Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von meatlove » 03.04.2015, 15:24

Horst.Soell hat geschrieben:
meatlove hat geschrieben:
Horst.Soell hat geschrieben:Bei digitalen Fernsehsendungen in 5.1-Kanalton und Dolby wird natürlich auch beim Fernsehgerät Samsung H6470 das Dolby-Signal in ein Stereo-Signal umgewandelt, sodass eine Tonausgabe über die Lautsprecher des Fernsehers möglich ist, siehe Seite 162 der Bedienungsanleitung
http://www.samsung.com/de/support/model/UE55H6470SSXZG
Hallo,
ja, wenn dem denn so wäre, dann müsste bei aktivierten DD in der Box, ja ein DD Signal am HDMI des Fernsehers anliegen. Wenn dann kein Ton aus dem Lautsprecher des Fernsehers kommt spricht m.E. alles dafür, dass der Fernseher es nicht macht. Wähle ich eine Stereo Tonspur manuell dann aus, kommt auch Ton. Problem : Manche Sender haben keine Stereo Tonspur, lediglich DD 2.0. , z.Bsp. RTL HD.
Wo liegt denn dann nun das Problem. Box oder Fernseher ? Ich blicke da nicht mehr durch. Wäre lieb, wenn einer das SpDIF probieren könnte. Danke
Der Samsung Fernseher H6470 führt die Umwandlung - wie wohl viele Fernseher - nur durch, wenn über den Empfänger des Fernsehers Digitalsendungen in Dolby Digital 5.1 empfangen werden.
Hier ist übrigens der Horizon Recorder über High Speed HDMI-Kabel mit dem Fernseher und mit Lichtleiterkabel (optisch) mit der Heimkinoanlage verbunden, beim Audio-Ausgang ist Dolby Digital aktiviert, dann ist auch beim Umschalten über "Viera Link" auf die TV-Lautsprecher kein Ton zu hören, erst beim Umschalten auf "Stereo", also völlig normal!
Das bedeutet im Umkehrschluss, dass es bei aktivierten Dolby Digital auf der Horizon keine Möglichkeit gibt Dolby Digitalspure, egal ob 5.1 oder 2.0 über den TV-Lautsprecher auszugeben, richtig ? Das bedeutet auch, dass ich bei aktivierten Dolby Digital z.Bsp. kein RTL HD über TV-Lautsprecher hören kann, da hier keine Stereo Tonspur mitgeliefert wird.
Wäre lieb, wenn du das noch einmal beantworten könntest.
Wenn ja, dann sage ich nur : Willkommen im technischen 2015, wo so ein Schrott noch möglich ist ;-)

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von Horst.Soell » 03.04.2015, 22:53

meatlove hat geschrieben: Das bedeutet im Umkehrschluss, dass es bei aktivierten Dolby Digital auf der Horizon keine Möglichkeit gibt Dolby Digitalspure, egal ob 5.1 oder 2.0 über den TV-Lautsprecher auszugeben, richtig ? Das bedeutet auch, dass ich bei aktivierten Dolby Digital z.Bsp. kein RTL HD über TV-Lautsprecher hören kann, da hier keine Stereo Tonspur mitgeliefert wird.
Wäre lieb, wenn du das noch einmal beantworten könntest.
Wenn ja, dann sage ich nur : Willkommen im technischen 2015, wo so ein Schrott noch möglich ist ;-)
Bei RTL HD funktioniert natürlich die Tonausgabe bei deaktiviertem Dolby Digital über die Fernseh-Lautsprecher, soeben einmal ausprobiert!

djdexter73
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 16.09.2012, 10:50

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von djdexter73 » 04.04.2015, 08:12

Also ich bleibe dabei. Vorher mit der weissen Box konnte ich DD auch an und aus schalten. War der derselbe TV wie jetzt und auch der derselbe AC Receiver angeschlossen. Bei dem weissen war es egal ob Receiver an oder aus. Auch welcher Sender war egal. Es kam immer Ton am TV raus. Seid Horizon ist es nicht mehr der Fall(wie schon beschrieben). Es wurden auch keine Geräte ausgewechselt oder Kabel verändert oder Einstellungen verändert. Weisse Box ab, Horizon dran. Habe mich gewundert, weil doch die Horizon fast alles können soll!
Bleib dabei, es liegt an der Horizon. Vorher hatte ich das Problem nämlich nicht.

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von Horst.Soell » 04.04.2015, 08:46

Der Horizon Recorder hat eben erweiterte Einstellmöglichkeiten, einmal die direkten Auswahlmöglichkeiten für den aktuellen Sender und dann die globale Aktivierung der Audio-Ausgabe unter den "Erweiterten Einstellungen".
Für die Auswertung des Dolby Digital Signals wird nun einmal ein entsprechender Decoder benötigt und dieser steht bei reiner Verwendung der TV-Lautsprecher wohl häufig nicht zur Verfügung!

meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von meatlove » 04.04.2015, 09:48

Horst.Soell hat geschrieben:
meatlove hat geschrieben: Das bedeutet im Umkehrschluss, dass es bei aktivierten Dolby Digital auf der Horizon keine Möglichkeit gibt Dolby Digitalspure, egal ob 5.1 oder 2.0 über den TV-Lautsprecher auszugeben, richtig ? Das bedeutet auch, dass ich bei aktivierten Dolby Digital z.Bsp. kein RTL HD über TV-Lautsprecher hören kann, da hier keine Stereo Tonspur mitgeliefert wird.
Wäre lieb, wenn du das noch einmal beantworten könntest.
Wenn ja, dann sage ich nur : Willkommen im technischen 2015, wo so ein Schrott noch möglich ist ;-)
Bei RTL HD funktioniert natürlich die Tonausgabe bei deaktiviertem Dolby Digital über die Fernseh-Lautsprecher, soeben einmal ausprobiert!
Ja, das klappt bei mir auch. Ich meinte nur bei aktivierten DD klappt es nicht und da RTL HD keine Stereo Spur wie andere Sender anbietet kann ich das auch nicht über die AV-Einstellung des Senders steuern. Also kann ich hier nur DD deaktivieren. Das ist totaler Mist und eigentlich nicht erklärbar :-(

meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von meatlove » 04.04.2015, 14:13

Hallo,

hier das offizielle Statement von Samsung :

Ok. Ja, der Fernseher rechnet im Gegensatz zu früher im Modus „Dolby Digital" die Ton-Spuren nicht mehr von 5.1 auf 2.0 herunter. Nutzen kann der Fernseher selbst ja nur 2.0, da er nur die 2 Stereo-Lautsprecher eingebaut hat. Um den Modus herunter zu rechnen, muss der Ton entweder vom Quell-Gerät, sprich Ihrem Receiver, in einem „Down-Mix-Modus" übertragen werden oder gleich in nur noch „PCM". Bei Ihrem Fernseher D8090 wird der Ton auch bei 5.1 Dolby Digital automatisch für die TV-Lautsprecher herunter gerechnet, so dass dieser Fernseher den Ton mit seinen TV-Lautsprechern abspielen kann.

Soweit die Info aus dem Support von Samsung. Ich finde, das ist ein Armutszeugnis :-(((

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von mauszilla » 04.04.2015, 14:47

Bei dem Preis das als Armutszeugnis zu bezeichnen ist wohl arg untertrieben.
Dann kannst ja die Analogen Audio-Out Cinchbuchsen vom Horizon mit dem TV verbinden um Ton zu haben.
Alternativ für Nachrichten den Eingebauten (oder hat der das auch nicht) DVB-C Receiver verwenden.
BildBild

meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von meatlove » 04.04.2015, 15:48

mauszilla hat geschrieben:Bei dem Preis das als Armutszeugnis zu bezeichnen ist wohl arg untertrieben.
Dann kannst ja die Analogen Audio-Out Cinchbuchsen vom Horizon mit dem TV verbinden um Ton zu haben.
Alternativ für Nachrichten den Eingebauten (oder hat der das auch nicht) DVB-C Receiver verwenden.
Tja, das habe ich auch schon probiert. Allerdings gibt's im TV nur Chinch In für Component-Anschluss und im Menü des TV besteht keine Möglichkeit den Ton von einer anderen Quelle als das Bild zu nehmen. Klappt also leider auch nicht.
Einzige Möglichkeit wäre Dolby Digital auf inaktiv zu setzen und zu hoffen, dass aus SPDIF trotzdem Digitalsignale kommen. Das müsste mal jemand prüfen, wäre schön :-)

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von Horst.Soell » 04.04.2015, 16:49

Noch einmal: Hier ist der Horizon Recorder über Lichtleiterkabel (also optisch oder über SPDIF) an die Heimkinoanlage angeschlossen und liefert in dieser Konfiguration nur bei aktiviertem Dolby Digital keinen Ton auf den TV-Lautsprechern, bei RTL HD aber auch bei deaktiviertem Dolby Digital. Die "VIERA-Link" Funktion (bei Samsung wohl "Anynet") erlaubt nämlich die einfache Umschaltung auf die TV-Lautsprecher.
Bei aktiviertem Dolby Digital müsste dies "pass-through" und bei deaktiviertem Dolby Digital "down-mix" und bei dem optischem S/PDIF Anschluss "PCM Stereo" sein.

meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von meatlove » 04.04.2015, 19:20

Horst.Soell hat geschrieben:Noch einmal: Hier ist der Horizon Recorder über Lichtleiterkabel (also optisch oder über SPDIF) an die Heimkinoanlage angeschlossen und liefert in dieser Konfiguration nur bei aktiviertem Dolby Digital keinen Ton auf den TV-Lautsprechern, bei RTL HD aber auch bei deaktiviertem Dolby Digital. Die "VIERA-Link" Funktion (bei Samsung wohl "Anynet") erlaubt nämlich die einfache Umschaltung auf die TV-Lautsprecher.
Bei aktiviertem Dolby Digital müsste dies "pass-through" und bei deaktiviertem Dolby Digital "down-mix" und bei dem optischem S/PDIF Anschluss "PCM Stereo" sein.
Schon kompliziert. Bedeutet also trotzdem bei aktivierten DD auf der Horizon kein Ton auf dem Tv-Lautsprecher bei den Sendern die nur eine DD Spur anbieten. So oder so habe ich keine Möglichkeit bei deaktivierten DD 5.1. über die Anlage zu hören, da auch due SODIF auf Stereo runtergesampelt wird.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von mauszilla » 04.04.2015, 19:32

Deswegen ja auch mein Vorschlag, den TV auch an die Antennendose zu klemmen und zumindest die Free-TV-Sender ohne alles andere schauen zu können.
ARD und ZDF-Nachrichten hast so auch in HD.
BildBild

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von Horst.Soell » 04.04.2015, 20:24

meatlove hat geschrieben: Schon kompliziert. Bedeutet also trotzdem bei aktivierten DD auf der Horizon kein Ton auf dem Tv-Lautsprecher bei den Sendern die nur eine DD Spur anbieten. So oder so habe ich keine Möglichkeit bei deaktivierten DD 5.1. über die Anlage zu hören, da auch due SODIF auf Stereo runtergesampelt wird.
Bei deaktiviertem DD für die Audio-Ausgabe kann doch bei Sendungen in DD 5.1 sofort über "OK" auf Dolby Digital 5.1 problemlos umgeschaltet werden!
Wir haben doch schon einmal über ein ähnliches Thema diskutiert, siehe
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 92&t=30580

meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von meatlove » 05.04.2015, 09:59

Horst.Soell hat geschrieben:
meatlove hat geschrieben: Schon kompliziert. Bedeutet also trotzdem bei aktivierten DD auf der Horizon kein Ton auf dem Tv-Lautsprecher bei den Sendern die nur eine DD Spur anbieten. So oder so habe ich keine Möglichkeit bei deaktivierten DD 5.1. über die Anlage zu hören, da auch due SODIF auf Stereo runtergesampelt wird.
Bei deaktiviertem DD für die Audio-Ausgabe kann doch bei Sendungen in DD 5.1 sofort über "OK" auf Dolby Digital 5.1 problemlos umgeschaltet werden!
Wir haben doch schon einmal über ein ähnliches Thema diskutiert, siehe
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 92&t=30580
Also so einfach mit auf "ok" drücken ist das ja nicht.
1) Erst das Menür aufrufen
2) Dann auf "Einstellungen" navigieren
3) Dann auf "Erweiterte Einstellungen" navigieren
4) Dann auf "Dolby Digital"
5) Dann auf aktivieren
6) Dann aus ok

und danach wieder alles retour.
Also : Einfach geht anders ;-)

Über die AV-Tonspuren kann ich es ja nicht regeln, da RTL HD ja wie schon angesprochen keine Stereo Spur anbietet.

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von Horst.Soell » 05.04.2015, 11:08

Gemeint war aber die Umstellung über die A/V-Einstellungen, denn wenn die Audio-Ausgabe bei Dolby Digital aktiviert ist, dann bedeutet dies, dass das Dolby Digital Signal von einem Decoder entschlüsselt werden muss, d.h. das ist wohl nur bei Sendungen in Dolby Digital 5.1 nötig, also können alle Sendungen in Dolby Digital 2.0 auch RTL HD bei deaktivierten Audio-Ausgabe von Dolby Digital einwandfrei auch über die Lautsprecher des Fernsehers empfangen werden.

meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von meatlove » 05.04.2015, 11:35

Hallo nochmal,

sei es wie es sei, fakt ist --->
Horizon Dolby deaktiviert -----> Ton über TV bei allen Sendern, aber kein 5.1. über meine Dolby Digital Anlage
Horizon Dolby aktiviert --------> Kein Ton über TV bei Programmen, die keine Stereo Tonspur haben ( RTL HD als Beispiel ), aber 5.1. und 2.0. über AV Anlage möglich

Damit gibt es nur die Möglichkeit durch ein- und ausschalten von Dolby Digital effektiv zu steuern, z.Bsp. wenn ich erst RTL HD über TV Lautsprecher hören möchte ( geht nur über DD deaktiviert ) und danach Sky in 5.1. ( das geht nur bei DD aktivert ). Und das ist eben extrem umständlich !!

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von Horst.Soell » 05.04.2015, 11:49

M.E. müsste es dann genügen, nur bei den A/V-Einstellungen auf "Dolby Digital" umzuschalten, dann müsste eigentlich auch die AV-Anlage Dolby Digital 5.1 erhalten, also die Umschaltung für den aktuellen Sender.

meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von meatlove » 16.04.2015, 15:07

So, nachdem alles angeschlossen ist, habe ich nochmal einen intensiven Test gemacht. Folgendes passiert :

A. Einstellung Horizon / B. Einstellung AV-Stream / C. AV Receiver An / Aus / D. Eingangssignal am Receiver oder Fernseher / E. Ausgabe Ton auf Fernseher / F. OK ja oder neine

----
1.) a) DD Aktiv B) DD5.1 C) AN D) 5.1 E) Nein F) Okay :-) --> Ton über Anlage
2.) a) DD Aktiv B) DD2.0 C) AN D) 2.0 E) Nein F) Okay :-) --> Ton über Anlage
3.) a) DD Aktiv B) Stereo C) AN D) Stereo E) Nein F) Okay :-) --> Ton über Anlage
4.) a) DD Aktiv b) DD5.1 C) AUS D) 5.1 E) Nein F) Nicht okay ---> Kein Ton über Fernseher
5.) a) DD Aktiv b) DD2.0 C) AUS D) 2.0 E) Nein F) Nicht okay ---> Kein Ton über Fernseher
6.) a) DD Aktiv b) Stereo C) AUS D) Stereo E) Ja f) Okay :-) ---> Ton auf Fernseher

7.) a) DD nicht Aktiv b) DD5.1 oder DD2.0 oder Stereo c) AN d) nur Stereo e) Nein F) Okay :-) --> Ton über Anlage, aber nur Stereo
8.) a) DD nicht Aktiv b) DD5.1 oder DD2.0 oder Stereo c) Aus d) nur Stereo e) Ja f) Okay :-)--> Ton über Fernseher

Es bleibt dabei. Wenn Dolby Digital in der Box aktiviert ist und die Anlage aus, dann kommt nur Ton aus dem Fernseher, wenn eine Stereospur ( Nicht DD2.0 ) zur Verfügung steht. Bei Sendern wie RTL kommt also kein Ton, da keine Stereo Spur.
Deaktiviere ich Dolby Digital in der Box kommt zwar immer aus dem Fernseher Ton, wenn die Anlage aus ist, aber kein 5.1. Ton aus der Anlage, wenn diese eingeschaltet ist.
Es bleibt also nur der umständliche Weg über die Aktivierung und Deaktivierung der Dolby Digital-Einstellung in der Box. Für den Fernseher ein Armutszeugnis.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast