Treuplus vs. Rückholerangebot

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
stevenwort
Übergabepunkt
Beiträge: 408
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von stevenwort » 13.08.2018, 21:21

Horizon sollte ja damals mal das Fernsehen Revolutionieren.
In meinen Augen (ich nutze das Teil jetzt 5 Jahre) ist es eigentlich nur ein HD-Recorder, den die meisten eh wohl auch nur als Recorder und nicht fürs Internet nutzen.

stevenwort
Übergabepunkt
Beiträge: 408
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von stevenwort » 13.08.2018, 21:22

nts hat geschrieben:
13.08.2018, 21:21
Naja, für eine Frickellösung ist Chromecast ziemlich robust und bei Apps wie Netflix was die Bedienung angeht teilweise auch deutlich komfortabler als das, was auf den meisten TVs und Receivern vorinstalliert ist.
Für Netflix und Amazon brauche ich aber keinen Horizon, das kann mein Smart-TV auch schon von Haus aus.
Und wirklich schlecht läuft das auch alles nicht.
nts hat geschrieben:
13.08.2018, 21:21
Das Smartphone oder Tablet übernimmt nur die Steuerung des Chromecasts über das Netzwerk und hat dementsprechend keinen Einfluss auf die Auflösung am TV.
Ah okay, für mich persönlich aber leider dennoch keine Alternative zu einem vernünftigen Receiver, der im Fall von Entertain ja sogar Anbindung an die Festplatte im Hauptreceiver hat.

Horizon wurde damals völlig anders beworben als das was es heute eigentlich ist, ein HD-Recorder mit Fancy blauer Untergrundbeleuchtung.

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1529
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Torsten1973 » 13.08.2018, 21:54

Ja, die Multiroom-Clients für Horizon sind in Deutschland am antiquierten Recht und an Sky gescheitert. Die Rechteinhaber (hpts. Sky) haben das erfolgreich verhindert. Aber selbst bei VFKDG ist es ja jetzt mit der GigaTV-Box nicht anders gelöst. Nur bekommst du da immer noch kostenfrei eine Zweitkarte mit deinen Programmen, lediglich einmalige Aktivierungskosten und ggfs. Hardware-Miete kommen dazu.
Bild

stevenwort
Übergabepunkt
Beiträge: 408
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von stevenwort » 14.08.2018, 05:25

Torsten1973 hat geschrieben:
13.08.2018, 21:54
Ja, die Multiroom-Clients für Horizon sind in Deutschland am antiquierten Recht und an Sky gescheitert. Die Rechteinhaber (hpts. Sky) haben das erfolgreich verhindert. Aber selbst bei VFKDG ist es ja jetzt mit der GigaTV-Box nicht anders gelöst. Nur bekommst du da immer noch kostenfrei eine Zweitkarte mit deinen Programmen, lediglich einmalige Aktivierungskosten und ggfs. Hardware-Miete kommen dazu.
Aber die Telekom kann doch auch Multiroom-Lösungen anbieten? Oder liegt es an der Kabelstruktur?
Bei Entertain bauen die Receiver untereinander ja ein VLAN auf.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11685
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Andreas1969 » 14.08.2018, 10:03

stevenwort hat geschrieben:
14.08.2018, 05:25
Bei Entertain bauen die Receiver untereinander ja ein VLAN auf.
Ja, genau.
Vermutlich haben die das bei der Horizon nicht gebacken gekriegt :traurig:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1529
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Torsten1973 » 14.08.2018, 18:48

Andreas1969 hat geschrieben:
14.08.2018, 10:03
Ja, genau.
Vermutlich haben die das bei der Horizon nicht gebacken gekriegt :traurig:
Doch, in den Niederlanden funktioniert das problemlos. Hier in Deutschland ist es echt hpts. an Sky gescheitert :wand:
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11685
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Andreas1969 » 14.08.2018, 18:51

Torsten1973 hat geschrieben:
14.08.2018, 18:48
Doch, in den Niederlanden funktioniert das problemlos. Hier in Deutschland ist es echt hpts. an Sky gescheitert
@Torsten, hast Du da nähere Informationen :kratz:
Warum hat das Magenta hingekriegt :kratz:
Haben die spezielle Verträge mit Sky?
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

stevenwort
Übergabepunkt
Beiträge: 408
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von stevenwort » 14.08.2018, 18:58

Torsten1973 hat geschrieben:
14.08.2018, 18:48
Doch, in den Niederlanden funktioniert das problemlos. Hier in Deutschland ist es echt hpts. an Sky gescheitert :wand:
Dann hätte Unitymedia eben Sky rauswerfen müssen.
Sky vermarktet sich im Kabel doch eh am liebsten selbst.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11685
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Andreas1969 » 14.08.2018, 19:07

stevenwort hat geschrieben:
14.08.2018, 18:58
Dann hätte Unitymedia eben Sky rauswerfen müssen.
Sky vermarktet sich im Kabel doch eh am liebsten selbst.
Quatsch, bei Magenta läuft Sky auch auf mehreren Receivern parallel :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

stevenwort
Übergabepunkt
Beiträge: 408
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von stevenwort » 14.08.2018, 19:09

Andreas1969 hat geschrieben:
14.08.2018, 19:07
stevenwort hat geschrieben:
14.08.2018, 18:58
Dann hätte Unitymedia eben Sky rauswerfen müssen.
Sky vermarktet sich im Kabel doch eh am liebsten selbst.
Quatsch, bei Magenta läuft Sky auch auf mehreren Receivern parallel :winken:
Ohne das bei Sky mehrfach buchen zu müssen?
Ich glaube wir sollte mal einen Smalltalk Thread öffnen, das wird bisschen Off-Topic :D

Hab mal einen Unitymedia Smalltalk Thread geöffnet:
viewtopic.php?f=10&t=37251

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11685
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Andreas1969 » 14.08.2018, 19:12

stevenwort hat geschrieben:
14.08.2018, 19:09
Ohne das bei Sky mehrfach buchen zu müssen?
Ja, ohne Mehrfachbuchung :streber:
Wenn Du 10 Receiver anschließt, kannst Du auch auf allen gleichzeitig und unterschiedliche Sky Kanäle schauen. Einziges Limit ist die gebuchte Bandbreite.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1529
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Torsten1973 » 14.08.2018, 19:20

Sky wollte nicht, das ihre Programmpakete auf mehr als einem Empfänger geschaut werden können. Und dank des antiquierten deutschen Rechts konnten die das durchsetzen. Sonst hätten wir hier auch schon längst die Multiroom-Clients, die Kohle würde sich UM doch nicht durch die Lappen gehen lassen. Aber ich hab mich seit meinem Ausscheiden aus der Telefonie ehrlich gesagt auch nicht mehr wirklich damit beschäftigt, ich habe halt nur mitbekommen, das UPC CH die Multiroom-Clients jetzt auch einführt bzw. gerade eingeführt hat (?). Und ich hab gerade mal bei www.ziggo.nl nachgesehen, die haben die Clients NICHT mehr. War dann wohl doch eher nicht der Burner, dafür bekommste da jetzt Vorteile, wenn du VF Mobile Prdukte nutzt :D

@stevenwort: Du kennst das deutsche Recht, hoffe ich? UM darf Sky nicht "rauswerfen". Schau dir mal den Hickhack um die Übernahme von UM durch VF an, da gehts doch mittlerweile nur noch darum, ob VF dann eine "marktbeherrschende Stellung" ggü. den Sendern hätte...
Bild

stevenwort
Übergabepunkt
Beiträge: 408
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von stevenwort » 14.08.2018, 21:45

Torsten1973 hat geschrieben:
14.08.2018, 19:20
... dafür bekommste da jetzt Vorteile, wenn du VF Mobile Prdukte nutzt :D
Naja, davon hab ich leider nicht viel, weil das Vodafone Mobilfunk-Netz hier im ländlichen eher gruselig ist :traurig:

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1529
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Torsten1973 » 14.08.2018, 22:53

Kann ich nicht sagen. Ich komme ursprünglich aus der Aachener Bucht (erweitertes Umland, Kreis Heinsberg). Da hat VF ein sehr gut ausgebautes Netz. Und hier in Gelsenkirchen und Umgebung hab ich auch keine Netzprobleme. Diese hatte ich aber sehr wohl mit o2 ;)
Bild

stevenwort
Übergabepunkt
Beiträge: 408
Registriert: 18.03.2009, 02:09

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von stevenwort » 14.08.2018, 23:30

Also Grundsätzlich müssen wir aufpassen, das wir nicht alles durcheinanderwerfen.
Das hört sich eher erstmal so an als würdest du gerade von Mobilfunk sprechen.

Nurum
Übergabepunkt
Beiträge: 271
Registriert: 19.12.2014, 20:28
Wohnort: BW

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Nurum » 15.08.2018, 15:31

Ich leihe mir mal den Thread für eine kurze Frage:
Geht der Wechsel von einem Vertrag mit meheren Telefonnummern zu einem 2play ohne Telefon-Komfort Option.
Wenn ja, was passiert mit den Telefonnummern? Kann man nur eine behalten, bleibt es wie es war, oder liegt das am individuellen ermessen der Kundenrückgewinnung?
cust-own_150000_10000_ds_sip_wifi-on.bin (Office Internet & Phone 150) | TC4400 (SR70.12.33-180327) + Edgerouter X | Arris CMTS (24/5) | thinkbroadband | Modemwerte
generic_64000_5000_dslite_nv_wifi-on.bin (Internet COMFORT 60) | Connectbox (NCIP-6.12.18.24-5p8-NOSH) | Casa CMTS (31/5) | thinkbroadband | Modemwerte

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11685
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Andreas1969 » 15.08.2018, 15:37

Nurum hat geschrieben:
15.08.2018, 15:31
Kann man nur eine behalten
Ja, nur eine.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Nurum
Übergabepunkt
Beiträge: 271
Registriert: 19.12.2014, 20:28
Wohnort: BW

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Nurum » 15.08.2018, 15:45

Ok, danke für die Info. Dann portiere ich die Nummern zu Sipgate und zahle nach Verbrauch. Komme so günstiger raus und bin flexibler. :D
cust-own_150000_10000_ds_sip_wifi-on.bin (Office Internet & Phone 150) | TC4400 (SR70.12.33-180327) + Edgerouter X | Arris CMTS (24/5) | thinkbroadband | Modemwerte
generic_64000_5000_dslite_nv_wifi-on.bin (Internet COMFORT 60) | Connectbox (NCIP-6.12.18.24-5p8-NOSH) | Casa CMTS (31/5) | thinkbroadband | Modemwerte

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1529
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Torsten1973 » 15.08.2018, 20:48

Allerdings richtet sich die Laufzeit der Telefon Komfort Option nach der Laufzeit des zugrunde liegenden Vertrags. Wenn dein 2- oder 3play also noch X Monate Laufzeit hat, läuft die TKO genauso lange und muss schriftlich gekündigt werden!
Bild

PeterPan0815
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 18.08.2018, 17:04

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von PeterPan0815 » 18.08.2018, 17:14

Hi, wollte kurz meine Erfahrung mit der Hotline für unzufriedene Kunden mitteilen.

Mein Vertrag würde am 21.11.2018 auslaufen.
Habe momentan DS LITE - 2play COMFORT 120 mit 6 MB Up für 24,95€ (Ab November dann 35€).

Mir wurde jetzt 2 play fly 400 inklusive Powerupload auf 40 Mbit Up für dauerhaft 29,95€ angeboten.

Fand das ein gutes Angebot. Nur mit Dual Stack konnte der Hotliner nix anfangen. Ich hoffe ich kann das nachher noch im Chat regeln?

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1529
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Torsten1973 » 18.08.2018, 18:33

Ja, das kannst du problemlos nachher umstellen lassen über den Kundenservice.
Bild

KosmonautK
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 18.08.2018, 13:31

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von KosmonautK » 18.08.2018, 22:36

Hm, das ist ja interessant. Wird einem das Treueplus eigentlich von UM aktiv angeboten, wenn das Vertragsende näher kommt, oder muss man sich selber kümmern?

johnnyboy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 548
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von johnnyboy » 18.08.2018, 22:57

PeterPan0815 hat geschrieben:
18.08.2018, 17:14
... Mir wurde jetzt 2 play fly 400 inklusive Powerupload auf 40 Mbit Up für dauerhaft 29,95€ angeboten.

Fand das ein gutes Angebot. Nur mit Dual Stack konnte der Hotliner nix anfangen. Ich hoffe ich kann das nachher noch im Chat regeln?
Bei Upspeed-Verdopplung ist doch Dual Stack dann sowieso inklusive?!

Dass mit dem "dauerhaft" habe ich jetzt schon ein paar Mal gelesen. Scheint als würden diese sog. "Treueplus Angebote" wieder verstärkt angeboten, bzw. überhaupt angeboten? Eine Zeitlang hatte ich das Gefühl, gab es immer nur Verlängerungsangebote in Anlehnung an die Neukundenangebote (also, wenn es da gerade 12 Monate Grundgebührreduzierung gab, gab es das halt für Verlängerer auch ...).

Ich finde das Angebot auch gut, vor allem, wenn es für den Preis "dauerhaft" inkl. erhöhtem Upspeed ist. Da könnte man ja dann sogar der nächsten Preiserhöhungsrunde in spätestens 2 Jahren erst mal gelassen entgegen sehen, weil man selbst dann immer noch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis hätte.

@KosmonautK:
Die Kundenrückgewinnung ruft dich an, wenn du gekündigt hast und wird dir im Laufe des Gesprächs ein Angebot unterbreiten (falls du nicht direkt danach fragst). Das muss aber kein Treueplus-Angebot sein.
Du kannst natürlich auch selbst nach Kündigung dort anrufen und mal nachhaken ...
Es gibt auch Leute, die kündigen nicht und rufen da einfach mal an - und anscheinend auch erfolgreich. Wenn es dumm läuft, kannst du dann aber auch abgewiesen werden (weil du ja offiziell noch kein Fall für die Rückgewinnung bist) oder du kriegst halt doch nicht das letzte Angebot, weil eben keine Kündigung auf dem Tisch liegt ... ich würde immer auf Nummer sicher gehen und kündigen.

PeterPan0815
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 18.08.2018, 17:04

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von PeterPan0815 » 18.08.2018, 23:45

Zur Info:
Komme aus NRW und habe bisher noch nicht gekündigt und selbstständig die Hotline angerufen und gesagt, dass ich mich unzufrieden mit P/L bin.

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1529
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Treuplus vs. Rückholerangebot

Beitrag von Torsten1973 » 19.08.2018, 00:27

johnnyboy hat geschrieben:
18.08.2018, 22:57
Bei Upspeed-Verdopplung ist doch Dual Stack dann sowieso inklusive?!
Nö, den DS nativ musst du aktiv dazubuchen, auch wenn er kostenfrei ist. Ansonsten bleibts beim DS lite!
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ColdhearT und 8 Gäste