Probleme Horizon mit Fritz!Box

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
DerPilz1986
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 25.09.2015, 12:09

Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von DerPilz1986 » 16.10.2015, 16:26

Hallo alle zusammen,

ich habe seit etwa einer Woche das Paket "3Play Premium 200" mit dem auf 20 Mbit/Sekunde erhöhten Upload und der zur "Telefon Komfort-Option" gehörenden FritzBox 6490 Cable.

Nachdem ich die Fritzbox erhalten habe verlor die Horizon-Box die Modem- und Telefon-Funktion, wurde somit zum HD-Recorder über den man sich auch Filme via Maxdome ansehen konnte. Ich richtete guten Gewissens per WLAN die Verbindung zwischen Horizon und Fritzbox ein, indem ich die Horizon als IP-Client konfigurierte. Dies erfolgte per WPS-Verfahren, bei dem ich keine Daten eingeben musste und klappte bis dato auch einwandfrei. Gestern Abend dann teilte mir die Horizon mit, dass keine Verbindung zwischen ihr und der Fritzbox bestehe und verweigerte ihren Dienst. Ich versuchte diese Verbindung sowohl über das Fernsehmenü als auch den Browser per "gwlogin.net" einzurichten, scheiterte aber jedesmal. Ich startete sowohl die Fritzbox als auch die Horizon mehrfach neu, in der Hoffnung dies wäre die Lösung. Aber nein, eine Verbindung wurde nicht aufgebaut. Letztendlich setzte ich die Horizon per Fernsehmenü auf Werkseinstellungen zurück. Seither versucht sie sich zu installieren, bleibt aber nach wenigen Stunden immer wieder hängen. Dies wird daran erkennbar, dass sich die Box einfach abschaltet und weder über die Fernbedienung noch die Taste auf der Vorderseite einzuschalten ist. Es bleibt nur den Netzstecker zu ziehen oder den Kippschalter auf der Rückseite zu betätigen. Dann beginnt das ganze Spiel von vorn.

Was habe ich falsch gemacht und welche Lösung gibt es? War es falsch die Horizon per WLAN mit der Fritzbox zu verbinden? Ich weiß mir keinen Rat.

Gruß

DerPilz1986

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von Horst.Soell » 16.10.2015, 18:05

Einfach Horizon Recorder mit einem Ethernet-Kabel (LAN) mit einem PC oder Laptop verbinden und im Browser die Adresse http://192.168.192.1 eingeben, Benutzername und Passwort ist jeweils "admin", dann kann unter dem Menüpunkt "System" der WLAN-Router auf "Werkseinstellungen" zurückgesetzt werden, also nicht über "gwlogin.net", Horizon Recorder aber im Gateway-Modus.

DerPilz1986
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 25.09.2015, 12:09

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von DerPilz1986 » 16.10.2015, 18:11

Das geht auch wenn sich die Horizon im Installationsmodus befindet? Ich habe mich schon per WLAN mit meinem Tablet versucht mit der Horizon zu verbinden. Die WLAN-Verbindung kommt zustande, aber der Zugriff auf die Horizon ist danach nicht möglich, weder über gwlogin.net noch über die zugewiesene IP-Adresse. Daher frage ich.

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von Horst.Soell » 16.10.2015, 18:38

Der Installationsprozess muss natürlich abgeschlossen sein. Falls die automatische Installation nicht funktioniert, kommt noch der "Rescue Download" unter Anleitung eines UM-Technikers in Frage.

DerPilz1986
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 25.09.2015, 12:09

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von DerPilz1986 » 16.10.2015, 18:45

Das ist es ja, die Box kommt nicht weiter als zum Installationsmodus. Unitymedia weiß Bescheid, können aber nicht sagen wie dieses Problem gelöst werden kann. Man sagte mir auch, dass die Horizon eigentlich gar keine WLAN-Verbindung zur Fritz!Box aufbauen soll und die Videothek, genauso wie das Fernsehrprogramm über den noch vorhandenen Anschluss über die Kabeldose erfolgt. Ist das richtig? Braucht die Horizon tatsächlich keine WLAN-Verbindung zur Fritz!Box um Inhalt z.B. bei Maxdome schauen zu können?

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von Horst.Soell » 16.10.2015, 18:53

Der Horizon Recorder baut eine eigene Internet-Verbindung auf, über diese Verbindung läuft dann "Maxdome", diese Verbindung ist unter dem Menüpunkt "Optionen - Diagnose - WAN" zu finden.
Deshalb muss der Horizon Recorder immer mit einer rückkanalfähigen Anschluss verbunden sein, also genau wie die FRITZ!Box 6490 Cable.
Zuletzt geändert von Horst.Soell am 16.10.2015, 18:56, insgesamt 1-mal geändert.

DerPilz1986
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 25.09.2015, 12:09

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von DerPilz1986 » 16.10.2015, 18:55

Auch wenn das Kabelmodem sowie die Telefonfunktion eigentlich aufgrund der zusätzlich vorhandenen und am Anschluss provisionierten Fritz!Box nicht mehr gebraucht wird und dieses daher auch nicht mehr provisioniert ist?

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von Horst.Soell » 16.10.2015, 18:59

Für die Videothek und "Maxdome" wird zwingend der eigene separate von der FRITZ!Box 6490 unabhängige Internet-Anschluss benötigt!

DerPilz1986
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 25.09.2015, 12:09

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von DerPilz1986 » 16.10.2015, 19:01

Also keine WLAN-Verbindung zur Fritz!Box? Was bedeutet dann der Client-Modus bei der Horizon, mit dem man diese Box an einen anderen Router per LAN oder WLAN anschließen kann? Wozu ist dieser gedacht?

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von Horst.Soell » 16.10.2015, 19:06

Im Client-Modus kann der Horizon Recorder auf Medien im Heimnetzwerk zugreifen, die auf einem Mediaserver gespeichert sind und auf dem Fernseher darstellen, auch "NAS".
Zuletzt geändert von Horst.Soell am 16.10.2015, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.

DerPilz1986
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 25.09.2015, 12:09

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von DerPilz1986 » 16.10.2015, 19:07

Ok :-)

Das heißt also dass das Kabelmodem der Horizon nicht provisioniert sein muss damit ich die Dienste "Maxdome" und "Videothek" nutzen kann?

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von Horst.Soell » 16.10.2015, 19:13

Natürlich muss der Horizon Recorder zwingend provisioniert sein, der private Internet-Zugang über den Horizon Recorder wird in diesem Fall nur deaktiviert, da er ja über die FRITZ!Box 6490 aktiviert ist.

DerPilz1986
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 25.09.2015, 12:09

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von DerPilz1986 » 16.10.2015, 19:14

Es können also mehrere Kabelmodems an einem Anschluss provisioniert werden?

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von Horst.Soell » 16.10.2015, 19:18

Ohne Kabelmodem ist doch sowohl der Horizon Recorder als auch die FRITZ!Box 6490 nicht funktionsfähig!

DerPilz1986
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 25.09.2015, 12:09

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von DerPilz1986 » 16.10.2015, 19:20

Wie gesagt, ich ging davon aus, dass das Kabelmodem der Horizon komplett abgeschaltet wurde und daher der Internetzugang der Fritz!Box für Maxdome und die Videothek verwendet wird und der Anschluss an die Kabeldose nur noch für das normale Fernsehprogramm erforderlich ist.

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von Horst.Soell » 16.10.2015, 19:25

Wenn der Horizon Recorder dann aber am TV-Anschluss der Multimediadose angeschlossen ist, dann kann die Installation nicht funktionieren, da dieser Anschluss möglicherweise nicht bis mindestens 65 MHz rückkanalfähig ist, denn für die Installation wird zwingend ein rückkanalfähiger Anschluss benötigt, am besten der DATA-Anschluss.

oldierocker
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 13.10.2015, 13:07

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von oldierocker » 19.10.2015, 13:25

wenn die Horizon Box am TV-Anschluss der Multimediadose angeschlossen ist wird die nie laufen die muss unbedingt am DATA-Anschluss angeschlossen werden und wenn man die Telefon KOMFORT-Option hat und nur eine 3 Loch Dose dann braucht man auch noch einen Splitter damit die Fritz und die Horizon Box gleichzeitig anschließen kann die Horizon Box muss man dann im Client Modus betreiben
also läuft dann Internet und Telefon über die Fritz und TV mit Maxdom , Videothek usw. über die Horizon Box

DerPilz1986
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 25.09.2015, 12:09

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von DerPilz1986 » 19.10.2015, 13:39

Die Störung wurde herausgefunden:
Es fehlte eine Konfigurationsdatei auf der Horizon-Box. Außerdem soll meine Leitung nicht so toll sein, weswegen morgen wieder ein Techniker zu mir kommt um sich dies genauer anzusehen. Die Horizon funktioniert inzwischen teilweise wieder. Fernsehen ist möglich, aber bei Aufruf der Videothek und Maxdome kann wieder die Fehlermeldung das keine Verbindung besteht erscheinen. Ein Mitarbeiter des technischen Service schob dies auf die oberen Frequenzgänge, was auch immer dies heißen mag. Er fragte mich auch ob ich über die Fritz!Box telefonieren kann, als ich dies bejahte, wollte er mir dies partout nicht glauben. Ich erklärte ihm, dass ich nicht über die von Unitymedia erhaltenen Rufnummern telefoniere, sondern über Nummern, die bei Sipgate geschaltet und in der Fritz!Box eingetragen sind. Das konnte er sich nicht vorstellen.

Ach ja: Ich habe in der Wohnung eine Vier-Loch-Dose, sodass die Fritz!Box mit dem einen DATA- und die Horizon mit dem anderen DATA-Anschluss verbunden ist. Daher brauche ich keinen Splitter.

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von Horst.Soell » 19.10.2015, 15:22

Empfehle trotzdem einmal, den eigenen separaten Internet-Zugang des Horizon Recorders über den Menüpunkt "Optionen - Netzwerk Einrichten - Diagnose - WAN" zu überprüfen und den WLAN-Router des Horizon Recorders über das Webinterface mittels Adresse http://192.168.192.1 im Gateway-Modus des Horizon Recorders und mit LAN mit Tablet verbunden auf "Werkseinstellungen" zurückzusetzen.

DerPilz1986
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 25.09.2015, 12:09

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von DerPilz1986 » 19.10.2015, 15:26

Genau, damit dann wieder dieses Konfigurationsfile flöten geht und Unitymedia diese Datei erneut aufspielen muss? Das war ja der Fehler, wie man mir sagte. Ich hätte die Box niemals zurücksetzen dürfen.

Wie soll ich bitte ein Tablet per Ethernet-Kabel (LAN) mit der Horizon verbinden? Ich wüsste nicht das Tablets einen Anschluss für Ethernetkabel haben.

Ich verstehe diese gesamte Vorgehensweise nicht.

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von Horst.Soell » 19.10.2015, 16:02

Nur über eine LAN-Verbindung mit einem PC, Laptop oder PC- bzw. Windows-Tablet kann man über den Browser durch Eingabe der Adresse http://192.168.192.1 den WLAN-Router zurücksetzen, siehe auch ab Seite 72 der aktuellen Bedienungsanleitung vom 05.03.2015
https://www.unitymedia.de/content/dam/u ... corder.pdf
Eine Beschädigung einer Konfigurationsdatei ist dadurch natürlich ausgeschlossen, durch ein "Rescue Download" kann evtl. ein derartiges Problem auftreten.
Nach dem Zurücksetzen können dann die beiden WLAN-Netzwerke (2,4 und 5 GHz) des Horizon Recorders durch Eingabe der entsprechenden Passwörter, die auf der Unterseite des Recorders stehen, am PC, Laptop oder PC- bzw. Windows-Tablet wieder aktiviert werden.

InfoTussi
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 09.02.2011, 16:00

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von InfoTussi » 19.10.2015, 20:44

Horst.Soell hat geschrieben:Nur über eine LAN-Verbindung mit einem PC, Laptop oder PC- bzw. Windows-Tablet kann man über den Browser durch Eingabe der Adresse http://192.168.192.1 den WLAN-Router zurücksetzen, siehe auch ab Seite 72 der aktuellen Bedienungsanleitung vom 05.03.2015
https://www.unitymedia.de/content/dam/u ... corder.pdf
Eine Beschädigung einer Konfigurationsdatei ist dadurch natürlich ausgeschlossen, durch ein "Rescue Download" kann evtl. ein derartiges Problem auftreten.
Nach dem Zurücksetzen können dann die beiden WLAN-Netzwerke (2,4 und 5 GHz) des Horizon Recorders durch Eingabe der entsprechenden Passwörter, die auf der Unterseite des Recorders stehen, am PC, Laptop oder PC- bzw. Windows-Tablet wieder aktiviert werden.
Das halte ich für ein Gerücht,

ich komme sogar mit meinem Android-Smartphone drauf und kann den Router zurück setzen.

Moheme
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 81
Registriert: 07.08.2013, 16:22
Wohnort: Köln, NRW

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von Moheme » 19.10.2015, 21:18

Ich verstehe nicht, dass es UM immer noch nicht auf die Reihe bekommt. Den gleichen Fehler hatte ich im März bei meiner Umstellung auf die Fritzbox auch. Die Fritzbox wurde in Betrieb genommen und gleichzeitig Telefon und Internet der Horizon abgeschaltet. Und genau an dies Stelle braucht die Horizon ein neues "Only-TV Config-file", was aber seitens UM nicht erkannt wurde.

Mehrfache Anrufe bei der Hotline führten zu keinem Ergebnis trotz meiner entsprechenden Hinweise. Der beauftragte Techniker brauchte genau 30 Sekunden um dies zu erkennen, ein Telefonat mit der Technik und das neue file war innerhalb von einer Minute aufgespielt. Videothek und Apps laufen seitdem wieder und vorne im Display leuchtet nur noch das Telefon rot (vorher auch die Anzeige "offline")
Bild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von conscience » 20.10.2015, 07:24

Das halte ich für ein Gerücht,

ich komme sogar mit meinem Android-Smartphone drauf und kann den Router zurück setzen.
Das ist doch sehr unschön und nicht state of the art (oder wie das heißt), da unkomfortable :kafffee:
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Horizon mit Fritz!Box

Beitrag von Horst.Soell » 20.10.2015, 16:51

Moheme hat geschrieben:Ich verstehe nicht, dass es UM immer noch nicht auf die Reihe bekommt. Den gleichen Fehler hatte ich im März bei meiner Umstellung auf die Fritzbox auch. Die Fritzbox wurde in Betrieb genommen und gleichzeitig Telefon und Internet der Horizon abgeschaltet. Und genau an dies Stelle braucht die Horizon ein neues "Only-TV Config-file", was aber seitens UM nicht erkannt wurde.
Mehrfache Anrufe bei der Hotline führten zu keinem Ergebnis trotz meiner entsprechenden Hinweise. Der beauftragte Techniker brauchte genau 30 Sekunden um dies zu erkennen, ein Telefonat mit der Technik und das neue file war innerhalb von einer Minute aufgespielt. Videothek und Apps laufen seitdem wieder und vorne im Display leuchtet nur noch das Telefon rot (vorher auch die Anzeige "offline")
Diese Vorgehensweise mit einem "Only-TV Config-file" dürfte nicht besonders praktikabel sein, denn dann müsste ja der Installationsprozess neu gestartet werden, sinnvoller ist doch eine Deaktivierung des Internet-Zugangs direkt am Config-File für den Horizon Recorder auf dem UM-Server.
"Telefon rot" bedeutet "Kein Freizeichen, obwohl Telefonabonnement aktiv ist".
Anzeige "offline" bedeutet "Es besteht keine Verbindung zu den Diensten von Unitymedia".
Bei "DerPilz1986" besteht aber weiterhin das Problem, dass Videothek und Maxdome nicht funktionieren, d.h. der eigene separate Internet-Zugang des Horizon Recorders, der auch bei Aktivierung einer FRITZ!Box 6490 unter "Optionen - Netzwerk Einrichten - Diagnose - WAN" zu finden sein muss, ist wohl nicht funktionsfähig.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste