OpenWRT direkt auf den UM Router

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Traumflug
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 23.02.2018, 00:31

OpenWRT direkt auf den UM Router

Beitrag von Traumflug » 23.02.2018, 11:50

Hallo zusammen :-)

Da UM vor Kurzem mal wieder eine Runde Preise für Altverträge erhöhen gespielt hat, habe ich meinen Vertrag geändert. Dreifache Bandbreite für die Hälfte des bisherigen Preises. So weit so gut.

Jetzt habe ich auch einen neuen Router geschickt bekommen, einen CBN CH7465 LG-LC. So ein weisses, aufrecht stehendes Teil mit Drahtgitter rechts und links im Gehäuse.

Da ich bislang immer einen eigenen Router Linksys TL-WDR3600 mit OpenWRT/Lede drauf (vertraue niemals kommerzieller Software!) hatte und dieses CBN-Teil von der Hardwareausstattung her halbwegs brauchbar aussieht, kam mir nun der Gedanke, OpenWRT direkt darauf zu installieren.

Hat das schon mal jemand gemacht? Im Netz kann ich so gut wie nichts zu diesem UM-Router finden. In der Kompatibilitätsliste von OpenWRT kommt weder der Hersteller noch irgendwas mit "7465" vor. Bislang konnte ich nicht einmal heraus finden, welcher Prozessor drin steckt.

Für Hinweise, wie man OpenWRT auf diesen UM-Router bekommt, wäre ich dankbar.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11752
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: OpenWRT direkt auf den UM Router

Beitrag von Andreas1969 » 23.02.2018, 11:57

Traumflug hat geschrieben:
23.02.2018, 11:50
Jetzt habe ich auch einen neuen Router geschickt bekommen, einen CBN CH7465 LG-LC. So ein weisses, aufrecht stehendes Teil mit Drahtgitter rechts und links im Gehäuse.
Die gute ConnectBox mit Puma 6 Chipsatz :D
Traumflug hat geschrieben:
23.02.2018, 11:50
Für Hinweise, wie man OpenWRT auf diesen UM-Router bekommt, wäre ich dankbar.
Kurz und knapp:
No Chance :traurig:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1480
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: OpenWRT direkt auf den UM Router

Beitrag von Leseratte10 » 23.02.2018, 14:32

No chance, und böse verboten. Als ähnliches bei den Fritzboxen versucht wurde (vernünftige Firmware drauf, weil die von UM auch bei den Fritzboxen fürn Eimer ist), kamen direkt böse Briefe a la "Austausch, neue Fritzbox, nächstes mal Schadensersatz" etc.

Traumflug
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 23.02.2018, 00:31

Re: OpenWRT direkt auf den UM Router

Beitrag von Traumflug » 24.02.2018, 12:46

Vielen Dank für die Antworten.

Wenn das so ist, muss man die hübsche weisse Ding wohl als Feindesland betrachten, wie das bisherige Arris-Kästchen. Und entsprechend einen weiteren Router dahinter klemmen.

Traumflug
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 23.02.2018, 00:31

Re: OpenWRT direkt auf den UM Router

Beitrag von Traumflug » 06.03.2018, 00:23

Falls jemand diesen Faden durch googeln findet, hier die nach einiger Recherche als am besten befundene Lösung:

Man kann aus der Connect Box eine Beinahe-Bridge machen. Das klappt bislang recht gut. Selbst eingehende Ports muss man nicht doppelt freigeben, wenn man die DMZ-Funktion einschaltet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste