Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
Antworten
Coski89
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2015, 00:57

Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von Coski89 » 27.01.2015, 01:04

Hallo,

ich hätte eine kurze frage unszwar hab ich momentan noch den normalen weißen Recorder und ein Cisco Kabelmodem und dahinter hab ich ein Asus rt-ac87u angeschlossen was bislang reibungslos funktioniert. Nun zu meiner Frage ich habe vor jetzt auf 3 play Premium 200mbit zu wechseln worin ein Horizon HD Recorder enthalten ist. Sobald ich mich informiert habe dient der Horizon gerät als alles ( TV, Modem und Telefon). Doch wenn ich diese Box erwerbe kann ich Problemlos meinen Asus Router an Horizon box anschließen und Reibungslos weiter wie gewohnt benutzen oder hätte ich Probleme. Bedanke mich voraus.

Mfg Coski89 :smile:

Benutzeravatar
oberlaie
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 26.01.2015, 22:58
Wohnort: Meerbusch

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von oberlaie » 27.01.2015, 01:52

Habe exakt selbiges gerade hinter mir ... sowohl in der Horizon Box als auch im mir angebotenen Technicolor TC 7200 "Modem" ist tatsächlich ein Router eingebaut, an den man keinen eigenen Router so anschließen kann, daß er eine gültige Internetadresse erhält. Folge: der eigene Router ist von außen nicht zu erreichen, eingebaute Funktionen wie DDNS, VPN oder FTP fallen flach.

Lösung: das alte Cisco Kabelmodem behalten, falls es ein 3208 ist. Das kann auch 200 mbit und ist bei 3play 200 im Preis mit drin. Die Horizon-Box in der Netzwerkkonfiguration auf "Client Modus" setzen und per LAN-Kabel mit dem eigenen Router verbinden. Dann mit einem PC verbinden und über die Weboberfläche der Horizon das eingebaute WLAN deaktivieren.

Wichtig: die Horizon braucht für verschiedene Funktionen (EPG, Apps, Freischaltung Sky) eine eigene Verbindung über ihr Modem ins Internet, sie kann nicht über LAN oder WLAN externe Internetverbindungen herstellen. Falls die Leutchen von UM zwar dein altes Modem aktivieren, nicht aber das in der Box hat diese keinen Rückkanal und bei mir ging dann z.B. die Sky-Freischaltung auf die virtuelle Smartcard der Box geht nicht.

Jetzt wo alles läuft (nach einer Woche Spaß mit der Hotline), bin ich soweit zufrieden, mir gefällt vor allem der umfangreiche EPG mit Grafik, das schnelle Umschalten und die Möglichkeit, Videos vom PC über die Box auf dem TV abzuspielen. Manche Dinge jedoch, z. B. die Zusammenstellung der Favoritenliste oder die unsortierten Aufnahmen sind wesentlich umständlicher gelöst als bei dem alten Echostar Receiver. Stromverbrauch und Kaltstart sind auch nicht wirklich besser. Und die Apps braucht man auch keiner, aber das wird vielleicht noch. Zum TV schauen, aufnehmen und Videos abspielen taugt's jedenfalls und das reicht mir erst einmal. Bis jetzt bereue ich den Umstieg noch nicht ...

Viel Spaß,
Tom

3play 200, Horizon HD Recorder, Cisco 3208 Modem, Asus RT-N66U Router

Bild

Metty
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 12.09.2010, 21:55

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von Metty » 27.01.2015, 08:29

Ich stehe jetzt gerade vor der gleichen Problematik, da heute die Horizon kommen soll. Ich würde auch gerne weiterhin meinen Router benutzen und frage mich ob mein Kabelmodem die 200 kann. Es ist aber nicht das oben genannte 3208, sondern 3212. Geht das damit auch?
Bild

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1424
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von Leseratte10 » 27.01.2015, 08:54

3212 geht auch.

Coski89
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2015, 00:57

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von Coski89 » 27.01.2015, 13:47

Erstmal vielen dank ich hab den Cisco EPC-3208 modell also falls ich auf die 3play PREMIUM 200 wechseln sollte soll ich den Cisco modem behalten ? Hätte ich Probleme mit unitymedia oder so ? danke voraus.

mfg Coski89

Metty
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 12.09.2010, 21:55

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von Metty » 27.01.2015, 17:18

Das hab ich mich auch gefragt, in dem Begleitbrief steht ja man soll die alte nicht mehr benötigte Hardware (Kabelmodem, HD Recorder, Wlan Router usw.) zurückschicken. Ist da das "benötigen" eine Ermessensfrage? Also nach dem Motto "Kabelmodem benötige ich noch, damit ich meinen Router weiter und die Horizon als Client nutzen kann"?
Bild

Metty
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 12.09.2010, 21:55

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von Metty » 27.01.2015, 17:28

oberlaie hat geschrieben: Wichtig: die Horizon braucht für verschiedene Funktionen (EPG, Apps, Freischaltung Sky) eine eigene Verbindung über ihr Modem ins Internet, sie kann nicht über LAN oder WLAN externe Internetverbindungen herstellen. Falls die Leutchen von UM zwar dein altes Modem aktivieren, nicht aber das in der Box hat diese keinen Rückkanal und bei mir ging dann z.B. die Sky-Freischaltung auf die virtuelle Smartcard der Box geht nicht.
Viel Spaß,
Tom
dazu hätte ichauch noch eine Verständnisfrage:

Was genau muss ich da wie anschließen und was mit der Hotline bezüglich der Aktivierung klären?

Ich lasse also mein Modem angeschlossen wie bisher und schließe die Horizon statt dem HD-Recorder an die Buchse und zusätzlich per Ethernetkabel an meinen Router, der am Kabelmodem hängt? Telefon bleibt dann auch am Kabelmodem? Dann muss beides Aktiviert werden? So alles korrekt, oder übersehe ich da etwas?

Danke schonmal

Metty
Bild

Benutzeravatar
oberlaie
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 26.01.2015, 22:58
Wohnort: Meerbusch

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von oberlaie » 30.01.2015, 21:44

Metty hat geschrieben:
oberlaie hat geschrieben: Wichtig: die Horizon braucht für verschiedene Funktionen (EPG, Apps, Freischaltung Sky) eine eigene Verbindung über ihr Modem ins Internet, sie kann nicht über LAN oder WLAN externe Internetverbindungen herstellen. Falls die Leutchen von UM zwar dein altes Modem aktivieren, nicht aber das in der Box hat diese keinen Rückkanal und bei mir ging dann z.B. die Sky-Freischaltung auf die virtuelle Smartcard der Box geht nicht.
Viel Spaß,
Tom
dazu hätte ichauch noch eine Verständnisfrage:

Was genau muss ich da wie anschließen und was mit der Hotline bezüglich der Aktivierung klären?

Ich lasse also mein Modem angeschlossen wie bisher und schließe die Horizon statt dem HD-Recorder an die Buchse und zusätzlich per Ethernetkabel an meinen Router, der am Kabelmodem hängt? Telefon bleibt dann auch am Kabelmodem? Dann muss beides Aktiviert werden? So alles korrekt, oder übersehe ich da etwas?

Danke schonmal

Metty
Hallo Metty,

hatte zunächst nur die Horizon, dann gemeckert dass mein Router damit nicht geht und auf Anfrage bei der Hotline mein altes Cisco-Modem freigeschaltet bekommen, dabei hat man allerdings das Internet der Horizon abgestellt (kann man im Webinterface nachschauen, Internetadresse 0.0.0.0). Dann habe ich mich wieder bei der Hotline hinten angestellt, auch weil mein Sky.Paket nicht an der Box ankam. Darauf hat man mir einen Techniker geschickt, der hat eine 4-Loch-Dose mit zwei Data-Anschlüssen angebracht und dann links die Horizon und rechts das Cisco-Modem angeschlossen. Internet der Horizon wurde freigeschaltet, seitdem alles perfekt. Mein Asus-Router hängt wie gehab an dem Cisco-Modem und ich kann von außen den eingebauten VPN- und FTP-Server erreichen. Die Horizon Box hat über ihren eigenen koaxialen Data-Port Verbindung ins Internet und zeigt jetzt den EPG wieder vollständig an. Sie ist im Netzwerksetup auf "Client Modus" gestellt und per LAN-Kabel mit dem Asus Router für Heimnetzwerzugriff angschlossen, ihre WLAN-Funktionen habe ich unter "Funk" im Webinterface für beide Frequenzbereiche deaktiviert. Hoffe das war einigermaßen verständlich ...

Was die andere Frage angeht: ich habe erst den alten Kram zurückgeschickt, nachdem alles ordentlich lief. Hatte deshalb das Cisco Modem noch da und die Hotline kontaktiert, ob man das nicht wieder anschließen kann. Und siehe da, man kann :)

Viel Erfolg,
Tom
Zuletzt geändert von oberlaie am 30.01.2015, 21:57, insgesamt 1-mal geändert.

3play 200, Horizon HD Recorder, Cisco 3208 Modem, Asus RT-N66U Router

Bild

Benutzeravatar
oberlaie
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 26.01.2015, 22:58
Wohnort: Meerbusch

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von oberlaie » 30.01.2015, 21:49

Coski89 hat geschrieben:Erstmal vielen dank ich hab den Cisco EPC-3208 modell also falls ich auf die 3play PREMIUM 200 wechseln sollte soll ich den Cisco modem behalten ? Hätte ich Probleme mit unitymedia oder so ? danke voraus.

mfg Coski89
Ho Coski,

ich habe das mit der Hotline so abgesprochen und den alten Echostar Receiver zurückgeschickt. Für den Anschluß des Cisco Modems hat man mir einen Techniker geschickt, der eine 4-Loch-Dose mit zwei Data-Ports mitbrachte.

Viel Erfolg,
Tom

3play 200, Horizon HD Recorder, Cisco 3208 Modem, Asus RT-N66U Router

Bild

amfa
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 19.06.2012, 23:12

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von amfa » 05.02.2015, 23:09

oberlaie hat geschrieben:Habe exakt selbiges gerade hinter mir ... sowohl in der Horizon Box als auch im mir angebotenen Technicolor TC 7200 "Modem" ist tatsächlich ein Router eingebaut, an den man keinen eigenen Router so anschließen kann, daß er eine gültige Internetadresse erhält. Folge: der eigene Router ist von außen nicht zu erreichen, eingebaute Funktionen wie DDNS, VPN oder FTP fallen flach.
Man kann auch einfach den Router in der Horizon-Config als DMZ Host eintragen, dann sollte jeglicher eingehender Internet Traffic am Router ankommen.
Spart ein Gerät.
Dann funktioniert das ganze im Prinzip genauso als wenn der Router direkt am Internet hängt.
Dann hat man zwar eine NAT ebene mehr, sollte aber im täglichen Betrieb keinen großen Unterschied machen.

Metty
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 12.09.2010, 21:55

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von Metty » 09.02.2015, 22:14

Am Samstag war dann nun die Umstellung auf Horizon und 200 Mbit. Natürlich wurde das Cisco deaktiviert und in der Horizon Telefon und Internet aktiviert. Also Hotline angerufen und der nette Mitarbeiter hat das umgestellt. Mein Wunsch, den ich bei der Bestellung angegeben hatte diesbezüglich, war laut seiner Aussage nirgends vermerkt. Meine Nachfrage, ob nach der Umstellung in der Horizon dann trotzdem noch Apps usw. funktionieren würden wurde bejaht. Nach ca. einer Viertelstunde funktionierte dann auch Telefon und Internet über Cisco und es war in der Horizon Box deaktiviert. Wie fast zu erwarten war funktionieren jetzt die Apps und Videothek nicht mehr. Es kommt die Meldung "Box nicht verbunden" und Fehlermeldung 7010 bei Apps und 8010 bei der Videothek. Also wieder die Hotline angerufen und auch wieder einen netten Mitarbeiter am Telefon gehabt, der mir erklärte, dass die Box meldet, dass sie keine Konfigurationsdatei hat und der Rückkanal nicht funktioniert. Ich fragte, ob dass an dem passiven Splitter liegen könnte der zwischen Data Buchse und Modem/Horizon hängt, aber er meinte, vor der Internet/Telefon Umstellung von Horizon zu Modem hätte es ja geklappt und ich habe nichts umgesteckt, also kann es das nicht sein. Er könne das jetzt so aber nicht beheben und müsste das mit einem Kollegen anschauen. Danach würde er sich im Laufe des Samstags zurückmelden. Ab 14 Uhr war ich dann nicht mehr da und es hatte sich auch keiner gemeldet. Zwischendurch immer mal die Box vom Netz getrennt, hat aber nichts gebracht. Heute hat dann, während ich noch auf Arbeit war die Hotline angerufen und meine Frau gefragt ob jetzt alles klappen würde, denn das sollte jetzt so sein, da irgendwas eingestellt wurde. Meine Frau wusste jetzt aber nicht genau was da nicht klappt, daher sollte ich dann noch mal anrufen. Das habe ich dann auch heut Abend getan. Beim ersten Versuch hatte ich nach 10 Minuten in der Warteschleife eine nicht so nette Mitarbeiterin am Apparat "Isch bin Kaufmännische Hotline. Hasse schon Technik angerufen? Ich kann nichts machen, musse Technik anrufen". Beim nächsten Versuch hats dann geklappt und ich hatte nach nochmal 30 Minuten in der Warteschlange einen zwar botten, aber trotzdem netten und hilfsbereiten Mitarbeiter dran. Der sagte mir dann, dass nichts von meinen beschriebenen Fehlern dokumentiert wurde. Er konnte zwar den Anruf an meine Frau im System sehen, dass gefragt wurde ob alles klappt, ein Vorgang war aber nicht hinterlegt. Er hat sich dafür entschuldigt und mir versprochen es an die Fachabteilung weiterzuleiten und direkt ein richtiges Ticket aufzumachen. Daraufhin bekam ich auch eine SMS, dass der Vorgang geprüft wird. Jetzt warte ich dann mal wie es weitergeht,
Bild

Coski89
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2015, 00:57

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von Coski89 » 10.02.2015, 22:12

Ho Coski,

ich habe das mit der Hotline so abgesprochen und den alten Echostar Receiver zurückgeschickt. Für den Anschluß des Cisco Modems hat man mir einen Techniker geschickt, der eine 4-Loch-Dose mit zwei Data-Ports mitbrachte.

Viel Erfolg,
Tom[/quote]

Hi Tom,

danke für die Info ich habe noch nicht beantragt aber hab es in den nächsten Tagen vor bin mal gespannt was die Mitarbeiter Sagen werden weil jeder Mitarbeiter sagt jedesmal was anderes somit kann man nicht an jedem glauben.

gruß Coski

Basti7919
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 17.02.2015, 14:59

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von Basti7919 » 17.02.2015, 15:04

Danke für die ganzen Infos!

Am 01.03. ist es bei mir auch soweit und ich wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit. Habe mich auch dazu entschieden alles beim alten zu lassen und mein Cisco und extra Wlan Router weiter zu nutzen.

Kleine Frage habe ich... habe bis jetzt noch den HD Recorder (weiß). Hat der Horizon den selben Anschluss hinten dran für das Breitband Kabel (Antennenkabel)?
Dann könne ich ja einfach den HD Recorder abstecken und den Horizon dran oder?

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von Horst.Soell » 17.02.2015, 15:33

Der Horizon Recorder benötigt auf Dauer zwingend einen bis mindestens 65 MHz rückkanalfähigen Data-Anschluss. Der Horizon Recorder hat einen IEC-Anschluss, das mitgelieferte Kabel hat auf der einen Seite einen IEC-Stecker und auf der anderen Seite einen F-Quick-Stecker für den Datenanschluss.

Basti7919
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 17.02.2015, 14:59

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von Basti7919 » 17.02.2015, 15:43

Hi,

das mit dem Rückkanal hab ich beim HD Rcorder ja auch, habe da vor 2 Jahren extra so einen Kasten (mit eigenem Stromkabel) bekommen der aus einem Data zwei macht (einen fürs Modem und einen für den Recorder) . Bin mir nicht sicher aber ich meine das nannte sich aktiver Splitter.

ist halt nur die Frage ob der jetzige HD Recorder welche ich habe auch diese IEC / F Kombi beim Kabel hat aber das sehe ich dann ja zur Not auch.

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von Horst.Soell » 17.02.2015, 15:54

Der "Aktive Splitter" hat doch einen F-Anschluss (Gewinde, siehe "13" in der Installationsanleitung), darauf passt natürlich das beiliegende F-Quick Kabel - wie auf der Seite 2 der Installationsanleitung bereits vermerkt
http://www.unitymedia.de/content/dam/un ... -inl09.pdf

Macintosh
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 15.11.2009, 02:06

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von Macintosh » 17.02.2015, 23:27

Basti7919 hat geschrieben:Danke für die ganzen Infos!

Am 01.03. ist es bei mir auch soweit und ich wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit. Habe mich auch dazu entschieden alles beim alten zu lassen und mein Cisco und extra Wlan Router weiter zu nutzen.

Kleine Frage habe ich... habe bis jetzt noch den HD Recorder (weiß). Hat der Horizon den selben Anschluss hinten dran für das Breitband Kabel (Antennenkabel)?
Dann könne ich ja einfach den HD Recorder abstecken und den Horizon dran oder?
Der Horizon HD Recorder hat statt einer F-Buchse eine IEC Buchse, das passende Antennenkabel F-IEC liegt aber bei und ein IEC-IEC Kabel auch.

Basti7919
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 17.02.2015, 14:59

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von Basti7919 » 18.02.2015, 16:35

Dank dir! Bin mal gespannt wie die Box so ist... Was man so immer gehört hat ist ja recht gemischt gewesen. Interessiert hat es mich aber schon die ganze Zeit und das Angebot ist gut gewesen. Hab dann einen schnelleren Anschluss ohne das es mich unterm Strich mehr kostet :-) Man darf sich halt nur nicht von der normalen Hotline abwimmeln lassen :-D

Basti7919
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 17.02.2015, 14:59

Re: Frage Wechsel von 3 Play 100mbit auf 3 play 200mbit

Beitrag von Basti7919 » 02.03.2015, 15:26

So seit Sonntag läuft der neue Anschluss bei mir und bis auf eine kleine Verzögerung weil der Horizon manuell aktiviert werden musste läuft bisher alles gut :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste