Technicolor TC7200 plus Netgear Router - kein Zugriff mehr

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Mister_X
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2015, 11:30

Technicolor TC7200 plus Netgear Router - kein Zugriff mehr

Beitrag von Mister_X » 22.01.2015, 16:07

Hallo zusammen,

ich habe heute das o.g. Modem erhalten - Internet funktioniert soweit alles.

Allerdings erhalte ich kein Zugriff mehr auf mein Netgear WNDR3700 mit OpenWRT - der Netgear ist per LAN an den TC angeschlossen. Dazu habe ich am Netgear auch DHCP ausgestellt, so hat dann das Wlan einwandfrei funktioniert.

Nun habe ich aber seitdem kein Zugriff mehr auf meinen Router und meine Synology.

Der Netgear hatte zuvor die Adresse 192.168.1.1 (Technicolor Werksseitig: 192.168.0.1) und die Synology 192.168.1.116 - gebe ich die IP Adressen im Browser an kann es nicht aufgelöst werden.

Wie bekomme ich nun wieder Zugriff auf meinen Netgear bzw. wie muss ich dies dann alles einstellen, das es zukünftig keine Probleme mehr gibt?

Danke

Wetter
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 02.05.2012, 22:31
Wohnort: Bochum

Re: Technicolor TC7200 plus Netgear Router - kein Zugriff me

Beitrag von Wetter » 22.01.2015, 16:26

Nunja, stimmt denn die DHCP / Submask / DNS Geschichten?
Du musst aufpassen, das 192.168.1.x nunmal nicht ins 192.168.0.x geroutet werden kann, wenn der DNS / DHCP nicht stimmen.

Du könntest es auch so machen, dass der Netgear das TC Gerät als WAN (Internet) Zugang wahrnimmt und der Netgear kümmert sich weiterhin alles per DHCP um dein Netz.
BildBild

Mister_X
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2015, 11:30

Re: Technicolor TC7200 plus Netgear Router - kein Zugriff me

Beitrag von Mister_X » 22.01.2015, 16:28

Puh da bin ich aktuell überfragt - hab eigentlich nur am Netgear das ganze DHCP ausgeschalten, das war alles.

Wie kann ich den die zweite Lösung umsetzen?

Zur Info: Ist immer noch ein IP4 Zugang

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Technicolor TC7200 plus Netgear Router - kein Zugriff me

Beitrag von koax » 22.01.2015, 17:30

Mister_X hat geschrieben:Der Netgear hatte zuvor die Adresse 192.168.1.1 (Technicolor Werksseitig: 192.168.0.1) und die Synology 192.168.1.116 - gebe ich die IP Adressen im Browser an kann es nicht aufgelöst werden.

Wie bekomme ich nun wieder Zugriff auf meinen Netgear bzw. wie muss ich dies dann alles einstellen, das es zukünftig keine Probleme mehr gibt?
Zunächst mal solltest Du den Netgear ins Subnetz des Technicolor bringen.
Ist der Netgear denn jetzt auf dynamischen Bezug einer IP konfiguriert? In dem Fall bezieht der Netgear eine IP vom Technicolor und Du müsstest im Technicolor sehen könne, welche IP er bekommen hat. Unter dieser IP kannst Du ihn auch ansprechen und das Routermenü aufrufen. Besser ist es, dem Netgear dann eine feste lokale IP aus dem Subnetz des Technicolor zu geben und möglichst außerhalb der DHCP-Range des Technicolor.

Wenn die Synology bisher eine feste IP hatte gilt das gleiche für sie.

Das heißt also beide Geräte statt 192.168.1.xxx ändern in 192.168.0.xxx.

Mister_X
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2015, 11:30

Re: Technicolor TC7200 plus Netgear Router - kein Zugriff me

Beitrag von Mister_X » 22.01.2015, 17:53

Der Technicolor hat folgende Einstellungen:

Bild

Auf den Netgear kann ich gar nicht mehr zugreifen, egal welche IP ich verwende. Egal ob per WLAN, direkt per LAN (Auch an oder abgesteckt vom Technicolor). Hab mein Netzwerk glaube ich total zerschossen

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Technicolor TC7200 plus Netgear Router - kein Zugriff me

Beitrag von koax » 22.01.2015, 18:37

Zieh das Kabel vom Netgear-Router zum Technicor ab.
Schließe Deinen Rechner per LAN-Kabel an den Netgear-Router an.
Resette den Netgear-Router und starte Deinen Rechner neu.
Gib auf Deinem Rechner in einer DOS-Box ipconfig /all ein schau, welche IP das Gateway bekommen hat. Das ist die IP des Netgear-Routers.
Damit loggst Du Dich ein.
Vergib dem Netgear-Router und dem Synology feste IPs von 192.168.0.100-101, weil man sich sowas besser merken kann.
Stelle ihn auf "Dynamische IP" (Client-Modus oder wie immer das in dem Modell heißt).
Schalte DHCP und UpnP aus.
Konfiguriere das WLAN.

Nimm den Technicolor vom Strom und fahre Deinen Rechner runter.
Verbind den Technicolor wieder mit dem Netgear per LAN-Port.
Gib dem Technicolor Strom.
Fahre Deinen Rechner hoch und logg Dich im Technicolor ein.
Verkleinere dort den DHCP-Pool von 245 auf 50, denn mehr als 50 Geräte wirst Du ohnehin nicht nutzen.

Mister_X
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2015, 11:30

Re: Technicolor TC7200 plus Netgear Router - kein Zugriff me

Beitrag von Mister_X » 22.01.2015, 18:48

Danke für deine Hilfe, das zurücksetzen hat geklappt. Allerdings habe ich die Einstellungsmöglichkeit gar nicht:
Bild
Welche soll ich hier nutzen?
Und kann ich mit dieser Einstellung dann weiterhin ein DynDns Account auf meinem Netgear nutzen für die NAS?

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Technicolor TC7200 plus Netgear Router - kein Zugriff me

Beitrag von koax » 22.01.2015, 19:31

Stell mal die genannte IP in static-ip ein.
DYNDNS sollte eigentlich weiter funktionieren.

Mister_X
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2015, 11:30

Re: Technicolor TC7200 plus Netgear Router - kein Zugriff me

Beitrag von Mister_X » 22.01.2015, 19:49

Ok teste ich, aber was muss ich in die einzelnen Felder eingeben?
Bild

/Edit:
Mein Tipp
Wan IP: individuelle vergebene IP Netgear
Subnet 255.255.255.0
Gateway 192.168.0.1

Router IP:
Local IP s. WAN IP
Subnet & Gateway s. Oben
Local DNS = Gateway

Mister_X
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2015, 11:30

Netgear Einstellungen für KabelBW Modem

Beitrag von Mister_X » 22.01.2015, 21:00

So bin langsam mit meinem Latein am Ende. Alles möglich durchprobiert, musste immer den Router zurücksetzen. Bekomme nicht mal mehr eine Internetverbindung wenn ich den Rechner direkt per Lan an den Technicolor anschließe.
Zuletzt geändert von Mister_X am 22.01.2015, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.

tokon
Übergabepunkt
Beiträge: 342
Registriert: 04.12.2014, 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Technicolor TC7200 plus Netgear Router - kein Zugriff me

Beitrag von tokon » 22.01.2015, 21:16

WAN Connection Type auf Disabled
Local IP Address im Subnet des TC (z.B. 192.168.0.100)
Subnet Mask 255.255.255.0
Gateway und Local DNS 192.168.0.1

DHCP-Server auf dem Netgear aus

Verbindung TC zu Netgear LAN zu LAN

Alle anderen Geräte (Synology) ebenfalls in dieses Subnet (z.B. 192.168.0.116)
2play PLUS 120/ISDN * FB6360 (FRITZ!OS 06.52) * Auerswald 5020 VoIP * ASUS RT-N66U als AP
Bild

Mister_X
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2015, 11:30

Re: Technicolor TC7200 plus Netgear Router - kein Zugriff me

Beitrag von Mister_X » 22.01.2015, 21:27

Router Funktionalität auf Gateway oder Router stellen? Und das LAN Kabel in Netgear auf LAN 1 oder in die Internetbuchse?

tokon
Übergabepunkt
Beiträge: 342
Registriert: 04.12.2014, 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Technicolor TC7200 plus Netgear Router - kein Zugriff me

Beitrag von tokon » 22.01.2015, 21:35

Mister_X hat geschrieben:Router Funktionalität auf Gateway oder Router stellen?
Dürfte egal ein. Als ich noch DD-WRT nutzte hatte ich hier die Standardeinstellung, das ist glaub Gateway.
Meinen ASUS mit Tomato hab ich auf Router stehen.
Und das LAN Kabel in Netgear auf LAN 1 oder in die Internetbuchse?
LAN, hatte ich ja geschrieben, nicht WAN.
2play PLUS 120/ISDN * FB6360 (FRITZ!OS 06.52) * Auerswald 5020 VoIP * ASUS RT-N66U als AP
Bild

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Netgear Einstellungen für KabelBW Modem

Beitrag von koax » 22.01.2015, 22:08

Mister_X hat geschrieben:So bin langsam mit meinem Latein am Ende. Alles möglich durchprobiert, musste immer den Router zurücksetzen. Bekomme nicht mal mehr eine Internetverbindung wenn ich den Rechner direkt per Lan an den Technicolor anschließe.
Du musst den Rechner dann neu starten.
Ich habe mal ins Handbuch Deines Routers geschaut aber mir scheint, Du hast eine alternative Firmware drauf?
Habe jedenfalls nichts wiedererkannt.

Mister_X
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2015, 11:30

Re: Technicolor TC7200 plus Netgear Router - kein Zugriff me

Beitrag von Mister_X » 05.02.2015, 17:37

So hab mittlerweile alles zum laufen bekommen und ja ich nutze (wie im ersten Post geschrieben) eine andere Firmware auf dem Router.

Aber nun mal eine saudumme Frage, ich habe immer noch IP4 - aber wo kann ich nun mein DynDns Account einstellen? Im Router nicht mehr, der gibt mir bei korrekter Einstellung nur eine Fehlermeldung aus, welche lt. div. Foren am Modem liegt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste