Kabelmodem unter Windows 8

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Mattkin
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 30.03.2014, 12:13

Kabelmodem unter Windows 8

Beitrag von Mattkin » 30.03.2014, 12:26

Hallo Experten,
Ichhabebei einem bekannten einen neuen Windows 8 Rechner angeschlossen an ein Arris mta Kabelmodem. Es kommt keine internetverbindung zustande. in der systemsteuerung sehe ich zwar die Arris Hardware aber es ist ein gelbes Dreieck mit Ausrufezeichen davor abgebildet.
Auf Nachfrage beim Support bekam ich die Antwort dass er nicht wisse ob das Modem unter Windows 8 läuft und das müsse ein Techniker prüfen der dann Geld kostet. :confused: mehr könne man dazu nicht sagen.

Kennt vielleicht jemand hier die Problematik?
Ich kann auch im Internet keinen Windows 8 Treiber für das Arris finden.

Weiß jemand Rat?

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Kabelmodem unter Windows 8

Beitrag von Knifte » 30.03.2014, 13:30

Wenn der Rechner direkt ans Modem angeschlossen wird, dann must du das Modem einmal kurz stromlos machen.

Es wäre aber sicherlich deutlich sicherer, wenn man zwischen Modem und PC noch einen Router dazwischen klemmt.

Aber nach Anschluss des Routers muss das Modem auch kurz stromlos gemacht werden.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Mattkin
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 30.03.2014, 12:13

Re: Kabelmodem unter Windows 8

Beitrag von Mattkin » 31.03.2014, 15:21

Erstmal vielen Dank für die Antwort.

Auf die Idee bin ich auch gekommen, das Modem erstmal vom Netz zu trennen. Leider ohne Erfolg.
Die Hardwareerkennung meldet ja auch ein Treiberproblem. Daher denke ich eher daß das Modem zu alt ist für Windows 8. Ich werde jetzt mal versuchen ein XP-Laptop anzuschließen, und wenn das geht liegt es ja wohl an Windows 8.

Finde es nur komisch daß man im Internet niemand findet der schon gleiche Probleme hatte.

Vielleicht findet sich ja noch jemand mit einer Lösung.

magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 575
Registriert: 15.03.2013, 09:00

Re: Kabelmodem unter Windows 8

Beitrag von magentis » 31.03.2014, 15:58

Treiberproblem klingt aber eher nach Windows. Der richtige Treiber für die Netzwerkkarte drauf? Was für ein Alter hat denn das Modem? Muß es vlt per Einwahl betrieben werden? Lese da immer auch was von DSL Kabelmodem und da mir Arris so nichts sagt, könnte es auch das sein. Kommst du denn auf die Oberfläche vom Modem?
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.

Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
Beiträge: 187
Registriert: 28.03.2008, 12:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kabelmodem unter Windows 8

Beitrag von Lodin_Erikson » 31.03.2014, 18:27

Hab ein bisschen gegoogelt und was von USB gelesen. :confused:

Die Modems von UM werden aber meines Wissens nach alle über LAN (Netzwerk) angeschlossen und brauchen daher auch keinen Treiber fürs Modem sondern "nur" einen für die Netzwerkkarte.
Bei Anschluss übers LAN taucht das Modem dann auch nicht in der Systemsteuerung auf.

Keine Ahnung wie das nun bei Deinem Provider bzw. Modem ist. (Wir sind hier ja nicht mehr nur UM...)


VG,
Lodin
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"

Mattkin
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 30.03.2014, 12:13

Re: Kabelmodem unter Windows 8

Beitrag von Mattkin » 01.04.2014, 09:45

Vielen Dank, Jungs, für die Antworten.
Arris TM502 ist die genaue Bezeichnung für das Kabelmodem und es scheint mir schon 5-6 Jahre alt zu sein.

Aber die Sache mit dem Netzwerktreiber hört sich interessant an. Da der PC bereits mit Win8 vorinstalliert kam, könnte es durchaus sein dass der Treiber gar nicht oder eben der falsche installiert wurde.

Eine CD mit Treibern liegt aber vor. Werde es mal versuchen.
Danke

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Kabelmodem unter Windows 8

Beitrag von Knifte » 01.04.2014, 10:05

Da das Modem definitiv nur mit NEtzwerkkabel und nicht mit USB-Kabel verbunden werden darf, musst du für das Kabelmodem definitiv keine Treiber installieren.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4966
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Kabelmodem unter Windows 8

Beitrag von hajodele » 01.04.2014, 10:57

Spiel mal mit den Geschwindigkeiten der LAN-Karte herum.
Einfach mal anstatt "auto" 100 Mbit.

Ne0phyte
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 31.08.2011, 12:22

Re: Kabelmodem unter Windows 8

Beitrag von Ne0phyte » 02.04.2014, 00:46

Mal ne blöde Frage, wie sind Modem und PC verbunden? Sprich welches Kabel?

magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 575
Registriert: 15.03.2013, 09:00

Re: Kabelmodem unter Windows 8

Beitrag von magentis » 02.04.2014, 07:00

Laut google wird es per USB angeschlossen. Treiber für Win 8 gibt es da. http://www.solvusoft.com/de/update/trei ... l-numbers/ Nutzung auf eigene Gefahr. :zwinker:
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Kabelmodem unter Windows 8

Beitrag von Knifte » 02.04.2014, 07:29

Das Modem muss nur per LAN Kabel angeschlossen werden und nicht per USB.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 575
Registriert: 15.03.2013, 09:00

Re: Kabelmodem unter Windows 8

Beitrag von magentis » 02.04.2014, 08:18

Knifte hat geschrieben:Das Modem muss nur per LAN Kabel angeschlossen werden und nicht per USB.

Jo, geht auch. Hatte vorher nicht nach den Anschlüssen geschaut, weil google direkt was mit USB ausgespuckt hat.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.

Ne0phyte
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 31.08.2011, 12:22

Re: Kabelmodem unter Windows 8

Beitrag von Ne0phyte » 02.04.2014, 12:54

Warum schließt man ein Modem per USB an ?? Der Sinn erschließt sich mir nicht...

Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
Beiträge: 187
Registriert: 28.03.2008, 12:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kabelmodem unter Windows 8

Beitrag von Lodin_Erikson » 02.04.2014, 13:25

Ne0phyte hat geschrieben:Warum schließt man ein Modem per USB an ?? Der Sinn erschließt sich mir nicht...
War vor (vielen) Jahren durchaus üblich. Aber zu der Zeit hieß USB noch COM1 und das Modem hieß "Akustikkoppler" :brüll:
SCNR :D
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste