Connect Box und Macbook

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
blacksock
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2016, 19:07

Connect Box und Macbook

Beitrag von blacksock » 07.04.2016, 20:37

Hallo,

Nach dem Upgrade auf 120 MBits habe ich die Connect Box bekommen. Ab und zu legt das Teil mal einen Neustart hin, aber das ist zu verschmerzen, noch jedenfalls.

Was mich aber so richtig nervt ist, das mein Macbook nun bestimmt zwei bis drei Minuten braucht, um eine WLAN Verbindung herzustellen. Beim iphone dauert es keine fünf Sekunden, das Andriod Handy meiner Frau benötigt schonmal eine halbe Minute. Aber warum stellt sich das Macbook so zickig an? An dem alten Cisco Modem hing ein billig WLAN Router und mit der Kombi hatte kein Endgerät irgendein Problem.

Benutzeravatar
magruk
Kabelexperte
Beiträge: 154
Registriert: 07.02.2010, 10:44
Wohnort: Wuppertal, NRW, Germany

Re: Connect Box und Macbook

Beitrag von magruk » 08.04.2016, 18:01

Welches MacOS ist das?

Ich würde mal prüfen, an welcher Stelle das WLAN der Connect Box in der Liste steht. Die Liste wird m.W. von oben abgearbeitet, ggf. also ganz nach oben schieben.

Es empfiehlt sich auch auf jeden Fall den alten 802.11b- und wenn möglich g-Standard zu deaktivieren.

HTH
UM Anschluss: 200M/20M Triple Play, Telefon Plus
Hardware: AVM Fritz!Box 6490 Cable, Samsung Horizon, AVM Fritz!Fon C4, Apple APX, MikroTik RB751G, Synology DS114, Samsung UE55J6250, Apple TV4

Meine Beiträge sind aus persönlichem Interesse verfasst und geben ausschließlich eigene Meinung wieder. Zitate außerhalb dieses Forums nur mit meiner Genehmigung.

blacksock
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2016, 19:07

Re: Connect Box und Macbook

Beitrag von blacksock » 09.04.2016, 11:39

Hallo,

es handelt sich um ein MacBook Air (Anfang 2014) mit OSX 10.11.4. Alle verfügbaren Updates sind installiert.

Danke für den Tipp mit der Liste, ich habe mein Netzwerk mal nach ganz oben geschoben und nach einem Neustart war die Verbindung sofort da, scheint also funktioniert zu haben. :super:

Grüße

blacksock
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2016, 19:07

Re: Connect Box und Macbook

Beitrag von blacksock » 24.04.2016, 14:15

Merkwürdigerweise hat das Macbook seit heute wieder Probleme eine WLAN Verbindung herzustellen. Das Einwählen dauert Minuten, mein Netzwerk steht auch immer noch an erster Stelle in der Liste.

Das Nexus 5 meiner Frau hat ebenfalls Probleme beim Herstellen der Verbindung. WIFI am Handy kurzeitig deaktivieren hilft meistens, aber das kanns ja auch nicht sein. Vielleicht werde ich meinen alten TP Link WLAN Router hinter die Box hängen, denn damit gab es diese Probleme nie.

Benutzeravatar
magruk
Kabelexperte
Beiträge: 154
Registriert: 07.02.2010, 10:44
Wohnort: Wuppertal, NRW, Germany

Re: Connect Box und Macbook

Beitrag von magruk » 25.04.2016, 10:25

wirds nach einem Neustart der Connect-Box erst mal wieder besser?
Falls die Box noch auf 802.11 b/g/n steht, möglichst auf 802.11 n/ac umstellen.
UM Anschluss: 200M/20M Triple Play, Telefon Plus
Hardware: AVM Fritz!Box 6490 Cable, Samsung Horizon, AVM Fritz!Fon C4, Apple APX, MikroTik RB751G, Synology DS114, Samsung UE55J6250, Apple TV4

Meine Beiträge sind aus persönlichem Interesse verfasst und geben ausschließlich eigene Meinung wieder. Zitate außerhalb dieses Forums nur mit meiner Genehmigung.

blacksock
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2016, 19:07

Re: Connect Box und Macbook

Beitrag von blacksock » 25.04.2016, 16:46

Dach dem Neustart stand die Verbindung innerhalb weniger Sekunden.

die WLAN Einstellungen lauten derzeit wie folgt:

2,4 GHz aktiviert, 802.11 b/g/n gemischt
5 GHz aktiviert, 802.11 a/n/ac gemischt
Kanal jeweils Auto

Was sollte ich Deiner Meinung nach wie umstellen?

Grüße

Benutzeravatar
magruk
Kabelexperte
Beiträge: 154
Registriert: 07.02.2010, 10:44
Wohnort: Wuppertal, NRW, Germany

Re: Connect Box und Macbook

Beitrag von magruk » 25.04.2016, 17:45

blacksock hat geschrieben:Dach dem Neustart stand die Verbindung innerhalb weniger Sekunden.
Das deutet erfahrungsgemäß auf einen Bug der Firmware der Connect-Bix hin. Da hilft nur warten und hoffen aufs nächste Update und vielleicht zwischendurch eine Störung bei UM aufmachen...
die WLAN Einstellungen lauten derzeit wie folgt:

2,4 GHz aktiviert, 802.11 b/g/n gemischt
5 GHz aktiviert, 802.11 a/n/ac gemischt
Kanal jeweils Auto

Was sollte ich Deiner Meinung nach wie umstellen?
Gibt es noch b- oder g-Geräte im Heimnetz? Sonst zumindest b abschalten und wenn möglich auch g.

HTH
UM Anschluss: 200M/20M Triple Play, Telefon Plus
Hardware: AVM Fritz!Box 6490 Cable, Samsung Horizon, AVM Fritz!Fon C4, Apple APX, MikroTik RB751G, Synology DS114, Samsung UE55J6250, Apple TV4

Meine Beiträge sind aus persönlichem Interesse verfasst und geben ausschließlich eigene Meinung wieder. Zitate außerhalb dieses Forums nur mit meiner Genehmigung.

blacksock
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2016, 19:07

Re: Connect Box und Macbook

Beitrag von blacksock » 25.04.2016, 17:56

magruk hat geschrieben:
Gibt es noch b- oder g-Geräte im Heimnetz? Sonst zumindest b abschalten und wenn möglich auch g.

HTH
Im Netzwerk laufen das besagte MacBook Air, ein iPhone 6, ein iPad Air, ein HTC One M9, ein Samsung Galaxy Tab 10.1 sowie ein Nexus 5.

b und g abschalten oder würde es mit den Geräten Probleme geben?

manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 650
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Connect Box und Macbook

Beitrag von manu26 » 25.04.2016, 20:58

Blind würde ich sagen: abschalten. Die können alle mindestens n, wahrscheinlich auch 5 GHz.

blacksock
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2016, 19:07

Re: Connect Box und Macbook

Beitrag von blacksock » 26.04.2016, 19:13

b und g sind abgeschaltet, bislang wählen sich alle Geräte problemlos ins WLAN ein.

daniel9890
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 12.05.2016, 16:53

Re: Connect Box und Macbook

Beitrag von daniel9890 » 12.05.2016, 17:05

blacksock hat geschrieben:Hallo,

Nach dem Upgrade auf 120 MBits habe ich die Connect Box bekommen. Ab und zu legt das Teil mal einen Neustart hin, aber das ist zu verschmerzen, noch jedenfalls.

Was mich aber so richtig nervt ist, das mein Macbook nun bestimmt zwei bis drei Minuten braucht, um eine WLAN Verbindung herzustellen. Beim iphone dauert es keine fünf Sekunden, das Andriod Handy meiner Frau benötigt schonmal eine halbe Minute. Aber warum stellt sich das Macbook so zickig an? An dem alten Cisco Modem hing ein billig WLAN Router und mit der Kombi hatte kein Endgerät irgendein Problem.
Selbiges Problem habe ich auch mit meinem MacBook Air 11" 2013 128GB! Dies liegt aber nicht an der ConnectBox sondern am Mac, der nicht anständig mit 2.4GHz+5GHz Netzwerken umgehen kann.. Selbiges Problem auch mit devolo dlan 1200 wifi ac+, NETGEAR R7500, FRITZ!Box 7490, eduroam-WLAN an der Uni, etc.
Leider geht da Apple nicht auf das Problem ein.. Eine "Umgehenslösung" (die es leider nicht 100%ig ist) ist "WiFriedX". Es deaktiviert die zusätzliche AWDL Schnittstelle und löst somit in einigen Fällen diese Probleme. Aber Achtung: AirDrop benötigt AWDL zum kommunizieren! Falls du AirDrop noch verwenden möchtest, dann kannst du WiFriedX Zeitweise deaktivieren (In der Statusleiste gibt es diese Option wenn man auf das Programm drauf klickt).
Link zu WiFriedX: https://medium.com/@mariociabarra/wifri ... .y25jct2wh

Falls die Probleme weiterhin bestehen kannst du auch die 2.4GHz und 5GHz Netze seperieren, z.B.: UPCXXXXXXX, UPCXXXXXXX-5G
Dann kannst du Geräte, die nicht so weit weg sind an das "normale" Netz anbinden und Geräte, die mehr Leistung benötigen aber auch näher dran sind an das 5G Netzwerk anbinden. So hatte ich es früher gemacht, in meinem Fall hab ich aber 3 APs (ConnectBox, NETGEAR R7500, devolo dlan 1200 wifi ac+), die alle den selben WLAN Namen für 2.4GHz und 5GHz senden. Wegen dem Homeserver wird das MacBook stattdessen einfach über den Thunderbolt Ethernet Adapter per LAN verbunden :)

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen! :)

Grüße Daniel

blacksock
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2016, 19:07

Re: Connect Box und Macbook

Beitrag von blacksock » 12.05.2016, 17:59

Also bislang macht das MacBook keine Zicken mehr. b und g hatte ich ja abgeschaltet, aber nicht bedacht, dass mein Denon 2100X auch im WLAN unterwegs ist, daher musste ich alles wieder aktivieren.
Wenn Apple es nicht hinbekommen sollte - andere Mütter haben auch schöne Töchter (Dell XPS 13, Asus Zenbook, etc.) ;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: friendsfan, Samsungstory, y0r und 3 Gäste