Fragen zu Horizon - für Grundsatzentscheidung

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
Antworten
Skifan71
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 15.03.2015, 10:27

Fragen zu Horizon - für Grundsatzentscheidung

Beitrag von Skifan71 » 15.03.2015, 10:44

Hallo Zusammen,
ich bräuchte mal ein paar Infos als Entscheidungshilfe zu Horizon.

Derzeit nutzen wir den 3Play150 (mit Sky) in Verbindung mit einem Humax HD-Recorder von KabelBW,
welcher an einer normalen Standard Kabeldose im Wohnzimmer angeschlossen ist. Die Kabel-Bw
Videothek funktioniert tadellos. In meinem Büro einen Stock tiefer ist die Multimediadose, an welcher
die FB 6360 angeschlossen ist. An dieser wiederum hängt ein Devolo Dlan 500, welcher auch das Internet
ins Wohnzimmer bringt. Am Gegenstück Devolo im Wohnzimmer hängt der HD-Recorder über LAN.

Ziel ist Telefon/Internet nach wie vor über FB und Devolo. Horizon nur für TV und Recording.

Nun zu meinen Fragen:
Ist diese Konfiguration auch für Horizon ausreichend (Standarddose+LAN)?
Im Forum liest man von Problemen in Verbindung mit FB.... Meinung Eurerseits ?
Ist es grundsätzlich zu empfehlen?

Für Eure Antworten vielen Dank im Voraus.

Grüße Skifan71 :winken:

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1338
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Fragen zu Horizon - für Grundsatzentscheidung

Beitrag von robbe » 15.03.2015, 11:35

Die Horizon braucht zwingend ihr "eigenes" Internet. Es reicht also nicht aus, sie über LAN zu versorgen, sie muss ihr Internet selber aus dem Kabelnetz beziehen. Heißt, die Dose muss ggf. getauscht und eine eventuell vorhandene Rückkanalsperre an der Leitung entfernt werden.

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Fragen zu Horizon - für Grundsatzentscheidung

Beitrag von Horst.Soell » 15.03.2015, 11:51

Falls die Standard-Antennendose im Wohnzimmer am TV-Anschluss bis 65 MHz rückkanalfähig ist - (vermutlich erfüllt, da Videothek funktioniert) -, dann kann der Horizon Recorder mit dem auch beiliegenden normalen Antennenkabel mit IEC-Stecker und IEC-Buchse an dieser Antennendose angeschlossen werden.
Falls vor der Antennendose im Wohnzimmer z.B. eine Multimediadurchgangsdose von "btv"
http://www.amazon.de/Multimedia-Breitba ... dosen+1165
angeschlossen ist, dann dürfte auch keine Rückkanalsperre eingebaut sein.

Skifan71
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 15.03.2015, 10:27

Re: Fragen zu Horizon - für Grundsatzentscheidung

Beitrag von Skifan71 » 15.03.2015, 12:42

Hallo Herr Soell,

so eine Dose habe ich unten Büro, diese wurde damals von Kabel-Bw
eingebaut, als ich den Vertrag abschloss.

Kann ich damit davon ausgehen, dass kein Techniker-Einsatz notwendig ist,
bzw. kann ich das irgendwie testen?

Gruß
Skifan71

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Fragen zu Horizon - für Grundsatzentscheidung

Beitrag von Horst.Soell » 15.03.2015, 13:16

Probeweise einmal die FB 6360 im Wohnzimmer an den TV-Anschluss der Standard-Antennendose anschließen, das müsste bei einer rückkanalfähigen Antennendose ohne weitere Eingriffe auch einwandfrei funktionieren!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste