Horizon HD Recorder und eigener Router

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
Antworten
SBR2017
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2017, 15:54

Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von SBR2017 » 11.01.2017, 16:11

Hallo Zusammen,

hier meine vielleicht einfache Frage, zu der ich noch keine Antwort gefunden habe.

Ich bin Besitzer eines Horizon HD Recorder, Verteilerdose direkt im Wohnzimmer - alles wunderbar, doch leider ist die WLAN-Abdeckung nicht ausreichend. Deshlab möchte ich meinen eigenen Router wieder in Betrieb nehmen, doch der Horizon HD Recorder hat nicht die Möglichkeit im Bridge Modus - also als stupides Kabelmodem - zu arbeiten.

Was muss ich tun?

Danke im voraus!

SBR

garv3
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 15.07.2007, 22:01

Re: Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von garv3 » 11.01.2017, 16:40

Es gibt mehrere Möglichkeiten. Am einfachsten sind die folgenden:

1. Du buchst z.B. die "Telefon KOMFORT-Option" hinzu. Dann bekommst du von UM zusätzlich zu der Horizon eine FRITZ!Box 6490 Cable.

oder

2. Du Schließt an die Horizon einen sendestarken AccessPoint an, über den du dann dein WLAN betreibst.

oder

3. Du verstärkst das WLAN-Signal mit einem Repeater.
Zuletzt geändert von garv3 am 12.01.2017, 12:02, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Soldierofoc
Übergabepunkt
Beiträge: 454
Registriert: 01.08.2016, 14:29
Wohnort: LKR Böblingen

Re: Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von Soldierofoc » 12.01.2017, 08:05

Oder du besorgst dir einen eigenen Router, der den Cable-Router (z..B. Fritzbox 6490). Dann fällt zumindest die Comfort-Funktion weg. Wobei sich das preislich erst nach 3-4 Jahren rechnet.
UM sperrt bei der "gemieteten" 6490 (über die Komfort-Funktion) allerdings einige Funktionen. Wenn diese dir wichtig sind und du selbst Updates installieren willst (meist deutlich schneller als UM), dann kommst du um den Kauf aber nicht herum.
2-Play 400/20 Mbit (DualStack), Fritzbox 6490 (Eigen) mit WLAN-Mod, Digital-TV + Allstars/HD-Paket auf V23, Gigablue HD QuadPlus + Venton HD3 mit OpenHDF.

garv3
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 15.07.2007, 22:01

Re: Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von garv3 » 12.01.2017, 12:01

Soldierofoc hat geschrieben:Oder du besorgst dir einen eigenen Router, der den Cable-Router (z..B. Fritzbox 6490). Dann fällt zumindest die Comfort-Funktion weg. Wobei sich das preislich erst nach 3-4 Jahren rechnet.
UM sperrt bei der "gemieteten" 6490 (über die Komfort-Funktion) allerdings einige Funktionen. Wenn diese dir wichtig sind und du selbst Updates installieren willst (meist deutlich schneller als UM), dann kommst du um den Kauf aber nicht herum.
Wo wir grad beim Thema sind: Wann kommt eigentlich endlich die FRITZ!Box 6590 auf den Markt. Sollte ja eigentlich bereits letztes Jahr kommen.
Bild

SBR2017
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2017, 15:54

Re: Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von SBR2017 » 12.01.2017, 12:46

OK - Vielen Dank, aber ich stelle mit die hässliche Fritzbox nicht in mein Wohnzimmer!

Die schematische Abbildung würde dann so aussehen.

UM-Modem (Bridge Mode) - eigener Router mit WLAN - Horizon über WLAN verbinden um Online Dienste zu verwenden.
Lineares TV über TV-Ausgang der Verteilerdose an den Horizon
Dann müsste ich das Telefon über das UM Modem anschließen und nicht mehr über den Horizon

Korrekt?

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5905
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von Andreas1969 » 12.01.2017, 13:04

SBR2017 hat geschrieben:UM-Modem (Bridge Mode)
Das wirst Du aber nicht bekommen.
Die ConnectBox lässt sich zwar im Bridgemodus bzw. MODEM MODUS betreiben, aber UM schaltet Dir das nicht frei.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

SBR2017
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2017, 15:54

Re: Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von SBR2017 » 12.01.2017, 13:39

Danke Andreas!

Aber,

https://blog.unitymedia.de/2016/06/08/routerfreiheit-d/

erlaubt mir einen eigenen Router zu betreiben.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5905
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von Andreas1969 » 12.01.2017, 13:56

Das ist richtig.
Z.B. die Fritzbox 6490.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

SBR2017
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2017, 15:54

Re: Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von SBR2017 » 12.01.2017, 15:49

Das ist richtig Andreas, aber wie in einer meiner vorherigen Kommentaren bemerkt, werde ich keine FritzBox in mein Wohnzimmer lassen :-)

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5905
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von Andreas1969 » 12.01.2017, 16:30

Welches Gerät möchtest Du denn anstelle der Fritzbox einsetzen? :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Soldierofoc
Übergabepunkt
Beiträge: 454
Registriert: 01.08.2016, 14:29
Wohnort: LKR Böblingen

Re: Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von Soldierofoc » 12.01.2017, 17:03

Dann wirst du aber eine Weile nach Alternativen schauen müssen - zumindest eine, die UM dir freischaltet. Der Markt ist nämlich leider recht rar gesät.
2-Play 400/20 Mbit (DualStack), Fritzbox 6490 (Eigen) mit WLAN-Mod, Digital-TV + Allstars/HD-Paket auf V23, Gigablue HD QuadPlus + Venton HD3 mit OpenHDF.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5905
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von Andreas1969 » 12.01.2017, 17:55

Er wird sicherlich eine finden. :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

garv3
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 15.07.2007, 22:01

Re: Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von garv3 » 12.01.2017, 20:21

Die FRITZ!Box ist aber leider aktuell der beste Kalbelrouter, den du bekommst...
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5905
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von Andreas1969 » 12.01.2017, 20:26

Er will ja seinen eigenen Router wieder in Betrieb nehmen.
Ich vermute mal, der soll auch die öffentliche IP bekommen. :kratz:

Dafür bedarf es dann eines Modems. :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von hajodele » 12.01.2017, 20:52

SBR2017 hat geschrieben:OK - Vielen Dank, aber ich stelle mit die hässliche Fritzbox nicht in mein Wohnzimmer!

Die schematische Abbildung würde dann so aussehen.

UM-Modem (Bridge Mode) - eigener Router mit WLAN - Horizon über WLAN verbinden um Online Dienste zu verwenden.
Lineares TV über TV-Ausgang der Verteilerdose an den Horizon
Dann müsste ich das Telefon über das UM Modem anschließen und nicht mehr über den Horizon

Korrekt?
Nein.
Die Horizon braucht für die Online Dienste in jedem Fall eine direkte Internetverbindung.
Über einen 2. Anschluß schließt du dein Modem an, über das alle anderen Internetverbindungen laufen. (Die Horizon läuft im Client Mode).
Eine Verbindung Horizon <> LAN ist nur für DLNA notwendig.

Wenn dein Vertrag nach Anfang 2013 abgeschlossen wurde, bekommst du am 2. Anschluß IPv6/DS-Lite. Dies schränkt die Anzahl benutzbarer Router deutlich ein.
Bzgl. Modem musst du wahrscheinlich deinen Blick außerhalb Deutschlands werfen.

miblas
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 26.12.2008, 13:59
Wohnort: 45889 Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von miblas » 12.01.2017, 22:13

Habe die Horizon Box heute bekommen. Kann ich meinen W-Lan Router WNDR 4300 von Netgear weiter nutzen wie bisher?

Würde dort meinen PC gerne weiter über WAN anschließen und meine mobilen Geräte per Wlan nutzen,
ansonsten müsste ich ein sehr langes Netzwerkkabel vom PC zur Horizon legen was ich vermeiden will.
Wenn es denn geht, wie verbinde ich die Horizon Box mit dem Netgear Router?
Bedanke mich schonmal im voraus für Eure Hilfe.
Bild

SBR2017
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2017, 15:54

Re: Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von SBR2017 » 13.01.2017, 08:35

...
Zuletzt geändert von SBR2017 am 13.01.2017, 09:04, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5905
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Horizon HD Recorder und eigener Router

Beitrag von Andreas1969 » 13.01.2017, 09:25

Jo, der geht als Router.
Eine alternative zur Fritzbox.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste