Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
spaltaxt
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 16.04.2017, 11:22

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von spaltaxt » 07.01.2019, 19:19

Gestern abend fing es nach immerhin 3 Tagen wieder an, einzelne IPv4-Seiten waren nicht erreichbar, vor allem aber konnte man kein TuneIn-Radio mehr hören (... ist zur Zeit nicht erreichbar). Bevor ich die Box neu starte drücke ich erstmal "neu verbinden". Dann wird die IPv6 neu aufgebaut und dadurch auch die DSlite-Verbindung. Nützt manchmal was, hält die Offlinezeit aber wesentlich kürzer. Seit gestern abend gehts dann wieder, allerdings habe ich jetzt als AussenIP: 88.152.9.84

@TorstenS
Man könnte sich natürlich mal zu einer Art virtuellen Flashmob verabreden sofern man auf dem gleichen AFTR (Der Name ist Programm!) ist und dann zeitgleich einen Torrent-Download über IPv4 starten mit mehreren 100 Verbindungen gleichzeitig und schauen ob das wirklich die Gates dichtzieht, das ist auch meine Vermutung.

TorstenS
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 17.01.2009, 14:23

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von TorstenS » 11.01.2019, 17:59

Die Buchung vor einer Woche über das Kundencenter ist irgendwo verschwunden.
Habe heute nach ungezählten Versuchen (heute früh z.B. 2 Stunden vergeblich gewartet) heute Nachmittag jemanden im Chat erreicht und der hat das dann gebucht.
Nach 1/2 Stunde Fritzbox durchgestartet und die Welt ist schön. Mann, dass hätte man schon vor Wochen haben können.
Danke für den Tipp.

spaltaxt
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 16.04.2017, 11:22

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von spaltaxt » 12.01.2019, 18:33

Hi ThorstenS,
wie ist es bei Dir jetzt, besser? Also ich hatte unter der Woche mit DSlite mal 3 Tage am Stück, heute nicht mehr als 12h. Na von wegen 12h, grad neu gestartet und es hielt knapp 15 Minuten.
Was für eine Box hast du eigentlich?

TorstenS
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 17.01.2009, 14:23

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von TorstenS » 13.01.2019, 13:44

Seit ich echten Dual-Stack habe hat es bisher keinen Ausfall mehr gegeben.
Wichtig: Du musst nicht nur PowerUpload buchen sondern zusätzlich *echten* Dual-Stack verlangen, z.B. an der Hotline.
Ich hatte Glück und habe einen Mitarbeiter erwischt, das mich sofort verstanden hatte.

spaltaxt
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 16.04.2017, 11:22

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von spaltaxt » 13.01.2019, 15:32

Hi!
Hört sich gut an, hier ist es seit gestern nämlich katastrophal. Länger als eine Stunde (!!) geht es nämlich nicht. Das ist besonders ärgerlich wenn man per VPN eigentlich HomeOffice machen wollte und jetzt doch durch das Wetter muss.

niclas
Kabelexperte
Beiträge: 159
Registriert: 08.11.2018, 15:30

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von niclas » 13.01.2019, 15:39

Power Upload (2,99€ monatl.) zubuchen und Anschluss auf echtes Dual Stack umstellen lassen. Dann sollte HomeOffice ohne weiteren Stress moeglich sein.

TorstenS
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 17.01.2009, 14:23

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von TorstenS » 14.01.2019, 11:55

Kann niclas da nur nochmal beipflichten: Erfahrung auch nach mehreren Tagen mit PU + echtem Dual-Stack: Keine Ausfälle mehr bemerkt.

otti28
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 06.11.2012, 09:21

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von otti28 » 14.01.2019, 12:57

Habe eine echte IPv4 mit PowerUpload. Trotzdem hatte ich die letzten Tage lange Ausfälle (Leverkusen).

TorstenS
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 17.01.2009, 14:23

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von TorstenS » 14.01.2019, 13:32

otti28 hat geschrieben:
14.01.2019, 12:57
Habe eine echte IPv4 mit PowerUpload. Trotzdem hatte ich die letzten Tage lange Ausfälle (Leverkusen).
Wenn Du einen Ausfall hast, hast Du dann einen kompletten Ausfall (=nix geht mehr) oder kannst Du IPv6 (z.B. https://ipv6.google.com) prima erreichen während Du bei IPv4 diese komischen "No route to host"-Fehler bekommst?

Wichtig: Nicht nur pingen (das sagt nichts aus) sondern wirklich versuchen wo drauf zu kommen.

Es sind ja prinzipiell auch andere Probleme als offensichtlich überlastete AFTR-Gateways im Netz denkbar.

spaltaxt
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 16.04.2017, 11:22

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von spaltaxt » 09.02.2019, 15:38

Hi Torsten,
ich koche das nochmal hoch. Wie siehts bei Dir nach gut einem Monat aus?
Ich habe jetzt endlich meine Kündigungsbestätigung und soll anrufen ob ich noch zu retten wäre. Wenn echtes DS nichts bringt würde mir das leider wenig nützen.

TorstenS
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 17.01.2009, 14:23

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von TorstenS » 10.02.2019, 10:50

Hier ist auch nach einem Monat mit echtem DS alles prima. Das hat ziemlich eindeutig daran gelegen!
(Ob sich die Probleme bei DS-Lite irgendwann auch geregelt hätten vermag natürlich niemand zu sagen.)

spaltaxt
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 16.04.2017, 11:22

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von spaltaxt » 10.02.2019, 14:11

Hi Torsten,
naja, also bei DS-Lite ist es nach wie vor gerade am Wochenende katastrophal. In der Woche schafft man 2-3 Tage.

TorstenS
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 17.01.2009, 14:23

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von TorstenS » 10.02.2019, 16:27

spaltaxt hat geschrieben:
10.02.2019, 14:11
Hi Torsten,
naja, also bei DS-Lite ist es nach wie vor gerade am Wochenende katastrophal. In der Woche schafft man 2-3 Tage.
Na gut, dass das bei uns gewechselt wurde.
Was ich nicht verstehe: Da müsste doch eine Kündigungswelle sondergleichen über UM hereinbrechen. Das Problem besteht ja offenbar seit Monaten.

spaltaxt
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 16.04.2017, 11:22

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von spaltaxt » 15.02.2019, 19:58

Hi!

Naja, merkt der Netflix-User das? Ich meine, IPv4 ist eigentlich nicht nötig aber gerade die großen Anbieter rühren sich nicht. Das ist der eigentliche Skandal! TuneIn hat kein IPv6 und dann laufen die ganzen Echos nicht.

Aber ja das wichtige! ich habe meine Kündigung auch durch. Dann wurde mir ein neues Angebot gemacht, PowerUpload kostenfrei. Auf dem Schriftstück ist allerdings nichts von DualStack erwähnt, können die Textbausteine das nicht oder wurde ich verarscht?

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1833
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von Torsten1973 » 15.02.2019, 22:25

Dual Stack nativ wird nicht mehr extra bestätigt. Darauf hast du wohl dann auch keinen Anspruch mehr, wenn die VF-Übernahme gelaufen ist.
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 13883
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von Andreas1969 » 15.02.2019, 23:15

Torsten1973 hat geschrieben:
15.02.2019, 22:25
Dual Stack nativ wird nicht mehr extra bestätigt. Darauf hast du wohl dann auch keinen Anspruch mehr, wenn die VF-Übernahme gelaufen ist.
Da bin ich sowieso mal gespannt, was nach der Übernahme passiert :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

TorstenS
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 17.01.2009, 14:23

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von TorstenS » 16.02.2019, 13:37

spaltaxt hat geschrieben:
15.02.2019, 19:58
Naja, merkt der Netflix-User das? Ich meine, IPv4 ist eigentlich nicht nötig
ich kann nicht für den Netflix-User sprechen, vielleicht haben die tatsächlich konsequent und sauber IPv6. Für ich sprechen kann sind die User von GMX, Web.de, usw. ebenso wie - um bei verwandten Themen zu bleiben - die User der Mediatheken der Sender. Es gibt wenig was mich mehr im Strahl kotzen lässt als wenn ich abends müde mit meiner Frau noch etwas fernsehen will und dann geht es nicht. Abend im A... . Das ist deutlich schlimmer als wenn man mal ein paarmal <F5> drücken muss, um an seine Mails zu kommen. Obwohl es im fortgeschrittenen 21. Jahrhundert ja auch nicht zuviel verlangt sein sollte, einen Internet-Anschluss zu erwarten der einfach tut. Von mir aus mal langsamer als verkauft, aber wenigstens tut.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4348
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von addicted » 16.02.2019, 15:31

Netflix macht v6 schon länger.
Die Steam Beta testet es mittlerweile für Downloads :)

Langsam wird's...

spaltaxt
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 16.04.2017, 11:22

Re: Ausfälle IPv4 bei DSLite in NRW

Beitrag von spaltaxt » 06.03.2019, 18:56

Ob das hier noch wer liest? Egal...

Ich bin seit ca. 10 Tagen auf DS umgestellt, es läuft bisher problemlos. Ob es wirklich durchhält kann ich blöderweise nicht sagen da wir hier zwischenzeitlich mehrere Stromausfälle hatten (da hat UM echt keine Schuld dran) und daher keine Langzeitlaufergebnisse.
Aufgefallen ist mir allerdings eine manchmal lange "Bedenkzeit" wenn man über diese Amazondinger Radio hören will. Immerhin, der Stream geht dann los. Früher kam dann sowas wie "... ist derzeit nicht verfügbar".
TuneIn betrachte ich als eine Müllkippe, leider kann man viele Geräte nicht auf andere Radioindices umstellen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste