Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von Stiff » 30.04.2015, 20:09

Da frag ich mich wie die "Nur-TV" Kunden dann Maxdome nutzen können. :kafffee:

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von Horst.Soell » 30.04.2015, 20:15

Noch einmal: Maxdome läuft über den Internet-Anschluss "WAN", die IP-Adresse kann unter "Optionen - Diagnose - WAN" überprüft werden.
Hier läuft übrigens jetzt Internet, WLAN und Telefon über die FRITZ!Box 7490, dem IP-basierten Telekom-Anschluss, der Horizon Recorder ist natürlich jetzt im Client-Modus angeschlossen, war aber auch schon als Router mit gleichzeitigen Internet-Anschluss von Unitymedia konfiguriert.
Zuletzt geändert von Horst.Soell am 30.04.2015, 22:37, insgesamt 2-mal geändert.

starlen
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 24.04.2015, 19:14

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von starlen » 30.04.2015, 21:10

Deine Konstellation ist also eine andere als bei mir - daher kann man das dann offenbar nicht vergleichen.

Bei mir läuft alles (also auch Internet und Telefon) über Unitymedia mit einer Fritzbox 6490 und im HD Rekorder sind daher seitens Unitymedia Lan und Wlan deaktiviert. (Wan Adresse hat das Dingen, wie oben schon gesagt). Das Gerät ist im Client Modus per LAN Kabel mit der Fritz verbunden. Wenn ich das Kabel abziehe verschwindet bei maxdome der Punkt "ansehen" und ich kann da keine Filme mehr starten.

Also wenn jemand die gleiche Konstellation hat bei dem das dann aber auch ohne Lan/Wlan funktioniert - bitte eine kurze Info. Danke.

(NS: in Deinem Beitrag von 19:15 Uhr meinst Du aber WAN und nicht WLAN oder?)

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von Horst.Soell » 30.04.2015, 22:05

Ab 2. März ist Maxdome kostenpflichtig und kann bei Buchung von "TV Comfort" ohne Internet-Anschluss bei Unitymedia wohl nur über den eigenständigen WAN-Anschluss des Horizon Recorders geführt werden.
Vielleicht war das bei den früheren kostenlosen Tarifen anders!
M.E. wird bei Router-Funktion des Horizon Recorders der Internet-Anschluss auch über WAN geführt.
Ist der Horizon Recorder auch an dem DATA-Anschluss der Multimediadose und nicht an dem TV-Anschluss angeschlossen, denn bei einem TV-Anschluss wird Maxdome nicht funktionieren.
Im Horizon Recorder sind seitens Unitymedia doch nicht LAN und WLAN deaktiviert, das ist nun wirklich Unsinn, denn hier sind ohne Internet-Anschluss von Unitymedia natürlich LAN und WLAN aktiv, nur ist dann unter den beiden WLAN-Netzen kein Internet-Zugang mehr möglich!!!
Wenn das LAN-Kabel abgezogen wird, dann kann Maxdome natürlich nicht mehr funktionieren, denn dann muss der Client-Modus neu konfiguriert werden!!!

starlen
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 24.04.2015, 19:14

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von starlen » 01.05.2015, 09:04

Es scheint mir hier nicht einfach zu sein einen einheitlichen Sprachgebrauch zu finden.

Wenn man die Fritzbox von Unitymedia hat kann der HD Rekorder nur als Client über die Box eingebunden werden. Die anderen Funktionen bezüglich Netzwerk und Telefon im Rekorder sind weitgehend deaktiviert. Es ist nur möglich den Rekorder als Client einzubinden.

Die WAN Verbindung des Rekorders besteht unabhängig davon offenbar immer. Daran erkennt man dann auch das er am Data-Anschluss und nicht am TV-Anschluss ist (das Kabel passt auch gar nicht in den TV-Anschluss).

Ich werde noch mal alles komplett zurücksetzen. Mit dem Rekorder gibt es ja massive Probleme und Unitymedia hat einen umfangreichen Firmware-Update "für den Sommer" angekündigt. Daher werden laut dem Mitarbeiter den ich da an der technischen Hotline dran hatte zur Zeit auch keine Geräte mehr ausgetauscht. Es sei denn die sind defekt. (Siehe auch den Thread hier: http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 8&start=80)

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von Horst.Soell » 01.05.2015, 10:01

Noch einmal: Der Horizon Recorder kann im Client-Modus über das WLAN der FRITZ!Box eingebunden werden, dazu unter dem Menüpunkt "Optionen - Netzwerk Einrichten - Netzwerk-Assistent - Client-Modus - Verbinden" diesen Client-Modus aktivieren, LAN-Kabel aber entfernen, siehe Seite 15 der aktuellen Bedienungsanleitung vom 05.03.2015
http://www.unitymedia.de/content/dam/un ... corder.pdf
Dann kann auch Maxdome problemlos empfangen werden.
Hier ist übrigens der Horizon Recorder seit August 2013, erst als Router und jetzt im Client-Modus relativ problemlos im Einsatz!

starlen
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 24.04.2015, 19:14

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von starlen » 01.05.2015, 10:42

War das jetzt noch mal eine Antwort auf meinen Beitrag? Denn Du wiederholst doch jetzt EXAKT das was ich geschrieben habe!

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von Horst.Soell » 01.05.2015, 10:58

Ist denn das so schwer zu verstehen: In meiner vorgeschlagenen WLAN Client-Verbindung wird Maxdome über WAN geführt, eine LAN-Verkabelung ist dann nicht erforderlich!!!

starlen
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 24.04.2015, 19:14

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von starlen » 01.05.2015, 11:40

Nein! Das ist nicht schwer zu verstehen. Aber ob ich jetzt Lan oder Wlan nehme ist doch das selbe in Grün! Das willst Du offenbar nicht verstehen.

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von Horst.Soell » 01.05.2015, 12:09

Noch einmal zum letzten Mal: Maxdome benötigt wohl den Internet-Anschluss über WAN, egal ob über LAN oder WLAN mit der FRITZ!Box verbunden!!!

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von hajodele » 01.05.2015, 12:32

Horst.Soell hat geschrieben:Noch einmal zum letzten Mal: Maxdome benötigt wohl den Internet-Anschluss über WAN, egal ob über LAN oder WLAN mit der FRITZ!Box verbunden!!!
Das bedeutet, dass die Horizon eine von der Kabelfritzbox (oder z.B. TC7200) via (W)LAN eine öffentliche iPv4 erhält?
Ich habe so ein Teil nicht, will das aber nicht so recht glauben.

Übrigens geht jeder Internet-Anschluss irgendwann einmal über WAN. Sonst wäre es ja kein Internetanschluß. :smile:
starlen hat geschrieben:Die WAN Verbindung des Rekorders besteht unabhängig davon offenbar immer. Daran erkennt man dann auch das er am Data-Anschluss und nicht am TV-Anschluss ist (das Kabel passt auch gar nicht in den TV-Anschluss).
Am Kabel kann man es nicht erkennen. UM hat schon selbst Adapter geliefert, um von klassischen 2-Dosen-Anschlüssen auf den F-Adapter zu kommen.

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von Horst.Soell » 01.05.2015, 13:14

Der Horizon Recorder baut unabhängig vom Internet-Anschluss des Kunden eine eigene Internet-Verbindung über WAN auf, deshalb kann auch bei Buchung von nur "TV Comfort" das Maxdome Paket über diesen Anschluss empfangen werden.
Der Anschluss an einer TV-Buchse einer normalen zwei-Loch Kabeldose funktioniert nur, wenn der TV-Anschluss bis mindesten 65 MHz rückkanalfähig ist.
An einer Multimediadose z.B. von "braun teleCom" funktioniert das nicht, da hier entweder der TV-Anschluss eine von 5-65 MHz Dämpfung von 60 dB hat oder nur Frequenzen von 84 -1006 MHZ durchlässt.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von hajodele » 01.05.2015, 13:30

WAN = Coax ?
Oder umgekehrt: läßt sich Maxdome ohne F-Cable nutzen?

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von Horst.Soell » 01.05.2015, 13:49

Mit "WAN" ist die IP-Adresse gemeint, die unter dem Menüpunkt "Optionen - Diagnose - WAN" angegeben ist.
Der Horizon Recorder muss nur an den DATA-Anschluss oder an eine bis 65 MHz rückkanalfähige TV-Anschlussdose mit einem normalen Antennenkabel, also Coax angeschlossen werden, dann kann bei entsprechender Buchung von Paketen oder auch separat Maxdome empfangen werden, natürlich auch ohne einen Internet-Anschluss bei Unitymedia.

starlen
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 24.04.2015, 19:14

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von starlen » 01.05.2015, 14:14

Horst.Soell hat geschrieben:Ist denn das so schwer zu verstehen: Für Maxdome wird kein LAN oder WLAN benötigt!!!
Wenn Internet, also auch WLAN und Telefon über die FRITZ!Box laufen, dann wird für Maxdome das von dem Horizon Recorder eigenständig aufgebaute WAN herangezogen!!!
Horst.Soell hat geschrieben:Noch einmal zum letzten Mal: Maxdome benötigt wohl den Internet-Anschluss über WAN, egal ob über LAN oder WLAN mit der FRITZ!Box verbunden!!!
"Ohne Worte" :super:

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von Stiff » 01.05.2015, 14:57

Und genau deswegen ist diese Aussage:
starlen hat geschrieben: Für Maxdome ist es erforderlich den Rekorder im Client Modus mit dem Lan/Wlan zu verbinden - sonst kann man sich da nichts ansehen.

Blödsinn.

Die Internet Verbindung zu den Maxdome Servern baut die Box über den Anschluss an dem Data Port der MMD auf.
Ob FritzBox, Wlan, Lan oder gar kein seperates Internet vorhanden ist, ist dabei völlig Hupe. :kafffee:

starlen
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 24.04.2015, 19:14

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von starlen » 01.05.2015, 16:10

Immer mit der Ruhe. Bei mir geht es nur wenn ... aber warum soll ich das noch mal schreiben steht alles zuvor.

Ich rufe morgen noch mal bei Unitymedia an - vielleicht haben die eine Idee warum das nicht funktioniert. Letztlich in der Hoffnung das die Kiste defekt ist und dann ausgetauscht wird.

@Stiff - Du hast die gleiche Konstellation wie ich oder eine andere?

tamir99
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 02.04.2015, 18:28

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von tamir99 » 04.05.2015, 02:35

starlen hat geschrieben:Wenn das nicht im Paket enthalten wäre, würde ich diese "Mogelpackung" auch nicht dazu buchen. In der aktuellen Werbung wird nun immerhin erwähnt das es nicht der komplette Maxdome Inhalt ist usw.
Was meinst Du mit "nicht das komplette Maxdome"?

Hast Du einen link?

In der alten werbung stand nur "Maxdome Flatrate"

Das wäre ja glatt eine Lüge gewesen, weil man ja eben NICHT ALLE Inhalte (wie bei einer Flatrate üblich) bekommt! :motz:

starlen
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 24.04.2015, 19:14

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von starlen » 04.05.2015, 06:39

Ich habe gerade keine aktuelle Werbung hier, aber in der ist nun eine Fußnote das es sich um ein für Unitymedia angepasstes Maxdome Paket handelt. Bei Maxdome gibt es dazu die Aussage das nicht alles zur Verfügung steht und das die Filme nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung stehen. (Einfach mal danach "googeln". Es wird schon seinen Grund haben das Unitymedia da die Werbung angepasst hat.

Es steht nun sogar auf den Unitymedia Webseiten, z.B. hier: https://app.unitymedia.de/bestellung/au ... _UEC-00001

Auszug: "Eine Top Auswahl an Serien und Filmen aus dem bekannten maxdome Angebot"

Die alte Werbung war also eine "Mogelpackung".

NS: der Sachverhalt WAN/LAN/WLAN konnte Samstag nicht geklärt werden - heute wollen die sich bei mir melden. Ich lasse mich überraschn

starlen
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 24.04.2015, 19:14

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von starlen » 05.05.2015, 20:06

Hier mal der aktuelle Stand:

Manchmal weiß man ja nicht ob man Lachen oder Weinen soll. Auf Grund meiner vielen Beschwerden habe ich dann wohl eine Mail von Unitymedia bekommen, hier mal ein paar Auszüge daraus:

"vielen Dank für Ihre Anfrage...Es gehört zu unseren obersten Anliegen, dass unser Kundenservice Sie hundertprozentig zufriedenstellt..In vielen Fällen kann es helfen, das betroffene Gerät kurz vom Strom zu trennen und erneut zu starten"

Der HD Rekorder zeigt mir nun an das er gestern aktualisiert wurde.

Der Sachverhalt bezüglich WAN oder nicht ist aber noch nicht geklärt, denn es stellt sich so dar das Maxdome auch ohne WAN funktioniert. Die Kiste meldet mir hin und wieder aber Connection Probleme. Kann auch sein das dann bei der Diagnose nur kurzfristig steht das er keine WAN Verbindung hat?

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von Horst.Soell » 08.05.2015, 14:18

tamir99 hat geschrieben: In der alten werbung stand nur "Maxdome Flatrate"
Das wäre ja glatt eine Lüge gewesen, weil man ja eben NICHT ALLE Inhalte (wie bei einer Flatrate üblich) bekommt!
Bei "Unitymedia kann man aber lediglich auf 15 000 Inhalte des VoD-Betreibers derzeit zurückgreifen", siehe
"Das große Filmarchiv im Kabelnetz" in
Heft6/2015, Seite 18/19 der Zeitschrift "Digitalfernsehen".

starlen
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 24.04.2015, 19:14

Re: Fehlermeldung in der Videothek/Maxdome

Beitrag von starlen » 08.05.2015, 15:53

Etwas unverschämt ist es da meiner Meinung nach zu sagen das Paket habe einen Wert von 7,99 Euro, was ja dem normalen Maxdome Preis für das "volle Maxdome" entspricht.

NS: bezüglich WAN warte ich immer noch auf eine Antwort seitens Unitymedia

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste