FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 10306
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von Andreas1969 » 06.06.2018, 14:34

tipps hat geschrieben:
06.06.2018, 14:30
das Unitymedia evtl. andere/besserer/schnellerer AFTR Gateways für die Gigabitanschlüsse vorsieht
Nö, warum sollten sie das tun :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1840
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von MartinP_Do » 06.06.2018, 14:36

Andreas1969 hat geschrieben:
06.06.2018, 14:33
tipps hat geschrieben:
06.06.2018, 14:30
Anfang des Jahres hat das auch noch besser funktioniert.
Ja, Anfang des Jahres gab es auch noch nicht so viele DSLITE Anschlüsse.
UM hat ja seitdem reichlich Anschlüsse heimlich auf DSLITE umgestellt.
Mittlerweile sind die AFTR´s wohl rappelvoll :winken:
Dass als Heilmittel dafür nun freigiebig auf Dual Stack umgestellt wird, halte ich aber für zu optimistisch ;-)
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Wechseler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 516
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von Wechseler » 06.06.2018, 14:38

Andreas1969 hat geschrieben:
06.06.2018, 14:33
Ja, Anfang des Jahres gab es auch noch nicht so viele DSLITE Anschlüsse.
UM hat ja seitdem reichlich Anschlüsse heimlich auf DSLITE umgestellt.
Mittlerweile sind die AFTR´s wohl rappelvoll :winken:
Was sagt Breitbandmessung.de bei abgeschaltetem IPv6 dazu?
Bild
Hardware: Technicolor TC4400 / Zyxel Speedlink 5501 | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 17.04) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

Excited
Kabelexperte
Beiträge: 171
Registriert: 09.09.2011, 17:42

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von Excited » 07.06.2018, 13:59

Ich hab vorhin mit UM telefoniert, da ich zum dritten Mal innerhalb einer Woche ne Störung gemeldet habe wegen den stündlichen 5-7sek Abbrüchen. Der sagte ohne das ich davon was erwähnt habe, das es ein Software Fehler ist und AVM dran wäre. Er sagte auch auch das ALLE Gigabit Kunden betroffen seien mit unterschiedlichen Fehlern. AVM hat meinen Support log geprüft und nix gefunden wieso alle 60 min das Internet für 5-7 sek weg ist. Ich hoffe echt dat stimmt das AVM daran schuld ist und es auch so schnell wie möglich behebt.
2Fly 1000 - FritzBox 6591

Bild

DerUschi
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 04.06.2018, 13:59

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von DerUschi » 08.06.2018, 10:03

So, ein kleiner Zwischenstand.
Ich Habe jetzt auf bitten von AVM diverse Fehlerberichte erstellt und zu denen gesendet.
Mal schauen ob es was bringt.
Die eigentliche Problematik besteht immer noch.
Ich habe aber das Gefühl, das die FB nicht immer total abstürzt, sondern einfach seeeeeeehr langsam wird. Denn ab und an kann ich die Internetseite der FB noch aufrufen, aber sie reagiert erst nach ein paar Minuten auf die Eingaben (z.B. auf den Neustart Knopf)
Was mir auch auf gefallen ist, ab dem Zeitpunkt, wo die FB nicht mehr richtig reagiert, wird auch die Zeit auf dem Dect Telefon nicht mehr aktualisiert.
Ich kann also sehen wann die FB stehen geblieben ist.

Excited
Kabelexperte
Beiträge: 171
Registriert: 09.09.2011, 17:42

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von Excited » 08.06.2018, 11:38

Vermutlich sehen die bei dir auch genauso viel wie bei meinen Logs - nichts. Ich wurde eben wieder von UM angerufen und mir wurde wieder mitgeteilt das es diverse Probleme gibt und AVM mit Hochdruck dran ist.... ich hoffe das dauert nicht Monate.


Edit: Habe eben auch eine Mail von UM erhalten worin steht das AVM und so dran arbeiten. Auch das ein Softwareupdate kommen wird.
2Fly 1000 - FritzBox 6591

Bild

DerUschi
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 04.06.2018, 13:59

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von DerUschi » 08.06.2018, 14:22

Ein weiteres Update!
Gerade eine Mail von UM bekommen:


Lieber Herr DerUschi,

Sie gehören zu den ersten Kunden in Deutschland, die unser neues Gigabit-Angebot nutzen können.
Leider kommt es aktuell zu verschiedenen Fehlerbildern beim Zugriff auf das Internet. Dafür bitten wir um Entschuldigung.
Sie haben daher bereits Kontakt mit uns aufgenommen. Wir versichern Ihnen, dass unsere Techniker mit Hochdruck an einer Lösung arbeiten, auch über das Wochenende.
Dazu werden wir schnellstmöglich ein Softwareupdate auf Ihrer FRITZ! Box 6591 einspielen.
Wir setzen alles daran, dass Ihr Internet in Kürze wieder ohne Störungen funktioniert und Sie wieder mit Gigabit-Speed surfen können.


Freundliche Grüße


Name von beliebigen UM Mitarbeiter

HinweisGeber
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 08.06.2018, 17:25

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von HinweisGeber » 11.06.2018, 10:29

Hi DerUschi! :winken:

Kannst du bitte die Telefonnummer in deinem Beitrag unkenntlich machen? Das wäre top!
Z.B. so:
DerUschi hat geschrieben:
08.06.2018, 14:22
Sie haben weitere Fragen?

Wir haben eine spezielle Rufnummer für Sie eingerichtet.
Rufen Sie unsere Experten gerne unter der Telefonnummer 0221 - 46** 90** an.
(Montag bis Freitag zwischen 8 und 20 Uhr zum Ortstarif)
Hintergrund: alle betroffenden Kunden haben diese Email mit den Infos und der Kontaktnummer erhalten. Durch die Veröffentlichung können jetzt aber auch Kunden mit anderen Anliegen bei dem Fachteam anrufen, dadurch steigt dann die Wartezeit für Kunden, die direkt zu diesem Thema anrufen möchten.

Beste Grüße, Chris aus der Unitymedia Community

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1840
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von MartinP_Do » 11.06.2018, 10:59

Durch die Veröffentlichung können jetzt aber auch Kunden mit anderen Anliegen bei dem Fachteam anrufen
Sowas nennt man wohl Bärendienst...
Wobei diese Anrufen nicht ohne Grund erfolgen - niemand sucht im Internet nach weiteren Telefonnummern, wenn er bei der ihm schon länger bekannten ersten Telefonnummer bereits Hilfe erhalten hat ...

BTW: Gibt es kein Fachteam vor Ort, sondern das Projekt wird aus Köln betreut? Wobei eine Ortsnetzvorwahl inzwischen ja nur noch wenig darüber sagt, wo derjenige am Schreibtisch sitzt ...
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

DerUschi
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 04.06.2018, 13:59

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von DerUschi » 11.06.2018, 11:04

Ich würde es ja gerne machen,
aber ich wüsste nicht wie ich hier meine Beiträge editieren kann.
Mfg
Dirk

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1840
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von MartinP_Do » 11.06.2018, 11:38

DerUschi hat geschrieben:
11.06.2018, 11:04
Ich würde es ja gerne machen,
aber ich wüsste nicht wie ich hier meine Beiträge editieren kann.
Mfg
Dirk
Wenn man da nicht schnell ist, kann man nichts mehr ändern. Mein Beitrag von 10:59 trägt aber derzeit noch den "Bleistift" - Knopf, mit dem man den Beitrag bearbeiten kann.
Ältere Beiträge kann man aber nicht ändern. Womöglich könnten aber Administratoren da noch was machen ...
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 10306
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von Andreas1969 » 11.06.2018, 11:42

MartinP_Do hat geschrieben:
11.06.2018, 11:38
Womöglich könnten aber Administratoren da noch was machen ...
Das geht immer, ein Mod oder Admin müsste das mal eben editieren :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

DerUschi
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 04.06.2018, 13:59

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von DerUschi » 13.06.2018, 11:52

Kleines Update:
Die FB lief seit gestern morgen bei mir durch. Es wurde auch die ganze Nacht Daten übertragen, da ich zu einem Youtubstream eingeschlafen war und der Stream weiter lief. (Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie gerädert ich aufgewacht bin)
Das lief also alles gut, bis ich heute Morgen ein Musikstream hörte und dabei gesurft habe. Dabei ist die FB dann ins Nirwana abgestürzt.
Es kommt MIR so vor als wenn es Probleme gibt, wenn die FB mehrere Sachen bedienen muss.

Ich stehe natürlich IMMER noch in Kontakt mit AVM und sende denen immer noch Log Dateien zu.

eastman
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2018, 20:35

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von eastman » 13.06.2018, 14:24

bei mir tritt das Problem reproduzierbar auf wenn ich bei Arma3 nach Servern suche, Ich denke die Fritz mag es nicht wenn man viele Verbindungen auf hat.

Excited
Kabelexperte
Beiträge: 171
Registriert: 09.09.2011, 17:42

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von Excited » 15.06.2018, 00:16

Es kam bei mir wohl eben ein Softwareupdate 06.101(vorher 06.100)

Ich hoffe das die nervigen Abbrüche damit behoben wurden


Edit: Aktuell startet das Modem alle 3-4 min neu :-(
2Fly 1000 - FritzBox 6591

Bild

DerUschi
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 04.06.2018, 13:59

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von DerUschi » 15.06.2018, 15:41

Diese Softwareversion ist bei mir auch installiert worden.
Ich bin gespannt, ob die was gebracht hat.
Ich drücke uns mal die Daumen.
Mfg
Dirk

Excited
Kabelexperte
Beiträge: 171
Registriert: 09.09.2011, 17:42

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von Excited » 16.06.2018, 11:17

Es scheint wohl so, zumindest bei mir, das die mini DCs behoben sind. Bin gestern zumindest nicht mehr stündlich aus den PS Partys geflogen wegen Netzwerkfehler usw.

Wie läuft es bei dir DerUschi?
2Fly 1000 - FritzBox 6591

Bild

Excited
Kabelexperte
Beiträge: 171
Registriert: 09.09.2011, 17:42

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von Excited » 16.06.2018, 17:32

Probleme bestehen weiterhin. Hab eben RL gespielt in einer Party und bin rausgeflogen wegen Netzwerkfehler. Also war das Update nix. Gestern war alles in Ordnung
2Fly 1000 - FritzBox 6591

Bild

DerUschi
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 04.06.2018, 13:59

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von DerUschi » 17.06.2018, 23:38

Ein weiteres Update:
Nach 3 Tagen der Nutzung (wenn auch nicht ganz so intensiv) kann ICH für mich sagen, das meine FB ohne Probleme läuft.
Bei MIR wurde das Problem anscheint behoben.
Ich habe jetzt allerdings das Problem das ich mit meinen Logitech Popo Schaltern die FRITZ!DECT 200 Aktoren nicht mehr bedienen kann.
Allerdings ist das eine andere Baustelle und die muss ich ja hier nicht lösen ;)

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 814
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von Conan179 » 17.06.2018, 23:41

"Popo Schalter"?

nice! wenigsten lemmt sich AVM dahinter.
BildBildBild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin

DerUschi
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 04.06.2018, 13:59

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von DerUschi » 18.06.2018, 09:58

Okokoko.
Ich gebe zu das die Schalter zur Zeit eher für den "Popo" sind, aber in Wahrheit "Pop" heißen ;)

StephanK
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 26.11.2009, 21:18

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von StephanK » 27.06.2018, 11:27

Hallo,

seit dem Firmwareupdate auf 6.101 läuft unsere Box zu Hause erheblich stabiler, stürzt aber immer noch sporadisch ab (und braucht dann gefühlt noch eine Ewigkeit mehr für den Neustart als vorher).
Wie sieht das bei euch anderen Gigabit Kunden aus?

UM will deshalb einen Techniker vorbei schicken, obwohl ich fest davon überzeugt bin, dass die FW immer noch nicht 100% sauber läuft. Anfang letzter Woche hat die Box sogar über nahezu 3 Tage dauerhaft behauptet, dass keine Netzverbindung bestünde (rote LED war aber aus), obwohl Telefon erfolgreich angemeldet war und Internet definitiv funktioniert hat.
Verstärker im Keller wurde bereits getauscht und neu eingemessen, ebenso Anschlussdose in meinem Arbeitszimmer, Verbindungskabel zur Box und die Box selbst.

Excited
Kabelexperte
Beiträge: 171
Registriert: 09.09.2011, 17:42

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von Excited » 30.06.2018, 20:42

Bei mir waren in den letzten 3 Wochen 4 Techniker. Hab ja das Problem gehabt das alle 60 min die Verbindung für paar Sekunden verloren hat. Am Montag würde dann ENDLICH mal die FritzBox ausgetauscht und seit dem hä ich bisher keine Problemen mehr. Hab aber bei Facebook Gelsen das noch Leute Probleme mit Abstürzen ect haben
2Fly 1000 - FritzBox 6591

Bild

DerUschi
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 04.06.2018, 13:59

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von DerUschi » 05.07.2018, 13:56

Kleines Update:
Nach dem jetzt alles so weit gut läuft, seit dem 15. (bis auf das Smarthome Zeug) ist es gestern Nacht wieder zu einem Ausfall gekommen.
Es waren wieder die gleichen Symptome, keine Antwort von Internetseiten, die FB super langsam, halt all das bekannte.
Es half auch nur ein Neustart der FB weiter.
Ich hoffe das war ein einmaliger Rückfall ;)

Excited
Kabelexperte
Beiträge: 171
Registriert: 09.09.2011, 17:42

Re: FritzBox 6591 ständige Verbindungsabbrüche

Beitrag von Excited » 12.07.2018, 18:55

Meine Probleme die ich hatte mit dem alle 60 min Mini DC sind wohl wieder da :( heute mehrmals gehabt.
2Fly 1000 - FritzBox 6591

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dirk3012, Sascha53721 und 3 Gäste