Ständige Modemsynchronisation

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Benutzeravatar
Crazy WOM
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 22.05.2010, 16:51

Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von Crazy WOM » 22.05.2010, 17:22

Hallo

Hatte vor einiger Zeit das Problem das sich mein Modem ständig ( 7/8 mal am Tag ) Synchronisiert hat.

Dann war ein Techniker da der das Modem getauscht hat woraufhin auch ein "paar" tage alles wieder Problemlos lief.

Jetzt besteht das Problem mit dem ständigen Synchronisieren aber seit Donnerstag nachmittag schon wieder.

Dieses mal macht das Modem das aber immer erst ab Nachmittags halb 4, 4 bis Nachts um 1 halb 2, ca. 7 - 8 mal in der Zeit.

Modemwerte waren beim letzten und diesem mal in Ordnung, meine Hardware kann ich auch ausschließen, auch letztes und dieses mal getestet.

Die Geschwindigkeiten bei Up/Download sind in Ordnung.

Die IP bleibt dabei soweit ich das verfolgt habe die gleiche.

Wollte jetzt einfach hier mal Nachfragen ( bevor ich Dienstag die Hotline wieder "Nerven" muss ) ob das Problem auch schon mal jemand hatte und wenn ja woran es lag.


Und wo ich schon mal dabei bin, bin diesen Monat von dem 3play 20000 auf das 3play 32000 Umgestiegen.

Kann es sein das bei dem 3play 32000 jetzt nur noch 1 Mbit Upload ist und nicht mehr 2Mbit? :motz: :heul:

Auf der UM Seite habe ich nur Infos bezüglich dem 1play gefunden und da ist es nur noch 1 Mbit.
Gruß

Crazy WOM

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von piotr » 23.05.2010, 17:43

Poste mal die Modemwerte und -logs.
Wie das geht steht im Bereich Internet und Telefonie ganz oben festgepinnt.

Poste auch mal den Status der Modem-LEDs (leuchtet, blinkt, aus) wenn Du die Probleme bemerkst.

Benutzeravatar
Crazy WOM
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 22.05.2010, 16:51

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von Crazy WOM » 23.05.2010, 20:00

Hallo piotr

Modemwerte:

Signal to noise Ratio = 37 dB

Downstream Power Level = 3 dBmV

Upstream Power Level = 45 dBmV

Total Uncorrectable Codewords = 398

Von den beiden stand zwar nichts in der "Anleitung" habe sie aber trotzdem mal dazugepackt.

Total Unerrored Codewords = 1989626843

Total Correctable Codewords = 22386


Unter Logs habe ich nur das Gefunden, hoffe ist das richtige.

2010-05-23 14:52:34 7-Information B401.0 Authorized
2010-05-23 14:51:36 3-Critical T04.0 SYNC Timing Synchronization failure - Failed to receive MAC SYNC frame within time-out period
2010-05-23 14:51:36 3-Critical R07.0 Unicast Ranging Received Abort Response - Re-initializing MAC
2010-05-23 14:45:05 7-Information B401.0 Authorized
2010-05-23 14:44:32 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-05-23 14:44:32 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-05-23 14:44:31 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-05-23 14:43:42 3-Critical T04.0 SYNC Timing Synchronization failure - Failed to receive MAC SYNC frame within time-out period
2010-05-23 14:43:41 3-Critical R07.0 Unicast Ranging Received Abort Response - Re-initializing MAC
2010-05-23 04:03:54 7-Information B401.0 Authorized
2010-05-23 04:03:46 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-05-23 04:03:45 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-05-23 04:03:44 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-05-23 04:03:31 3-Critical T04.0 SYNC Timing Synchronization failure - Failed to receive MAC SYNC frame within time-out period

Zu den LEDs:

Mir fällt es meist auf wenn das Internet "Rumzickt", dann gehen die LEDs bis auf Power aus und dann fangen sie an von oben nach unten zu blinken bis alles wieder da ist und funktioniert.

Geht in den meisten Fällen recht schnell, kann aber auch schon mal 10 Min. dauern bis alles wieder funktioniert.

Hoffe ist alles richtig und hilft weiter. :confused:
Gruß

Crazy WOM

Benutzeravatar
Crazy WOM
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 22.05.2010, 16:51

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von Crazy WOM » 24.05.2010, 14:25

Hallo

Da die Modemwerte ja anscheinend Wichtig sind habe ich sie mir gerade nochmal angeschaut da das Modem sich innerhalb kurzer Zeit schon wieder 4x Synchronisiert hat. :heul:

Da gibt es wohl "leichte" Schwankungen, vielleicht hängt es ja damit zusammen. :confused:

Signal to noise Ratio = 37 dB

Downstream Power Level = 2 dBmV

Upstream Power Level = 50 dBmV

Total Uncorrectable Codewords = 596

Total Unerrored Codewords = -28292928

Total Correctable Codewords = 30192

2010-05-24 13:52:43 3-Critical T04.0 SYNC Timing Synchronization failure - Failed to receive MAC SYNC frame within time-out period
2010-05-24 13:52:43 3-Critical R07.0 Unicast Ranging Received Abort Response - Re-initializing MAC
2010-05-24 13:21:02 7-Information B401.0 Authorized
2010-05-24 13:20:42 3-Critical T04.0 SYNC Timing Synchronization failure - Failed to receive MAC SYNC frame within time-out period
2010-05-24 13:20:42 3-Critical R07.0 Unicast Ranging Received Abort Response - Re-initializing MAC
2010-05-24 13:18:33 7-Information B401.0 Authorized
2010-05-24 13:18:13 3-Critical U02.0 UCD invalid or channel unusable
2010-05-24 13:17:18 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-05-24 13:17:16 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-05-24 13:17:14 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
2010-05-24 13:17:13 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out
Gruß

Crazy WOM

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von piotr » 24.05.2010, 20:32

Ruf bei UM an und lass neben den aktuellen Werten (die zum Zeitpunkt des Anrufs natuerlich super sein werden;) ) auch mal die historischen Daten fuer Dein Modem pruefen.

Benutzeravatar
Crazy WOM
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 22.05.2010, 16:51

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von Crazy WOM » 27.05.2010, 13:02

Hallo

Sooooo, UM hat bei meinem Anruf gestern "schwankungen" bei den Werten festgestellt die sie sich nicht erklären konnten.

Techniker war gerade da und konnte nichts feststellen, Werte alle in Ordnung, hat "sicherheitshalber" die Dose gewechselt da die sowas wohl auch mal verursachen können.

Hat die Anschlüsse/Verstärker im Keller kontrolliert, auch alles O.K.

Der Mann konnte sich das ganze jetzt auch nicht erklären, hat mir dann noch die Nummer von seiner Firma gegeben und ich soll dann falls es nochmal passiert direkt bei denen Anrufen damit die schneller "reagieren" und das Problem so vielleicht besser eingrenzen können.

Mal Hoffen das es nicht nötig ist. :kafffee:

Bin auch der einzige hier im Haus und in der näheren Umgebung ( ca. 30 Kunden ) mit dem Problem.


@piotr

Danke :super:

AndyMG
Übergabepunkt
Beiträge: 351
Registriert: 28.12.2009, 15:04
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt NRW
Kontaktdaten:

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von AndyMG » 29.05.2010, 10:23

Das kommt mir alles bekannt vor, bin auch de einzigste der Probleme hat.
Modem getauscht und die haben im Haus alles neu gemacht bzw fast alles. Nun hat der Techniker festgestellt das es von draußen dermaßen an Performance Probleme gibt!

Gruß AndyMG
-Leb dein Tag als ob es dein Letzter wäre, man weiß nie wie lange der noch ist!
-mach was du willst, aber weiß immer was du machst!
Bild
Home Entertainment:
5.1: Logitech Z-5450
Fernseher: Panasonic TX-P42S10E
HD Kabelreceiver: Echostar HDC-601DER
Festplattenreceiver: Samsung
Pay TV Pakete:
Unitymedia = Digital TV Basic
Sky = Sky Welt + Sport+HD + Film + BL
Unitymedia Internet und Telefonpaket
3play 32.000 Leitung
Telefon Plus (ISDN)

PinkyBrain
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von PinkyBrain » 29.05.2010, 10:46

Schwankende Pegel ist der "Piep" Fehler den ein Kunde haben kann! Jedesmal wenn man vor Ort ist, alles Top und man kann rein garnix feststellen! Da kann man nur anfangen Bauteil für Bauteil zu tauschen!

@Wom

Woher kommst du und welche Firma war bei dir? Wenn du es so nicht posten willst kannst du es mir auch per PN schicken! Thx

Benutzeravatar
Crazy WOM
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 22.05.2010, 16:51

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von Crazy WOM » 07.06.2010, 17:26

Hallo PinkyBrain

Sorry das ich mich jetzt erst Melde, habe merkwürdigerweise keine Mail bekommen das es eine neue Antwort gibt. :confused:

Komme aus Dortmund/Lütgendortmund und die Firma ist Media Direkt.

Samstag war jetzt zum 4. mal ein Techniker da, bei den letzten beiden Besuchen wurden nur die Werte gemessen, die sind aber immer 1a.

Wenn sich bis Mittwoch keiner von Unitymedia gemedet hat werde ich mich da nochmal Melden.

Wenn die das nicht bald auf die Reihe kriegen werde ich wieder auf "Telefondose" umsteigen, kriege da zwar nur 5 Mbit aber dafür zuverlässig.

Die Techniker müssen doch Wissen was solche Probleme verursachen kann, dann brauch man doch nur eins nach dem anderen "Abarbeiten" bis die Ursache gefunden wurde und das Problem dann beheben.

Kann das ganze echt nicht nachvollziehen und so langsam verschwindet auch meine Geduld und mein Verständnis. :gsicht: :motz:
Gruß

Crazy WOM

PinkyBrain
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von PinkyBrain » 07.06.2010, 22:43

Naja schwankungen kann alles sein, vom losen stecker bis hin def. Verstärker! Kann sogar schon aus der C-Line bzw. d-Line kommen! Wenn nochmal ein Techniker kommt sag ihm mal er soll sich die C-Line ausslesen lassen vom Backoffice und auch nach den Modems fragen die "hinter" dir kommen! Wenn die das gleiche problem haben ist es klar wo es her kommt! Wenn nicht dann ist es auch klar wo es her kommt, heisst dann aber notfalls neue WE Zuleitung bzw. jedes bauteil tauschen!

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von Team 62 » 07.06.2010, 23:41

Nabend !!!

@ Pinky!!! Der Ansatz deiner Gedanken ist schon nicht verkehrt, aber verlassen würde ich mich nicht darauf, wie die Modems hinter den Problemkunden auf der C-Linie liegen. Selbst wenn die gut sind, kann genau der Abzweiger defekt sein und im Durchgang i.O sein.

Hier solltgen referenzmessungen vorgenommen werden. Ein Haus davor und ein Haus danach. Könnte vielleicht helfen.

Gruss
Der Beseitiger

Benutzeravatar
Crazy WOM
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 22.05.2010, 16:51

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von Crazy WOM » 10.06.2010, 12:01

Hallo

Nachdem sich Unitymedia nicht bei mir gemeldet hat habe ich heute Morgen wieder Angerufen, das Ticket war geschlossen, es konnten keine Probleme festgestellt werden. :nein:

Da das Problem aber immer noch besteht hat die freundliche Dame von der Hotline mich gebeten das Modem zu resetten damit sie "frische" Werte hat und hat mit einem Techniker wegen meines Problems gesprochen.

Hat dann auch kurz darauf zurückgerufen und mir gesagt das die "alten" Werte ziemlich "Chaotisch" sind und das es da wohl wirklich ein Problem gibt.

Hat diesmal auch dazugeschrieben das der Techniker die "alten" Werte berücksichtigen soll.

Bisher wurde mir immer gesagt das die Werte gut sind??? :kratz:

Wenn das so weitergeht komme ich bestimmt bald auf eine Liste für nervige Kunden und bekomme dann bei der Hotline nur noch ein besetzt Zeichen zu hören. :zwinker:

Juhuuu es kommt wieder ein Techniker, zum 5. mal. :keks: :mussweg:
Gruß

Crazy WOM

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von Team 62 » 10.06.2010, 21:39

Crazy WOM hat geschrieben:Hallo

Nachdem sich Unitymedia nicht bei mir gemeldet hat habe ich heute Morgen wieder Angerufen, das Ticket war geschlossen, es konnten keine Probleme festgestellt werden. :nein:

Da das Problem aber immer noch besteht hat die freundliche Dame von der Hotline mich gebeten das Modem zu resetten damit sie "frische" Werte hat und hat mit einem Techniker wegen meines Problems gesprochen.

Hat dann auch kurz darauf zurückgerufen und mir gesagt das die "alten" Werte ziemlich "Chaotisch" sind und das es da wohl wirklich ein Problem gibt.

Hat diesmal auch dazugeschrieben das der Techniker die "alten" Werte berücksichtigen soll.

Bisher wurde mir immer gesagt das die Werte gut sind??? :kratz:

Wenn das so weitergeht komme ich bestimmt bald auf eine Liste für nervige Kunden und bekomme dann bei der Hotline nur noch ein besetzt Zeichen zu hören. :zwinker:

Juhuuu es kommt wieder ein Techniker, zum 5. mal. :keks: :mussweg:
Ohje,

naja, ist ja eine Hotline :D immer anrufen
Der Beseitiger

Benutzeravatar
Crazy WOM
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 22.05.2010, 16:51

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von Crazy WOM » 11.06.2010, 18:56

Hallo

Als der Techniker heute kam war das Modem gerade zugange so das er es jetzt zumindest mal gesehen hat.

Hat dann sein Modem und Laptop angeschlossen und mit einem Techniker von Unitymedia telefoniert woraufhin beide sich dann an die Fehlersuche begeben haben.

Der Unitymediatechniker hat dann wohl "Schwankungen" festgestellt die der Techniker hier vor Ort aber nicht feststellen konnte.

Als die beiden fertig waren, waren die sich wohl einig das es ein Fehler der Netzebene 4 ist.

Jetzt ist Unitymedia wohl außen vor, die Techniker von Media Direkt sind dafür wohl zuständig, die werden jetzt anfang der Woche anfangen die Sachen im Keller ( Verstärker und was es da noch so gibt? ) zu kontrollieren und auszutauschen.

Könnte für die Techniker lustig werden da hier wohl für insgesamt 3 oder 4 Häuser der ganze Kabelkram im Keller ist.

Dann werde ich jetzt mal darauf warten das die das dann die nächste Woche hinbekommen.
Gruß

Crazy WOM

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von Team 62 » 11.06.2010, 22:04

Crazy WOM hat geschrieben:Hallo

Als der Techniker heute kam war das Modem gerade zugange so das er es jetzt zumindest mal gesehen hat.

Hat dann sein Modem und Laptop angeschlossen und mit einem Techniker von Unitymedia telefoniert woraufhin beide sich dann an die Fehlersuche begeben haben.

Der Unitymediatechniker hat dann wohl "Schwankungen" festgestellt die der Techniker hier vor Ort aber nicht feststellen konnte.

Als die beiden fertig waren, waren die sich wohl einig das es ein Fehler der Netzebene 4 ist.

Jetzt ist Unitymedia wohl außen vor, die Techniker von Media Direkt sind dafür wohl zuständig, die werden jetzt anfang der Woche anfangen die Sachen im Keller ( Verstärker und was es da noch so gibt? ) zu kontrollieren und auszutauschen.

Könnte für die Techniker lustig werden da hier wohl für insgesamt 3 oder 4 Häuser der ganze Kabelkram im Keller ist.

Dann werde ich jetzt mal darauf warten das die das dann die nächste Woche hinbekommen.
Hi !!

Wenn Media Direkt dran geht, wird das wohl eine Telecolumsbus Anlage sein, in der Du wohnst. In der Regel sind die recht groß und sehr sauber ausgebaut.

Naja, überall schleicht sich mal ein Fehler ein!!!

Gruss
Der Beseitiger

Benutzeravatar
Crazy WOM
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 22.05.2010, 16:51

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von Crazy WOM » 12.06.2010, 00:29

Hallo Team 62
Team 62 hat geschrieben: Hi !!

Wenn Media Direkt dran geht, wird das wohl eine Telecolumsbus Anlage sein, in der Du wohnst. In der Regel sind die recht groß und sehr sauber ausgebaut.
Ja, ist/war Telecolumbus West.

Hängen 2 Kästen im Keller mit mehreren Verstärkern drin.
Team 62 hat geschrieben: Naja, überall schleicht sich mal ein Fehler ein!!!

Gruss
Ja, Fehler passieren und Technik kann auch mal kaputt gehen. :klo:

Kennt ja eigentlich jeder der Computer hat, das schwierige ist ja meistens den Fehler zu finden, das Problem dann zu beheben geht ja recht schnell wenn der Fehler einmal gefunden ist.

Naja das wichtige ist das man immer freundlich und bemüht war/ist den Fehler zu finden und das Problem zu beseitigen. :super:

Mehr kann man ja nicht erwarten.

Und wenn das Problem behoben ist muss Unitymedia nur noch zusehen das hier die 64er/128er Leitung bald zu bekommen ist, will endlich ne Leitung mit halbwegs vernünftigem Upload. :D :cool:
Gruß

Crazy WOM

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von Team 62 » 12.06.2010, 05:20

Gähnnnn!!!

Verdammt, was willst Du denn als Privat mit so ner fetten Leitung :D

Gruss
Der Beseitiger

Benutzeravatar
Crazy WOM
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 22.05.2010, 16:51

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von Crazy WOM » 12.06.2010, 21:11

Hallo Team 62
Team 62 hat geschrieben:Gähnnnn!!!

Verdammt, was willst Du denn als Privat mit so ner fetten Leitung :D

Gruss
Torrent, IRC & JDownloader laufen meist gleichzeitig, dazu nebenbei noch Surfen. :zwinker: :D

Der Upload würde sich ja nicht verfünfachen, aber das was man Uploadet würde 5x schneller gehen.

Der Unterschied zu jetzt ist ja nur das es länger dauert.

Der "Uploadgeiz" der ISP's ist einfach Schlimm. :heul: :motz:
Gruß

Crazy WOM

ES110178
Kabelexperte
Beiträge: 124
Registriert: 28.05.2010, 13:37
Wohnort: Castrop-Rauxel (44579)
Kontaktdaten:

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von ES110178 » 16.06.2010, 14:58

Team 62 hat geschrieben:Verdammt, was willst Du denn als Privat mit so ner fetten Leitung :D
Wenn nicht privat, als was dann? :D
Geschäftlich ist ja lt. AGB Abschnitt C, 1.1 verboten

Code: Alles auswählen

1.1 Die Internet- und Telefoniedienste des Kabelnetzbetreibers dürfen nicht zu kommerziellen, freiberuflichen
oder gewerblichen Zwecken bzw. als Vorleistungsprodukt für Dritte genutzt werden.
LG Erik
Seit 18.06.2010 auch am UM-Netz angeschlossen YEAH.
Seit 18.10.2010 auch DocSIS 3.0 mit FB 6360 - 64MBit/s
Bild

Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Ständige Modemsynchronisation

Beitrag von Team 62 » 16.06.2010, 22:12

ES110178 hat geschrieben:
Team 62 hat geschrieben:Verdammt, was willst Du denn als Privat mit so ner fetten Leitung :D
Wenn nicht privat, als was dann? :D
Geschäftlich ist ja lt. AGB Abschnitt C, 1.1 verboten

Code: Alles auswählen

1.1 Die Internet- und Telefoniedienste des Kabelnetzbetreibers dürfen nicht zu kommerziellen, freiberuflichen
oder gewerblichen Zwecken bzw. als Vorleistungsprodukt für Dritte genutzt werden.
LG Erik
Wenn Du bald unterschreibst :D ...viel Spass dann noch
Der Beseitiger

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste