Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 391
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 29.12.2018, 18:28

Hallo zusammen!

Heute ConnectBox angeschlossen (aufgrund Tarifwechsel). Nun ist die Horizon ja nur noch fürs TV verantwortlich.

Ich habe mit dem Netzwerkasstistenten die Horizon als Client via Ethernet eingestellt und LAN1 der Horizon mit der Connect Box verbunden.

Prima, klappt, die Horizon hat Internet. Aber:

1. Wie bekomme ich das rote Telefonsymbol aus dem Display der Horizon weg?

2. Ich sehe mein NAS nicht mit meinen Filmen. Mein Fernseher der genau so via LAN an der CB hängt hat kein Problem auf die Freigaben zuzugreifen, die Horizon sagt mir jedoch, es gäbe keine Geräte im Netzwerk, wenn ich unter "Meine Medien" gehe.

Hat zu den zwei Punkten jemand Ideen? Danke sehr!
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14430
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von Andreas1969 » 29.12.2018, 18:54

Nachtwesen hat geschrieben:
29.12.2018, 18:28
Ich habe mit dem Netzwerkasstistenten die Horizon als Client via Ethernet eingestellt und LAN1 der Horizon mit der Connect Box verbunden.
Das darf man nicht machen, die Horizon hat im Heimnetz nichts zu suchen :streber:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 391
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 29.12.2018, 18:57

Andreas1969 hat geschrieben:
29.12.2018, 18:54
Nachtwesen hat geschrieben:
29.12.2018, 18:28
Ich habe mit dem Netzwerkasstistenten die Horizon als Client via Ethernet eingestellt und LAN1 der Horizon mit der Connect Box verbunden.
Das darf man nicht machen, die Horizon hat im Heimnetz nichts zu suchen :streber:
Oh :(. Aber wie soll ich sonst Apps und Co damit nutzen oder eben auf besagte Freigaben des NAS zugreifen? Der Netzwerkassistent hat mir das ja angeboten das so zu tun.
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14430
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von Andreas1969 » 29.12.2018, 19:10

Nachtwesen hat geschrieben:
29.12.2018, 18:57
Aber wie soll ich sonst Apps und Co damit nutzen
Die Box hat ihr eigenes Internet für die Apps über das eingebaute Modem. :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 391
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 29.12.2018, 19:17

Andreas1969 hat geschrieben:
29.12.2018, 19:10
Nachtwesen hat geschrieben:
29.12.2018, 18:57
Aber wie soll ich sonst Apps und Co damit nutzen
Die Box hat ihr eigenes Internet für die Apps über das eingebaute Modem. :winken:
Da hast Du Recht, das habe ich gerade auch herausgefunden. Aber mein NAS ist dann wohl nicht mehr über "Meine Medien" zu erreichen :(. Allerdings funktioniert das ja auch nicht in der, nicht empfohlenen, Client Version.
Bild

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 391
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 29.12.2018, 19:27

KOMMANDO ZURÜCK! Nach einem weiteren Neustart der Horizon kann ich nun via LAN auf mein NAS zugreifen.

Daher funktioniert es jetzt. Was @Andreas1969 hat es nun für einen Nachteil das so zu lassen? Du sagtest ja Anfangs das die Horizon im Netzwerk nichts verloren habe. Weshalb?
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14430
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von Andreas1969 » 29.12.2018, 19:30

Nachtwesen hat geschrieben:
29.12.2018, 19:27
Du sagtest ja Anfangs das die Horizon im Netzwerk nichts verloren habe. Weshalb?
Die Horizon klatscht jetzt ihren eigenen DHCP Server ins Netzwerk.
Irgendwann fängt die Horizon dann an zu humpeln.
Clients im Netzwerk verlieren die Internet Konnektivität
usw. usw. . .
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 391
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 29.12.2018, 19:34

Andreas1969 hat geschrieben:
29.12.2018, 19:30
Nachtwesen hat geschrieben:
29.12.2018, 19:27
Du sagtest ja Anfangs das die Horizon im Netzwerk nichts verloren habe. Weshalb?
Die Horizon klatscht jetzt ihren eigenen DHCP Server ins Netzwerk.
Irgendwann fängt die Horizon dann an zu humpeln.
Clients im Netzwerk verlieren die Internet Konnektivität
usw. usw. . .
OK, das mag ich auf keinen Fall haben. Kann man den Horizon DHCP nicht deaktivieren?
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14430
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von Andreas1969 » 29.12.2018, 19:46

Nachtwesen hat geschrieben:
29.12.2018, 19:34
Kann man den Horizon DHCP nicht deaktivieren?
Wüsste nicht wie, da es schon seit Ewigkeiten ein Bug in der Horizon ist, der nie behoben wurde.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2099
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von robbe » 29.12.2018, 19:50

Du kannst es jetzt erstmal so versuchen, falls es aver zu irgendwelchen Netzwerk und Internetproblemen kommt, weißt du, wo dubzu suchen hast.

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 391
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von Nachtwesen » 29.12.2018, 19:54

robbe hat geschrieben:
29.12.2018, 19:50
Du kannst es jetzt erstmal so versuchen, falls es aver zu irgendwelchen Netzwerk und Internetproblemen kommt, weißt du, wo dubzu suchen hast.
Danke für eure Antworten. Ich habe von Störungen genug derzeit, da mag ich nichts falsch machen. Ich habe die Horizon wieder aus dem Netzwerk entfernt und zurück gesetzt.
Man kann übrigens DHCP in den Optionen des Gateways abschalten. Aber so wichtig ist das alles nicht, das ich jetzt da weiter experimentiere. Ihr empfehlt es nicht, also lasse ich es.

Bei weiterem googlen habe ich viele Leidensgenossen des roten Telefonsymbols gefunden. Es scheint wohl einfach normal zu sein, dass es rot leuchtet wenn kein Telefon angeschlossen ist. Bei einem Config-File ohne Telefonie sollte sie das aber ruhig ausblenden können.

So jetzt hoffe ich das Unitymedia meine Internetaussetzer in den Griff bekommt, dann bin ich wieder glücklich. Danke euch!
Bild

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1900
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von Torsten1973 » 29.12.2018, 20:12

Die Horizon zeigt nicht geschaltete bzw. aktive Dienste als rotes Icon im Display an, das ist auch genauso gewollt. Da sie keine Telefonie mehr beinhaltet, leuchtet halt das rote Hörer-Icon dauerhaft. Sorgen machen musst du dir erst, wenn der rote Schriftzug OFFLINE erscheint ;)
Bild

Roland768
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 19.07.2013, 21:39

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von Roland768 » 03.01.2019, 13:14

Zum Telefonsymbol: Mir hatte schon der Techniker bei der Einrichtung gesagt, dass das halt rot ist, wenn man das Telefon nicht über die Box laufen läßt (und bei der lärmenden V2-Box bin ich heilfroh, dass das über die Fritzbox geht).

Aber ich will mich einfach nicht damit abfinden, dass man die Box nicht ins Heimnetz hängen kann.Ich lese hier immer wieder die lapidare Feststellung, "die Box hat im Heimnetz nichts zu suchen". Aber Unitymedia bietet das als Leistung an, und bis zu dem großen Update im letzten Sommer hat das bei mir auch probemlos funktioniert. Natürlich habe ich mich gewundert, dass da immer etliche IP-Adressen von der Box belegt waren, hat mir aber nie Probleme bereitet. Erst seit dem großen Update fing die Box an zu ruckeln, gleiches mit dem Austauschgerät, weshalb es nicht and der Hardware liegen kann. (a propos Austauschgerät: bei der Telekom kann man die Festplatte von der alten zur neuen Box mitnehmem, und verliert so keine Aufnahmen, da könnte sich Unitymedia mal ein Beispiel nehmen).

niclas
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 08.11.2018, 15:30

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von niclas » 03.01.2019, 13:29

Roland768 hat geschrieben:
03.01.2019, 13:14
Zum Telefonsymbol: Mir hatte schon der Techniker bei der Einrichtung gesagt, dass das halt rot ist, wenn man das Telefon nicht über die Box laufen läßt (und bei der lärmenden V2-Box bin ich heilfroh, dass das über die Fritzbox geht).

Aber ich will mich einfach nicht damit abfinden, dass man die Box nicht ins Heimnetz hängen kann.Ich lese hier immer wieder die lapidare Feststellung, "die Box hat im Heimnetz nichts zu suchen". Aber Unitymedia bietet das als Leistung an, und bis zu dem großen Update im letzten Sommer hat das bei mir auch probemlos funktioniert. Natürlich habe ich mich gewundert, dass da immer etliche IP-Adressen von der Box belegt waren, hat mir aber nie Probleme bereitet. Erst seit dem großen Update fing die Box an zu ruckeln, gleiches mit dem Austauschgerät, weshalb es nicht and der Hardware liegen kann. (a propos Austauschgerät: bei der Telekom kann man die Festplatte von der alten zur neuen Box mitnehmem, und verliert so keine Aufnahmen, da könnte sich Unitymedia mal ein Beispiel nehmen).
Ich verstehe nicht, weshalb sich viele ueber die HORIZON Box aergern, monatlich viel Geld abdrücken aber nicht die Konsequenzen ziehen. Unitymedia wird nur durch viele Kuendigungen zu einer besseren Hardware-Politik gezwungen sein. Solange fuer Hardware-Sch**tt die Kunden im Monat ca. 10 Euro zahlen, ist doch alles im grünen Bereich. Es ist sinnvoll, sich Alternativen zur Horizon zu suchen.

Sascha53721
Moderator
Beiträge: 1126
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Wohnort: Duisburg

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von Sascha53721 » 03.01.2019, 18:36

Weil um das beste preisleistungs Verhältnis hat.
Bild

jcoder
Übergabepunkt
Beiträge: 356
Registriert: 15.12.2012, 09:44

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von jcoder » 03.01.2019, 20:16

:brüll: :brüll: :brüll:

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14430
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von Andreas1969 » 03.01.2019, 20:30

Sascha53721 hat geschrieben:
03.01.2019, 18:36
Weil um das beste preisleistungs Verhältnis hat.
UM hat so ziemlich das schlechteste Preis Leistungs Verhältnis, denn die Kabelgrundgebühr von 21€ darf man dabei nicht vernachlässigen :streber:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

niclas
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 08.11.2018, 15:30

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von niclas » 03.01.2019, 20:38

Andreas1969 hat geschrieben:
03.01.2019, 20:30
Sascha53721 hat geschrieben:
03.01.2019, 18:36
Weil um das beste preisleistungs Verhältnis hat.
UM hat so ziemlich das schlechteste Preis Leistungs Verhältnis, denn die Kabelgrundgebühr von 21€ darf man dabei nicht vernachlässigen :streber:
So sieht es aus - 21€ TV-Grundgebuehr + 10€ Horizon + ggf. 12€ Allstars
macht ca. 43€ im Monat
Da stellt der Markt aber attraktivere Angebote zur Verfuegung

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14430
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von Andreas1969 » 03.01.2019, 21:09

niclas hat geschrieben:
03.01.2019, 20:38
So sieht es aus - 21€ TV-Grundgebuehr + 10€ Horizon + ggf. 12€ Allstars
macht ca. 43€ im Monat
Da stellt der Markt aber attraktivere Angebote zur Verfuegung
Ich denke mal, @Sascha53721 hat das ironisch gemeint. :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Sascha53721
Moderator
Beiträge: 1126
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Wohnort: Duisburg

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von Sascha53721 » 05.01.2019, 15:26

Nö, wo bekommst du 400mbit mit gleichen TV Programme discovery usw + HD für 55 Euro incl fritzbox? Bei Telekom?

Selbst wenn ihr mir mit den Anschlusskosten kommt wo bekomme ich mein packet für das gleiche Geld?

Nirgends.
Bild

jcoder
Übergabepunkt
Beiträge: 356
Registriert: 15.12.2012, 09:44

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von jcoder » 05.01.2019, 18:15

Andreas1969 hat geschrieben:
03.01.2019, 20:30
UM hat so ziemlich das schlechteste Preis Leistungs Verhältnis, denn die Kabelgrundgebühr von 21€ darf man dabei nicht vernachlässigen :streber:
Die Kabelgebühr muss man nicht einmal dazu rechnen, damit die Wettbewerber günstiger sind.

Ich zahle die Kabelgebühr als Zwangsabgabe über die Nebenkostenabrechnung.
Selbst in dieser Konstellation ist es bereits günstiger, den Kabelanschluss einfach nicht zu nutzen und auf einen Wettbewerber zurück zu greifen.

Meine Rechnung:
Zattoo Premium 8,33 EUR/Monat (bei jährlicher Zahlung) zzgl. Zattoo plus für 9,90 EUR/Monat = 18,23 EUR/Monat
(Der Vertrag ist auf zwei Fernsehern gleichzeitig nutzbar; ergibt: 9,12 EUR pro Fernseher, pro Monat)

vs.
Horizon 10,00 EUR/Monat zzgl. Allstars 12,00 EUR/Monat ergibt 22,00 EUR/Monat.

Dank der nicht vorhandenen MultiRoom-fähigkeit der Horizon stehen also 22,00 EUR/Monat bei Unitymedia für einen Fernseher gegen 18,23 EUR/Monat bei Zattoo für den gleichzeitigen Empfang auf zwei Fernsehern.
Wenn man dann noch die 21,00 EUR für den Kabelvertrag draufrechnet, bist Du bei 43,-- EUR gegen 18,23 EUR.
Aber jeder muss selber wissen wieviel Geld er zu viel hat und in welchem Gulli er es versenken möchte :zwinker:

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1900
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von Torsten1973 » 05.01.2019, 18:37

Nö, du zahlst ja nach wie vor die Kabelgebühren über die Nebenkosten. Also musst du die in deine Rechnung auch mit aufnehmen.
Bild

nts
Übergabepunkt
Beiträge: 355
Registriert: 01.09.2017, 14:21

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von nts » 05.01.2019, 18:58

Fairerweise muss man aber auch sagen, dass das PayTV-Angebot mit Zattoo Plus (genau wie bei jedem anderen TV-Streaming-Anbieter) im Vergleich ziemlicher Schrott ist und man zu dem Preis teilweise deutliche Einschränkungen hinsichtlich der Aufnahmen und paralleler Streams in Kauf nehmen muss. Dazu kommt, dass die Streaminganbieter natürlich das gesamte Nutzungsverhalten protokollieren können, und man dementsprechend zum Teil auch mit seinen Daten zahlt. Zattoo nutzt diese z. B. für personalisierte Werbung.

jcoder
Übergabepunkt
Beiträge: 356
Registriert: 15.12.2012, 09:44

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von jcoder » 05.01.2019, 20:23

Torsten1973 hat geschrieben:
05.01.2019, 18:37
Nö, du zahlst ja nach wie vor die Kabelgebühren über die Nebenkosten. Also musst du die in deine Rechnung auch mit aufnehmen.
Klar- die Kabelgebühren über die Nebenkosten zahle ich für die Tonne.
Aber, egal ob ich sie draufrechne oder nicht: Der Wettbewerb günstiger und es bleibt günstiger für mich, TV über einen Wettbewerber zu schauen.
Ich muss sie ja bei UM-Horizon in genau der gleichen Höhe draufrechnen, wie beim Wettbewerber.

@nts: In Zattoo Premium gibt es keine Werbung- was Du meinst ist wahrscheinlich Zattoo free?!?
Ob das PayTV-Angebot jmd. anspricht, muss jeder für sich selber feststellen: Ich selber brauchte es gar nicht (und könnte mir die zusätzlichen 9,90 EUR für Zattoo plus gut sparen)- die Sender, die meine bessere Hälfte bevorzugt, sind alle enthalten.

nts
Übergabepunkt
Beiträge: 355
Registriert: 01.09.2017, 14:21

Re: Horizon als Client anbinden. Brauche euren Rat!

Beitrag von nts » 05.01.2019, 21:09

jcoder hat geschrieben:
05.01.2019, 20:23
@nts: In Zattoo Premium gibt es keine Werbung- was Du meinst ist wahrscheinlich Zattoo free?!?
Neben der zusätzlichen Werbung beim Umschalten mit Zattoo Free gibt es halt immer noch die normalen Werbeunterbrechungen im Fernsehprogramm. Zattoo bietet den Sendern da die Möglichkeit die Werbeblöcke live durch alternative Werbespots, die dann für den jeweiligen Zuschauer personalisiert sind, ersetzen zu lassen. "Dynamic Ad Insertion" nennen die das: https://www.youtube.com/watch?v=Kv6uJ69c82w
Bisher beteiligen sich wohl nur Tele5 und Sport1 daran, aber in Zukunft werden bestimmt noch andere mitziehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast