Vertragsübernahme

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
Antworten
MeinNameIst
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 31.10.2015, 09:43

Vertragsübernahme

Beitrag von MeinNameIst » 31.10.2015, 09:59

Hallo Leute!

Meine Frage ist, ob man auch einen alten Horizon-Vertrag an eine andere Person überschreiben kann, welche woanders wohnt und Horizon bei sich nutzen möchte.
Gibt es da irgendwelche Einschränkungen oder gar Versteckte Kosten? Vielleicht hat das hier schon mal wer gemacht und kann mir Tipps geben.

Wenn das einfach ist und wer hier Interesse hat … Geht um den nur kurz erhältlich gewesene Horizon-Vertrag mit folgenden Konditionen.

200 MBit/s Down, 10 MBit/s Up
HD-TV mit TV-Highlights inkl. Horizon Recorder (500 GB Festplatte)
Horizon Go
Telefon mit Festnetz-Flat
KEIN Maxdome (!)

Für nur 50 € im Monat

Der Recorder ist noch ganz neu, da gerade erst getauscht. Der alte wurde durch einen Stromausfall dahingerafft.

Nun, ich würde mich freuen wenn mir wer die oberen Fragen beantworten kann und wenn sich hier schon ein Abnehmer findet, wäre das natürlich besonders toll.
Zuletzt geändert von MeinNameIst am 31.10.2015, 11:06, insgesamt 1-mal geändert.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Vertragsübernahme

Beitrag von hajodele » 31.10.2015, 10:09

Diese Frage solltest du besser direkt an UM stellen.
Am besten via Facebook/Twitter wenn Account vorhanden ist.

Ich kann mir schwerlich vorstellen, dass es irgendeinen Provider gibt, der so was macht.

MeinNameIst
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 31.10.2015, 09:43

Re: Vertragsübernahme

Beitrag von MeinNameIst » 31.10.2015, 10:45

Also bei der Telekom geht sowas ganz leicht. Bei Unitymedia habe ich gerade dazu ein Formular gefunden. Scheint also auch hier zu gehen.

https://app.unitymedia.de/service/index ... sübernahme

Werde denen aber zusätzlich noch eine E-Mail senden.

Falls wer Interesse an den Vertrag hat, bitte melden. Dann kann ich mir das Schalten von Anzeigen sparen. Ist doch ein guter Vertrag. Gerade hier hatten viele doch etwas gegen Maxdome.

Ich möchte den los werden, da die Hausverwaltung die Verträge mit Unitymedia nicht verlängern wird. Und dann fällt das bei mir aus den Nebenkosten raus.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Vertragsübernahme

Beitrag von mauszilla » 31.10.2015, 10:51

Hast dir das Formular mal angesehen?
Da steht
Ich möchte den Vertrag mit allen dazugehörigen Diensten unter
der bisherigen Adresse übernehmen.
BildBild

MeinNameIst
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 31.10.2015, 09:43

Re: Vertragsübernahme

Beitrag von MeinNameIst » 31.10.2015, 10:59

Ja habe ich gesehen und gerade bei der Hotline sagte man mir, dass man dort kein Kreuz setzen darf wenn man es an der dann darunter aufgeführten Adresse nutzen möchte. Sollte man das aber falsch ausgefüllt haben, kann man das wohl über den Umzugserviece abwickeln. Aber wie sehr darf man einem Mitarbeiter am Telefon glauben? Habe keine Lust den Aufschlag zu zahlen. In den Nebenkosten sind es gerade mal 4 € und wenn ich es selbst zahle kommt da ja ordentlich was drauf.
Hier arbeiten doch einige bei Unitymedia. Weiß von denen vielleicht wer mehr?

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Vertragsübernahme

Beitrag von mauszilla » 31.10.2015, 11:10

Ok, wenn die es machen, das man auch an andere Adresse weitergeben darf, dann kommen garantiert die Freischaltungsgebühr hinzu.
Also Praktisch so als Würde der Übernehmer selbst einen Anschluss beauftragen.
Dann ist ein Kabelanschluss für ein TV-Paket Pflicht.
Wenn das in deinen Nebenkosten drin ist und beim Übernehmer nicht, dann muss der auch mit 18,90€ Monatlich mehr rechnen (sofern er noch keinen Anschluss hat.

Interessant ist das ganze höchstens für jemand, der gerne noch den alten 3-Play Vertrag hätte ohne Maxdome.
Für neukunden macht es auch keinen Sinn, denn denen gehen die Neukundenvorteile flöten.
BildBild

MeinNameIst
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 31.10.2015, 09:43

Re: Vertragsübernahme

Beitrag von MeinNameIst » 31.10.2015, 11:22

So hatte ich gedacht. Wer der aktuell gerne eine schnellere Leitung haben möchte aber nichts abschließt da Maxdome mit bei wäre und die unnützen TV Sender vom Allstarpaket.

Ja der TV Anschluss ist NOCH in meinen Nebenkosten drin. Ab Sebtember 2016 aber nicht mehr. Das teilte mir der Vermieter in einem Schreiben diese Woche mit. Mein Vertrag läuft aber noch bis November 2017 da ich meinen 100 MBit/s 3play Vertrag im letzen März auf den 200 MBit/s geudgradet habe mit Neubeginn der Vertragslaufzeit. Ärgerlich. Drum bin ich im Monet bemüht den an wen anderes weiterzugeben.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Vertragsübernahme

Beitrag von hajodele » 31.10.2015, 11:23

Wichtig ist noch das Bundesland.
In BaWü ging z.B. folgendes (bzw. nicht):
Ein Pärchen zieht zusammen. Beide haben einen Kabelvertrag.
Wenn sie verheiratet sind oder Verwandtschaft 1. Grades läuft der teuerere Vertrag weiter.
Sonst laufen beide Verträge weiter.
Den Link suche ich jetzt nicht. Die Info kam von einem "Scout" im "offiziellen Forum" (das inzwischen Todgeschwiegen wird) http://forum.unitymedia.de

In deinem Fall willst du das Teil an einen Fremden in einer anderen Wohnung verticken.
Und das möglichst noch für Umme.
Und dann womöglich gleichzeitig deine Telefonnr. portieren ....

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Vertragsübernahme

Beitrag von hajodele » 31.10.2015, 11:27

MeinNameIst hat geschrieben:der TV Anschluss ist NOCH in meinen Nebenkosten drin. Ab Sebtember 2016 aber nicht mehr. Das teilte mir der Vermieter in einem Schreiben diese Woche mit. Mein Vertrag läuft aber noch bis November 2017
So was ähnliches gab es hier mal im Zusammenhang mit einem Umzug.
Lt. einem der offiziellen Mitarbeiter, die hier gelegentlich posten reicht das für eine Sonderkündigung.

MeinNameIst
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 31.10.2015, 09:43

Re: Vertragsübernahme

Beitrag von MeinNameIst » 31.10.2015, 11:40

Telefon benutze ich seit vielen Jahren nicht. Also alles ohne Rufnummer irgendwo hin mitzunehmen.
Wohne in Nordrhein-Westfalen.
Würde sogar die Kosten übernehmen wenn sie nicht an die hunderte Euros gehen. Das wäre nicht so schlimm.
Das mit der Sonderkündigung wäre dann als letzte Möglichkeit interessant.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Vertragsübernahme

Beitrag von hajodele » 31.10.2015, 11:54

MeinNameIst hat geschrieben:Das mit der Sonderkündigung wäre dann als letzte Möglichkeit interessant.
Nimm das als erste Lösung. Das ist sauber.

irgendwie ist die "Kuh Elsa" von Didi Hallervoorden immer noch am Leben

MeinNameIst
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 31.10.2015, 09:43

Re: Vertragsübernahme

Beitrag von MeinNameIst » 31.10.2015, 12:02

Ne, bis dahin ist es ja noch eine ganze Zeit und ich würde mich freuen wenn das schon gestern weg ist.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Vertragsübernahme

Beitrag von mauszilla » 31.10.2015, 12:34

MeinNameIst hat geschrieben: Mein Vertrag läuft aber noch bis November 2017 da ich meinen 100 MBit/s 3play Vertrag im letzen März auf den 200 MBit/s geudgradet habe mit Neubeginn der Vertragslaufzeit.
Wenn du im März ein Upgrade gemacht hast, läuft der auch im März aus und nicht im November ;)
Frage mich auch, warum du so plötzlich den Vertrag loswerden willst, wo du doch erst ein Upgrade gemacht hast. Umzug scheint es ja nicht zu sein.
BildBild

Pfanny
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 28.01.2016, 09:50

Re: Vertragsübernahme

Beitrag von Pfanny » 04.02.2016, 22:14

Stehe vor dem gleichen Prozedere. Habe mit meinen Bruder bis dato ne Wg gehabt und hatten 2play mit ner IPv4 (altvertrag). Er will nen 3 Play zu günstigeren Konditionen. Ip6 ist ihm egal. Ich will die IPv4. Dh. Ich will den alten Vertrag in meine neue Wohnung übernehmen. Und er einen neuen 3play Vertrag Abschließen. Soll ja laut Hotline sehr easy gehen. Aber wie genau wird das technisch gelöst? Jmd Erfahrung?
Ich vermute mal wir bekommen einen Umstellungstermin bzw ich. Ich nehme die fritzbox bis dahin dann mit und Klemme sie bei mir an und es läuft. Und er bekommt neue Hardware und die läuft dann laut seinen freischaltungstermin. Oder?

Und wenn die Sache durch ist kann ich upgraden bis max 400 wenn verfügbar und habe immernoch die IPv4. So mein Plan.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste