HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
mercedesstern
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2009, 15:22

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von mercedesstern » 08.05.2011, 14:04

Superschlau deine Aussage Conscience

Re: Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Hast du schon mal in diesem Ratgeber nachgelesen? Das könnte dir sicher sehr helfen!
Anzeige

JoeArschtreter
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 29.08.2009, 18:30

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von JoeArschtreter » 08.05.2011, 14:40

mercedesstern hat geschrieben:Superschlau deine Aussage Conscience
Beim Unitymedia Ausredenbuch wurde wohl auch gespart :mussweg:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10299
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von Dinniz » 08.05.2011, 15:09

Da seid ihr natürlich um einiges besser :kafffee:
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1879
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von DianaOwnz » 08.05.2011, 15:46

Dinniz hat geschrieben:
MarkyMan hat geschrieben:so Leute,

nun mal ALLE butter bei de fische... :nein: :nein: :nein:

Sollte mal die Zwangsbindung von Kabelkunden mit Unitymedia flöten gehen sieht es mit dem Laden echt beschissen aus!!!

Mir ist es nicht wirklich klar durch welche Umstände die Telekom zb ihr Netz für andere öffnen musste(Monopol)aber ich HOFFE dies geschieht im Kabelnetz genau so.

Fakt ist das halt die Mehrzahl der Kunden dazu genötigt sind UM nehmen zu müssen da keine Schüssel möglich.sollte es somit mal evtl. möglich sein das übers UM Netz mehrere Kabelunternehmen(evtl neue)ihr Programm anbieten wird der Laden dicht gemacht..nur deswegen gibt es ihn noch.

Und NUR dann könnt ihr sicher sein,bekommt ihr ein kundenorientiertes Programm.

Ich finde es mehr als komisch das es alle anderen Kabelunternehmen schaffen mehrere Sky Sender einzuspeisen.da stellt sich doch für einen normal Sterblichen die Frage...AN WEM LIEGT DAS???FINDE DEN FEHLER...
:hammer: :hammer: :hammer: :hammer: :hammer:
Was ein unabhängiger NE4 Betreiber ist, ist dir bekannt?
Hört endlich auf von einem "Monopol" zu reden.

Ein Monopol ist wenn man nicht die Whl zwischen zwei oder mehreren Abietern hat , richtig ?
Bei mir gibt es ebenfalls nur UM und sonst NICHTS ergo hat UM ein Monopol, noch dazu eines was man bezahlen muß, ob man will oder nicht.
Mir ist nicht bekannt was ein unabhängiger NE4 Betreiber ist , was tut das zur Sache ?
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1879
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von DianaOwnz » 08.05.2011, 15:51

ernstdo hat geschrieben:Aber dazu zwingt Dich Dein Vermieter und nicht UM ....
Wärst Du direkter UM Kunde könntest Du zum Ende der MVLZ kündigen und die Gebühren einsparen ......

Außerdem wurde Dein Vermieter ja auch nicht gezwungen von UM den Anschluss/ die Anschlüsse zu nehmen.
Der Vermieter hätte es ja z. B. jedem Mieter freistellen können selbst einen Vertrag mit UM zu schließen oder auch mal eine Gemeinschaftssatanlage installieren lassen können wenn er einzelne Schüsseln nicht haben wollte .....

Er hätte aber auch in einem DVB- T versorgten Gebiet auf beides verzichten können ..... :zwinker:

Bei mir geht keine Schüssel und zweitens ändert die Möglichekit über SAT TV empfangen zu können nichts am Monopol von UM die betreiben ja ein anderes Geschäftsprizip.
Ebenso könntest du behaupten die Telekom hätte damals kein Monopol gehabt denn da gab es auch schon SAT und Antennempfang.
Oder auch beim Telefon, du hattest da auch die Möglichkeit per Briefkontakt oder Internet Chat zu kommunizieren.
Wer natürlich die Wahl zwischen Telecolumbus oder Netcolgne oder UM hat dort hat UM natürlich kein Monopol, daß ist aber wohl eher die Ausnahme als die Regel.
Bei mir gibt es nur einen Kabelanbieter und das ist UM.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3744
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von conscience » 08.05.2011, 15:54

Nun man kann zwischen DTAG mit Entertain und Vodafone bietet jetzt auch Fernsehn an; da gibt's noch DBV-T und, SAT und...
ach ja, das Kabel wählen. Das hört sich nicht nach einenm Monopol an.

Was die Ne4 angeht, dürfte es dort bald einen verschärften Wettbewerb gehen, wenn die DTAG mit Angeboten auf die Wohnungswirtschaft zugehen sollte, wie sie es bereits angekündigt hat.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1879
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von DianaOwnz » 08.05.2011, 15:56

conscience hat geschrieben:Hallo.

Wer hat die Wohnung gemietet (bzw. gekauft) und
damit mit dem Mietvertrag (Kaufvertrag) die Bedingungen
akzeptiert?

Ergo es gehören mindestens drei Parteien dazu.

Und der Eigentümer hat im Rahmen der Gesetze Gestaltungsfreiheit über sein Eigentum.


Gruß
Conscience

Und der Mieter laut Grundgesetz da Recht sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und diese Quellen selbst zu wählen ;)

Ihr UM Mitarbeiter habt doch nur Angst das euch die Kunden in Schaaren davonlaufen wenn die Zwangsverkabelten den Anbieter wechslen können wie sie wollen.
Warum wohl ?
Weil ihr genau wißt was ihr da abzieht und wie schlecht euer TV Angebot ist !

Jemand der eine gute Leistung zu einem guten Preis anbietet braucht sich vor Wettbewerb nicht zu fürchten und steht dem gelassen gegenüber.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1879
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von DianaOwnz » 08.05.2011, 16:00

conscience hat geschrieben:Nun man kann zwischen DTAG mit Entertain und Vodafone bietet jetzt auch Fernsehn an; da gibt's noch DBV-T und, SAT und...
ach ja, das Kabel wählen. Das hört sich nicht nach einenm Monopol an.

Was die Ne4 angeht, dürfte es dort bald einen verschärften Wettbewerb gehen, wenn die DTAG mit Angeboten auf die Wohnungswirtschaft zugehen sollte, wie sie es bereits angekündigt hat.

Komisch , bei mir gibts kein Entertain und Vodafone ebenfalls nicht und SAT darf ich nicht .
Abgesehen davon ist das der beste Apfel Birnen Vergleich seit langem !

Das ist so als wenn es in Deutschland nur Autos vom Typ VW Golf zu kaufen gibt und kein anderes Modell, laut deiner Einschätzung hat dann ja die große Auswahl weil man wahlweise mit einem Sportboot,Traktor oder LKW fahren kann :hammer:
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3744
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von conscience » 08.05.2011, 16:04

Ich weiß zwar nicht, was der Bezug auf das GG hier soll... es müßte vollständig heißen: "Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt." (Artikel GG 5, Absatz 1).

Nur Pech, dass da nicht der Weg drin steht, wie die Information zu jemanden gelangt. Das hat also was mit Grundrechten, mit Zensur und ist für unser Thema ohne Belang.

Und ich wiederhole es gerne:
Nun man kann zwischen DTAG mit Entertain und Vodafone bietet jetzt auch Fernsehn an; da gibt's noch DBV-T und, SAT und...
ach ja, das Kabel wählen. Das hört sich nicht nach einenm Monopol an.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10299
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von Dinniz » 08.05.2011, 16:15

DianaOwnz hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben:
MarkyMan hat geschrieben:so Leute,

nun mal ALLE butter bei de fische... :nein: :nein: :nein:

Sollte mal die Zwangsbindung von Kabelkunden mit Unitymedia flöten gehen sieht es mit dem Laden echt beschissen aus!!!

Mir ist es nicht wirklich klar durch welche Umstände die Telekom zb ihr Netz für andere öffnen musste(Monopol)aber ich HOFFE dies geschieht im Kabelnetz genau so.

Fakt ist das halt die Mehrzahl der Kunden dazu genötigt sind UM nehmen zu müssen da keine Schüssel möglich.sollte es somit mal evtl. möglich sein das übers UM Netz mehrere Kabelunternehmen(evtl neue)ihr Programm anbieten wird der Laden dicht gemacht..nur deswegen gibt es ihn noch.

Und NUR dann könnt ihr sicher sein,bekommt ihr ein kundenorientiertes Programm.

Ich finde es mehr als komisch das es alle anderen Kabelunternehmen schaffen mehrere Sky Sender einzuspeisen.da stellt sich doch für einen normal Sterblichen die Frage...AN WEM LIEGT DAS???FINDE DEN FEHLER...
:hammer: :hammer: :hammer: :hammer: :hammer:
Was ein unabhängiger NE4 Betreiber ist, ist dir bekannt?
Hört endlich auf von einem "Monopol" zu reden.

Ein Monopol ist wenn man nicht die Whl zwischen zwei oder mehreren Abietern hat , richtig ?
Bei mir gibt es ebenfalls nur UM und sonst NICHTS ergo hat UM ein Monopol, noch dazu eines was man bezahlen muß, ob man will oder nicht.
Mir ist nicht bekannt was ein unabhängiger NE4 Betreiber ist , was tut das zur Sache ?
Man muss nicht das Signal von Unitymedia nutzen um Kabelfernsehen anbieten zu können .. Ergo: Kein Monopol.
Diese Dienste bieten NE4 Betreiber an (Stichwort: Satellitenkopfstation)
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1879
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von DianaOwnz » 08.05.2011, 16:16

D hast mein VW Golf Beispiel wohl nicht gelesen/verstanden ?

Außerdem hatte dann die Telekom früher auch kein Monopol , du hättest ja, wie ich schon sagte auch mit Briefen oder Buschtrommeln bzw Rauchzeichen kommunizieren können.
Logisch denkende intelligente Menschen haben dies zum Glück anders gesehen .

UM hat überall dort ein Monopol wo es keinen alternativen Kabelanbieter gibt , so auch bei mir .

Aber das Thema ist hier ein ganz anderes und nicht Ist UM ein Monopolist JA/NEIN, das ist nämlich nicht diskutierbar sondern FAKT !

Ich lese aus den ganzen Postings nur EINES heraus :

Geht bei UM das Monopolauf einemal flöten muß man Angst haben, sehr viel Angst, warum wohl ?

Ihr wißt anscheinend genau das euch die Kunden weglaufen als gibts anderswo etwas gratis und das sagt eigentlich schon alles über den Laden und sein tolles TV Angebot aus.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10299
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von Dinniz » 08.05.2011, 16:18

Und hör endlich auf uns direkt auf Unitymedia zu beziehen.
Ich vertrete hier meine Meinung und nicht die von Unitymedia, bei denen ich nichtmal direkt arbeite.
Zu deinen Monopolmist hab ich dir schon obendrüber gepostet.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1879
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von DianaOwnz » 08.05.2011, 16:22

Dinniz hat geschrieben: Diese Dienste bieten NE4 Betreiber an (Stichwort: Satellitenkopfstation)

Mag ja sein, diese Möglichkeit habe ich aber nicht , hier gibts keine anderen NE4 Betreiber, Resultat = Monopol ;)

Auf unserer Eigentümerversammlung schlug jemand vor zu Netcologne zu wechseln, geht aber nicht weil die hier ihr Leistungen nicht anbieten . wäre das anders hätten wir es bei uns nicht mit einem Monopolisten zu tun, dann hätten wir zu Netcologne wechseln können.

Wenn du nicht bei UM arbeitest dann entschuldige , aber das wird aus deinen Ansichten nicht unbedingt klar und die UM Mitarbeiter hier arbeiten ja inkognito als Maulwürfe.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10299
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von Dinniz » 08.05.2011, 16:25

DianaOwnz hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben: Diese Dienste bieten NE4 Betreiber an (Stichwort: Satellitenkopfstation)

Mag ja sein, diese Möglichkeit habe ich aber nicht , hier gibts keine anderen NE4 Betreiber, Resultat = Monopol ;)

Auf unserer Eigentümerversammlung schlug jemand vor zu Netcologne zu wechseln, geht aber nicht weil die hier ihr Leistungen nicht anbieten . wäre das anders hätten wir es bei uns nicht mit einem Monopolisten zu tun, dann hätten wir zu Netcologne wechseln können.

Wenn du nicht bei UM arbeitest dann entschuldige , aber das wird aus deinen Ansichten nicht unbedingt klar und die UM Mitarbeiter hier arbeiten ja inkognito als Maulwürfe.
Es gibt überall andere NE4 Betreiber .. man muss sie bloss anfragen - als TeleColumbusWest noch Eigenständig war, haben wir auch eigene Kopfstationen aufgebaut um Wohngebiete ohne ISH zu versorgen.
Das geht überall.
Netcologne / Netaachen sind auch wieder ein Sonderfall - diese sind wie der Name sagt nur in ihrer jeweiligen Region tätig.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1879
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von DianaOwnz » 08.05.2011, 16:34

Dinniz hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben: Diese Dienste bieten NE4 Betreiber an (Stichwort: Satellitenkopfstation)

Mag ja sein, diese Möglichkeit habe ich aber nicht , hier gibts keine anderen NE4 Betreiber, Resultat = Monopol ;)

Auf unserer Eigentümerversammlung schlug jemand vor zu Netcologne zu wechseln, geht aber nicht weil die hier ihr Leistungen nicht anbieten . wäre das anders hätten wir es bei uns nicht mit einem Monopolisten zu tun, dann hätten wir zu Netcologne wechseln können.

Wenn du nicht bei UM arbeitest dann entschuldige , aber das wird aus deinen Ansichten nicht unbedingt klar und die UM Mitarbeiter hier arbeiten ja inkognito als Maulwürfe.
Es gibt überall andere NE4 Betreiber .. man muss sie bloss anfragen - als TeleColumbusWest noch Eigenständig war, haben wir auch eigene Kopfstationen aufgebaut um Wohngebiete ohne ISH zu versorgen.
Das geht überall.
Netcologne / Netaachen sind auch wieder ein Sonderfall - diese sind wie der Name sagt nur in ihrer jeweiligen Region tätig.

Das ändert aber wenig, ich kann ja auch als Einzelperson nicht wechseln , das ganze Haus hängt ja da dran, ICH habe nicht diie freie Wahl, abgesehen davon finde ich Tele-Columbus als schlimmeren annbieter als UM, das wäre dann ein Wechsel vom Regen in die Traufe.

Der Ausweg kann bei uns nur eine komplette SAT Umstellung sein , wer bei UM bleiben will kann dies tun, die Leitungen sollen erhalten bleiben für die INET Nutzer zu denen auch ich gehöre.
Das Problem bei UM ist ja aus meine Sicht auch nicht der Preis sondern die reine sehr schlechte TV Leistung die man erhält und diese ist auch sehr sehr teuer.
Das Internet dagegen ist sehr günstig und auch sehr gut wenn ich das bewerten würde.
Wenn UM endlich mal die blödsinnige nachteilbehaftete Grundverschlüsselung und die wichtigsten HD Sender einspeisen würde könnte man KD und KBW locker in die Tasche stecken.
Leider macht man es nciht und grenzt massiv seine TV Kunden aus um Einnahmen zu generieren und Kunden ziehen zu lassen denen dies möglich ist.

PS : Muß jetzt arbeiten ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10299
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von Dinniz » 08.05.2011, 16:35

Irgendwie liest du aus meinen Sätzen nur was du lesen willst und nicht was gemeint war - schade. :kafffee:
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von rupf » 08.05.2011, 17:18

Dieses Thema hier zu diskutieren ist sinnlos und bringt niemanden weiter. Denn wenn die Möglichkeit bestünde UM zu verlassen, könnte man dieses Forum schließen. :wink3:
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10299
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von Dinniz » 08.05.2011, 17:34

rupf hat geschrieben:Dieses Thema hier zu diskutieren ist sinnlos und bringt niemanden weiter. Denn wenn die Möglichkeit bestünde UM zu verlassen, könnte man dieses Forum schließen. :wink3:
Es steht zwar nicht jedem Mieter frei aber das liegt an Eigentümer.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
rupf
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1287
Registriert: 05.06.2008, 09:36
Wohnort: Essen, NRW

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von rupf » 08.05.2011, 17:52

Unwichtig, da es ist, wie es ist.
Nein zu HD+, CI+
Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1879
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von DianaOwnz » 08.05.2011, 18:47

Das ist wahr und hier geht es ja auch um etwas ganz anderes.
Hat vielleicht irgend jemand eine bessere Info als ich bzgl. der sky Unitymediakunden Umfrage ?
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von mischobo » 08.05.2011, 21:45

DianaOwnz hat geschrieben:Und der Mieter laut Grundgesetz da Recht sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und diese Quellen selbst zu wählen ;)
... da stimme ich dir voll und ganz zu. Nur haben sich die meisten Mieter gegenüber dem Vermieter bereit erklärt, ihre TV-Progrtamme via Kabel zu empfangen. Niemand wird gezwungen einen Mietvertrag für eine Wohnung zu unterschreiben, wenn ihm die Wohnung und das drumherum nicht passt.

Davon mal abgesehen beschränkt sich die Informationsfreiheit nur auf TV. Es gibt auch andere Wege, sich zu informieren, wie beispielsweise Tageszeitungen, Wochenmagazine, Internet, Hörfunk etc.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von mischobo » 08.05.2011, 22:23

DianaOwnz hat geschrieben:...
Bei mir geht keine Schüssel und zweitens ändert die Möglichekit über SAT TV empfangen zu können nichts am Monopol von UM die betreiben ja ein anderes Geschäftsprizip.
Ebenso könntest du behaupten die Telekom hätte damals kein Monopol gehabt denn da gab es auch schon SAT und Antennempfang.
Oder auch beim Telefon, du hattest da auch die Möglichkeit per Briefkontakt oder Internet Chat zu kommunizieren.
Wer natürlich die Wahl zwischen Telecolumbus oder Netcolgne oder UM hat dort hat UM natürlich kein Monopol, daß ist aber wohl eher die Ausnahme als die Regel.
Bei mir gibt es nur einen Kabelanbieter und das ist UM.
... also in meiner Wohnung hier in Bonn habe ich einen Kabelanschluss von KabelFernsehService Berghaus. Andere Kabelanbieter sind bei mir nicht möglich. Demnach hat KabelFernsehService Bergahus in NRW ein Monopol und nicht Unitymedia ? :kratz:
Wohl kaum. Hier in der Region operieren inzwischen 3 Kabelnetzbetreiber der Netzebene 3. Das ist der regionale Anbieter Netcolgone, der landesweite Anbieter Unitymedia und der bundesweite Anbieter Deutsche Telekom. Darüberhinaus gibt es unzähliege Unternehmen, die Leistungen auf der Netzebene 4 anbieten. Angefangen bei der Durchleitung der Signale eines NE3-Netzbetreibers, über die Errichtung einer autarken Kabelkopfstation bis hin zur Sat-ZF-Verteilung.
Dann gibt es da noch Astra, die TV-Services über Satellit anbieten.
Ich habe habe mich mit meiner Unterschrift des Mietvertrages darauf verzichtet, den Anbieter selbst auszuwählen bzw. eine Empfangsanlage zu installieren.
Zwar könnte ich hier auch die TV-Services von Mediabroadcast, Telekom (IPTV) und Vodafone (IPTV) nutzen; aber warum ? Der digitale Kabelanschluss ist bei mir in der Miete inklusive. Warum sollte ich da DVB-T nutzen oder Geld in TV-Services zu investieren, bei denen ich mich in Sachen Internet und Telefonie an den jewiligen Anbieter binden müsste ?

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1879
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von DianaOwnz » 09.05.2011, 06:48

mischobo hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:Und der Mieter laut Grundgesetz da Recht sich aus unabhängigen Quellen zu informieren und diese Quellen selbst zu wählen ;)
... da stimme ich dir voll und ganz zu. Nur haben sich die meisten Mieter gegenüber dem Vermieter bereit erklärt, ihre TV-Progrtamme via Kabel zu empfangen. Niemand wird gezwungen einen Mietvertrag für eine Wohnung zu unterschreiben, wenn ihm die Wohnung und das drumherum nicht passt.

Davon mal abgesehen beschränkt sich die Informationsfreiheit nur auf TV. Es gibt auch andere Wege, sich zu informieren, wie beispielsweise Tageszeitungen, Wochenmagazine, Internet, Hörfunk etc.


Da gebe ich dir recht, es wurde auch niemand gezwungen in der DDR zu bleiben !


Welchen Weg ich wähle um mich UNGEHINDERT zu informieren bleibt MIR überlassen und wenn ich das TV wähle so ist es eben so .
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4805
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von Grothesk » 09.05.2011, 06:55

Die Grundversorgung mit Informationen ist über jeden Empfangsweg gewährleistet.
Sky oder gar irgendwelche exotischen Satellitensender gehören da nicht dazu.
Also mit dem GG kann hier niemand argumentieren.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1879
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: HD Offensive 2011 bei Unitymedia

Beitrag von DianaOwnz » 09.05.2011, 07:08

mischobo hat geschrieben:
DianaOwnz hat geschrieben:...
Bei mir geht keine Schüssel und zweitens ändert die Möglichekit über SAT TV empfangen zu können nichts am Monopol von UM die betreiben ja ein anderes Geschäftsprizip.
Ebenso könntest du behaupten die Telekom hätte damals kein Monopol gehabt denn da gab es auch schon SAT und Antennempfang.
Oder auch beim Telefon, du hattest da auch die Möglichkeit per Briefkontakt oder Internet Chat zu kommunizieren.
Wer natürlich die Wahl zwischen Telecolumbus oder Netcolgne oder UM hat dort hat UM natürlich kein Monopol, daß ist aber wohl eher die Ausnahme als die Regel.
Bei mir gibt es nur einen Kabelanbieter und das ist UM.
... also in meiner Wohnung hier in Bonn habe ich einen Kabelanschluss von KabelFernsehService Berghaus. Andere Kabelanbieter sind bei mir nicht möglich. Demnach hat KabelFernsehService Bergahus in NRW ein Monopol und nicht Unitymedia ? :kratz:
Wohl kaum. Hier in der Region operieren inzwischen 3 Kabelnetzbetreiber der Netzebene 3. Das ist der regionale Anbieter Netcolgone, der landesweite Anbieter Unitymedia und der bundesweite Anbieter Deutsche Telekom. Darüberhinaus gibt es unzähliege Unternehmen, die Leistungen auf der Netzebene 4 anbieten. Angefangen bei der Durchleitung der Signale eines NE3-Netzbetreibers, über die Errichtung einer autarken Kabelkopfstation bis hin zur Sat-ZF-Verteilung.
Dann gibt es da noch Astra, die TV-Services über Satellit anbieten.
Ich habe habe mich mit meiner Unterschrift des Mietvertrages darauf verzichtet, den Anbieter selbst auszuwählen bzw. eine Empfangsanlage zu installieren.
Zwar könnte ich hier auch die TV-Services von Mediabroadcast, Telekom (IPTV) und Vodafone (IPTV) nutzen; aber warum ? Der digitale Kabelanschluss ist bei mir in der Miete inklusive. Warum sollte ich da DVB-T nutzen oder Geld in TV-Services zu investieren, bei denen ich mich in Sachen Internet und Telefonie an den jewiligen Anbieter binden müsste ?

Du scheinst nicht verstanden zu haben wie ich es meine , sonst würdest du nicht wieder IPTV, SAT und DVB-t als alternativen Anbieter anführen .

Ich erkläre euch jetzt zum dritten mal das dann die Telekom auch kein Monopol beim Telefon, hatte so wie ihr es auslegt, denn man hätte ja alternativ Rauchzeichen oder Buschtrommeln zur Kommunikation nutzen können.Wenn bei dir mehrere KABEL-TV-ANBIETER möglich sind liegt bei dir selbstverstänlich keine Monopolstellung vor, bei mir ist das NICHT der Fall.

Ich habe auch keinen Mietvertrag unterschrieben der mich an UM bindet und in meiner Teilungserklärung steht nichts darüber drin das ich meinen TV Empfang über UM haben muß !

Es gab da auch KEINEN Beschluß der Eigentümergemeinschaft die das nachträglich festgelegt hat !


PS : Hab gerade nochmal die Verfügbarkeit von Netcologne geprüft : Leider negativ TV-Produkt nicht verfügbar :(

Die Monopoldiskussion können wir nun aber hier beenden , da werden wir eh nicht einer Meinung sein , ich denke allerdings die Mehrheit denkt so wie ich darüber ;)

1: Sag lieber einmal ob du etwas davon gehört ast das ein ( mehrere ) sky Sender sehr zeitnah eingespeist werden sollen ?
2: Gibts Neuigkeiten im Bezug der HD+ Sender für das Sternekind ?
3: Funktionieren alle UM Smartcards mit dem Alphacrpt Classic die momentan erhältlich sind ?
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste