Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
elch26
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 29.11.2010, 12:20

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von elch26 » 25.01.2011, 15:34

Die Nummern habe ich bei meinem letzten Umzug von der Telefom zu 1&1 portiert, das heist, nun erfolgt die Portierung von 1&1 zu UM - ergo wohl der leichtere Fall Deiner Beschreibung.

Obwohl ich nun wieder über Deinen zweiten Absatz nachdenke: ich habe eine reine VoIP-Nummer (von 1&1 erhalten) und 3 alte MSN-Nummern, die ich schon unter der Telekom hatte. Herrjeh, es gilt dann wohl, das mal auszuprobieren - wobei ich Respekt davor habe, dass mir die Telefonkonfig (die aktuell sehr stabil läuft) dann ggf. flöten geht in der FB 7170 - oder kann ich hier in der alten FB alles belassen? Da hängt ja aktuell nichts weiter dran ausser eben ein Siemens Gigaset?!...

Ich drucke mir jetzt mal das Vorgehen an und probiere es die nächsten Tage aus, sicherlich abends, wenn meine Mitbewohnerin im Dschungel unterwegs ist ;o)

Wieder ein dickes Danke, viele Grüße, der elch

Bitzer
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 25.09.2010, 15:08

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Bitzer » 25.01.2011, 16:01

Du kannst eigentlich nicht viel kaputt machen. In der 7170 kannst Du einfach den Haken vor der Internet-Rufnummer (im Bereich Internet-Telefonie) wegmachen, dann wird die Nr. nicht mehr angemeldet, die Daten bleiben aber hinterlegt. Übrigens sollte Ein und die selbe Nr. auch auf keinen Fall in beiden Boxen aktiv geschaltet sein.
Falls es doch Probleme geben solltest kannst Du das Telefon einfach wieder an der 7170 anstecken und die Häkchen wieder zurücksetzen... Aber das klappt schon...

Übrigens habe ich einen Rückruf von UM erhalten mit der Info dass das Firmware-Update wohl "in den nächsten Tagen" kommen soll, was auch immer das heißen mag...

martin59
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 20.01.2011, 18:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von martin59 » 25.01.2011, 16:47

Bitzer hat geschrieben:Übrigens habe ich einen Rückruf von UM erhalten mit der Info dass das Firmware-Update wohl "in den nächsten Tagen" kommen soll, was auch immer das heißen mag...
beim letzten update wurden die Kunden ein paar Tage vorher per Email informiert - angeblich ... am 20.11. für die Nacht 24./25.11. - und das update war dann für die ersten Nutzer am 24. abends verfügbar siehe http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 20#p144915
Zuletzt geändert von martin59 am 25.01.2011, 17:19, insgesamt 3-mal geändert.

Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Micha2k » 25.01.2011, 17:02

Beim ersten update gab es keine Email, beim zweiten gab es eine rundmail.

martin59
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 20.01.2011, 18:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von martin59 » 25.01.2011, 17:08

kann man so ne url nicht ein bißchen netter posten? in der suche nichts gefunden ... ?

Benutzeravatar
voice82
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 26.08.2010, 22:01
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von voice82 » 25.01.2011, 19:12

Ich glaube mittlerweile ja, dass das WLAN-Problem aufgrund der Temperaturentwicklung in der Box entsteht. Wenn ich die Box eine Zeit lang abkühlen lasse, indem ich sie für eine halbe Stunde spannungsfrei mache, dann kann ich anschließend bis zu 2 Stunden ohne irgendwelche Störungen surfen. Sobald die Aussentemperatur wieder an der 50°C-Marke kratzt, geht die Spackerei von vorne los.

Bild Bild Bild

Da stellt sich mir als Laien die Frage, ob man es mit dem Ausstattungsumfang der Box nicht etwas übertrieben hat oder seitens der Netzanbieter evtl. sogar dazu genötigt wurde, billigere Elektronikteile zu verbauen als ursprünglich vorgesehen, um den Einkaufspreis zu drücken. Dies sind natürlich reine Mutmaßungen, angesichts der momentanen Situtaion kann ich mir allerdings nur vorstellen, dass es bei einem FW-Update nur die Möglichkeit geben kann, das System durch verringerung der Arbeitslast und somit einer Einschränkung des Funktionsumfangs stabil zu bekommen.
Unitymedia 3play 64.000 Telefon+ & DTV AllStars / UM02 @ CI "Mascom AlphaCrypt Classic 3.19" / HD-Recorder an LG 37SL8000 / LG HB954PB 5.1 System / AVM Fritz!Box 6360 / Bild

cyberle
Kabelexperte
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 00:14

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von cyberle » 25.01.2011, 20:06

Nö an der Temperatur meine ich liegt es wohl weniger ich habe noch die 7570 hier rum fliegen bzw momentan ja als AP an der 6360 und die wird auch schon immer so heiß seid ich sie habe, läüft aber ohne irgendwelche Probleme und die Hardware dürfte außer dem Modem identisch sein.
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T

Joerg7168
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 06.01.2011, 17:24

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Joerg7168 » 25.01.2011, 20:40

Neuer Stand in Sachen Fritz!Box von meiner Seite:
Ich hatte ja die Computer Bild zu dem Problem angeschrieben, weil AVM mit deren Test Werbung betreibt und die sind an der Sache dran.
Unter anderem wurde AVM zu einer Stellungnahme zu den aktuellen Problemen mit der 6360 aufgefordert.
Vielleicht hilft es ja und AVM bewegt sich mal ein bisschen schneller, genau wie UM, die ja auch in der Sache mit drin stecken.
Denn eine mögliche weitere Veröffentlichung in der Computer Bild mit einer eventuellen Abstufung des Testergebnisses und vielleicht sogar die Untersagung der Werbung mit einem Test, der mit der aktuellen Version der 6360 nichts mehr zu tun hat, bewirkt vielleicht einiges und würde dem Ruf von AVM sicher einige Kratzer zufügen.
Bild

Benutzeravatar
voice82
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 26.08.2010, 22:01
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von voice82 » 25.01.2011, 21:34

Das will ich doch hoffen, ich habe heute schon den dritten "Kaltstart", um überhaupt irgendwie ins Netz zu kommen... habe eben übrigens noch 55,8°C gemessen - und das ist nur die Temperatur des Gehäuses. Das darf doch nicht normal sein!?
Unitymedia 3play 64.000 Telefon+ & DTV AllStars / UM02 @ CI "Mascom AlphaCrypt Classic 3.19" / HD-Recorder an LG 37SL8000 / LG HB954PB 5.1 System / AVM Fritz!Box 6360 / Bild

SniperHai
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 09.01.2011, 10:25

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von SniperHai » 25.01.2011, 22:18

cyberle hat geschrieben:soweit ich sehe ist das alles okay eingestellt. Ich habe an meiner Box 4 Schnurlose Telefone angemeldet dazu ein Fax am analogen Port Fon 1 und alle Mobilteile übertragen die Nummern... Ist dein Gerät den von AVM als kompatibel eingestuft?? Ich habe 4 Siemens Gigaset Mobilteile angemeldet 3 Davon telefonieren sogar problemlos mit HD telefonie
Meine sind alle von Siemens, das Model mit DECT-Anschluß ist auch ziemlich neu "Gigaset A580", die andere sind auch Gigaset "Model AS285" , welche ich direkt an die FB anschließe.

Ich werde am Wochenende wahrscheinlich bei AVM ticket öffnen und zwar mit zwei themen:
1. Diese CLIR Fkt mit dem DECT-Anscluß
2. WLAN-Access point mit FRITZWLAN USB Stick N unf FB6360: Problem: dauert es zu langer oder kommt keinen Zustand, es sei denn man wechselt den WLAN-kanal in FB bzw. reboot von FB oder übergibt den Laptop eine feste IP-Adresse.
Über den 2.Punkt war ich entäuscht, denn es kann nicht sein, daß AVM die Kompatibiliät von ihren Produkten (wie WLAN USB Stick N mit dem FB6360) nicht ausfürhlich getestet hat.

Benutzeravatar
voice82
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 26.08.2010, 22:01
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von voice82 » 26.01.2011, 00:11

Mir ist eben der Kragen geplatzt, nachdem ich wieder eine ganze Weile am Netzwerk arbeiten durfte.
voice82 hat geschrieben:Die Fritz!Box 6360 verursacht aufgrund einer offenbar fehlerhaften WLAN-Funktion mehrmals täglich erhebliche Probleme im Netzwerk, deren Behebung äußerst zeitintensiv ist. Während dieser Störungen ist ein Zugang zum Netzwerk und Internet nicht möglich. Es sind mehrfach täglich Neustarts des Geräts vonnöten, um eine annähernd brauchbare Verbindung herstellen zu können und eine funktionierende lokale Netzwerk-IP zu erhalten. Während der Neustarts funktionieren dementsprechend auch Telefon und Fax nicht. Mehrfache Versuche, die IPs im Netzwerk manuell festzulegen schlugen fehl. Ich setze Ihnen hiermit eine Frist für die Behebung der Probleme bis zum 01.02.2011. Andernfalls sehe ich mich gezwungen, die monatliche Grundgebühr um 33% (entsprechend des Teils 1 von 3 Ihres Angebot-Pakets 3-Play) zu kürzen. Dies betrifft auch die aktuelle Rechnung und ist insofern als Rechnungswiderspruch zu betrachten. Die Einzugsermächtigung für Rechnungsbeträge ist mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Die Einrichtungsgebühr für TelefonPlus wird von mir einbehalten, bis durch Sie eine ordnungsgemäße Funktion der ausgehändigten Hardware und somit die vertragsgemäße Nutzung Ihrer Leistungen durch Sie gewährleistet werden kann. Im Falle eines Widerspruchs sehe ich mich befugt und veranlasst, meinen Anwalt mit dem Vorgang zu betrauen. Hierdurch werden weitere Kosten entstehen, die gegebenenfalls durch Sie zu tragen sind.

Mit freundlichen Grüßen
Unitymedia 3play 64.000 Telefon+ & DTV AllStars / UM02 @ CI "Mascom AlphaCrypt Classic 3.19" / HD-Recorder an LG 37SL8000 / LG HB954PB 5.1 System / AVM Fritz!Box 6360 / Bild

emails2
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 05.12.2010, 23:45

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von emails2 » 26.01.2011, 01:24

voice82, wir waren leider vor einigen wochen auch dazu gezwungen ein solches schreiben an unitymedia zu schicken... trotz einschreiben und fax (parallel) hat die antwort über einen monat gedauert. War dann aber auch mal unseren vorstellungen entsprechend.

Freeez
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 25.09.2010, 11:00

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Freeez » 26.01.2011, 07:20

Tach alle zusammen,
das hatte ich auch schon versucht aber die Damen und Herren von Unitymedia haben es nicht nötig darauf zu Antworten.
Auch ich hab hier eine Airport Extream zugelegt damit ich meine WLan Geräte benutzen kann.
Kein iPad, iPhone oder sogar meine Squeezbox Duet Arbeiten ohne die Airport auf der FritzBox.
Das ist mir solangsam zu Nervig mit denen... Zu unfähig auf Kunden zu reagieren oder abhilfe zu schaffen.

Sorry aber Unitymedia ihr kommt mit der Technik nicht klar die Ihr Vertreibt.
Gruß
Freeez

Micky_G
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 87
Registriert: 02.10.2010, 08:18

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Micky_G » 26.01.2011, 07:30

Das kann ich nur bestätigen. Keinerlei Reaktion. Die sitzen das einfach aus. Also der ganze Service bei UM - unterirdisch. Mal abgesehen von den Technik Aussendienstlern, aber die haben ja nix zu melden.

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von dg1qkt » 26.01.2011, 07:42

Wenn er das mit der Kürzung +Anwalt wirklich durchzieht wird da eine Reaktion kommen.
Halte uns mal auf dem laufenden Voice.

Das wäre halt die chance das die mal etwas in Bewegung kommen da.
Bild

emails2
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 05.12.2010, 23:45

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von emails2 » 26.01.2011, 12:40

Also bei uns hat nach einem fast identischen schreiben an unitymedia, nach etwas über einem Monat unitymedia selber reagiert. Haben uns die TelefonPlus einrichtungsgebühr erlassen, die 5€ / Monat zahlen wir generell nicht (auch wenns irgendwann mal läuft) und selbst auf die grundgebühr haben Sie uns von sich aus 50% nachlass gegeben ab Feb. für immer.

Benutzeravatar
voice82
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 26.08.2010, 22:01
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von voice82 » 26.01.2011, 14:30

Selbstverständlich halte ich Euch gerne auf dem Laufenden. :pcfreak:
emails2 hat geschrieben:Also bei uns hat nach einem fast identischen schreiben an unitymedia, nach etwas über einem Monat unitymedia selber reagiert. Haben uns die TelefonPlus einrichtungsgebühr erlassen, die 5€ / Monat zahlen wir generell nicht (auch wenns irgendwann mal läuft) und selbst auf die grundgebühr haben Sie uns von sich aus 50% nachlass gegeben ab Feb. für immer.
Wow, das klingt günstig. Was hast du denn geschrieben?
Unitymedia 3play 64.000 Telefon+ & DTV AllStars / UM02 @ CI "Mascom AlphaCrypt Classic 3.19" / HD-Recorder an LG 37SL8000 / LG HB954PB 5.1 System / AVM Fritz!Box 6360 / Bild

brendy
Kabelexperte
Beiträge: 183
Registriert: 26.10.2009, 21:55
Wohnort: NRW

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von brendy » 26.01.2011, 18:49

Hallu zusamm ^^,

heute war der Tech. da und hat mir die FritzBox 6360 angeschlossen, verkabelt, im Keller (UM-Verteiler irgendne Sicherung getauscht) sah aber eher aus wie nen
kleiner schwarzer Pin der als Jumper auf ner Platte kommt :D.

Wie auch immer - die Werte der FritzBox machen mich etwas skeptisch, und wollte mal wissen was ihr davon haltet:
(Techniker meinte nach kleiner Auswechselung am UM-Hausverteiler Werte wären i.O.)

Bild
Bild
Bild
Grundtarif: 3play PLUS 120/6 Mbit/s - Wechsel auf 2play jump zum 12-2017
Telefon: Kundeneigen FRITZ!Box 6490 Cable (FRITZ!OS 06.63) + FRITZ!Fon C4
TV: Derzeit noch Horizon HD Recorder mit DTV-Highlights & HD-Option + Echostar HDC-601 DVR & HD-Option - Ausbau auf DVBT2
TechniSat DigiPal ISIO HD (irdeto CI)
Mobil: War einmal ; )

chris711
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 07.04.2006, 20:37

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von chris711 » 26.01.2011, 18:50

voice82 hat geschrieben:Ich glaube mittlerweile ja, dass das WLAN-Problem aufgrund der Temperaturentwicklung in der Box entsteht. Wenn ich die Box eine Zeit lang abkühlen lasse, indem ich sie für eine halbe Stunde spannungsfrei mache, dann kann ich anschließend bis zu 2 Stunden ohne irgendwelche Störungen surfen. Sobald die Aussentemperatur wieder an der 50°C-Marke kratzt, geht die Spackerei von vorne los.

Bild Bild Bild

Da stellt sich mir als Laien die Frage, ob man es mit dem Ausstattungsumfang der Box nicht etwas übertrieben hat oder seitens der Netzanbieter evtl. sogar dazu genötigt wurde, billigere Elektronikteile zu verbauen als ursprünglich vorgesehen, um den Einkaufspreis zu drücken. Dies sind natürlich reine Mutmaßungen, angesichts der momentanen Situtaion kann ich mir allerdings nur vorstellen, dass es bei einem FW-Update nur die Möglichkeit geben kann, das System durch verringerung der Arbeitslast und somit einer Einschränkung des Funktionsumfangs stabil zu bekommen.
Hm..., das hört sich für mich nach einem Defekt an ! Ich habe keinerlei Probleme, weder W-Lan Disconects noch sonstige Probleme. Sind 4 PC´s mit W-Lan und einer mit Lan angebunden, ebenso 4 DECT Telefone , 1 USB Drucker und 1 USB Festplatte.
Die 6360 ist nichtmal Handwarm !!! Sie läuft seid 23.12.10 wie am Schnürchen !!!

KridGiant
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 26.01.2011, 20:18

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von KridGiant » 26.01.2011, 20:42

Hallo Zusammen

Nachdem ich hier im Forum einiges gelesen habe, hier mal eine Zusammenfassung meiner Probleme mit der 6360.
Falls diese Probleme jemand bestätigen kann, bitte Feedback hier ins Forum.

Habe einen PC, eine PS3, ein Buffalo NAS, einen Sony Bravia TV und einen Drucker per LAN angeschlossen ==> keine Probleme, alles funzt
Ein Siemens Gigaset ist an der DECT der FritzBox angemeldet ==> kein Problem, alles funzt (auch Telefonate an 1und1 Nummern)

2 iPhones (3G und 3GS) per WLAN mit der FritzApp ==> alles funzt, keine Probleme

Ein MacBook per WLAN ==> viele Probleme
Sehr oft verbindet sich das MB mit dem Hinweis, keine Internetverbindung
=> Ursache: keine gültige IP Adresse, muss dann manuell in den Airport Einstellungen den LEASE erneuern

Wird das MB aus dem Ruhezustand geweckt, schlägt die Verbindung komplett fehl
=> Airport deaktivieren und wieder aktivieren, evtl. wieder wie oben LEASE erneuern

Wenn eine Internetverbindung steht, können nicht alle Seiten im Internet aufgerufen werden
=> hat lange gedauert, die Ursache zu finden, es waren immer Internetseiten, die das ipv6 nutzen (www.heise.de)
=> habe dann in den Airport Einstellungen ipv6 von "automatisch" auf "aus" gesetzt

Die Internetverbindung ist, wenn es funktioniert, immer sehr langsam. Habe einen 20.000 Tarif!!

Immer habe ich aber das Problem, das ich keine größeren Dateien im eigenen Netz vom MB kopieren kann. Entweder es dauert ungewöhnlich lange oder aber die Netzverbindung ist nach einiger Zeit unterbrochen. Auch ein einlesen der shares auf meinem Buffalo NAS dauert ewig.

Habe das ganze dann an AVM per Ticket gemeldet. Dort wurde mir bestätigt, das dieses Problem an der aktuellen Firmware der Fritzbox liegt (85.04.86-18612).
Auch werde an einer Lösung gearbeitet, es kann aber nicht gesagt werden, wann ein update dem Provider zur Verfügung gestellt wird.

Da ich auf dem MB auch Windows XP installiert habe (Boot Camp), konnte ich das dann auch unter WinXP mit der gleichen Hardware testen und da habe ich die Probleme nicht.
In verschiedenen Foren habe ich dann gelesen, das ein ähnlicher Fehler in früheren Versionen der FritzBox (DSL Versionen, nicht die Kabel Version) im Zusammenhang mit Apple schon mal da war und durch ein Update durch AVM beseitigt wurde. Es ist also kein Apple OS Problem.

Werde also evtl. auch mal eine Fristsetzung an UM senden um evtl. eine Erstattung zu erhalten.

Hoffe, das dieser Beitrag hilft.
Bis dann

Janick
Übergabepunkt
Beiträge: 306
Registriert: 12.08.2010, 17:35

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Janick » 26.01.2011, 20:54

chris711 hat geschrieben:
voice82 hat geschrieben:Ich glaube mittlerweile ja, dass das WLAN-Problem aufgrund der Temperaturentwicklung in der Box entsteht. Wenn ich die Box eine Zeit lang abkühlen lasse, indem ich sie für eine halbe Stunde spannungsfrei mache, dann kann ich anschließend bis zu 2 Stunden ohne irgendwelche Störungen surfen. Sobald die Aussentemperatur wieder an der 50°C-Marke kratzt, geht die Spackerei von vorne los.

Bild Bild Bild

Da stellt sich mir als Laien die Frage, ob man es mit dem Ausstattungsumfang der Box nicht etwas übertrieben hat oder seitens der Netzanbieter evtl. sogar dazu genötigt wurde, billigere Elektronikteile zu verbauen als ursprünglich vorgesehen, um den Einkaufspreis zu drücken. Dies sind natürlich reine Mutmaßungen, angesichts der momentanen Situtaion kann ich mir allerdings nur vorstellen, dass es bei einem FW-Update nur die Möglichkeit geben kann, das System durch verringerung der Arbeitslast und somit einer Einschränkung des Funktionsumfangs stabil zu bekommen.
Hm..., das hört sich für mich nach einem Defekt an ! Ich habe keinerlei Probleme, weder W-Lan Disconects noch sonstige Probleme. Sind 4 PC´s mit W-Lan und einer mit Lan angebunden, ebenso 4 DECT Telefone , 1 USB Drucker und 1 USB Festplatte.
Die 6360 ist nichtmal Handwarm !!! Sie läuft seid 23.12.10 wie am Schnürchen !!!

Meine Box wird auch sehr Heiss.
Ich habe mir jetzt ein Coolingpad drunter gelegt, sodass die wenigstens ein bissl runterkühlt
Bild

rwi
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 26.01.2011, 21:53

Fritz Box 6360, UM, Wlan Probleme, Internet Probleme

Beitrag von rwi » 26.01.2011, 22:16

Hallo zusammen,
auch ich bin jetzt seit gut 2 Wochen 3Play-Kunde mit 32K.

Meine Infrastruktur
2 LT Vista WLAN
1 LT XP Lan
1 PC Vista Lan (mein Rechner)
1 IPAD Wlan
1 Cannon I560c Wlan
1 Brother HL1020 am USB (als Netzwerkdrucker)

Ich leide auch unter dem Problem der WLan-Ausfälle, genauer gesagt der Internet-Konnektivitäten.
Dabei ist mir aufgefallen, dass das nur das IPAD keine Internent-Abbrüche hat.
Die Laptops jedoch sind im FB6360 Monitor zu sehen, verlieren aber sehr oft die Verbindung zum IE.
Das Netzwerksymbol (unten rechts) zeigt dann nur dieses Doppelbildschirmsymbol ohne "Kugel"
Ein- Ausschalten der FB oder auch des LT hilft manchmal, eine Regel ist aber nicht zu erkennen, ob
die Maßnahme jetzt die richtige war.

Bevor ich UM anmahne, möchte ich zunächst abgesichert wissen, dass entweder was an der FB oder
an UM liegt. Ein Eigenverschulden möchte ich da ausschließen.

Ich bin einigen Hinweisen aus dem Web nachgegangen:
zulässige MAC-Adressen (gut, aber verbessert nicht die Konnektivität)
Telefonliste geleert (da war noch ein Eintrag vom Techniker drin)

Ein Servicestechniker von UM war bei mir, um die Installation des Sub-Unternehmens zu Überprüfen (als Stichprobe).
Auch er war verwundert, wie langsam die Verbindung von der FB zu seinem LT war.
Wie gesagt, nur manchmal gehts ganz schnell mit dem Wlan.

Meine neueste Maßnahme ist wie folgt
Mein Funkkanal stand auf AUTO, den habe ich jetzt auf Kanal 1 fixiert.
Freq 802.11n+g+b
Siehe da, meine Wlan-LT hatten sofort IE (die berühmte Kugel an den Bildschirmen)

Ich erkenne jedoch keinen Zusammenhang aus meinen Erfahrungen, jedoch wäre zu spekulieren:
Wenn die FB-Wlan-Automatik einen neuen Kanal sucht, wäre das nicht der Moment, wo die IE Verbindung
für meine LT still steht?

Über einen Erfahrungsaustausch würde ich mich sehr freuen
Roland

Dadof3
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 12.10.2010, 12:28

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Dadof3 » 26.01.2011, 23:56

Ehrlich gesagt glaube ic nicht, dass dieser Gerätevergleich etwas bringt. Ich habe 15 WLAN-Geräte im Haus. Davon sind mehrere völlig identisch:

Ich habe 4 Freecom MusicPals, identische Firmware. Zwei davon verbinden sich stets problemlos, zwei davon sind seit dem Update der Fritzbox Ende Nov. nicht mehr zu gebrauchen.

Mein Sohn hat ein Smartphone, das zu meinem 100 % identisch ist. Mein Sohn kommt stets problemlos ins WLAN, ich so gut wie nie. Wir haben alle Konfigurationen x-fach durchprobiert.

Wir haben 3 Nintendo DSi im Haus. Einer davon hat nie Probleme mit dem WLAN, die beiden anderen kommen fast nie rein.Auch hier haben wir alle Konfigurationsmöglichkeiten x-fach probiert.

ich weiß nicht, woran es liegt, vielleicht an der MAC-Adresse oder die FB "merkt" sich einige Geräte warum auch immer mit anderen Einstellungen oder es liegt am Aszendenten des Fabrikmitarbeiters, der das Gerät zusammengeschraubt hat - ich weiß es nicht. Aber es passt voll ins Bild, dass manche hier kein Problem haben und andere nur so kotzen, denn wenn man ein Gerät hat, das nicht funzt, dann kommt man da nicht mehr raus, und wenn man Glück hat und das Gerät läuft, dann bleibt es auch dabei.

:-(

Micky_G
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 87
Registriert: 02.10.2010, 08:18

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Micky_G » 27.01.2011, 01:20

Es hilft alles nichts. Man muß sich mindestens einen WLAN Accesspoint zulegen oder gleich einen kompletten WLAN Router und die Fritz-Gurke nur als Modem betreiben. Als zusätzliches Gerät kommt natürlich kein AVM Produkt in Frage, schon aus Prinzip. Damit würde man diese Bande ja auch noch unterstützen.

Freeez
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 25.09.2010, 11:00

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Freeez » 27.01.2011, 15:35

Tach alle zusammen.... :-)
Hab Unitymedia auch einen Brief geschrieben (Der gleiche wie hier im Forum)
Man soll es nicht glauben Unitymedia hat mich angerufen....

Diese Arogante Frechheit von Unitymedia einfach zu behaupten ich sei unfähig das Gerät zu bedienen, man müsse doch einfach nur das Häckchen mit der Bedeutung >Wlan Geräte dürfen untereinander kommunizieren< dann würde doch alles funktionieren.
Da macht mich der Typ am telefon von denen an und behauptet sein Name ***** ist er würde noch nicht Sterben und ich solle ihn korrekt behandeln.
Was bildet sich der Laden eigendlich ein? (Ich habe nichts geasagt kamm ja kaum zu Wort)
Ich war 13 Jahre als Selbständiger Techniker unteranderem für Microsoft unterwegs und habe Cisco Router und Switche Konfiguriert.....

Ach übrigens laut der Aussage des Herren von Unitymedia unterliegt die WLAN Funktion nicht dem Vertrag von Unitymedia und sei auch kein bestandteil des Vertrages.....???!!!!
Ich schreibe denen noch mals, leider kommt mein Rechtsschutz erst in ein paar Tagen dasher kann ich leider keinen Anwalt darauf ansetzen...
Ne Massenklage gegen Unitymedia ist eine andere möglichkeit..
Gruß Freeez

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste