Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
Antworten
nomelody
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.01.2015, 11:25

Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von nomelody » 08.01.2015, 12:00

Hallo zusammen,

ich hab ein Problem, wozu ich (auch in diesem Forum) schon den ein oder anderen Hinweis gefunden habe, welches aber durch nichts was ich zu diesem Thema finden konnte wirklich erschöpfend und zufriedenstellen beantwortet wurde. Insofern werd ich mal versuchen mein spezifisches Problem mal zu beschreiben...

Ich bin schon länger Unitymedia-Kunde. Als man mir jetzt den Preis für mein 3Play-Plus-50-Paket (das es in dieser Form als Produkt gar nicht mehr gibt) von 35 auf 38 EUR erhöht hat, bin ich auf das Horizon 3Play-Plus-120-Paket umgestiegen - in der "Standardausstattung" mit dem Horizon Receiver, NICHT mit dem Recorder.

Die Hardware ist bei mir wie folgt angeschlossen:

Kabelanschluss --> Cisco Kabelmodem EPC3208 --> ASUS RT-N12E WLAN-Router --> über WLAN verbunden: Notebook, Drucker, Smartphones --> über Netzwerkabel angeschlossen: Horizon Receiver .... so weit so gut.

Nun hätte ich gerne den Horizon Receiver gerne über das Netzwerkkabel in mein Heimnetzwerk eingebunden und an der Stelle wird's dann unübersichtlich. Sowohl in Forenbeiträgen als auch in bei der (unfassbar kompetenten) Unitymedia-Hotline habe ich widersprüchliche Rückmeldungen bekommen, wie und ob das überhaupt funktioniert. Zum einen wurde mir gesagt, dass dies derzeit wegen Software-Problemen überhaupt nicht möglich wäre, zum anderen habe ich diverse Beiträge gelesen aus denen hervorzugehen scheint, dass dies sehr wohl möglich ist. Zumal ich irgendwie nicht glauben kann, dass dies wirklich nicht funktionieren soll.... :motz:

Naiv wie ich bin dachte ich, ich steckt das Netzwerkkabel in den Receiver und den Router, dann kreigt der Receiver dynmaisch eine IP Adresse zugewiesen und das Teil kann ins Netzwerk eingebunden werden (Gedanken über DLNA etc. muss man sich an dieser stelle erst gar nicht machen, da schon die Einbindung in das Netzwerk nicht funktioniert). Wenn ich nun versuche den Receiver ins Netzwerk einzubinden (Menü --> Optionen --> Netzwerk einrichten --> Netzwerk-Assistent --> Verbinden (Client Mode)) dann funktioniert dies scheinbar auch ("Netzwerkverbindung konnte erfolgreich hergestellt werden"), aber eben auch nur scheinbar. Im Router erscheint kein weiteres Gerät, unter Menü --> Optionen --> Netzwerk einrichten --> Heimnetzwerk-Modus steht "Kabel nicht mehr verbunden" und die Angaben unter Menü --> Optionen --> Netzwerk einrichten --> Lokales Netzwerk (LAN) erscheinen mir auch merkwürdig

IP-Adresse Video 192.168.192.2
Subnetzmaske 255.255.255.0
DHCP-Server Inaktiv
IP-Adresse Start 000.000.000.000
IP-Adresse Ende 000.000.000.000
DNS-Server 1 80.69.xxx.xxx
DNS-Server 2 000.000.000.000

Obendrüber steht "To access Advance Network Settings, connect to ethernet an point your browser at gwlogin.net" was aber auch nicht funktioniert, da ich an den Receiver gar nicht rankomme (ist ja nicht über das Netzwerk erreichbar).

Kann mir IRGENDjemand helfen? Bin inzwischen echt verzweifelt. :wand:

1000 Dank vorab!

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von Horst.Soell » 08.01.2015, 15:53

Bei dem Horizon Receiver muss die (feste) IP-Adresse wohl z.Zt. manuell zugeteilt werden, siehe
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 1&start=10

nomelody
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.01.2015, 11:25

Re: Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von nomelody » 08.01.2015, 19:58

Horst.Soell hat geschrieben:Bei dem Horizon Receiver muss die (feste) IP-Adresse wohl z.Zt. manuell zugeteilt werden, siehe
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 1&start=10
Entschuldige meine Unwissenheit, aber wie mache ich das??? Und was für eine IP weise ich ihm zu??? :confused:

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von Horst.Soell » 08.01.2015, 23:08

In der Benutzeroberfläche des Routers kann eine feste IP-Adresse zugewiesen werden, siehe als Beispiel die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box 6360 Cable bei "ABi69"
https://www.picflash.org/img/2015/01/05 ... B06Y7T.jpg

nomelody
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.01.2015, 11:25

Re: Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von nomelody » 08.01.2015, 23:46

Horst.Soell hat geschrieben:In der Benutzeroberfläche des Routers kann eine feste IP-Adresse zugewiesen werden
Sorry, aber wie soll das gehen, wenn der Router den Receiver gar nicht erkennt? Da müsste ich dem Router doch irgendwie sagen, "gib dem unbekannten Gerät an Port X eine feste IP und keine dynamische", aber wenn der Router gar nix davon merkt, dass ich da ein neues Gerät angeschlossen habe?


Sorry, aber das Bild ist 1 x1,5 cm winzig. Hast Du das auch nochmal in einer lesbaren Größe?? :)

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von Horst.Soell » 09.01.2015, 08:08

Wenn der Horizon Receiver mit LAN verbunden ist, dann muss er im Netzwerk auch gefunden werden können, z.B. mit seiner Standard IP, die der Horizon Receiver unter dem Menüpunkt "LAN" mit 192.168.192.2 angibt oder unter dem Namen UPC...
Das Bild kann an der original geposteten Stelle auch vergrößert und gedruckt werden
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 1&start=10
Auf diesem Bild ist der Horizon Receiver unter "UPCGW-CASC" mit der IP-Adresse 192.168.178.100 und unter "PC-192-168-178-24" mit der IP-Adresse 192.168.178.24 zu finden.

nomelody
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.01.2015, 11:25

Re: Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von nomelody » 09.01.2015, 12:44

Horst.Soell hat geschrieben:Wenn der Horizon Receiver mit LAN verbunden ist, dann muss er im Netzwerk auch gefunden werden können, z.B. mit seiner Standard IP, die der Horizon Receiver unter dem Menüpunkt "LAN" mit 192.168.192.2 angibt oder unter dem Namen UPC...
Okay, dann habe ich mich in meinem Originalpost offenbar nicht ganz klar ausgedrückt. Wenn ich den Receiver per Kabel an den Router anschließe, passiert "im" Router überhaupt nix - sprich: der Receiver erscheint NICHT im Netzwerk.... DAS ist doch das Kernproblem! :traurig: Und bevor jetzt irgendwelche Diskussionen über den WLAN-Router kommen: Es handelt sich um ein gängiges Gerät (Modellbezeichnung siehe Originalpost), mit allen anderen Geräten funktioniert der Router einwandfrei und das ist auch keiner der LAN-Ports kaputt (alle getestet und der Router ist auch erst 3 Monate alt).

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von Horst.Soell » 09.01.2015, 13:45

In dem Bild von der FRITZ!Box 6360 Cable, das "ABi69" gepostet hat, steht unten folgender Satz:
"Hier können Sie Netzwerkgeräte hinzufügen, denen eine feste IP-Adresse zugewiesen werden soll und die bisher noch keinen Kontakt zur FRITZ!Box hatten."
Wenn in dem ASUSRT-N12E WLAN Router kein entsprechender Menüpunkt zur Verfügung steht, dann lässt sich der Horizon Receiver wohl nicht mit diesem Router verbinden.

StephanG
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 09.07.2014, 15:11

Re: Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von StephanG » 09.01.2015, 14:57

Schließ doch einfach einmal direkt dein Notebook oder einen anderen Rechner per Kabel an die Horizon Box an, also ohne den anderen Router.
Bekommt das Notebook dann eine IP Adresse?
Versuche dann doch mal direkt die Konfigurations Oberfläche des Horizon am verbundenen Rechner aufzurufen.
Hat zumindest bei mir dann geklappt. Die Client Konfiguration über die normale Horizon Oberfläche ist bei mir auch schief gegangen.

Viel Glück

ABi69
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 11.11.2014, 10:59
Wohnort: Mitten im Pott

Re: Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von ABi69 » 09.01.2015, 15:00

Doch, das geht... Man muss dem Horizon-Receiver dann eine IP im Bereich der Fritzbox zuteilen...

Hier steht, wie's geht: http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 10#p305590

nomelody
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.01.2015, 11:25

Re: Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von nomelody » 09.01.2015, 22:40

ABi69 hat geschrieben:Doch, das geht... Man muss dem Horizon-Receiver dann eine IP im Bereich der Fritzbox zuteilen...

Hier steht, wie's geht: http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 10#p305590
Super, danke ABi69 - DAS hat mir tatsächlich geholfen. :laola:

Nun komm ich zumindest mal in das Config-Menü des Receivers und das Ding ist auch am Router angemeldet, allerdings nur mit 2 IP Adressen (und nicht mit 20, wie ich hier mehrfach gelesen hab). Hab das jetzt aber genauso gemacht wie von King Beike beschrieben...

Was ich allerdings ÜBERHAUPT nicht verstehe: Im Menü des Receivers (also Zugriff über die Fernbedienung) steht da unter Einstellungen --> Netzwerk einrichten --> Lokales Netzwerk (LAN) zwar

IP-Adresse Video 192.168.178.101
Subnetzmaske 255.255.255.0

aber auch immer noch

DHCP-Server Inaktiv
IP-Adresse Start 000.000.000.000
IP-Adresse Ende 000.000.000.000
DNS-Server 1 80.69.xxx.xxx
DNS-Server 2 000.000.000.000

und das obwohl ich über den Browser im Config-Menü des Receivers folgendes eingestellt habe

DHCP-Server - aktiviert
Start DHCP-Pool - 192.168.178.101
DHCP-Pool-Grösse - 154
Lokaler DNS Server 1 - 192.168.178.1
Lokaler DNS Server 2 - 8.8.8.8

Und unter dem Menü-Punkt "Heimnetzwerk-Modus" im Receiver steht auch immer noch "Kabel nicht mehr verbunden"...

:kratz: :kratz: :kratz:

Was hab ich JETZT wieder falsch gemacht? :wand:

ABi69
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 11.11.2014, 10:59
Wohnort: Mitten im Pott

Re: Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von ABi69 » 09.01.2015, 22:47

Hast wohl nichts falsch gemacht. Ist bei mir genau so...
Streamen über Twonky oder den Fritz Media-Server sollte nun aber funktionieren.

nomelody
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.01.2015, 11:25

Re: Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von nomelody » 09.01.2015, 22:57

ABi69 hat geschrieben:Hast wohl nichts falsch gemacht. Ist bei mir genau so...
Streamen über Twonky oder den Fritz Media-Server sollte nun aber funktionieren.
Okay dann allen - besonders Dir Abi69 - 1000 Dank für die Hilfe. Hätte ich den Callcenter-Leuten von UM geglaubt, dann dürfte das was Ihr mir hier erklärt habt gar nicht funktionieren... also: Danke!! :smt023

ABi69
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 11.11.2014, 10:59
Wohnort: Mitten im Pott

Re: Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von ABi69 » 10.01.2015, 15:29

Nicht so voreilig...

Klappt's denn jetzt mit dem Streamen?

nomelody
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.01.2015, 11:25

Re: Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von nomelody » 10.01.2015, 23:30

ABi69 hat geschrieben:Nicht so voreilig...

Klappt's denn jetzt mit dem Streamen?
Ja, klappt, zwar noch nicht so wirklich einwandfrei, das liegt dann jetzt aber nicht mehr an dem Receiver...

ABi69
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 11.11.2014, 10:59
Wohnort: Mitten im Pott

Re: Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von ABi69 » 11.01.2015, 13:30

Wo hakt's denn noch?

nomelody
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.01.2015, 11:25

Re: Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von nomelody » 11.01.2015, 13:36

Och...

Videos von meiner Videokamera mag er gar nicht abspielen (was aber am Dateiformat liegen mag).
Manche Videos brechen einfach unsystematisch plötzlich ab mit der Fehlermeldung, dass der Receiver nicht mehr mit dem Heimnetzwerk verbunden wäre (was aber auch an der WLAN-Verbindung zum Laptop liegen kann), der Receiver zeigt mir schonmal per se nicht alle Videos an die ich auf dem Laptop freigegeben habe, u.s.w.

Arsonil
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.09.2014, 17:57

Re: Horizon Receiver als Client im lokalen Netzwerk

Beitrag von Arsonil » 13.01.2015, 19:03

Hey nomelody,

ich habe genau das selbe Problem, wie du auch. Nur habe ich das mit der Anleitung nicht hinbekommen.. Meinst du, du könntest mir mal einen Screenshot von deinen Einstellungen am PC machen?

Ich muss doch theoretisch auf meine Netzwerk Einstellungen im PC, dort auf die Ethernet Eigenschaften und dann im Internetprotokoll die IP auf 192.168.192.xx und Standardgateway dann auf 192.168.192.1, oder?

Aber muss ich das so im IPv6 oder im IPv4 umstellen, bzw. kannst du mir mal einen Screenshot davon machen, wo genau du das eingetragen hast, was oben steht?

Außerdem würden mich die DHCP Einstellungen interessieren, habe das nicht ganz verstanden, evtl. weil ich einen anderen Router habe, vielleicht kannst du mir da auch noch mal nen Screenshot von schicken?


Wäre dir wirklich sehr Dankbar für deine Hilfe :-)


LG
Arsonil

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste