den Tuner 5 Stunden lang programmiert, so daß die Sender in der Reihenfolge sind, wie ich es mag. Ich stelle fest, auch hier gilt, Signal dämpfen bringt bei einigen Sendern mehr.

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von opa38 » 10.12.2009, 19:26

Wenn Du zufrieden bist, dann ist es okay :smile: ....In meinem Verwanden und Bekanntenkreis hat dank meiner Anregungen keiner ein Gerät mit integriertem DVB-C Tuner... :nein:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4806
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von Grothesk » 10.12.2009, 20:38

Warum nicht?
Der Tuner in meinem Samsung zaubert ein 1a Bild. Und warum soll ich mir unnötigerweise noch eine Kiste ins Regal setzen?

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von PorkyPig » 10.12.2009, 21:57

Grothesk hat geschrieben:Warum nicht?
Der Tuner in meinem Samsung zaubert ein 1a Bild. Und warum soll ich mir unnötigerweise noch eine Kiste ins Regal setzen?
Ich habe heute Nachmittag experimentiert, notgedrungen, betrifft meinen integrierten DVB-C Tuner in meinem Samsung 52B620.Weil trotz Dämpfungsregler bei NRW TV, Center TV und Yourfamily, AnimalPlanet Störungen auftaten. Ich habe den Dämpfungsregler an das TV Gerät gesteckt, vorher war er an der Kabeldose, bei den besagten TV Sendern über UM Patzer oder Aussetzer, gehört auch Luxe TV dazu. Wenn ich den Figner auf dem Dämpfungsregler hatte, kam das Bild störungsfrei. Ohne Dämpfungsregler war das Bild auf den besagten Programmen auch gestört. Jetzt habe ich noch ein Antennenkabel zwischen Dämpfer und TV, der Dämpfer liegt jetzt auf dem Boden und überall ist das Bild störungsfrei. Der Dämpfungsregler hat flächendeckend Kontakt zum Boden. Vorher lag er auf dem Fernsehrack. Kann mir jemand sagen, woran das liegt :confused:

benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2009, 17:58

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von benifs » 11.12.2009, 15:20

opa38 hat geschrieben:In meinem Verwanden und Bekanntenkreis hat dank meiner Anregungen keiner ein Gerät mit integriertem DVB-C Tuner... :nein:
Warum sollte man auf moderne Technologien setzen? Ich brauch ja auch keine Blu-Rays, ich nutze den Super 8 Projektor von meinem Opa!
PorkyPig hat geschrieben:(...)Ich habe den Dämpfungsregler an das TV Gerät gesteckt, vorher war er an der Kabeldose, (...) Wenn ich den Figner auf dem Dämpfungsregler hatte, kam das Bild störungsfrei. Ohne Dämpfungsregler war das Bild auf den besagten Programmen auch gestört. Jetzt habe ich noch ein Antennenkabel zwischen Dämpfer und TV, der Dämpfer liegt jetzt auf dem Boden und überall ist das Bild störungsfrei. Der Dämpfungsregler hat flächendeckend Kontakt zum Boden. Vorher lag er auf dem Fernsehrack. Kann mir jemand sagen, woran das liegt :confused:
Hätte nicht gedacht, dass ich von diesem Phänomen nochmal höre. Mein Bruder musste an der Fachoberschule in einem E-Technik Projekt ein Gerät bauen. Der Mikrocontroller hat jedoch nur nonsens von sich gegeben, es sei denn jemand hat ein leitendes Teil berührt. Und was wars? Das Netzteil (Marke Eigenbau) erzeugte (bin kein E-Techniker, daher nicht als Fachaussage werten) verschiedenfrequente Ströme, welche in der Lage waren die Schaltsysteme auszulösen und somit den Controller zu verwirren. Schlussendlich wurde am Netzteil eine Art Widerstand eingebaut, welcher die unerwünschten Ströme blockte und somit das Gerät in einen betriebsfähigen Zustand versetzte. Vorrausgesetzt dein Problem ist dasselbe, deine Beschreibung erinnert mich zumindest daran, würde ich das Problem dort suchen, wo über das Kabel solche Störungen reinkommen oder entstehen -> Erdung, Hausanschlussverstärker vlt.? :confused:

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von PorkyPig » 11.12.2009, 16:31

benifs hat geschrieben:, würde ich das Problem dort suchen, wo über das Kabel solche Störungen reinkommen oder entstehen -> Erdung, Hausanschlussverstärker vlt.? :confused:
Interessant. Gleichzeitig brachte mich dein Satz zum Lachen. Ich stelle mir gerade vor, wenn ich das so Unitymedia vortragen würde. :D Es war vor einigen Wochen ein UM-Techniker in meiner Wohnung und hat ausgemessen. Da ging es um Probleme, die ich mit dem Philips DCR 5000 hatte. Er meinte, ich könnte ja den UM Receiver nutzen, den es bekanntlich kostenlos gibt. Ich muß mal sehen, ob ich morgen die schwarzen Quadrate bei ARD HD beim Humax wegkriege, wenn der Dämpfer auf dem Boden liegt.

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von opa38 » 12.12.2009, 12:59

Ich hatte damals beim Humax 1000c die besten Erfolge, in dem ich den regelbaren Signaldämpfer direkt am Humax angeschlossen hatte. Vom Vorteil war es auch, hier sofort beim Verstellen die Signalstärke und Signalqualität am Bildschirm kontrollieren zu können.
Man kann so jede einzelne Frequenz überprüfen..... :smile:
Es ist nun mal so, das der Humax ein übersensiblen Tuner hat, der bei nicht ganz korrekt anliegenden Signalen sofort rummuckert.....
Da er aber schon überaltert ist (seit Mai2006 auf dem Markt), wird es supportmäßig in Sachen Update usw. nichts mehr von Humax kommen. :kafffee:
Nach dem Motto........fress oder stirb. :naughty:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2391
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von gordon » 12.12.2009, 15:00

opa38 hat geschrieben:Es ist nun mal so, das der Humax ein übersensiblen Tuner hat, der bei nicht ganz korrekt anliegenden Signalen sofort rummuckert.....
Da er aber schon überaltert ist (seit Mai2006 auf dem Markt), wird es supportmäßig in Sachen Update usw. nichts mehr von Humax kommen. :kafffee:
1. bei mir macht er aus einem miesen Signal ein einwandfreies Bild. Aber ich hab vermutlich nur Glück. ;)
2. letztens kam mal wieder ein Update. Keine Ahnung, was für eins, hat aber ewig zum Runterladen gebraucht.

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: Schwarze Quadrate bei ARD HD Promo

Beitrag von PorkyPig » 12.12.2009, 15:36

opa38 hat geschrieben:Ich hatte damals beim Humax 1000c die besten Erfolge, in dem ich den regelbaren Signaldämpfer direkt am Humax angeschlossen hatte. Vom Vorteil war es auch, hier sofort beim Verstellen die Signalstärke und Signalqualität am Bildschirm kontrollieren zu können.
So hatte ich es bei mir und jetzt wieder bei meinen Eltern auch. Heute habe ich bei meinen Eltern in der Wohnung ein Antennenkabel zwischengeschaltet und den Dämpfer auf den Boden gelegt. Die schwarzen Quadrate blieben. Ich versuche noch mein Kabel hier. Ich hatte bezüglich der Patzer und Aussetzer, was vermutlich an der Erdung liegt, hier mit mehreren Kabeln verschiedene Erfolge. Am schlimmsten war es mit einem 3-fach abgeschirmten Markenkabel mit Goldstecker, welches auch der Techniker von UM lobte. Er meinte, es würde Signalverluste Verursache, aber im erlaubten Bereich. Am besten läuft es ab dem Dämpfungsregler mit einem Kabel, daß dünner ist, als die anderen. :confused: Allerdings ist der Humax bei meinen Eltern so gar nicht empfindlich, nur die schwarzen Quadrate bei ARD HD. Mal sehen, was der reguläre Sendebetrieb bringen wird.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste