Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Tron04
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 06.09.2008, 22:48
Wohnort: Köln-Bilderstöckchen

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Tron04 » 06.10.2008, 10:54

Ein gutes Tool zum testen der Paketverluste auf dem Weg zu einem Server ist das XP/2003 Tool "pathping".
Hier kann man den Weg der Pakete bis zum Zielserver verfolgen und auch noch den Paketverlust sehen, falls einer der Router z.B. überlastet ist.

Der Knackpunkt bei Unitymedia (zumindest bei meiner Anbindung) ist:
Die Unitymediarouter aus dem 172.16.178.x Netz antworten nicht auf ICMP Anfragen (im Gegensatz zu fast allen anderen Internetroutern :motz: )
Das hat zur Folge, das die Messung nicht nur länger dauert, sondern das eine Überlastung bei diesen Unitymediaroutern nicht messbar ist, da sie nicht wie vom Tool gewünscht antworten... :gsicht:

Ich hoffe mal das dies keine Absicht ist von UM und sie sich dazu bewegen lassen, die Router so zu konfigurieren wie es die meisten anderen Provider auch machen.
Solange sie nichts zu verbergen haben, sollte das einschalten von ICMP Echo-Replies kein Akt sein.
Werde bei Zeiten mal bei der kostenpflichtigen Hotline anrufen und fragen ob die das korrigieren können. :kafffee:
Zuletzt geändert von Tron04 am 06.10.2008, 11:21, insgesamt 1-mal geändert.
15 GB freier Storage und mehr? Das neue Dropbox -> https://copy.com?r=AjeQRi

Re: Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Hast du schon mal in diesem Ratgeber nachgelesen? Das könnte dir sicher sehr helfen!
Anzeige

Tron04
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 06.09.2008, 22:48
Wohnort: Köln-Bilderstöckchen

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Tron04 » 06.10.2008, 11:17

Hier mal so eine Routenverfolgung mit Pathping.
Der "problematische" Unitymediarouter ist mit rot gekennzeichnet. Er antwortet nicht wie gewünscht auf ICMP Anfragen.
Das bedeutet NICHT das er den Traffic bremst, sondern nur das es nicht messbar wäre, falls er das tun würde...
Dies kann durchaus ein Phänomen sein, welches nur die Kunden betrifft, die durch dieses interne 172er Netz bei UM geschleust werden.

C:\>pathping http://www.www.de

Routenverfolgung zu http://www.www.de [89.191.65.66]
über maximal 30 Abschnitte:
0 KundeRechner [192.168.2.2]
1 KundeRouter [192.168.2.1]
2 ip-88-153-24-1.unitymediagroup.de [88.153.24.1]
3 172.16.178.189
4 ip253.106.69.80.in-addr.arpa [80.69.106.253]
5 1311G-MX960-01-ae0.huerth.unity-media.net [80.69.107.217]
6 1300-MX960-01-xe-0-2-0.kerpen.unity-media.net [80.69.107.33]

7 xe-5-1-0.dus11.ip.tiscali.net [213.200.65.229]
8 xe-1-0-0.fra20.ip.tiscali.net [89.149.186.69]
9 go2-0.gateway.rb.ffm.globalnoc.net [213.200.65.98]
10 megaspace-gw.globalnoc.net [85.197.72.22]
11 amigoblog.de [89.191.65.66]


Berechnung der Statistiken dauert ca. 275 Sekunden...
Quelle zum Abs. Knoten/Verbindung
Abs. Zeit Verl./Ges.= % Verl./Ges.= % Adresse
0 KundeRechner [192.168.2.2]
0/ 100 = 0% |
1 1ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% KundeRouter [192.168.2.1]
0/ 100 = 0% |
2 9ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% ip-88-153-24-1.unitymediagroup.de [88.153.24.1]
0/ 100 = 0% |
3 --- 100/ 100 =100% 100/ 100 =100% 172.16.178.189
0/ 100 = 0% | (100% Paketverlust da Router nicht korrekt auf ICMP antwortet

4 11ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% ip253.106.69.80.in-addr.arpa [80.69.106.253]
0/ 100 = 0% |
5 11ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% 1311G-MX960-01-ae0.huerth.unity-media.net [80.69.107.217]
0/ 100 = 0% |
6 10ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% 1300-MX960-01-xe-0-2-0.kerpen.unity-media.net [80.69.107.33]
0/ 100 = 0% |
7 10ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% xe-5-1-0.dus11.ip.tiscali.net [213.200.65.229]
0/ 100 = 0% |
8 18ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% xe-1-0-0.fra20.ip.tiscali.net [89.149.186.69]
0/ 100 = 0% |
9 14ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% go2-0.gateway.rb.ffm.globalnoc.net [213.200.65.98]
0/ 100 = 0% |
10 13ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% megaspace-gw.globalnoc.net [85.197.72.22]
0/ 100 = 0% |
11 13ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% amigoblog.de [89.191.65.66]

Ablaufverfolgung beendet.
15 GB freier Storage und mehr? Das neue Dropbox -> https://copy.com?r=AjeQRi

Frank67
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 18.09.2008, 22:02
Wohnort: Köln-Nord

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Frank67 » 06.10.2008, 11:43

Was auch immer "172.16.178.189" ist, ich hab bei der IP auch 100/100 Verlust
in der Anzeige.. Wenn das allerdings was grundlegendes wäre und 100% Verlust
real wären, dann hätte man ja gar keine Verbindung zu irgendwem oder ? :kratz:

z.Zt. ca. 20MBit anstatt 32MBit Durchsatz lt. speed.io :kafffee:
Bild
Gruß
Frank

3play 32000
zur Zt. jedoch eher 3play <21000 Bild

Bild

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Moses » 06.10.2008, 11:59

Wie Tron04 schon gesagt hat: der Router antwortet nicht auf ICMP, das heißt, du kannst nichts messen. 100% Verlust ist natürlich Blödsinn und bezieht sich nur auf ICMP Pakete, nicht auf "normalen" Datenverkehr.

Tron04
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 06.09.2008, 22:48
Wohnort: Köln-Bilderstöckchen

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Tron04 » 08.10.2008, 19:00

Hier ein kleiner Bericht zur aktuellen Lage in Köln-Nord.

Es ist mal wieder UM Rush-Hour(s) angesagt mit nur 1-2 Mbit Downloadrate.
Der Stau scheint sich im UM Netz selbst zu befinden:

Erster UM Router:

Code: Alles auswählen

C:\WINDOWS\system32>ping ip-88-153-24-1.unitymediagroup.de

Ping ip-88-153-24-1.unitymediagroup.de [88.153.24.1] mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 88.153.24.1: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=63
Antwort von 88.153.24.1: Bytes=32 Zeit=9ms TTL=63
Antwort von 88.153.24.1: Bytes=32 Zeit=9ms TTL=63
Antwort von 88.153.24.1: Bytes=32 Zeit=6ms TTL=63

Ping-Statistik für 88.153.24.1:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 6ms, Maximum = 9ms, Mittelwert = 7ms
Sieht alles gut aus!

Dann kommen 2 Router aus dem UM 172er Netz welche sich nicht pingen lassen.
(172.16.178.185 und 172.16.178.1)


Dann der nächste UM-Router:

Code: Alles auswählen

C:\>ping PH-13NOC-JM160R-02-so-0-1-0.kerpen.ish.de

Ping PH-13NOC-JM160R-02-so-0-1-0.kerpen.ish.de [80.69.96.73] mit 32 Bytes Daten:


Antwort von 80.69.96.73: Bytes=32 Zeit=96ms TTL=248
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 80.69.96.73: Bytes=32 Zeit=94ms TTL=248
Antwort von 80.69.96.73: Bytes=32 Zeit=98ms TTL=248

Ping-Statistik für 80.69.96.73:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 3, Verloren = 1 (25% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 94ms, Maximum = 98ms, Mittelwert = 96ms
Man achte auf die Zeitüberschreitung und erhöhte Latenzzeit um die 100ms! Ab hier wird es also "dunkel". Oder eben schon im 172er Netz. Diese Router lassen sich aber ggf. aus "strategischen" Gründen erst gar nicht anpingen (um eben Messungen durchzuführen). OK, ok ist nur ne Vermutung (das mit dem strategisch :D )

Morgen ist bestimmt alles wieder gut. :kafffee: :super:
15 GB freier Storage und mehr? Das neue Dropbox -> https://copy.com?r=AjeQRi

WIZZZZBALL
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 02.10.2008, 08:41
Wohnort: 51429 Bergisch Gladbach

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von WIZZZZBALL » 08.10.2008, 19:04

Ich habe hier in Köln die gleichen Probleme und Werte wie Tron04. Downstreams teilweise im dreistelligen Bereich. Klingt also wirklich nach Kapazitätsproblemen von UnityMedia. Hoffentlich kriegen die die endlich mal in Griff!!! :wut:
2play FLY 400
FRITZ!Box Cable 6490 (Unitymedia) mit FRITZ!OS 6.50

Frank67
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 18.09.2008, 22:02
Wohnort: Köln-Nord

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Frank67 » 08.10.2008, 19:15

Ja, langsam ist das kein Spaß mehr :wut:

Bild

beim Unitymedia Speedtest sind
es lächerliche 1,21MBit anstatt 32MBit :sauer:
Gruß
Frank

3play 32000
zur Zt. jedoch eher 3play <21000 Bild

Bild

pimac
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 30.09.2008, 20:34

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von pimac » 08.10.2008, 19:22

So jetzt hat es mich auch erwischt. Unglaublich was hier gerade wieder los ist. Gestern noch schön ne 20iger leitung gehabt, jetzt mit glück ne 2er.... da kommt man sich echt verar***t vor... bereue den Wechsel sehr, so starke Schwankungen gabe es bei Netcolgne nicht. Bin überigens auch aus dem Kölner norden.... *heul*
Bild

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von 2bright4u » 08.10.2008, 19:23

Wenn es bei Euch vernünftige Alternativen gibt, würde ich UM eine Frist setzen, innerhalb der das Problem zu beheben ist. Sollte das Problem innerhalb dieser Frist nicht gelöst sein, würde ich den Anschluss kündigen und zur Konkurrenz wechseln.
Ich fürchte, anders kommt man da wohl nicht weiter.
ENDLICH OHNE UM!!!

Frank67
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 18.09.2008, 22:02
Wohnort: Köln-Nord

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Frank67 » 08.10.2008, 19:44

Das Netzt ist definitiv nicht i.o. bzw. hoffnungslos überlastet.

Jetzt, eine knappe halbe Stunde später sind es wieder fast
23MBit... :kratz:
Bild

Sowas gabs bei Netcologne nicht, jedenfalls nicht so extrem... :wand:
Gruß
Frank

3play 32000
zur Zt. jedoch eher 3play <21000 Bild

Bild

area50
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 10.06.2008, 20:38
Wohnort: Wuppertal

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von area50 » 08.10.2008, 19:47

Vor ner halben Stunde 10mbit down 400kbit up, dann war die Verbindung für 10min Komplett tot und jetzt sind es 23mbit und 1,1mbit up (bei bestellten 32mbit).

Angefangen haben die Probleme mitt September, vorher lief es einwandfrei, zu jeder tageszeit die vollen 32mbit und 1,5mbit up.
Bild

3Play 32000

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von koax » 08.10.2008, 20:26

Eine halbe Stunde ging bei mir in Köln gar nichts mehr.
Upstream-LED aus. Downstream-LED flackerte ununterbrochen.
Jetzt geht es wieder aber mit halber Download-Bandbreite.

nick99cgn
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 663
Registriert: 21.03.2007, 14:25
Wohnort: 50xxx Köln

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von nick99cgn » 08.10.2008, 20:31

Kölner Südstadt --> keine Probleme
Zuletzt geändert von nick99cgn am 08.10.2008, 21:00, insgesamt 3-mal geändert.
3play PREMUIM 200:
Horizon HD Recorder V2 / DigitalTV ALLSTARS + HD Option + Sky komplett Paket

2play Max400:
Connect Box

Tron04
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 06.09.2008, 22:48
Wohnort: Köln-Bilderstöckchen

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Tron04 » 08.10.2008, 20:35

Der Router der eben noch schlechte Werte geliefert hat, antwortet nun auch wieder performant.
So muss das im Normalfall aussehen.

Code: Alles auswählen

C:\WINDOWS\system32>ping PH-13NOC-JM160R-02-so-0-1-0.kerpen.ish.de

Ping PH-13NOC-JM160R-02-so-0-1-0.kerpen.ish.de [80.69.96.73] mit 32 Bytes Daten:


Antwort von 80.69.96.73: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=249
Antwort von 80.69.96.73: Bytes=32 Zeit=11ms TTL=249
Antwort von 80.69.96.73: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=249
Antwort von 80.69.96.73: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=249

Ping-Statistik für 80.69.96.73:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 10ms, Maximum = 11ms, Mittelwert = 10ms
15 GB freier Storage und mehr? Das neue Dropbox -> https://copy.com?r=AjeQRi

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4805
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Grothesk » 08.10.2008, 21:04

Keine Ahnung, was ihr da immer treibt...

"Ihre Download-Geschwindigkeit ist durchschnitllich 24.9 Mbit/s" sagt mir der Speedtest von Unity.

Speed.io sagt an:

Code: Alles auswählen

Ergebnisse von http://www.speed.io
(Kopiert am 2008-10-08 21:03:08)
Download: 23815 Kbit/Sek
Upload : 1099 kbit/Sek
Verbindung : 2399 Verb/Min
Ping Test: 20 ms
Und das 'mitten' in Köln-(Bayenthal).

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Invisible » 08.10.2008, 21:14

Nur weil hier ein paar einzelne schreien das "Netz wäre hoffnungslos überlastet" gilt das scheinbar automatisch als feststehende Tatsache.

Ich dachte sowas macht nur die BLÖD-Zeitung....... :kratz:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Tron04
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 06.09.2008, 22:48
Wohnort: Köln-Bilderstöckchen

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Tron04 » 08.10.2008, 21:19

Grothesk hat geschrieben:Keine Ahnung, was ihr da immer treibt...

"Ihre Download-Geschwindigkeit ist durchschnitllich 24.9 Mbit/s" sagt mir der Speedtest von Unity.
Um wieviel Uhr hast Du den Test denn gemacht? Ab 20.15 (ca.) war ja der Spuk vorbei.
Wobei jetzt gerade eben bei mir so ca. 15 Minuten gar keine Internetseite funktioniert hat...
Jetzt läuft urplötzlich wieder alles.
15 GB freier Storage und mehr? Das neue Dropbox -> https://copy.com?r=AjeQRi

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Moses » 08.10.2008, 21:59

Bei der hohen dichte an Kölnern in dem Thread hier, würd ich allerdings auch auf ein lokales Problem tippen. Die Router aus dem 172er Netz sind auch nicht in allen Routen drinnen... bei mir kommen die z.B. nicht vor und ich habe auch keine Probleme...

Tron04
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 06.09.2008, 22:48
Wohnort: Köln-Bilderstöckchen

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Tron04 » 08.10.2008, 22:47

Diese "stummen" 172er Router sind mir auch ein Dorn im Auge, aber wie sagt man so schön. "Wat willste maachen..."
15 GB freier Storage und mehr? Das neue Dropbox -> https://copy.com?r=AjeQRi

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4805
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Grothesk » 08.10.2008, 23:38

Code: Alles auswählen

Um wieviel Uhr hast Du den Test denn gemacht?
Steht in dem Posting drin. Zehn nach Neun ungefähr.

catss
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 08.10.2008, 17:02
Wohnort: Bonn

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von catss » 08.10.2008, 23:43

Das Netz ist auf jeden Fall überlastet, nicht nur die 172er Router, hier in Bonn gehts auch über Kerpen 80.er Router ist auch überlastet, hatte ich hier:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... d=a#p42699
schonmal beschrieben.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4805
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Grothesk » 09.10.2008, 00:35

Code: Alles auswählen

Ergebnisse von http://www.speed.io
(Kopiert am 2008-10-09 00:33:31)
Download: 18614 Kbit/Sek
Upload : 1101 kbit/Sek
Verbindung : 2384 Verb/Min
Ping Test: 19 ms
Und das ganze nun an einem Rechner, der per WLAN an der Leitung hängt. Ich finde, da gibt es nix zu meckern.
Routing schaut auch sehr gut aus:

Code: Alles auswählen

traceroute -v heise.de
traceroute to heise.de (193.99.144.80), 30 hops max, 40 byte packets
 1  192.168.1.1 (192.168.1.1) 36 bytes to 192.168.1.2  1.793 ms  1.517 ms  1.410 ms
 2  10.74.192.1 (10.74.192.1) 36 bytes to 192.168.1.2  6.057 ms  12.536 ms  5.868 ms
 3  ip197.102.69.80.in-addr.arpa (80.69.102.197) 36 bytes to 192.168.1.2  5.956 ms  6.918 ms  5.541 ms
 4  1311G-MX960-01-ae0.huerth.unity-media.net (80.69.107.217) 148 bytes to 192.168.1.2  9.281 ms  6.939 ms  8.914 ms
 5  1300-MX960-01-xe-0-2-0.kerpen.unity-media.net (80.69.107.33) 36 bytes to 192.168.1.2  11.537 ms  7.697 ms  7.658 ms
 6  plusline.dus.ecix.net (194.146.118.16) 36 bytes to 192.168.1.2  13.187 ms  8.871 ms  7.518 ms
 7  82.98.98.102 (82.98.98.102) 36 bytes to 192.168.1.2  11.535 ms  11.222 ms  11.821 ms
 8  82.98.98.102 (82.98.98.102) 36 bytes to 192.168.1.2  11.618 ms !X  11.397 ms !X *

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Moses » 09.10.2008, 08:28

catss hat geschrieben:Das Netz ist auf jeden Fall überlastet, nicht nur die 172er Router, hier in Bonn gehts auch über Kerpen 80.er Router ist auch überlastet, hatte ich hier:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... d=a#p42699
schonmal beschrieben.
Bitte Wohnort ins Profil aufnehmen... im Ursprungspost steht der z.B. nicht drin, was den auch mehr oder weniger sinnfrei gemacht hat.

Ein einzelner Ping ist auch nicht ganz das wahre, denn Paketverlust kann auch durch Störungen an deinem Anschluss passieren (z.B. Einstrahlung von Nachbarn mit kaputter Hausanlage). Am besten gleichzeitig den ersten und den letzten UM Rechner pingen.

Frank67
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 18.09.2008, 22:02
Wohnort: Köln-Nord

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Frank67 » 09.10.2008, 15:02

Invisible hat geschrieben:Nur weil hier ein paar einzelne schreien das "Netz wäre hoffnungslos überlastet" gilt das scheinbar automatisch als feststehende Tatsache.

Ich dachte sowas macht nur die BLÖD-Zeitung....... :kratz:
Super Kommentar und so hilfreich für die, die Probleme haben ...

Ein paar einzelne die hier schreiben, stehen mit Sicherheit für einige mehr die
diese Forum nicht gefunden haben bzw. nicht nutzen und ihrem "Ärger" anderweitig luft machen
bzw. wieder kündigen. Was sicherlich eine letzte Lösung wäre..

Wenn Du solche Probleme nicht hast sei froh, wir würden dann liebend gerne
mit Dir tauschen und ruhe geben...
Ich jedenfalls habe seit anbeginn meines Vertrages seit guten 4 Wochen nicht
einmal meine vereinbarte Geschwindigkeit im Download gehabt, es ging auf und
ab von <1MBit bis 24MBit aber nie 32MBit...

Tatsache ist jedenfalls, das es hier im Kölner und scheinbar auch im Bonner Raum Probleme gibt
und das erfindet keiner der betroffenen und sie finden es weder lustig noch ok und es zeugt sicherlich
nicht von einem funktionierenden Netz !
Irgendwo müssen diese Probleme schliesslich herkommen und das sie nicht beim User zu suchen
sind wissen wir nun auch schon ein paar Tage länger...
Gruß
Frank

3play 32000
zur Zt. jedoch eher 3play <21000 Bild

Bild

Riplex
Moderator
Beiträge: 897
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Riplex » 09.10.2008, 15:11

Hier geht im Moment nichts mehr. "No Internet Connection" sagt mein Router.

In letzter Zeit ist Abends kaum mehr als 10 Mbit drin.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast