Fritzbox 6360 und iMac (2011)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
gooftroop
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 12.07.2010, 14:53
Wohnort: Kreis Coesfeld
Kontaktdaten:

Fritzbox 6360 und iMac (2011)

Beitrag von gooftroop » 15.09.2011, 21:20

hallo,

hat hier noch jemand einen aktuellen imac und die fritzbox 6360 im einsatz? ich bekomme diese beiden geräte via w-lan nicht oder nur sporadisch verbunden. habe schon ziemlich viele einstellungen ausprobiert, bis jetzt hat nichts geholfen. ausser ich stelle die box um auf 5 ghz, dann funktioniert alles wunderbar. allerdings sperre ich dann meine 2 windows pcs, meinen mac server und mein iphone aus dem wlan netz aus. also auch nicht wirklich eine lösung, ausser ich könnte die box dazu bringen in beiden frequenzen gleichzeitig zu funken =)

benutze ich andere accesspoints im 2,4ghz bereich, habe ich keine probleme mich damit zu verbinden. also kann ich denke ich mal ausschließen, das es ein problem des macs ist, sondern vielmehr eines der fritzbox

danke für die antworten schonmal
Bild

Paddi.obi
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 98
Registriert: 09.09.2010, 18:43

Re: Fritzbox 6360 und iMac (2011)

Beitrag von Paddi.obi » 15.09.2011, 23:00

Es sind bereits Problem mit Apple Hardware bekannt, laut einer Mail von Unitymedia,
soll in der Nacht vom 19. auf den 20. September eine neue Firmware aufgespielt werden.
Wenn du Glück hast, könnte es gehn
Unitymedia3Play 32Mbits + TelefonPlus
Fritz!box 6360 Firmware-Version OS 06.03
TP-Link WR1043ND Firmwareversion 3.13.13 Build 130325 Rel.34960n
IP Telefon: Gigaset DE380 IP R

Benutzeravatar
magruk
Kabelexperte
Beiträge: 154
Registriert: 07.02.2010, 10:44
Wohnort: Wuppertal, NRW, Germany

Re: Fritzbox 6360 und iMac (2011)

Beitrag von magruk » 16.09.2011, 07:25

AVM hat einige WLAN-Probleme mit Apple-Geräten in den letzten Firmwareversionen gefixed. Hoffentlich kommt die aktuelle Final (85.05.05) bald auch bei Unitymedia...
UM Anschluss: 200M/20M Triple Play, Telefon Plus
Hardware: AVM Fritz!Box 6490 Cable, Samsung Horizon, AVM Fritz!Fon C4, Apple APX, MikroTik RB751G, Synology DS114, Samsung UE55J6250, Apple TV4

Meine Beiträge sind aus persönlichem Interesse verfasst und geben ausschließlich eigene Meinung wieder. Zitate außerhalb dieses Forums nur mit meiner Genehmigung.

Benutzeravatar
maqic
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 53
Registriert: 17.02.2009, 20:06

Re: Fritzbox 6360 und iMac (2011)

Beitrag von maqic » 17.09.2011, 23:32

Habe auch das Problem mit einem iMac (2011). Momentan geht es nur über LAN ohne Probleme.
Bei WLAN funktioniert es nicht, oder nur kurz und meistens startet sich die FritzBox dann neu.
2play (100000) Telefon Plus FritzBox 6360
Firmware Version: Fritz!OS 05.28
Wohnort: Kassel (Hessen)

Yagami
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 77
Registriert: 03.01.2009, 17:56
Wohnort: Bielefeld

Re: Fritzbox 6360 und iMac (2011)

Beitrag von Yagami » 18.09.2011, 11:02

ausser ich könnte die box dazu bringen in beiden frequenzen gleichzeitig zu funken =)
Morgen, gibt es bei der 6360 die Möglichkeit beide Frequenzen laufen zu lassen?

Ich habe einen iMac von Ende 2009 und da läuft Wlan ohne Probleme komme auch auf meine Maximale Downloadrate.

Benutzeravatar
magruk
Kabelexperte
Beiträge: 154
Registriert: 07.02.2010, 10:44
Wohnort: Wuppertal, NRW, Germany

Re: Fritzbox 6360 und iMac (2011)

Beitrag von magruk » 18.09.2011, 12:33

Yagami hat geschrieben: Morgen, gibt es bei der 6360 die Möglichkeit beide Frequenzen laufen zu lassen?

Ich habe einen iMac von Ende 2009 und da läuft Wlan ohne Probleme komme auch auf meine Maximale Downloadrate.
Nein, die 6360 hat nur ein Radio.

Bei mir laufen auch diverse Apple-Geräte (MBP, iPad, iPhone) problemlos.
UM Anschluss: 200M/20M Triple Play, Telefon Plus
Hardware: AVM Fritz!Box 6490 Cable, Samsung Horizon, AVM Fritz!Fon C4, Apple APX, MikroTik RB751G, Synology DS114, Samsung UE55J6250, Apple TV4

Meine Beiträge sind aus persönlichem Interesse verfasst und geben ausschließlich eigene Meinung wieder. Zitate außerhalb dieses Forums nur mit meiner Genehmigung.

gooftroop
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 12.07.2010, 14:53
Wohnort: Kreis Coesfeld
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 6360 und iMac (2011)

Beitrag von gooftroop » 29.09.2011, 08:00

hmm, schade.

naja, jetzt ist ja ein update raus gekommen. testen wir das mal.
ist echt schade das die fritzbox nicht beide frequenzen gleichzeitig kann.
Bild

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Fritzbox 6360 und iMac (2011)

Beitrag von piotr » 29.09.2011, 12:00

Haeng hinter die 6360 einen anderen geeigneten Router, dann ist Ruhe.

Z.B. einen Netgear WNDR3700 (sowie WNDR3800 oder WNDR4000) oder Linksys E3000 (sowie E3400 oder E4200) oder wenn es unbedingt eine Fritzbox sein muss eine 7390.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste