Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
monster
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 20.08.2015, 08:45
Wohnort: Hessen

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von monster » 05.03.2018, 14:11

Zum Anwalt würde ich zwar nicht gleich rennen, aber ich würde doch mal höflich bei der Bundesnetzagentur nachfragen was die davon halten .....

Routerfreiheit ist das nicht.

Re: Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Hast du schon mal in diesem Ratgeber nachgelesen? Das könnte dir sicher sehr helfen!
Anzeige

SpookyMulder
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 53
Registriert: 17.10.2017, 12:39

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von SpookyMulder » 05.03.2018, 14:34

Ich denke mal, was nicht in D offiziell angeboten wird bzw von den KNB zertifiziert wurde, brauch nicht freigeschaltet werden.
So ähnlich könnte ich mir die Antwort der BNetzA vorstellen

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1463
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Leseratte10 » 05.03.2018, 14:58

"Von den KNB zertifiziert"? Die können vorgeben was das Modem können soll, und wenn mein Modem das kann, dann haben die das freizuschalten. Die müssen da gar nix zertifizieren ...

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9518
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 05.03.2018, 15:05

Leseratte10 hat geschrieben:
05.03.2018, 14:58
Die können vorgeben was das Modem können soll, und wenn mein Modem das kann, dann haben die das freizuschalten. Die müssen da gar nix zertifizieren ...
Genau so ist es. :super:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Wechseler
Übergabepunkt
Beiträge: 432
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Wechseler » 05.03.2018, 15:29

Jup, TKG § 41b ist da glasklar. Die EU-Kommission freut sich bestimmt auch über eine Meldung über einen KNB, der Mitbewerber von AVM mit einer Whitelist behindert.
Bild
Hardware: Technicolor TC4400 / Zyxel Speedlink 5501 | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 17.04) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

Wechseler
Übergabepunkt
Beiträge: 432
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Wechseler » 05.03.2018, 15:32

SpookyMulder hat geschrieben:
05.03.2018, 14:34
Ich denke mal, was nicht in D offiziell angeboten wird bzw von den KNB zertifiziert wurde, brauch nicht freigeschaltet werden.
Das wäre ein Verstoß gegen EU-Recht:

Telekommunikationsgesetz (TKG)
§ 41b Anschluss von Telekommunikationsendeinrichtungen

(1) Die Betreiber öffentlicher Telekommunikationsnetze und die Anbieter von öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdiensten dürfen den Anschluss von Telekommunikationsendeinrichtungen an das öffentliche Telekommunikationsnetz nicht verweigern, wenn die Telekommunikationsendeinrichtungen die grundlegenden Anforderungen nach der Richtlinie 2014/30/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Februar 2014 zur Harmonisierung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die elektromagnetische Verträglichkeit (ABl. L 96 vom 29.3.2014, S. 79) erfüllen. Sie können dem Teilnehmer Telekommunikationsendeinrichtungen überlassen, dürfen aber deren Anschluss und Nutzung nicht zwingend vorschreiben. Notwendige Zugangsdaten und Informationen für den Anschluss von Telekommunikationsendeinrichtungen und die Nutzung der Telekommunikationsdienste haben sie dem Teilnehmer in Textform unaufgefordert und kostenfrei bei Vertragsschluss zur Verfügung zu stellen.


PYUR (Primacom) hat offenbar eine Whitelist für AVM-Router, die kostenpflichtig gepflegt werden muß. Eine solche Wettbewerbsbehinderung ist hochgradig illegal.
Bild
Hardware: Technicolor TC4400 / Zyxel Speedlink 5501 | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 17.04) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

Benutzeravatar
Bigmag07
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 02.01.2018, 14:59
Wohnort: Hessen

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Bigmag07 » 13.03.2018, 09:17

Moin Moin Leute ,

Gestern kam es zu einem Reboot seitens UM und das TC4400 Startet neu, seit dem Kann ich mich nicht mehr auf das WEB IF aufschalten, wie setzt mann das Modem zurück oder gibt es noch andere Vorschläge ??
Zugriff hatte ich immer über die 192.168.100.1
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9518
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 13.03.2018, 09:27

Bigmag07 hat geschrieben:
13.03.2018, 09:17
wie setzt mann das Modem zurück
Den Reset Taster länger drücken.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9518
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 13.03.2018, 09:46

Bigmag07 hat geschrieben:
13.03.2018, 09:17
Gestern kam es zu einem Reboot seitens UM und das TC4400 Startet neu, seit dem Kann ich mich nicht mehr auf das WEB IF aufschalten
Verdächtig hierbei ist, daß es wohl zeitgleich mit folgendem Problem aufgetreten ist:
viewtopic.php?f=90&t=36705
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1626
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 13.03.2018, 09:56

Hier alles beim alten.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9518
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 13.03.2018, 10:15

rv112 hat geschrieben:
13.03.2018, 09:56
Hier alles beim alten.
Hier auch, das Modem läuft immer noch wie sau :smile:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Bigmag07
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 02.01.2018, 14:59
Wohnort: Hessen

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Bigmag07 » 13.03.2018, 10:25

ja laufen tut es wie sau nur komm ich nicht mehr drauf, wie setzt mann das password zuruck , mit reset hatte ich schon probiert , auch mit user und dem bekanntem passw. komm ich nicht mehr drauf
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9518
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 13.03.2018, 10:33

Bigmag07 hat geschrieben:
13.03.2018, 10:25
ja laufen tut es wie sau nur komm ich nicht mehr drauf, wie setzt mann das password zuruck
Also, bis zur Passwortabfrage, bzw. Login Fenster kommst Du noch :kratz:

Danach gibt´s ja 3 Möglichkeiten, keine der 3 funktioniert :confused:

USER: admin
PASS: bEn2o#US9s

USER: user
PASS: Techni1789#

USER: admin
PASS: password
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1626
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 13.03.2018, 11:14

Wenn er nicht mehr zum Login kommt, stimmt eventuell sein Standardgateway nicht mehr. Dieses wird von UM via DHCP mitgeteilt und zu diesem muss auch die 192.168.100.1 geroutet werden.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9518
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 13.03.2018, 11:33

rv112 hat geschrieben:
13.03.2018, 11:14
Wenn er nicht mehr zum Login kommt, stimmt eventuell sein Standardgateway nicht mehr. Dieses wird von UM via DHCP mitgeteilt und zu diesem muss auch die 192.168.100.1 geroutet werden.
Dann müsste es ja gehen, wenn er den Rechner direkt am LAN-Port des Modems anschließt.
Eventuell auch mal den Router neu starten.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

sparkie
Übergabepunkt
Beiträge: 282
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von sparkie » 13.03.2018, 16:10

rv112 hat geschrieben:
13.03.2018, 11:14
Wenn er nicht mehr zum Login kommt, stimmt eventuell sein Standardgateway nicht mehr. Dieses wird von UM via DHCP mitgeteilt und zu diesem muss auch die 192.168.100.1 geroutet werden.
Genau. Ob das hier wirklich das Problem ist kann man ja mit

Code: Alles auswählen

ping 192.168.100.1 
leicht feststellen. Um das Problem generell zu umgehen habe ich mir eine statische Route eingerichtet:

Code: Alles auswählen

/sbin/route add -host 192.168.100.1 eth4
'eth4' ist bei mir das externe Interface.

Ohne diese Route kommt man naemlich garantiert genau dann nicht auf das Modem, wenn man es am dringendsten braeuchte. Naemlich dann wenn der Provider mal wieder eine Stoerung produziert und unter anderem deswegen das Default-Gateway mal wieder nicht gesetzt ist.

Benutzeravatar
Bigmag07
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 02.01.2018, 14:59
Wohnort: Hessen

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Bigmag07 » 13.03.2018, 16:17

Kleine Entwarnung mit user und Password komm ich drauf , aber mit dem von mir gesetzten Password will es nicht gehen . FW ist immer noch die gleich .
Besten Dank für eure Hilfe
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9518
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 14.03.2018, 09:20

Samsungstory hat geschrieben:
05.03.2018, 13:39
So, gerade nochmal ein langes Gespräch mit der Technik und der IT von Primacom gehabt.

Das Modem können sie nicht aktivieren, weil es in der Datenbank nicht manuell erfasst werden kann. Aus Sicherheitsgründen sollen alle Modems sich selber aktivieren können. Die Liste, wo wahrscheinlich die ganzen MACs draufstehen, wurde nur letztens für die 6590 Fritzbox mal aktualisiert. Heißt, Primacom bekommt es nicht hin, ein etwas anderes Modem zu aktivieren. Zumal es Geld kosten würde, die Liste anzupassen. Erst mit dem Ausbau auf Docsis 3.1 wenn die Geräte dann offiziell in DE verfügbar sein könnten, könnte es klappen. 

Dafür sollen aber in naher Zukunft die TC7200 Modems entfallen und die gleichen Compal nur in neuerer Version auch bei PC zum Einsatz kommen. 

[zensiert] Laden 😐
Gibt es hier mittlerweile schon was Neues :kratz:
Bzw. hast Du schon einen Anwalt kontaktiert?
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Samsungstory
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Samsungstory » 14.03.2018, 09:41

Ich warte erstmal noch auf die Antwort von der BNetzA.
Habe denen ja eine ausführliche Mail geschrieben mit allen nötigen Informationen.
Mit einen Anwalt habe ich schon mal gesprochen, der hat aber auch erstmal gesagt das ich auf die Antwort der BNetzA warten soll :winken:
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1718
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von MartinP_Do » 14.03.2018, 10:09

Na hoffentlich geht der Schuss nicht nach hinten los, und unsere Möglichkeit zum Import aus Polen versiegt.

Wenn Technicolor etwas gegen diesen Ameisenverkehr von Modems aus Polen nach Deutschland hat, und durch eine Anfrage der BNetzA darauf aufmerksam wird, könnte sich das Negativ auf die Technicolor - Lieferwilligkeit an Vector auswirken ...
FB 6490 von UM (Fw 6.50) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

sparkie
Übergabepunkt
Beiträge: 282
Registriert: 06.03.2018, 04:33

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von sparkie » 14.03.2018, 10:14

MartinP_Do hat geschrieben:
14.03.2018, 10:09
Wenn Technicolor etwas gegen diesen Ameisenverkehr von Modems aus Polen nach Deutschland hat,
die Frage ist vielmehr warum es diesen "Ameisenverkehr" ueberhaupt geben muss?
Warum liefert Technicolor denn nicht direkt nach Deutschland?
Was haben die denn fuer ein Problem?
Haben die deutschen KNBs Technicolor verboten ihre Ware in Deutschland zu verkaufen?

Oder gibt es aller Routerfreiheit zum Trotz ein Gemauschel zwischen den KNBs, Technicolor und den Oberspezialisten von AVM?
Zuletzt geändert von sparkie am 14.03.2018, 11:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9518
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 14.03.2018, 10:46

MartinP_Do hat geschrieben:
14.03.2018, 10:09
Wenn Technicolor etwas gegen diesen Ameisenverkehr von Modems aus Polen nach Deutschland hat, und durch eine Anfrage der BNetzA darauf aufmerksam wird, könnte sich das Negativ auf die Technicolor - Lieferwilligkeit an Vector auswirken ...
Für diesen Fall gibt es noch eine weitere Bezugsquelle :smile:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1718
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von MartinP_Do » 14.03.2018, 10:56

sparkie hat geschrieben:
14.03.2018, 10:14
MartinP_Do hat geschrieben:
14.03.2018, 10:09
Wenn Technicolor etwas gegen diesen Ameisenverkehr von Modems aus Polen nach Deutschland hat,
die Frage ist vielmehr warum es diesen "Ameisenverkehr" ueberhaupt geben muss?
Warum liefert Technicolor denn nicht direkt nach Deutschland?
Was haben die denn fuer ein Problem?
Haben die deutschen KNBs Technicolor verboten ihre Ware in Deutschland zu verkaufen?
Oder gibt es aller Routerfreiheit zum Trotz ein Gemauschel zwischen den KNBs, Technicolor und den Oberspezialisten von AVM?
Der derzeitige Firmware-Stand scheint ausschließlich auf den Einsatz als Gerät im Eigentum des Providers ausgerichtet zu sein.
Es gibt z. B. keine Möglichkeit des Firmware-Updates durch den Endkunden.

Vielleicht will sich Technicolor auch einfach nicht mit Endkundensupport und dem für Zwischenhändler, die an Endkunden liefern herumschlagen.

Wenn man sich die Support - Webseiten von AVM anschaut, und die mit dem Technicolor-Webauftritt vergleicht, wäre da schon noch ein gewisser Arbeitsaufwand notwendig, bis das Endkundenfest ist, selbst, wenn man berücksichtigt, dass ein Modem etwas schlichter ist, als ein kompletter Router ....
FB 6490 von UM (Fw 6.50) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

y0r
Kabelexperte
Beiträge: 163
Registriert: 11.12.2017, 11:20
Wohnort: Unitymedia BW // 400/20M DS

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von y0r » 14.03.2018, 11:35

Habe die Info über eine neue Bezugsquelle! Meldet euch mal bei [email protected] / 0761-4702 105 und fragt nach dem TC4400

Wechseler
Übergabepunkt
Beiträge: 432
Registriert: 06.02.2018, 03:54

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Wechseler » 14.03.2018, 11:53

sparkie hat geschrieben:
14.03.2018, 10:14
die Frage ist vielmehr warum es diesen "Ameisenverkehr" ueberhaupt geben muss?
Der deutsche Endkunden-Markt für Kabelmodems dürfte mit den unter 100 bestellten Geräten schon weitgehend erschöpft sein. Der "Ameisenverkehr" beweist aber, daß unsere Marktwirtschaft erfreulicherweise funktioniert und sogar diesen Bedarf erfolgreich decken kann.
Oder gibt es aller Routerfreiheit zum Trotz ein Gemauschel zwischen den KNBs, Technicolor und den Oberspezialisten von AVM?
Die meisten Endkunden, die im Elektromarkt stehen, wollen WLAN-Kabelroutertelefonsmarthomedingsbumse. Also stellt AVM diese ins Regal. Daß sich jemand ganz bewußt für eine Box entscheidet, die nur eine Sache kann (DOCSIS auf Ethernet), die aber richtig, ist den Herstellern im Eierlegendewollmilchsau-Privatkundengeschäft fremd.
Bild
Hardware: Technicolor TC4400 / Zyxel Speedlink 5501 | Linksys WRT1200AC (OpenWrt 17.04) | Gigaset C430 IP | Cisco SPA112

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Benqer, boba und 16 Gäste