Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Samsungstory
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Samsungstory » 15.02.2018, 15:43

nee die haben sogar schon einmal das Ticket einfach so geschlossen...
Ich rufe morgen Vormittag nochmal an, wenn dann nix passiert ist schreibe ich eine Mail an die BNA. hab die Schnauze voll. Müssen ja nur eine MAC einpflegen.
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

Re: Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Hast du schon mal in diesem Ratgeber nachgelesen? Das könnte dir sicher sehr helfen!
Anzeige

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1626
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 25.02.2018, 09:16

Nachdem mein Modem nun seit Wochen am Stück einwandfrei lief, hatte ich seit heute Nacht ein paar Packetloss dabei. Also aufs Modem geschaut und festgestellt dass 2 von 5 US Kanälen nur "Partial Bonded" waren. Kein Thema, Modem neustarten. Nur dann dauerte es über 1-2 Minuten bis der US verbunden war. Zusätzlich schwankte dabei die Transmitpower bei 308MHz zwischen 24 und 58dBmV. Nun ist nur noch ein US Kanal verbunden, allerdings gebondet mit QAM64. Der Upload kommt dadurch nicht über 15 MBit/s. Ich traue mich aber nicht das Modem noch mal neu zu starten.
Was könnte hier das Problem sein? Die kalten Temperaturen? Der Powerlevel im DS ist auch um 1-2 dBmV gestiegen. Mein Verstärker hängt im Speicher wo es derzeit deutlich unter 0 Grad sind.

Errorlog nach Neustart (zuvor keine Fehler):

Code: Alles auswählen

 26 	 Time Not Established 	 Critical (3) 	 "SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire QAM/QPSK symbol timing;;CM-MAC=
 27 	 Time Not Established 	 Critical (3) 	 "No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=
 28 	 Time Not Established 	 Critical (3) 	 "SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire QAM/QPSK symbol timing;;CM-MAC=
 29 	 Time Not Established 	 Critical (3) 	 "No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=
 30 	 Time Not Established 	 Notice (6) 	 "Honoring MDD; IP provisioning mode = IPv4" 
 31 	 Time Not Established 	 Warning (5) 	 "DHCP WARNING - Non-critical field invalid in response ;CM-MAC=
 32 	 ??? Feb 25 08:57:25 2018  	 Notice (6) 	 "TLV-11 - unrecognized OID;CM-MAC=
Bild

Nachtrag:

Habe das Modem nun doch noch mal neugestartet. Diesmal war es in wenigen Sekunden verbunden, allerdings wieder nur mit dem einen US Kanal auf 308MHz.
Interessant auch, seitdem ist mein Ping um 2-3ms höher.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3742
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von conscience » 25.02.2018, 13:58

Das ist ein Fall für den Kundenservice und alles andere pure Spekulation - leider :kafffee:


Wenn ich einmal spekulieren darf: Einstrahlung :mussweg:
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9518
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 25.02.2018, 14:21

conscience hat geschrieben:
25.02.2018, 13:58
Wenn ich einmal spekulieren darf: Einstrahlung
Jo, sehe ich auch so. :winken:
58,2 dBmV auf dem einen US Kanal ist schon mal ne Hausnummer
Und auf 698 MHz gibt's auch'nen kleinen Einbruch.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9518
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 25.02.2018, 14:32

rv112 hat geschrieben:
25.02.2018, 09:16
Nachdem mein Modem nun seit Wochen am Stück einwandfrei lief, hatte ich seit heute Nacht ein paar Packetloss dabei. Also aufs Modem geschaut und festgestellt dass 2 von 5 US Kanälen nur "Partial Bonded"
Das liegt definitiv an der Leitung.
Das TC4400 selbst läuft einwandfrei, hier mal der Status nach 1 Woche Laufzeit:
Up.JPG
Up.JPG (15.21 KiB) 1049 mal betrachtet
Channels.JPG
Ich hab hier, egal, wie lange das Modem läuft, keinen einzigen unkorrigierbaren Fehler.
Wenn da ein Fehler kommt, liegt es definitiv an der Leitung.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1626
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 25.02.2018, 14:42

Ja so sah es bei mir auch aus. Selbst mit dem eingebrochenen US. Das Modem ist echt top.

Mein US hat sich jetzt mit 374MHz verbunden und liefert nun stabile 20 MBits. Allerdings noch immer nur 1 Kanal. Otto Normal User würde also überhaupt nichts davon mitbekommen.
Oder werken die am CMTS rum?
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9518
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 25.02.2018, 14:46

rv112 hat geschrieben:
25.02.2018, 14:42
Mein US hat sich jetzt mit 374MHz verbunden
Du meinst wohl 37,4 MHz :D
rv112 hat geschrieben:
25.02.2018, 14:42
Oder werken die am CMTS rum?
Glaub ich nicht, auf'n Sonntag und bei der Kälte :traurig:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1626
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 25.02.2018, 14:54

Ja, stimmt.

Naja das CMTS ist ja drinnen :D. Irgendwie habe ich meinen Verstärker ein wenig in Verdacht, der ist nämlich der Kälte voll ausgesetzt. Hmm, ich warte mal den Tag noch ab.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

kev_sei
Kabelexperte
Beiträge: 120
Registriert: 22.12.2016, 11:51

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von kev_sei » 25.02.2018, 14:57

Das gleiche hatte ich auch, bei uns war es ne Einstrahlung durch nen defektes Verbindungskabel zwischen HÜP und unserer Wohneinheit. Nach 1,5 Jahren und wöchentlichen Kontakt mit UM und deren Subunternehmen, haben die es endlich getauscht.... WIr hatten auch immer wieder mal 5 Up Kanäle, dann nur einen, dann mal 3. Das ging den ganzen Tag so. Jedes mal wenn alle Werte mal wieder von 30dbmv auf 58 stiegen und Kanäle weggebrochen waren, war das Internet nicht mehr nutzbar. Die Zeit dazwischen konnte man wenigstens Internetseiten laden... :(

Mit dem TC4400 wurden die Probleme aufjedenfall besser. Das rumspringen der Pegel hatte man zwar immer noch gemerkt, aber für einen deutlich kürzeren Zeitraum.

Bin einfach nur froh, wir haben hier sonst keine Alternative... Warte jetzt nur noch auf die Antwort auf meine "Beschwerde Mail" wegen der Gutschrift, die ja erst angefordert werden darf, laut Hotline, wenn die Störung endgültig behoben wurde :D.....

Hier mal die aktuellen Werte nach 5 Tagen Uptime (seit der Störungsbehebung)
Dateianhänge
1.png
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9518
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 25.02.2018, 15:07

kev_sei hat geschrieben:
25.02.2018, 14:57
Hier mal die aktuellen Werte nach 5 Tagen Uptime (seit der Störungsbehebung)
Wow, da ist meine Leitung ja richtig gut :smile:
2,8 Millionen korrigierbare nach 7 Tagen zu 14,5 Millionen korrigierbare nach 5 Tagen. :super:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

kev_sei
Kabelexperte
Beiträge: 120
Registriert: 22.12.2016, 11:51

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von kev_sei » 25.02.2018, 15:11

Ja woher die "FEhler" kommen weiß ich auch noch nicht :D Das war vor ein Paar Wochen, trotz des defekten Kabels, mal besser, da hatte ich vll in Summe 10.000 pro Tag :3

Aber egal, läuft jetzt alles, zu Stoßzeiten Fullspeed, bei Pingtests sogut wie keine Schwankungen mehr und alles Stabil auch bei Volllast :)

So zufrieden war ich mit UM noch nie :) Mal schauen wie lange das so bleibt :D - Vll drücken sie mir bald DSlite auf.....
Bild

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1626
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 25.02.2018, 15:15

Ich sage es immer wieder. Würde UM vernünftige Modem oder von mir aus auch Kabelrouter mit vernünftiger Hardware an die Kunden verteilen, hätten sie deutlich weniger Reklamationen und mehr zufriedene Kunden.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9518
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 25.02.2018, 15:19

kev_sei hat geschrieben:
25.02.2018, 15:11
Aber egal, läuft jetzt alles, zu Stoßzeiten Fullspeed, bei Pingtests sogut wie keine Schwankungen mehr und alles Stabil auch bei Volllast
Selbiges hier, aber erst, seitdem ich das TC 400 habe.
Vorher mit der Fritzbox war's teilweise ne Katastrophe.
kev_sei hat geschrieben:
25.02.2018, 15:11
So zufrieden war ich mit UM noch nie
Da sieht man mal, wie stark das von der verwendeten HW abhängt. Ich bin mittlerweile auch absolut zufrieden.
Die Leistung passt jetzt. Nur etwas mehr Upload würd ich mir noch wünschen und echten Dual Stack :winken:
kev_sei hat geschrieben:
25.02.2018, 15:11
Vll drücken sie mir bald DSlite auf.....
Das wäre für mich ein sofortiger Kündigungsgrund, zum Glück gibt's hier jetzt Alternativen, somit kann mich UM jetzt nicht mehr unter Druck setzen :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

kev_sei
Kabelexperte
Beiträge: 120
Registriert: 22.12.2016, 11:51

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von kev_sei » 25.02.2018, 15:31

Ja, die Alternative hier wäre Telekom mit 100/40. Aber da mir zur Zeit der Download deutlich wichtiger ist - ist es leider keine Option....

Wenn dann jetzt tatsächlich 600/40 zu einem guten Preis kommen sollten, hat die Telekom leider gar keine Chance bei mir.
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9518
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 25.02.2018, 15:38

kev_sei hat geschrieben:
25.02.2018, 15:31
Wenn dann jetzt tatsächlich 600/40 zu einem guten Preis kommen sollten, hat die Telekom leider gar keine Chance bei mir.
Ab Juni/Juli soll hier 250/50 von der Telekom verfügbar sein. Wenn UM doch nicht mit 600/40 um die Ecke kommt, lässt mich das noch mal grübeln, ob ich dann doch nicht 250/50 anstatt 400/20 nehme :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 553
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Menano » 25.02.2018, 15:46

Andreas1969 hat geschrieben:
25.02.2018, 15:07
Wow, da ist meine Leitung ja richtig gut :smile:
2,8 Millionen korrigierbare nach 7 Tagen
Kann ich mit ner Fritzbox toppen :D

Bild

Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9518
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 25.02.2018, 15:56

Menano hat geschrieben:
25.02.2018, 15:46
Kann ich mit ner Fritzbox toppen
Hääähhh :kratz:
mit knapp 2500 unkorrigierbaren Fehlern :traurig:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Menano
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 553
Registriert: 12.04.2017, 22:11
Kontaktdaten:

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Menano » 25.02.2018, 15:59

Andreas1969 hat geschrieben:
25.02.2018, 15:56
Hääähhh :kratz:
mit knapp 2500 unkorrigierbaren Fehlern :traurig:
Dafür aber deutlich weniger korrigierbare. :streber:

Und die meisten Fehler würd ich auf das rumgepfusche von Unitymedia schieben:

Code: Alles auswählen

25.02.18 15:01:34 No Ranging Response received - T3 time-out

24.02.18 19:18:43 DBC-ACK not received

24.02.18 15:19:15 No Ranging Response received - T3 time-out

15.02.18 11:43:59 Lost MDD Timeout

15.02.18 06:00:35 No Ranging Response received - T3 time-out

12.02.18 17:21:08 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

12.02.18 17:20:48 No Ranging Response received - T3 time-out

12.02.18 17:20:29 TFTP Request Retries exceeded, CM unable to register

12.02.18 17:20:29 TFTP failed - Request sent - No Response

12.02.18 17:16:56 DHCP FAILED - Discover sent, no offer received

12.02.18 17:14:40 No Ranging Response received - T3 time-out

12.02.18 17:12:40 REG RSP bad SID 3847

12.02.18 17:12:21 REG RSP not received

12.02.18 17:12:21 T6 Timeout and retries exceeded

12.02.18 17:12:09 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

12.02.18 17:10:58 No Ranging Response received - T3 time-out

12.02.18 17:10:14 DHCP FAILED - Discover sent, no offer received

12.02.18 17:07:52 No Ranging Response received - T3 time-out

12.02.18 17:05:51 B-INIT-RNG Failure - Retries exceeded

12.02.18 17:05:42 No Ranging Response received - T3 time-out

rv112
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1626
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von rv112 » 26.02.2018, 06:45

So heute Morgen noch mal das Modem neu gestartet und nun sind wieder alle 5 US Kanäle da. Was war das nun?

Bild
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3742
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von conscience » 26.02.2018, 07:20

Wer kann das Wissen :winken: :D

Aber elektrische Leiter verändern bei Wärme und Kälte ihre physikalischen Eigenschaften -
wer weiß ob das eine Rolle spielt oder auch nicht

:kafffee:
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Benutzeravatar
JPDribbler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 624
Registriert: 26.02.2009, 17:20

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von JPDribbler » 26.02.2018, 12:52

rv112 hat geschrieben:
26.02.2018, 06:45
So heute Morgen noch mal das Modem neu gestartet und nun sind wieder alle 5 US Kanäle da. Was war das nun?

Bild
Die US Kanäle wollen auch mal ins Wochenende... :hammer:
Bug in Intels Puma-6-Chip
Bild

2Play 400 /40 - DS-Lite - DUAL STACK @ ARRIS CMTS mit TC4400-GEN Rev:3.6.0 FW:SR70.12.20 + WRT1900ACS v2 (LEDE SWRT SNAPSHOT r6796-56ae9f9b0b - Kernel 4.14.37)
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1718
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von MartinP_Do » 28.02.2018, 09:16

Andreas1969 hat geschrieben:
25.02.2018, 15:19
kev_sei hat geschrieben:
25.02.2018, 15:11
..
Vll drücken sie mir bald DSlite auf.....
Das wäre für mich ein sofortiger Kündigungsgrund, zum Glück gibt's hier jetzt Alternativen, somit kann mich UM jetzt nicht mehr unter Druck setzen :D
Wie schaut es eigentlich mit DSLite und TC4400 aus?
Hat jemand der Käufer schon Erfolg gehabt?
FB 6490 von UM (Fw 6.50) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9518
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 28.02.2018, 09:29

MartinP_Do hat geschrieben:
28.02.2018, 09:16
Wie schaut es eigentlich mit DSLite und TC4400 aus?
Hat jemand der Käufer schon Erfolg gehabt?
Bis jetzt noch keine Erfahrungen.
Alle zur Zeit provisionierten Modems laufen auf IPV4
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Samsungstory
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 04.12.2017, 14:03
Wohnort: Dresden

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Samsungstory » 05.03.2018, 13:39

So, gerade nochmal ein langes Gespräch mit der Technik und der IT von Primacom gehabt.

Das Modem können sie nicht aktivieren, weil es in der Datenbank nicht manuell erfasst werden kann. Aus Sicherheitsgründen sollen alle Modems sich selber aktivieren können. Die Liste, wo wahrscheinlich die ganzen MACs draufstehen, wurde nur letztens für die 6590 Fritzbox mal aktualisiert. Heißt, Primacom bekommt es nicht hin, ein etwas anderes Modem zu aktivieren. Zumal es Geld kosten würde, die Liste anzupassen. Erst mit dem Ausbau auf Docsis 3.1 wenn die Geräte dann offiziell in DE verfügbar sein könnten, könnte es klappen. 

Dafür sollen aber in naher Zukunft die TC7200 Modems entfallen und die gleichen Compal nur in neuerer Version auch bei PC zum Einsatz kommen. 

[zensiert] Laden 😐
Bild
PYUR Speed 200 mit TC4400 + AC5300 & Cisco SPA 122

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9518
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Technicolor TC4400 Docsis 3.1 Modem Info Tread

Beitrag von Andreas1969 » 05.03.2018, 13:46

Samsungstory hat geschrieben:
05.03.2018, 13:39
Das Modem können sie nicht aktivieren, weil es in der Datenbank nicht manuell erfasst werden kann. Aus Sicherheitsgründen sollen alle Modems sich selber aktivieren können. Die Liste, wo wahrscheinlich die ganzen MACs draufstehen, wurde nur letztens für die 6590 Fritzbox mal aktualisiert. Heißt, Primacom bekommt es nicht hin, ein etwas anderes Modem zu aktivieren.
Halt Stop, das ist ein Problem von Primacom.
Wenn die nur freie Fritzboxen unterstützen, ist deren System Murks.
Und die Kosten, um die MAC Listen zu aktualisieren, ist deren Problem, das kann Dir ganz egal sein.
Ich würde mir jetzt einen Anwalt nehmen und das durchboxen.
Primacom kann dabei nur verlieren und Deine Anwaltskosten müssen sie auch übernehmen. :streber:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kicker46 und 21 Gäste