Intel Puma Plattform 

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
0rko
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 27.12.2017, 18:44

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von 0rko » 26.04.2018, 18:31

Ich habe langsam den Eindruck, dass sich JPDrippler die Nippel massiert, wann immer er über die Fehler vom Puma-Chipsatz und den Vorteilen von Broadcom sprechen kann. :D

Gibt es eigentlich aktuelle News betreffend der Patches von Intel? Auch wenn sie es noch nicht auf die HW von Unitymedia geschafft haben. Kann mir nicht vorstellen, dass in dem DSDK keine entsprechenden Patches eingeflossen sind.

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 872
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von Conan179 » 26.04.2018, 18:46

0rko hat geschrieben:
26.04.2018, 18:31
immer er über die Fehler vom Puma-Chipsatz und den Vorteilen von Broadcom sprechen kann. :D
ach wie kommst du den auf diese abstruuuuuuuze idee??? :roll:
BildBildBild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin

Benutzeravatar
JPDribbler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 655
Registriert: 26.02.2009, 17:20

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von JPDribbler » 26.04.2018, 18:49

:D Ich glaube jeder mit einem TC4400 reibt sich die Nippel.

Wobei aktuell Vodafone wieder an der Reihe ist, meine Nippel brauchen eine Pause! Siehe viewtopic.php?f=53&t=36074&start=1650#p401028 :brüll:
Bug in Intels Puma-6-Chip
Bild

2Play 400 /40 - DS-Lite - DUAL STACK @ ARRIS CMTS mit TC4400-GEN Rev:3.6.0 FW:SR70.12.20 + WRT1900ACS v2 (LEDE SWRT SNAPSHOT r6796-56ae9f9b0b - Kernel 4.14.37)
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin

SpookyMulder
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 17.10.2017, 12:39

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von SpookyMulder » 26.04.2018, 20:29

Wechseler hat geschrieben:
26.04.2018, 14:53
JPDribbler hat geschrieben:
26.04.2018, 14:44
Ach ja, VOIP und VPN läuft auch besser, merkbar.
Finde ich auch unterhaltsam, daß immer exklusiv auf Videospiele Bezug genommen wird. VoIP leidet doch unter Jitter am heftigsten und das sollte man doch bei jedem Double-Play-Angebot hören können.
Wahrscheinlich ist das bei PYUR oder wo du bist so.
Also für VFKD und FW6.87 gilt das nicht.
Wenn telefoniert wird und dabei gedownloaded wird gibt es keine Verzögerungen, abgehaktes oder ähnliches.

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1542
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von Torsten1973 » 26.04.2018, 21:49

SpookyMulder hat geschrieben:
26.04.2018, 20:29
Wechseler hat geschrieben:
26.04.2018, 14:53
JPDribbler hat geschrieben:
26.04.2018, 14:44
Ach ja, VOIP und VPN läuft auch besser, merkbar.
Finde ich auch unterhaltsam, daß immer exklusiv auf Videospiele Bezug genommen wird. VoIP leidet doch unter Jitter am heftigsten und das sollte man doch bei jedem Double-Play-Angebot hören können.
Wahrscheinlich ist das bei PYUR oder wo du bist so.
Also für VFKD und FW6.87 gilt das nicht.
Wenn telefoniert wird und dabei gedownloaded wird gibt es keine Verzögerungen, abgehaktes oder ähnliches.
Weil VFKDG das wahrscheinlich mit ihren eigenen Geräten genauso handhabt wie UM: da wird einfach ein zweites Netz aufgemacht nur für die Telefonie. Bei UM sogar per IPv4 only, auch wenn der Anschluss ansonsten per DS lite angebunden ist.
Bild

MichaelBre
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 652
Registriert: 24.08.2016, 11:06
Wohnort: Herne

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von MichaelBre » 26.04.2018, 21:57

Bei UM gibt es IPv4 und IPv6 Telefonie.
Aber meine DualStack Telefonie.
Unitymedia Office Internet & Phone 400 - NRW
Technicolor TC4400 + Fritz!Box 7580 + Fritz!Repeater 1750E
DualStack
Bild

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1542
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von Torsten1973 » 26.04.2018, 22:09

MichaelBre hat geschrieben:
26.04.2018, 21:57
Bei UM gibt es IPv4 und IPv6 Telefonie.
Aber meine DualStack Telefonie.
Ja, aber für DS lite-Kunden mit UM-Fritzbox wird in der Tat ein zweites IPv4-Netz aufgemacht nur für die Telefonie. Hat sich hier doch letztens einer bitter drüber beschwert, das UM das bei seiner eigenen Fritte nicht auch gemacht hat.
Bild

SpookyMulder
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 17.10.2017, 12:39

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von SpookyMulder » 26.04.2018, 23:26

Torsten1973 hat geschrieben:
26.04.2018, 21:49
SpookyMulder hat geschrieben:
26.04.2018, 20:29
Wechseler hat geschrieben:
26.04.2018, 14:53
JPDribbler hat geschrieben:
26.04.2018, 14:44
Ach ja, VOIP und VPN läuft auch besser, merkbar.
Finde ich auch unterhaltsam, daß immer exklusiv auf Videospiele Bezug genommen wird. VoIP leidet doch unter Jitter am heftigsten und das sollte man doch bei jedem Double-Play-Angebot hören können.
Wahrscheinlich ist das bei PYUR oder wo du bist so.
Also für VFKD und FW6.87 gilt das nicht.
Wenn telefoniert wird und dabei gedownloaded wird gibt es keine Verzögerungen, abgehaktes oder ähnliches.
Weil VFKDG das wahrscheinlich mit ihren eigenen Geräten genauso handhabt wie UM: da wird einfach ein zweites Netz aufgemacht nur für die Telefonie. Bei UM sogar per IPv4 only, auch wenn der Anschluss ansonsten per DS lite angebunden ist.
Ich besitze eine freie Box und da läuft nix extra.. nur bei der Providerbox wird ein zweites Netz geöffnet.

Benutzeravatar
JPDribbler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 655
Registriert: 26.02.2009, 17:20

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von JPDribbler » 27.04.2018, 11:36

SpookyMulder hat geschrieben:
26.04.2018, 23:26
Ich besitze eine freie Box und da läuft nix extra.. nur bei der Providerbox wird ein zweites Netz geöffnet.
AVM scheint das Problem ganz gut mit der FW6.87 zu kaschieren, behoben haben die das fehlerhafte Chipdesign des Intel Pumas jedoch bestimmt nicht. Zudem besteht das Problem weiterhin bei Provider Fritzboxen und der Conenctbox (Unitymedia). Ein einfach Modem mit nicht fehlerhaftem Chipdesign ist zumindest mir lieber. Trotzdem wäre ein Vergleichstest zwischen einer Fritte mit FW6.87 und dem TC4400 interessant.

Das Intel Puma 6 DOS Skript kann übrigens mittlerweile auch IPv6 https://github.com/nallar/Puma6Fail/blo ... rc/main.rs
Bug in Intels Puma-6-Chip
Bild

2Play 400 /40 - DS-Lite - DUAL STACK @ ARRIS CMTS mit TC4400-GEN Rev:3.6.0 FW:SR70.12.20 + WRT1900ACS v2 (LEDE SWRT SNAPSHOT r6796-56ae9f9b0b - Kernel 4.14.37)
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin

DerSarde
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 87
Registriert: 30.07.2016, 14:47
Wohnort: Aichach

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von DerSarde » 27.04.2018, 11:40

JPDribbler hat geschrieben:
27.04.2018, 11:36
Zudem besteht das Problem weiterhin bei Provider Fritzboxen
Aber nur noch bei Unitymedia... und da hoffentlich bald auch nicht mehr...

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 531
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von sch4kal » 27.04.2018, 11:45

Naja, da kann man aber nun nicht von einem Fix sprechen, den liefert Intel nämlich momentan noch nicht.
Bild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

SpookyMulder
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 17.10.2017, 12:39

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von SpookyMulder » 27.04.2018, 11:47

JPDribbler hat geschrieben:
27.04.2018, 11:36
SpookyMulder hat geschrieben:
26.04.2018, 23:26
Ich besitze eine freie Box und da läuft nix extra.. nur bei der Providerbox wird ein zweites Netz geöffnet.
AVM scheint das Problem ganz gut mit der FW6.87 zu kaschieren, behoben haben die das fehlerhafte Chipdesign des Intel Pumas jedoch bestimmt nicht. Zudem besteht das Problem weiterhin bei Provider Fritzboxen und der Conenctbox (Unitymedia). Ein einfach Modem mit nicht fehlerhaftem Chipdesign ist zumindest mir lieber. Trotzdem wäre ein Vergleichstest zwischen einer Fritte mit FW6.87 und dem TC4400 interessant.

Das Intel Puma 6 DOS Skript kann übrigens mittlerweile auch IPv6 https://github.com/nallar/Puma6Fail/blo ... rc/main.rs
Wenn du mir näher bringst wie das funktioniert? Muß das compiliert werden?
Meine Systeme sind MacOS und Win10... natürlich kann ich mir auch eine Linux Live CD mal angucken.

lupus
Kabelexperte
Beiträge: 216
Registriert: 04.09.2013, 16:34

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von lupus » 27.04.2018, 12:08

Du kannst dir auch den fertigen Release für Windows laden: https://github.com/nallar/Puma6Fail/releases
Bild

SpookyMulder
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 17.10.2017, 12:39

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von SpookyMulder » 27.04.2018, 12:28

lupus hat geschrieben:
27.04.2018, 12:08
Du kannst dir auch den fertigen Release für Windows laden: https://github.com/nallar/Puma6Fail/releases
Werde ich heute Abend mal probieren, da ich gleich zur Arbeit muß.

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2062
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von rv112 » 27.04.2018, 19:46

Was macht dieses Puma6fail? Habe mir die .exe geladen aber es passiert nichts?
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 531
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von sch4kal » 27.04.2018, 19:55

rv112 hat geschrieben:
27.04.2018, 19:46
Was macht dieses Puma6fail? Habe mir die .exe geladen aber es passiert nichts?
Aus dem Code: usage: ./puma6_fail <target ip={}> <payload length={}> <mbps={}> <ports={}> <run seconds={}>"
Bild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2062
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von rv112 » 27.04.2018, 19:56

Oh ach so via cmd, ok.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 531
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von sch4kal » 27.04.2018, 19:59

Das dürfte man aber eigentlich auch mit iperf hinbekommen. Zumindest für UDP.
Bild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

Benutzeravatar
0rko
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 27.12.2017, 18:44

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von 0rko » 27.04.2018, 20:30

Wohl eher nicht. Die Besonderheit welche dem Puma bei der Beschleunigung den Gripp unter den Pfoten wegreisen dürfte, ist der ständige Wechsel der UDP-Ports.
Da kommt anscheinend der PacketProcessor nicht mehr hinterher.

Bild

Bei Iperf hat man für eine Session immer den gleichen Port und 5000 unterschiedliche Iperf-Sessions starten ist dann doch zu aufwendig.

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 531
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von sch4kal » 27.04.2018, 22:29

0rko hat geschrieben:
27.04.2018, 20:30
Wohl eher nicht. Die Besonderheit welche dem Puma bei der Beschleunigung den Gripp unter den Pfoten wegreisen dürfte, ist der ständige Wechsel der UDP-Ports.
Da kommt anscheinend der PacketProcessor nicht mehr hinterher.

Bild

Bei Iperf hat man für eine Session immer den gleichen Port und 5000 unterschiedliche Iperf-Sessions starten ist dann doch zu aufwendig.
Dann einfach den syslog-ng oder rsyslog per UDP zu ner remote Destination loggen lassen, der reißt unheimlich viele Ports auf.
Bild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

dsaw
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 20.09.2015, 15:27

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von dsaw » 28.04.2018, 16:52

zur Info bin seid gestern an einem CASA CMT vorher Arris und ich muss sagen das sich der puma bug jetzt noch viel deutlicher bemerkbar macht.

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1244
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von F-orced-customer » 14.07.2018, 01:16

Was sagen die Pingplotter jetzt mit Connectbox CH7465LG-NCIP-6.12.18.24 ?

https://www.thinkbroadband.com/broadban ... ba441c62ca

Nurum
Übergabepunkt
Beiträge: 276
Registriert: 19.12.2014, 20:28
Wohnort: BW

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von Nurum » 14.07.2018, 08:36

Ich kann dir nächste Woche einen Test machen. Allerdings sind meine Modemwerte sehr schlecht, weiß deshalb nicht wie viel der Schwankungen auf Puma und wie viel auf die Leitung zu schieben ist.
cust-own_150000_10000_ds_sip_wifi-on.bin (Office Internet & Phone 150) | TC4400 (SR70.12.33-180327) + Edgerouter X | Arris CMTS (24/5) | thinkbroadband | Modemwerte
generic_64000_5000_dslite_nv_wifi-on.bin (Internet COMFORT 60) | Connectbox (NCIP-6.12.18.24-5p8-NOSH) | Casa CMTS (31/5) | thinkbroadband | Modemwerte

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11786
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von Andreas1969 » 14.07.2018, 10:31

dsaw hat geschrieben:
28.04.2018, 16:52
zur Info bin seid gestern an einem CASA CMT vorher Arris und ich muss sagen das sich der puma bug jetzt noch viel deutlicher bemerkbar macht.
Na, herzliches Beileid, mir geht's auch nicht besser seit dem Casa, vorher mit dem Arris war hier noch alles hübsch.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 531
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Intel Puma Plattform

Beitrag von sch4kal » 14.07.2018, 10:41

Andreas1969 hat geschrieben:
14.07.2018, 10:31
dsaw hat geschrieben:
28.04.2018, 16:52
zur Info bin seid gestern an einem CASA CMT vorher Arris und ich muss sagen das sich der puma bug jetzt noch viel deutlicher bemerkbar macht.
Na, herzliches Beileid, mir geht's auch nicht besser seit dem Casa, vorher mit dem Arris war hier noch alles hübsch.
Hm, ich hab bei VF keine Probleme mit dem Casa, bin sogar froh das es kein Cisco CMTS ist, sonst wäre mein TC4400 offline :wand:
Bild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-HD | SPA112

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste