Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von meatlove » 01.04.2015, 22:08

Hallo,

ich habe heute meine Horizon am meinen neuen Samsung H6470 angeschlossen und folgendes Problem.

Wenn ich die Dolby Digital Automation einschalte, dann bleibt mein TV stumm. Schalte ich sie aus kommt der Ton. Das war bei meinem alten Plasma von Samsung anders. Dieser spielte auch bei anliegendem 5.1. Signal Ton ab.
Normal schalte ich einen AV-Receiver dazwischen und schalte diesen bei Bedarf ein. Daher ist die Automation für mich schon wichtig.
Habt ihr eine Idee woran das liegen kann. Am TV doch wohl nicht. So ein Gerät sollte das doch wohl können, oder ?

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von Horst.Soell » 01.04.2015, 22:24

Natürlich liegt das am TV, denn bei reiner Verwendung der Lautsprecher des TV steht kein Dolby Decoder zur Verfügung!

meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von meatlove » 02.04.2015, 00:35

Hallo nochmal,

also, wenn ich an der Horizon Dolby Digital deaktiviere läuft der Ton bei allen Sendern. Aktiviere ich es läuft der Ton nur bei manchen und zwar bei denen die Stereo übertragen. Selbst 2.0 Dolby Digital wird nicht ausgegeben.
Es kann doch jetzt nicht sein, dass ich jedes Mal, wenn ich den Ton über meinen AV-Receiver hören möchte manuell Dolby Digital erst im Menü aktivieren muss und wenn ich über Fernseher schauen möchte es wieder deaktivieren muss. Mein alter Samsung gab immer Ton aus, auch bei aktivierten Dolby Digital. Das war ein PS64D8090.

Wirklich keiner eine Idee ??

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von Horst.Soell » 02.04.2015, 07:38

Noch einmal: Das funktioniert nur, wenn das Signal über den Empfänger des Fernsehers läuft.
Es ist nun wirklich auch nicht sinnvoll, Dolby Digital 5.1 über den Fernseher auszugeben!
Jede Heimkinoanlage bzw. AV-Receiver kann doch wohl sowohl Dolby Digital 5.1 als auch 2.0 verarbeiten, da hier der entsprechende Dolby Digital Decoder zur Verfügung steht.
Beim Horizon Recorder kann der Ton übrigens auch für jeden Sender individuell über "OK - Einstellungen A/V" eingestellt werden.

anlei
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 30.04.2010, 10:06

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von anlei » 02.04.2015, 09:28

Hallo meatlove,
ich weiß, was Du meinst. Es liegt leider an der Horizon Box.
Ich hatte zuvor den weißen HD-Rekorder gehabt. Dort konnte man eine Dolby-Automatik einstellen.
Sobald mein A/V-Receiver aus war, kam immer ein Ton aus dem Fernseher. Egal ob Dolby 5.1 oder nicht.
Das ist bei der Horizon leider nicht so. Dort muss man entweder den A/V-Receiver einschalten oder in der Horizon Dolby ausschalten.
Habe ich schon vor langer Zeit mal beim UM-Service angemerkt. Es scheint die aber nicht zu interessieren.
------------------
Gruß
Andreas

meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von meatlove » 02.04.2015, 09:36

Du sagst es :-) genau das ist mein Problem. Jedes Mal Dolby Digital ausschalten zu müssen.

Bei meinem alten TV war das nicht so, aber das lag vielleicht daran, dass dieser einen eingebauten Decoder hatte. Das ist totaler Mist...... Ärgere mich total.
Ich werde mal folgende Möglichkeiten sondieren :
- Fernseher direkt per Chinch an die Box und Analog zusätzlich neben HDMI Audio zusätzlich aktivieren ( über Chinch müsste ja kein DD als Signal kommen sondern Stereo )
- Mal schauen, ob ich den Receiver dazu bringe beim Durchschleifen des HDMI Signals direkt in Stereo umzurechnen
- Letzte Möglichkeit : Vielleicht gibt es einen Wandler von DD in Stereo den ich zwischen VAR und TV schalten kann

Aber ehrlich : Da investiert man tausende von Euro in neue Technik und dann solche Probleme wie in der Steinzeit

domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von domserv » 02.04.2015, 10:03

Und warum hast du den AV Receiver nicht immer an? Der Sound über eine Heimkinoanlage ist doch auf jeden Fall deutlich besser als über die normalerweiße grotten schlechten Lautsprecher der TVs. Auch bei "nur" Stereoausgabe.
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von mauszilla » 02.04.2015, 10:29

meatlove hat geschrieben:Aber ehrlich : Da investiert man tausende von Euro in neue Technik und dann solche Probleme wie in der Steinzeit
Und kauft einen TV-der scheinbar nicht mal einen DD-Decoder hat ;)
So viel zu Steinzeit. :D
BildBild

anlei
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 30.04.2010, 10:06

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von anlei » 02.04.2015, 11:31

Und warum hast du den AV Receiver nicht immer an? Der Sound über eine Heimkinoanlage ist doch auf jeden Fall deutlich besser als über die normalerweiße grotten schlechten Lautsprecher der TVs. Auch bei "nur" Stereoausgabe.
Naja, wenn man nur die Nachrichten schauen will, brauche ich persönlich nicht unbedingt Dolby :zwinker:
------------------
Gruß
Andreas

meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von meatlove » 02.04.2015, 12:59

mauszilla hat geschrieben:
meatlove hat geschrieben:Aber ehrlich : Da investiert man tausende von Euro in neue Technik und dann solche Probleme wie in der Steinzeit
Und kauft einen TV-der scheinbar nicht mal einen DD-Decoder hat ;)
So viel zu Steinzeit. :D
Sorry, aber bei einem TV aus 2014 zu einem Preis von fast 2.5TDE kann ich solche grundsätzlichen Features doch wohl erwarten, oder ?

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von mauszilla » 02.04.2015, 13:47

Ob man das erwarten kann..... sicher kann man das, ob man es dann auch erhält ist wieder eine andere Frage.
Sollte er (was ich bei dem Preis auch annehmen würde) einen DD-Decoder hat, wird der wohl defekt sein oder nicht richtig eingestellt.
Wenn es über den AV-Receiver richtig Funktioniert, wird es am TV liegen.
BildBild

meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von meatlove » 02.04.2015, 18:27

Hallo,

vielleicht ist einer so lieb von euch und könnte kurz für mich etwas probieren. Zurzeit baue ich mein Wohnzimmer um und kann das leider nicht testen.

Also folgendes wäre interessant zu wissen :
- Wenn ich bei der Einstellung "DolbyDigital : Deaktiviert" das Bild und den Ton über HDMI zum Fernseher leite, dann rechnet die Box ja alle Spuren in Stereo um
( merke ich daran, dass auch die Dolby Digital Spuren vom Fernseher wiedergegeben werden.

Interessant wäre jetzt , wenn ich unter den Tonoptionen auf den SPDIF Kanal aktiviere und per Kabel mit meinem Receiver verbinde. Kommt evtl. über SPDIF trotz deaktivierten Dolby Digital das Dolby Digital Signal oder wird dann auch nur Stereo übertragen ?

Lieben Dank an euch !

djdexter73
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 16.09.2012, 10:50

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von djdexter73 » 03.04.2015, 09:12

Stimme genau dem zu was anlei auch schon schrieb. Hatte vorher den weissen Rekorder und es lief genauso über meinen Onkyo Receiver wie jetzt mit der Horizon. Beim weissen konnte ich die Dolby Automatic anlassen und der Ton war immer da. Bei Horizon muss ich das immer wieder an und ausschalten. Also liegt es nicht in erster Linie am TV(Samsung TV aus der 6000er reihe). Das es anders geht zeigte es ja mit der Benutzung des weissen.
Also wieder eine störende Kleinigkeit, die man schon längst hätte wieder beseitigen können. Genauso wie CEC bzw. Anynet. Schwach für ne Box die auf neueren Standarts sein möchte.
Wird auch mal wieder Zeit für ein Update der Box. UM sagt nur, wir sagen Bescheid wenn eins ansteht.

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von Horst.Soell » 03.04.2015, 10:46

Bei digitalen Fernsehsendungen in 5.1-Kanalton und Dolby wird natürlich auch beim Fernsehgerät Samsung H6470 das Dolby-Signal in ein Stereo-Signal umgewandelt, sodass eine Tonausgabe über die Lautsprecher des Fernsehers möglich ist, siehe Seite 162 der Bedienungsanleitung
http://www.samsung.com/de/support/model/UE55H6470SSXZG

meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von meatlove » 03.04.2015, 12:13

Horst.Soell hat geschrieben:Bei digitalen Fernsehsendungen in 5.1-Kanalton und Dolby wird natürlich auch beim Fernsehgerät Samsung H6470 das Dolby-Signal in ein Stereo-Signal umgewandelt, sodass eine Tonausgabe über die Lautsprecher des Fernsehers möglich ist, siehe Seite 162 der Bedienungsanleitung
http://www.samsung.com/de/support/model/UE55H6470SSXZG
Hallo,
ja, wenn dem denn so wäre, dann müsste bei aktivierten DD in der Box, ja ein DD Signal am HDMI des Fernsehers anliegen. Wenn dann kein Ton aus dem Lautsprecher des Fernsehers kommt spricht m.E. alles dafür, dass der Fernseher es nicht macht. Wähle ich eine Stereo Tonspur manuell dann aus, kommt auch Ton. Problem : Manche Sender haben keine Stereo Tonspur, lediglich DD 2.0. , z.Bsp. RTL HD.
Wo liegt denn dann nun das Problem. Box oder Fernseher ? Ich blicke da nicht mehr durch. Wäre lieb, wenn einer das SpDIF probieren könnte. Danke

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von mauszilla » 03.04.2015, 12:20

Nach meiner Meinung liegt das Problem beim TV, denn dessen Decoder sollte es können.
Das die Box das Signal liefert sieht man ja daran, das es über den AV-Receiver geht.

Steckst du das Kabel eigentlich um oder wie hast du beide HDMI an die Box angeschlossen? Vielleicht liegt ja auch da der Hase im Pfeffer.
BildBild

meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von meatlove » 03.04.2015, 13:20

mauszilla hat geschrieben:Nach meiner Meinung liegt das Problem beim TV, denn dessen Decoder sollte es können.
Das die Box das Signal liefert sieht man ja daran, das es über den AV-Receiver geht.

Steckst du das Kabel eigentlich um oder wie hast du beide HDMI an die Box angeschlossen? Vielleicht liegt ja auch da der Hase im Pfeffer.
Also ich hatte erst ein HDMI von der Horizon in den AV-Receiver gesteckt und von dort wird das Signal dann an den Fernseher weitergereicht. Auswirkung : kein Ton am Fernseher bei ausgeschalteten Receiver, wohl aber Bild.
Zurzeit direkter Anschluss HDMI an Fernseher mit der Folge :

1 )Horizon : Dolby Digital an -----------> kein Ton am TV, erst nach manueller Auswahl von "Stereo" bei AV, Problem : RTL HD hat z.Bsp. keine Stereo Spur
2) Horizon : Dolby Digital aus ----------> Ton am TV, egal bei welcher Tonspur
3) Schalte ich Dolby Digital während des laufenden Betriebes direkt aus, dann kommt Ton aus dem TV
4) Schalte ich Dolby Digital während des laufenden Betriebes ein ist der Ton sofort weg, ausser bei den Stereo Spuren

Das Problem kommt jetzt wenn ich den Receiver wieder nutze, denn dann muss ich um DD zu hören immer umständlich im Menü der Horizon DD einschalten. Mein alter Samsung PS64D8090 hat anstandslos immer einen Ton ausgegeben. Deshalb müsste das Problem wohl am TV liegen.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von mauszilla » 03.04.2015, 14:07

Liest sich in der Tat, als hätte der Decoder des TV ein Problem oder ist defekt. Vielleicht auch eine falsche Einstellung.
Versuch doch mal das Problem mit dem Samsung live Chat durch zu kauen, evtl gibt es da eine ganz einfache Lösung.
http://www.samsung.com/de/support/chat/
BildBild

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von Horst.Soell » 03.04.2015, 15:04

meatlove hat geschrieben:
Horst.Soell hat geschrieben:Bei digitalen Fernsehsendungen in 5.1-Kanalton und Dolby wird natürlich auch beim Fernsehgerät Samsung H6470 das Dolby-Signal in ein Stereo-Signal umgewandelt, sodass eine Tonausgabe über die Lautsprecher des Fernsehers möglich ist, siehe Seite 162 der Bedienungsanleitung
http://www.samsung.com/de/support/model/UE55H6470SSXZG
Hallo,
ja, wenn dem denn so wäre, dann müsste bei aktivierten DD in der Box, ja ein DD Signal am HDMI des Fernsehers anliegen. Wenn dann kein Ton aus dem Lautsprecher des Fernsehers kommt spricht m.E. alles dafür, dass der Fernseher es nicht macht. Wähle ich eine Stereo Tonspur manuell dann aus, kommt auch Ton. Problem : Manche Sender haben keine Stereo Tonspur, lediglich DD 2.0. , z.Bsp. RTL HD.
Wo liegt denn dann nun das Problem. Box oder Fernseher ? Ich blicke da nicht mehr durch. Wäre lieb, wenn einer das SpDIF probieren könnte. Danke
Der Samsung Fernseher H6470 führt die Umwandlung - wie wohl viele Fernseher - nur durch, wenn über den Empfänger des Fernsehers Digitalsendungen in Dolby Digital 5.1 empfangen werden.
Hier ist übrigens der Horizon Recorder über High Speed HDMI-Kabel mit dem Fernseher und mit Lichtleiterkabel (optisch) mit der Heimkinoanlage verbunden, beim Audio-Ausgang ist Dolby Digital aktiviert, dann ist auch beim Umschalten über "Viera Link" auf die TV-Lautsprecher kein Ton zu hören, erst beim Umschalten auf "Stereo", also völlig normal!

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von mauszilla » 03.04.2015, 15:08

Die Sender, die DD 2.0 liefern müssen ja auch nicht gewandelt werden kommt dennoch kein Ton, liegt es immer noch am Decoder des TV wenn andere Geräte den sauber ausgeben.
BildBild

meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von meatlove » 03.04.2015, 15:24

Horst.Soell hat geschrieben:
meatlove hat geschrieben:
Horst.Soell hat geschrieben:Bei digitalen Fernsehsendungen in 5.1-Kanalton und Dolby wird natürlich auch beim Fernsehgerät Samsung H6470 das Dolby-Signal in ein Stereo-Signal umgewandelt, sodass eine Tonausgabe über die Lautsprecher des Fernsehers möglich ist, siehe Seite 162 der Bedienungsanleitung
http://www.samsung.com/de/support/model/UE55H6470SSXZG
Hallo,
ja, wenn dem denn so wäre, dann müsste bei aktivierten DD in der Box, ja ein DD Signal am HDMI des Fernsehers anliegen. Wenn dann kein Ton aus dem Lautsprecher des Fernsehers kommt spricht m.E. alles dafür, dass der Fernseher es nicht macht. Wähle ich eine Stereo Tonspur manuell dann aus, kommt auch Ton. Problem : Manche Sender haben keine Stereo Tonspur, lediglich DD 2.0. , z.Bsp. RTL HD.
Wo liegt denn dann nun das Problem. Box oder Fernseher ? Ich blicke da nicht mehr durch. Wäre lieb, wenn einer das SpDIF probieren könnte. Danke
Der Samsung Fernseher H6470 führt die Umwandlung - wie wohl viele Fernseher - nur durch, wenn über den Empfänger des Fernsehers Digitalsendungen in Dolby Digital 5.1 empfangen werden.
Hier ist übrigens der Horizon Recorder über High Speed HDMI-Kabel mit dem Fernseher und mit Lichtleiterkabel (optisch) mit der Heimkinoanlage verbunden, beim Audio-Ausgang ist Dolby Digital aktiviert, dann ist auch beim Umschalten über "Viera Link" auf die TV-Lautsprecher kein Ton zu hören, erst beim Umschalten auf "Stereo", also völlig normal!
Das bedeutet im Umkehrschluss, dass es bei aktivierten Dolby Digital auf der Horizon keine Möglichkeit gibt Dolby Digitalspure, egal ob 5.1 oder 2.0 über den TV-Lautsprecher auszugeben, richtig ? Das bedeutet auch, dass ich bei aktivierten Dolby Digital z.Bsp. kein RTL HD über TV-Lautsprecher hören kann, da hier keine Stereo Tonspur mitgeliefert wird.
Wäre lieb, wenn du das noch einmal beantworten könntest.
Wenn ja, dann sage ich nur : Willkommen im technischen 2015, wo so ein Schrott noch möglich ist ;-)

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von Horst.Soell » 03.04.2015, 22:53

meatlove hat geschrieben: Das bedeutet im Umkehrschluss, dass es bei aktivierten Dolby Digital auf der Horizon keine Möglichkeit gibt Dolby Digitalspure, egal ob 5.1 oder 2.0 über den TV-Lautsprecher auszugeben, richtig ? Das bedeutet auch, dass ich bei aktivierten Dolby Digital z.Bsp. kein RTL HD über TV-Lautsprecher hören kann, da hier keine Stereo Tonspur mitgeliefert wird.
Wäre lieb, wenn du das noch einmal beantworten könntest.
Wenn ja, dann sage ich nur : Willkommen im technischen 2015, wo so ein Schrott noch möglich ist ;-)
Bei RTL HD funktioniert natürlich die Tonausgabe bei deaktiviertem Dolby Digital über die Fernseh-Lautsprecher, soeben einmal ausprobiert!

djdexter73
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 16.09.2012, 10:50

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von djdexter73 » 04.04.2015, 08:12

Also ich bleibe dabei. Vorher mit der weissen Box konnte ich DD auch an und aus schalten. War der derselbe TV wie jetzt und auch der derselbe AC Receiver angeschlossen. Bei dem weissen war es egal ob Receiver an oder aus. Auch welcher Sender war egal. Es kam immer Ton am TV raus. Seid Horizon ist es nicht mehr der Fall(wie schon beschrieben). Es wurden auch keine Geräte ausgewechselt oder Kabel verändert oder Einstellungen verändert. Weisse Box ab, Horizon dran. Habe mich gewundert, weil doch die Horizon fast alles können soll!
Bleib dabei, es liegt an der Horizon. Vorher hatte ich das Problem nämlich nicht.

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von Horst.Soell » 04.04.2015, 08:46

Der Horizon Recorder hat eben erweiterte Einstellmöglichkeiten, einmal die direkten Auswahlmöglichkeiten für den aktuellen Sender und dann die globale Aktivierung der Audio-Ausgabe unter den "Erweiterten Einstellungen".
Für die Auswertung des Dolby Digital Signals wird nun einmal ein entsprechender Decoder benötigt und dieser steht bei reiner Verwendung der TV-Lautsprecher wohl häufig nicht zur Verfügung!

meatlove
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 04.08.2007, 11:48

Re: Probleme Dolby Digital Auto und H6470

Beitrag von meatlove » 04.04.2015, 09:48

Horst.Soell hat geschrieben:
meatlove hat geschrieben: Das bedeutet im Umkehrschluss, dass es bei aktivierten Dolby Digital auf der Horizon keine Möglichkeit gibt Dolby Digitalspure, egal ob 5.1 oder 2.0 über den TV-Lautsprecher auszugeben, richtig ? Das bedeutet auch, dass ich bei aktivierten Dolby Digital z.Bsp. kein RTL HD über TV-Lautsprecher hören kann, da hier keine Stereo Tonspur mitgeliefert wird.
Wäre lieb, wenn du das noch einmal beantworten könntest.
Wenn ja, dann sage ich nur : Willkommen im technischen 2015, wo so ein Schrott noch möglich ist ;-)
Bei RTL HD funktioniert natürlich die Tonausgabe bei deaktiviertem Dolby Digital über die Fernseh-Lautsprecher, soeben einmal ausprobiert!
Ja, das klappt bei mir auch. Ich meinte nur bei aktivierten DD klappt es nicht und da RTL HD keine Stereo Spur wie andere Sender anbietet kann ich das auch nicht über die AV-Einstellung des Senders steuern. Also kann ich hier nur DD deaktivieren. Das ist totaler Mist und eigentlich nicht erklärbar :-(

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste