Horizon Go Jugendschutz

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
DRO1981
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 20.07.2015, 19:56

Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von DRO1981 » 27.07.2015, 19:29

Hallo allerseits,

ich habe die PIN für den Jugendschutz auf meinem HD Recorder geändert. Allerdings ist sie bei der Horizon Go App immer noch die alte. Wie kann ich diese ebenfalls ändern?

Vielen Dank im Voraus!
DRO

Sandra
Kabelexperte
Beiträge: 223
Registriert: 13.12.2012, 16:45

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von Sandra » 28.07.2015, 13:12

Hallo DRO; :winken:

wenn Du die PIN Deiner Box änderst, hat das keine Auswirkung auf den Horizon Go Service. Hintergrund ist der, dass alle Kunden mit einem angemeldeten Kabelanschluss den Dienst nutzen "könnten". Ob jetzt ein HD Endgerät von uns gemietet oder gekauft wurde spielt dabei keine Rolle. Demnach auch nicht, ob der PIN an der Box geändert wird oder nicht. ;)

Du kannst die PIN für Horizon Go leider nicht ändern. :traurig:

Liebe Grüße
Sandra

Edit: Korrektur, hatte mich vertan! :( Ein Abschalten der PIN geht, trotz entsprechender Anzeige, leider auch nicht. Die Funktion ist in Deutschland aufgrund von jugendschutzrechtlichen Anforderungen nicht aktiv. Andere Länder haben weniger restriktive Jugendschutzregelungen, weshalb der Screen an sich sichtbar ist. Wir (in Deutschland) müssen die gesetzlichen Vorgaben erfüllen und dürfen keine Möglichkeit bieten, Jugendschutzbestimmungen zu umgehen. Daher kommt die PIN Abfrage immer. :(
Zuletzt geändert von Sandra am 28.07.2015, 14:47, insgesamt 2-mal geändert.

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von Stiff » 28.07.2015, 14:18

Sandra hat geschrieben: Du kannst aber in den Jugendschutzeinstellungen festlegen, ob die Anfrage an sich erfolgen soll (und wenn ja, ab welcher Altersbeschränkung) oder nicht. :super:
Nein,
kann man eben nicht.
Egal was man da einstellt, FSK PIN wird abgefragt.:keks:

DRO1981
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 20.07.2015, 19:56

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von DRO1981 » 28.07.2015, 14:41

Danke für die Antwort, aber genau so wie Stiff es sagt, sieht es aus. :-/

Ich denke auch, das wird sich nicht mehr ändern, oder?

Gruß,
DRO

Sandra
Kabelexperte
Beiträge: 223
Registriert: 13.12.2012, 16:45

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von Sandra » 28.07.2015, 14:45

Hi DRO, hi Stiff,

sorry, hatte mich in der Tat vertan! Mein Beitrag wurde entsprechend korrigiert...

Ich weiß nicht, ob sich das künftig mal ändert. Vermutlich nicht, solange die Jugendschutzbestimmungen in Deutschland so aussehen. :traurig:

LG
Sandra

DRO1981
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 20.07.2015, 19:56

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von DRO1981 » 28.07.2015, 14:51

Danke für die Antwort.

Es ist dann vermutlich auch immer die PIN des entsprechenden Anschlusses über den man gerade schauen möchte, oder?

Viele Grüße,
DRO

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von Joe_M. » 28.07.2015, 14:51

Ist das tatsächlich den Gesetzen zum Jugendschutz geschuldet? Ich kann keine Hinweise darauf finden, dass das Deaktivieren der Jungendschutz-PIN in Haushalten ohne Kinder oder Jugendliche verboten wäre. Gibt es einen Link zu einem Gesetzestext, der festlegt, dass auch in Haushalten ohne Kinder / Jugendliche, der Provider dazu gezwungen ist, die Sperre aufrecht zu erhalten?
Bild

Sandra
Kabelexperte
Beiträge: 223
Registriert: 13.12.2012, 16:45

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von Sandra » 28.07.2015, 15:08

Hi Joe_M.,

also einen Link habe ich jetzt gerade nicht parat. Schau mal im Internet unter "Jugendschutz im Bereich der Medien Deutschland". Da solltest Du die entsprechenden Gesetzestexte finden.

Liebe Grüße
Sandra

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von Joe_M. » 28.07.2015, 15:25

Nein, leider nicht. Ich habe schon mehrere Stunden in die Recherche gesteckt, aber aus keinem der Texte geht hervor, das der Jugenschutz auch in kinderlosen Haushalten zwangsweise durchgesetzt werden muss. Klar, die Sender müssen die Sperre einbauen, daran ist nicht zu rütteln, aber in keinem Text finde ich einen Hinweis darauf, dass dieser Schutz auf Endgeräteseite nicht deaktiviert werden darf.
Bild

Sandra
Kabelexperte
Beiträge: 223
Registriert: 13.12.2012, 16:45

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von Sandra » 28.07.2015, 15:44

Hi Joe_M.,

sorry, nicht dass wir uns missverstehen...Wie schon erwähnt, ist es woanders ja schon möglich, die PIN Abfrage zu deaktivieren. In anderen Ländern geht das z.B. und bei Fremdgeräten (auch aus Deutschland) mag das auch klappen.

Ich kann Dir aber verbindlich sagen, dass wir als Kabelnetzbetreiber die Vorgabe zu 100% erfüllen müssen. Anderenfalls machen wir uns strafbar. :(

LG
Sandra

opipower
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 83
Registriert: 09.11.2013, 14:11

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von opipower » 28.07.2015, 16:02

vor allem da ja nicht ausgeschlossen werden kann,das kinder zu besuch kommen. sowas kann nicht kontroliert werden,deswegen ist das in unserem geliebten land so.

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von Joe_M. » 28.07.2015, 16:18

Ja, korrekt, der Kabelnetzbetreiber muss das umsetzen, soweit stimme ich zu. Allerdings steht da nirgendwo, dass der Endkunde das nicht auf eigenen Wunsch hin deaktivieren können darf.

Sky hat den ersten Schritt in die richtige Richtung getan, man kann mit einer einmaligen PIN-Eingabe das gesamte Programm für den restlichen Tag freischalten. Funktioniert aber leider erst ab 20:00 Uhr...

Was hier ins TV kommt, ist doch sowieso schon ohne Ende beschnitten, da braucht es eigentlich gar keine PIN mehr... Spontan fällt mir da Total Recall ein, wo ich bis heute nicht verstehe, warum der Satz 'Betrachte dies als Scheidung' herausgeschnitten wurde. Oder Hellraiser, wo in der Fernsehfassung schon der Vorspann so beschnitten ist, dass man nicht mal mehr erahnen kann, wer der Pinhead ist... Ja, manchmal schaue ich ganz gerne einen Splatterfilm, aber die muss man sich ja im Ausland besorgen, wenn's ungeschnitten sein soll. Aber das ist ein anderes Thema...

@opipower: Doch, kann ich zu 100 Prozent ausschließen. Wir wohnen jetzt seit 2003 hier - und seitdem war nicht ein einziges Kind oder ein Jugendlicher in der Wohnung.
Außerdem steht das TV im Wohnzimmer, also dort wo wir zusammen mit dem Besuch sitzen und das TV bleibt grundsätzlich aus, wenn Besuch da ist.
Zuletzt geändert von Joe_M. am 28.07.2015, 20:47, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von Stiff » 28.07.2015, 20:09

Jugendschutz durch PIN Eingabe ist grundsätzlich gut und sinnvoll.
Die Zensur jedoch die Joe_M. anspricht ist, genauso wie die Umsetzung der gesamten FSK PIN Geschichte bei UM, für´n A.rsch.
Aber was erwartet Ihr von Politikern die der Meinung sind wer Ego Shooter spielt läuft Amok und das Internet ist Neuland. :wand:

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von mauszilla » 29.07.2015, 13:32

Doch steht leider im Gesetz drin.
http://www.artikel5.de/gesetze/jmstv.html
unter §9 (2)
Der Rundfunkveranstalter hat sicherzustellen, dass die Freischaltung durch den Nutzer nur für die Dauer der jeweiligen Sendung oder des jeweiligen Films möglich ist. Die Landesmedienanstalten bestimmen in den Satzungen nach Satz 1, insbesondere welche Anforderungen an die Verschlüsselung und Vorsperrung von Sendungen zur Gewährleistung eines effektiven Jugendschutzes zu stellen sind.
Finde es auch zum Kotzen, das man als Mündiger Bürger so bevormundet wird.
Hier leben auch keine Minderjährigen im Haushalt und wir werden mit dem Schei*** trotzdem gequält.
Bin da Froh über meine Harmony FB, wo ich mir eine Einknopflösung Programmiert hab. So lässt sich das noch ertragen.
Was gar nicht ertragbar ist, das die bekloppte PIN-Abfrage zum Teil im Film erst kommt.
Würde mich mal interessieren, wer dafür Verantwortlich ist - Sender oder Netzbetreiber?
BildBild

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von Joe_M. » 29.07.2015, 13:53

Ja, das Gesetz kenne ich. Da steht aber nur, das der Anbieter verpflichtet ist, diese Sperren einzurichten. Da steht aber nicht, dass der Endkunde das am Endgerät nicht deaktivieren können darf.
Bild

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von mauszilla » 29.07.2015, 14:01

Hab dir den Satz doch Zitiert.
Nur für die Dauer einer Sendung/ Film freischalten. Ganz aus hieße ja, das immer Frei ist ;)
BildBild

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von Joe_M. » 29.07.2015, 14:18

Dieser Artikel ist aber Programmtechnisch zu verstehen und nicht Endgerätespezifisch. Der Sender muss dafür sorgen, dass die Freischaltung nur für die Dauer der Sendung erfolgt. Da steht aber mit keinem Wort, dass der Jugendschutz am Endgerät nicht komplett deaktivierbar sein darf.

Wenn das tatsächlich auch Endgerätespezifisch zu verstehen wäre, dann würde sich Sky bereits strafbar machen, da die Jugendschutz-PIN-Abfrage in der Zeit von 20 Uhr bis 6 Uhr deaktivierbar ist.
Bild

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von mauszilla » 29.07.2015, 14:35

Nö wieso?
Öffis strahlen komplett unverschlüsselt aus und machen sich nicht strafbar, weil sie sich altermäßig an Sendezeiten halten.
So ist bei Sky ab 20 Uhr bis 6Uhr abschaltbar.
Manche Sender strahlen auch kein PIN Signal ab einer gewissen Uhrzeit mehr aus, so das man selbst bei eingeschaltetem PIN keine Eingabe vornehmen muss.

Finde nur, das das ganze System Pervertiert ist. Es hieß doch immer Freiwillige Selbstkontrolle. Jetzt ist es gezwungene Selbstkontrolle.
BildBild

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von Joe_M. » 29.07.2015, 14:50

Mach 'unfreiwillige Fremdkontrolle' daraus und ich stimme voll und ganz zu. ;)

Ich bin immer noch der Meinung, Du betrachtest den Text von der falschen Seite aus. Meiner Meinung nach, muss man diesen Text ausschließlich von Senderseite aus betrachten. Der Sender ist verpflichtet die Sperre einzurichten, mehr steht da nicht.
Bild

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von mauszilla » 29.07.2015, 15:39

Ne ne, denn wem ich die PIN anvertraue obliegt immer noch mir selbst ;)
Im Meinem Fall kann Theoretisch jedes Kind (wenn denn eins da wäre) schauen was es will, muss nur auf der FB den Button PIN drücken :cool:

Eigentlich gibt es an dem Satz doch nichts falsch zu verstehen :kratz:
Der Rundfunkveranstalter hat sicherzustellen, dass die Freischaltung durch den Nutzer nur für die Dauer der jeweiligen Sendung oder des jeweiligen Films möglich ist.
Beinhaltet für mich auch das abschalten des PIN generell. Denn wenn er nicht die Sendungen nach Tageszeit sortiert, was diese PIN ja erst erforderlich macht, muss er sicherstellen, das kein Nutzen mehr als eine Sendung / Film Freischalten kann.
Die Möglichkeit des ausschaltens würde diese Verpflichtung ad absurdum führen.

Wie man es jedoch dreht und wendet, UM versteht es scheinbar so und setzt es um, egal wie oft wir meckern.
Vielleicht sollte man mal eine Petition starten, das es im Gesetz geändert wird. Gibt ja schließlich nicht wenige Haushalte ohne Kinder und Jugendlichen die davon einfach nur genervt sind.
BildBild

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von Joe_M. » 29.07.2015, 16:13

mauszilla hat geschrieben:Beinhaltet für mich auch das abschalten des PIN generell.
Und da gehen unsere Meinungen auseinander.

Ich will gar nicht wissen, wie viele Kinder/Jugendliche ihren Eltern erst mal zeigen müssen, wann, wie und wo diese PIN einzugeben ist. Oder wie man sie ändert. Ich bin mir ziemlich sicher, in 90 Prozent der betroffenen Haushalte kennen die Kinder/Jungendliche die PIN.
Bild

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von mauszilla » 29.07.2015, 17:25

Meinung oder eher Wunsch?
Logisch betrachtet kann kein Sender mehr sicherstellen, das der Jugendschutz durchgeführt wird, wenn man die Mechanismen ausschalten kann.

Das die Jugendlichen meist viel weiter sind in der Benutzung der Medien und Geräte ist klar. Ist jedoch auch die Faulheit der meisten, die nur hirnlos Knöpchen drücken wollen und niemals nicht darüber nachdenken wie etwas funktioniert.

Ist das selbe wie mit Fratzenbuch.... wie oft höre ich, das man one nicht mehr auskommen kann.... ich kann :D
Im Gegensatz zu vielen hier komme ich auch mit der Telfonhotline von UM zurecht. :D
BildBild

magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 575
Registriert: 15.03.2013, 09:00

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von magentis » 16.08.2015, 12:12

Entwicklungen schreiten voran, ebenso die Einschränkungen. Seltsamerweise gab es zu Zeiten des terristischen Empfangs den Gedöns mit den Pins nicht und da gab es auch schon RTL und Co. TV scheint nach Internet das zweite Neuland in Deutschland zu sein. :hammer:
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von mauszilla » 16.08.2015, 12:35

Sieh es mal anders herum. Zu Zeiten wo es nir das Terrestrische TV gab, gab es auch Einschränkungen und zwar die gleichen wie Heute. Vor 18 Uhr darf nichts über FSK 16 ausgestrahlt werden FSK 18 sogar erst ab 24 Uhr.
Andere Alternative war und ist, die Filme zu beschneiden, das sie irgendwelchen Deppen nicht mehr Jugendgefährdend daherkommen.
Durch die Pin dürfen Sender solche Sendungen nun auch Tagsüber Zeigen und sogar die Mastcut und Extended Version.
So gesehen haben wir mehr Freiheit wie damals ;)

Mich nervt ja auch nur, das ich eine Jugend mit Oin schützen muss, die in meinem Haushalt nicht existent ist. Hätte ich Kinder hier, wäre das was anderes.
Mir würde ja schon reichen, wenn für solche wie mich ein Materkey eingebaut wird, den ich beim einschalten einmal eingeben muss.

Finde eben diese Bevormundung heuchlerisch, da sie nicht sicher ist. Denn sie garantiert nicht, das Eltern ihren Kids nicht den Pin geben oder ihn gar alle Nase lang ändern, damit die Kids ihn auch nicht ausspionieren. Ist in meinen Augen lediglich eine Pseudosicherheit die da vorgegaukelt wird.
BildBild

Joe_M.
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Horizon Go Jugendschutz

Beitrag von Joe_M. » 16.08.2015, 14:40

Ich wage stark zu bezweifeln, das im TV nicht zensierte Fassungen gezeigt werden. Weder nach Mitternacht, noch mit PIN...
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast