Bundesweite Störung bei UM?

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Kiependraeger
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 03.12.2013, 18:54

Bundesweite Störung bei UM?

Beitrag von Kiependraeger » 13.11.2014, 20:44

Moin,
seit Montag habe ich nun das, vor dem ich bisher verschont geblieben bin. Sporadische Ausfälle von Internet und Telefon. Mal geht garnichts, mal geht IPv6, mal kann man das Problem durch einen Modemneustart beheben, mal nicht. Die Störungsmeldungen im iMonitor von heise häufen sich:

http://www.heise.de/netze/netzwerk-tool ... ngsart_id=

Behauptung:
Es soll wohl damit zusammenhängen das einige Leute nicht im stande sind zu rechnen: Die Knoten sind mit einer Bandbreite von 100GBits/s zu 80% ausgelastet. Was passiert wenn 1000 Neukunden das neue 200 MBit/s-Paket buchen? [ironie]Lösung bitte per PM an mich, sonst ginge der Lerneffekt ja verloren. [/ironie]

Nach einem Werksresett des Routers, den ICH SELBST durchgeführt habe, bekam ich eine SMS mit folgendem Inhalt: "Um das Problem zu beheben war ein Werksresett ihres Routers notwendig [...] Ihr UnitymediaTeam." Behoben hat das nix.

Hat wer sonst ähnliche Probleme? Achja die Hotline schiebt das Problem erstmal auf.

Edit:
So also seizt eben leuchtet die WLAN-LED und man kann sich mit dem Default Passwort in das Wlan-Netz von dem Gerät einloggen, obwohl es eigentlich ausdrücklich nicht erwünscht war und auch keine WLAN-Abzockeraktivierungsgebühr bezahlt wurde. Und das Gerät hängt sich alle 10-30 Minuten komplett auf (kein Internet, kein Zugriff aufs Webinterface). Da hilft nur Stecker rein und stecker raus.

Entweder es ist ein Hardwaredefekt oder wiedermal eine Berreicherung von UM durch ein Softwareupdate aus der ferne.

Benutzeravatar
SteveUrkel
Kabelexperte
Beiträge: 137
Registriert: 31.01.2012, 19:54

Re: Bundesweite Störung bei UM?

Beitrag von SteveUrkel » 13.11.2014, 23:46

Ich habe auch seit ca letzen Montag genau die gleichen Probleme. :wut:

Die Geschwindigkeiten passen meistens, aber der Ping auf Game- und Teamspeak Servern ist abends immer bei 150ms.
Damit ist spielen unmöglich. Manchmal bauen sich auch Internetseiten sehr langsam auf. Die Startseite meiner FritzBox lädt aber komischer weise auch nicht komplett, was eigentlich nichts mit dem Internetanschluss zutun haben dürfte.

Auf grund der Zeitspanne seit ich diese Probleme habe, also letzten Montag, führe ich dieses Problem auch auf die 200Mbit/s Umstellung zurück. Diese war nämlich am 03.11 !

Aber das kann es einfach nicht sein. :nein: Ich tele jedentag mit UM und mache dampf, ich habe die Zeit. :glück: :zunge:


Gruß Daniel
Internet: 3Play Premium 200 + Telefon Komfort Option
Router: FritzBox! 6490 Cable
DVB-C: Unitymedia Horizon V2 + incl. DigitalTV-Allstars + HD Option + Maxdome
TV: Philips 32PFL9613D/10
Blu-ray: Philips BDP5180
Sound: Teufel Kombo 42

Bild Bild

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 504
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Bundesweite Störung bei UM?

Beitrag von Edding » 14.11.2014, 11:03

Merk das auch an meiner Leitung als ich noch die 64mbit hatte, seit der einführung der 200mbit wurds zunehmend von tag zu tag schwankender in der Banbreite.

Wo ich vorher ohne probleme durchgehend die Bandbreite ausnutzen konnte ohne einbrüche fing das an immer wieder mal kurz runter zu droppen.
nun mit den 200mbit ist das natürlich noch extremer ein durchgehenden DL mit 200mbits ist kaum möglich
gibt nur ganz wenige Quellen wo es möglich ist
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

biertrinker2014
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 14.11.2014, 12:02

Re: Bundesweite Störung bei UM?

Beitrag von biertrinker2014 » 14.11.2014, 12:23

Hallo,

hier muss man aber mal grundlegend unterscheiden zwischen aussetzen der Verbindung wie bei OP, und dem nicht erreichen der 200mbit Downstream. Das man allgemein kaum mit 200mbit Downloaden kann wundert mich nicht, die meisten Server dürften insgesamt nur mit 100mbit in den Netzen der Hoster hängen. Damit dann nicht ein Nutzer die gesamte Bandbreite des Servers verbraucht wird dann auch oft noch die Bandbreite einzelner Verbindungen limitiert.
200mbit ist als Downstream ist aktuell eigentlich nur für Netze mit vielen Nutzern interessant, dann können halt 10 Nutzer gleichzeitig HD-Video schauen. Das Unitymedia das überhaupt anbietet ist schon merkwürdig. Möglicherweise haben die nicht damit gerechnet wie viel zusätzlichen Traffic die damit erzeugen. Diese ganze Speedtesterei die dann folgt macht das ja noch schlimmer ;-)

Ich mache mir ja etwas sorgen, so warte ich doch im Moment drauf das mein Kabelanschluss überhaupt erst gebaut wird. Ich investiere fast 1000€ um einem Business Anschluss zu bekommen - wenn der dann auch so Probleme macht - na vielen Dank...

viele Grüße

Biertrinker

Ede321
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 06.03.2009, 17:22

Re: Bundesweite Störung bei UM?

Beitrag von Ede321 » 16.11.2014, 14:27

Ich habe seit einigen Tagen große Probleme mit meinem UM-Anschluss (100Mbit). Verbindungstests und Speedtests alles OK. Internes Netz auch gut, aber Internet-Seiten laden extrem langsam bis gar nicht. Seiten wie z.B. n-tv.de kommen bis zur Hälfte, dann ist Ende, Videos laufen nicht mehr an oder bleiben stehen. Downloads gehen ebenfalls nur stockend bis gar nicht. Das ganze ist im LAN wie im LAN, auf Windows-Systemen wie auch auf mobilen Systemen (auch iOS) so. Neustart der Fritzbox und auch der Geräte hat gar nichts gebracht.

Ich ahbe den Eindruck, da gibt es riesen DNS Probleme.

Ist das denn evtl. der gleiche Fehler oder die gleiche Ursache.

UnityMedia antwortet auch nicht mehr auf Mails. Keine Ahnung, was das soll. Internet ist heutzutage so wichtig. Und wenn sich UM den Ruf versauen will, sind sie gerade auf dem richtigen Weg (nach dem Horizon-IPV4-IPV6 Debakel, verzögerten Fritzbox-Updates, dauernden Verbindungsproblemen). Es war am Anfang so stabil, gut und schnell. Leider ist das im Moment ziemlich katastrophal.

Kiependraeger
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 03.12.2013, 18:54

Re: Bundesweite Störung bei UM?

Beitrag von Kiependraeger » 17.11.2014, 20:49

Langsam reicht es. Das Problem besteht nach wie vor. Wenn die es nicht schaffen, dass Problem bis Ende der Woche zu beheben gibt es eine fristlose Kündigung + ich widerrufe meinen Vertrag in Aachen, den ich letzte Woche abgeschlossen habe. Ich werde versuchen einen Techniker ans Rohr zu holen, denn die Supportfritten da sind ja dämlicher als sie aussehen. Es kann doch nicht sein, dass in einem so großen Unternehmen die eine Hand nicht weiß was die andere tut und Tickets über eine Woche brauchen um beantwortet zu werden. Und das nichtmal ein Techniker vorbeigeschickt wird und immer nur gelabert wird, dass man sich doch schnellstmöglich um das Problem kümmere und nochmal an das Ticket schreibt wie dringend es doch sei.

Unitymedia Support: 6 setzen. Danke. Bitte.

Torpedo64
Kabelexperte
Beiträge: 151
Registriert: 03.09.2008, 09:40

Re: Bundesweite Störung bei UM?

Beitrag von Torpedo64 » 17.11.2014, 22:54

So wie es scheint, versucht UM ein Firmware-Downgrade remote auszuführen, das zum Absturz des Routers führt. Wenn das Gerät aus- und danach wieder eingeschaltet wird, läuft es wieder rund.
Es ist allerdings unverschämt, dass der User nicht darüber informiert wird :wand:
UM 2play 400MBit
Bild

Kiependraeger
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 03.12.2013, 18:54

Re: Bundesweite Störung bei UM?

Beitrag von Kiependraeger » 17.11.2014, 23:03

JA! Vorallem wenn nur dummes Gelabere kommt und alles aufgeschoben wird. Sollen die halt nen Techniker vorbeischicken der das Ding per Pedes austauscht. Für wie blöd halten die uns Kunden eigentlich?

Benutzeravatar
SteveUrkel
Kabelexperte
Beiträge: 137
Registriert: 31.01.2012, 19:54

Re: Bundesweite Störung bei UM?

Beitrag von SteveUrkel » 17.11.2014, 23:05

Also bei mir hat sich das Problem erledigt !
Internet: 3Play Premium 200 + Telefon Komfort Option
Router: FritzBox! 6490 Cable
DVB-C: Unitymedia Horizon V2 + incl. DigitalTV-Allstars + HD Option + Maxdome
TV: Philips 32PFL9613D/10
Blu-ray: Philips BDP5180
Sound: Teufel Kombo 42

Bild Bild

Torpedo64
Kabelexperte
Beiträge: 151
Registriert: 03.09.2008, 09:40

Re: Bundesweite Störung bei UM?

Beitrag von Torpedo64 » 17.11.2014, 23:11

SteveUrkel hat geschrieben:Also bei mir hat sich das Problem erledigt !
Inwiefern?
UM 2play 400MBit
Bild

Benny81
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 31.10.2014, 08:16

Re: Bundesweite Störung bei UM?

Beitrag von Benny81 » 18.11.2014, 10:49

Ein Routertausch bringt nichts, solange es keine FritzBox ist. Gestern war ein Techniker da und hat meine Router TC7200 gegen einen neuen ausgetauscht.
Lieber hätte ich die FirtzBox gehabt. Der Techniker hat bei UM angerufen, auch mit Tarifwechsel durfte er mir keine FritzBox da lassen. :zerstör:
Der neue TC7200 hatte erst die FW STD6.01.12. UM war dann so blöd und hat wieder die defekte Firmware STD6.02.08 aufgespielt. :bäh:
Jetzt geht auch mit dem neuem Router nichts mehr. :wand:

krazykenny
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 07.02.2012, 16:28

Re: Bundesweite Störung bei UM?

Beitrag von krazykenny » 19.11.2014, 10:36

die Störungen gibt es jetzt knapp 2-3 wochen.

das die seiten lahm laden oder hohe pings,

zu mind. hat Unity mal geantwortet, "ein techniker in ihrem haus ist nicht nötig, da es nicht an ihrem haus anschluss liegt, die techniker versuchen das Problem ein zugrenzen und zu beheben"

also unity weiss scheinbar selber garnicht woher das problem genau kommt....

Benutzeravatar
SteveUrkel
Kabelexperte
Beiträge: 137
Registriert: 31.01.2012, 19:54

Re: Bundesweite Störung bei UM?

Beitrag von SteveUrkel » 19.11.2014, 16:01

Ja ich habe keine einbrüche/schwankungen mehr.
Internet: 3Play Premium 200 + Telefon Komfort Option
Router: FritzBox! 6490 Cable
DVB-C: Unitymedia Horizon V2 + incl. DigitalTV-Allstars + HD Option + Maxdome
TV: Philips 32PFL9613D/10
Blu-ray: Philips BDP5180
Sound: Teufel Kombo 42

Bild Bild

Kiependraeger
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 03.12.2013, 18:54

Re: Bundesweite Störung bei UM?

Beitrag von Kiependraeger » 19.11.2014, 16:22

So ich kann auch von einer Verbesserung berichten: Der TC läuft jetzt stabiler, allerdings immer noch nicht vollkommen störungsfrei (Ein bis zweimal mal am Tag startet es immer noch von selbst neu). Ein Ersatzgerät ist wohl auch schon auf dem Weg, allerdings glaube ich nicht, dass es sich damit bessern wird.

Kiependraeger
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 03.12.2013, 18:54

Re: Bundesweite Störung bei UM?

Beitrag von Kiependraeger » 19.11.2014, 20:52

Es könnte so schön sein ... Hat sonst noch jemand Probleme mit abbrechenden Downloads oder fehlerhaftem Seitenaufbau? Hier ein Log aus einem wget:

Code: Alles auswählen

nick@nas:~$ wget http://***/1gb.speed
--2014-11-19 20:48:32--  http://***/1gb.speed
Auflösen des Hostnamen ***.de (***.de)«... 46.38.***.***, 2a03:4000:2:***::1
Verbindungsaufbau zu ***.de (***.de)|46.38.***.***|:80... verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 302 Found
Platz: https://***.de/1gb.speed [folge]
--2014-11-19 20:48:33--  https://***.de/1gb.speed
Verbindungsaufbau zu ***.de (***.de)|46.38.***.***|:443... verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 200 OK
Länge: 1073741824 (1,0G)
In »»1gb.speed«« speichern.
 1% [                                       ] 13.598.720  4,79MB/s   in 2,7s
2014-11-19 20:48:36 (4,79 MB/s) - Lesefehler bei Byte 13598720/1073741824 (Die Verbindung wurde vom Kommunikationspartner zurückgesetzt). nick@nas:~$
Problem besteht bei Deutschen als auch amerikanischen Servern.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste