Horizon Multiroombox

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von Horst.Soell » 13.01.2015, 14:17

Der FRITZ!WLAN Repeater hat natürlich nichts mit der Horizon Box zu tun, denn dieser Repeater verteilt u.a. das TV-Signal des Kabelanbieters im Heimnetzwerk, d.h. am PC, Notebook, Tablet oder Smartphone können nicht verschlüsselte digitale TV-Programme (in HD und SD) empfangen werden (z.B. über VLC-Player oder FRITZ!App TV).
Hier ist z.B. der Horizon Recorder im Wohnzimmer am Fernseher angeschlossen und im Arbeitszimmer kann am PC unter Windows 8.1 Pro 64-Bit über das Netzwerk der Stream der unverschlüsselten HD-, SD- sowie der Radiosender mittels VLC-Player empfangen werden.
Zuletzt geändert von Horst.Soell am 13.01.2015, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von GoaSkin » 13.01.2015, 14:33

Gibt aber massig Lösungen am Markt zu diesem Zweck, die weder Fritzbox, noch Horizon benötigen. Sie sind aber alle - incl. der Fritz-Lösung kaum dazu geeignet, mit Fernsehern genutzt zu werden. Sie stellen einen Videostream bereit, den der Fernseher erst einmal abspielen können muss. Das können zwar theoretisch die meisten Smart-TVs, jedoch nur im Rahmen ihrer Apps und nicht mit beliebigen URLs.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 16.08.2009, 11:15
Wohnort: NRW

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von Toku11 » 13.01.2015, 17:50

Horst.Soell hat geschrieben:Der FRITZ!WLAN Repeater hat natürlich nichts mit der Horizon Box zu tun, denn dieser Repeater verteilt u.a. das TV-Signal des Kabelanbieters im Heimnetzwerk, d.h. am PC, Notebook, Tablet oder Smartphone können nicht verschlüsselte digitale TV-Programme (in HD und SD) empfangen werden (z.B. über VLC-Player oder FRITZ!App TV).
Hier ist z.B. der Horizon Recorder im Wohnzimmer am Fernseher angeschlossen und im Arbeitszimmer kann am PC unter Windows 8.1 Pro 64-Bit über das Netzwerk der Stream der unverschlüsselten HD-, SD- sowie der Radiosender mittels VLC-Player empfangen werden.
Ja sicher geht das über die Fritz!AppTV. Siehe dazu den Test in der aktuellen ComputerBild Nr. 2/2015, Seite 86. Allerdings ist diese Möglichkeit nur mit befriedigend getestet worden, da die "App zu simpel und die PC Lösung zu kompliziert" sei. - Warum nicht über Horizon Go App. streamen? Klappt bei mir super, streamt auch die verschlüsselten Sender (sofern abonniert) und kostet nichts extra.

McWire
Übergabepunkt
Beiträge: 452
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von McWire » 13.01.2015, 17:57

Toku11 hat geschrieben: Warum nicht über Horizon Go App. streamen?
Und wie soll man diese App auf einem TV installieren ? :wand:
McWire

Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 16.08.2009, 11:15
Wohnort: NRW

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von Toku11 » 13.01.2015, 18:14

McWire hat geschrieben:
Toku11 hat geschrieben: Warum nicht über Horizon Go App. streamen?
Und wie soll man diese App auf einem TV installieren ? :wand:
Gar nicht!! Um diese Frage ging es doch überhaupt nicht bei meiner Antwort. Wozu brauchst du denn die Fritz App für den TV, das hast du doch DVB-C. Die Fritz App kann auf dem Tablet oder Phone nur in SD und nur unverschlüsselte Sender. HD geht nur am PC, wie du schon sagtest über VLC Player. Also unbrauchbar für den 2. TV
Zuletzt geändert von Toku11 am 13.01.2015, 18:20, insgesamt 1-mal geändert.

McWire
Übergabepunkt
Beiträge: 452
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von McWire » 13.01.2015, 18:19

Die Überschrift von diesem Thread "Horizon Multiroombox"
Ich denke mal Du weißt nicht worum es hier geht. :wand:
McWire

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von Horst.Soell » 13.01.2015, 18:48

Toku11 hat geschrieben:
Horst.Soell hat geschrieben:Der FRITZ!WLAN Repeater hat natürlich nichts mit der Horizon Box zu tun, denn dieser Repeater verteilt u.a. das TV-Signal des Kabelanbieters im Heimnetzwerk, d.h. am PC, Notebook, Tablet oder Smartphone können nicht verschlüsselte digitale TV-Programme (in HD und SD) empfangen werden (z.B. über VLC-Player oder FRITZ!App TV).
Ja sicher geht das über die Fritz!AppTV. Siehe dazu den Test in der aktuellen ComputerBild Nr. 2/2015, Seite 86. Allerdings ist diese Möglichkeit nur mit befriedigend getestet worden, da die "App zu simpel und die PC Lösung zu kompliziert" sei. - Warum nicht über Horizon Go App. streamen? Klappt bei mir super, streamt auch die verschlüsselten Sender (sofern abonniert) und kostet nichts extra.
Natürlich geht das Streamen über Horizon Go App besser als über die FRITZ!AppTV, da auch verschlüsselte Sender gestreamt werden können, falls ein Internet-Anschluss bei Unitymedia besteht.
Beim Streamen auf einen PC ist eine andere Lösung gefragt, die bei dem FRITZ!WLAN DVB-C Repeater ganz simpel ist : Die über die Benutzeroberfläche des Repeaters erzeugte Senderliste lässt sich direkt im VLC- Player ausführen.
Dieser Beitrag hat nur insoweit etwas mit der "Horizon Multiroombox" zu tun, da auch hier vermutlich das TV-Signal über WLAN übertragen wird und bei der AVM Lösung eine gute Qualität hat

Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 16.08.2009, 11:15
Wohnort: NRW

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von Toku11 » 13.01.2015, 21:56

Horst.Soell hat geschrieben:
Toku11 hat geschrieben:
Horst.Soell hat geschrieben:Der FRITZ!WLAN Repeater hat natürlich nichts mit der Horizon Box zu tun, denn dieser Repeater verteilt u.a. das TV-Signal des Kabelanbieters im Heimnetzwerk, d.h. am PC, Notebook, Tablet oder Smartphone können nicht verschlüsselte digitale TV-Programme (in HD und SD) empfangen werden (z.B. über VLC-Player oder FRITZ!App TV).
Ja sicher geht das über die Fritz!AppTV. Siehe dazu den Test in der aktuellen ComputerBild Nr. 2/2015, Seite 86. Allerdings ist diese Möglichkeit nur mit befriedigend getestet worden, da die "App zu simpel und die PC Lösung zu kompliziert" sei. - Warum nicht über Horizon Go App. streamen? Klappt bei mir super, streamt auch die verschlüsselten Sender (sofern abonniert) und kostet nichts extra.
Natürlich geht das Streamen über Horizon Go App besser als über die FRITZ!AppTV, da auch verschlüsselte Sender gestreamt werden können, falls ein Internet-Anschluss bei Unitymedia besteht.
Beim Streamen auf einen PC ist eine andere Lösung gefragt, die bei dem FRITZ!WLAN DVB-C Repeater ganz simpel ist : Die über die Benutzeroberfläche des Repeaters erzeugte Senderliste lässt sich direkt im VLC- Player ausführen.
Dieser Beitrag hat nur insoweit etwas mit der "Horizon Multiroombox" zu tun, da auch hier vermutlich das TV-Signal über WLAN übertragen wird und bei der AVM Lösung eine gute Qualität hat
Vielen Dank für die Erläuterung und die Klarstellung. Ich befürchte nur, dass UM für die zusätzliche Multiroom Box monatlich eine ordentliche Mietgebühr verlangen wird. Siehe UPC Irland, wo sie, wenn ich richtig informiert bin, stolze € 11 pro Monat extra kostet. http://www.upc.ie/television/mrv/

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von GoaSkin » 15.01.2015, 17:44

Toku11 hat geschrieben: Vielen Dank für die Erläuterung und die Klarstellung. Ich befürchte nur, dass UM für die zusätzliche Multiroom Box monatlich eine ordentliche Mietgebühr verlangen wird. Siehe UPC Irland, wo sie, wenn ich richtig informiert bin, stolze € 11 pro Monat extra kostet. http://www.upc.ie/television/mrv/
So viel wird die wohl eher nicht kosten, da ja Unity Media von sich aus schon die billigeren Lösungen bietet und darum die Box auch nicht los wird. Erstens kann man als Grundlage für einen 3Play-Vertrag auch den digitalen HD-Kabelanschluss nehmen - dann hat man schon einmal einen Receiver oder CI-Modul samt HD-Freischaltung für fast geschenkt extra. Zum Anderen ist ein Highlights-Einzelvertrag für den zweiten Fernseher immernoch 4 Euro billiger, als die genannten 11 Euro, falls man die PayTV-Sender braucht. Und für Video-On-Demand braucht man kein Horizon. Dafür hat heutzutage jeder Fernseher VOD-Apps integriert.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von HariBo » 15.01.2015, 18:01

die HD Hardware ist im ersten Jahr kostenlos, danach nicht mehr.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von mauszilla » 16.01.2015, 10:17

Denke mal, das man dafür eine neu Box mit einem zusätzlichen internen Sender bekommt.
Wer nicht warten will, für rund 200€ kann man das jetzt schon ermöglichen
http://www.conrad.de/ce/de/product/5950 ... #emptylink
BildBild

Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 16.08.2009, 11:15
Wohnort: NRW

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von Toku11 » 16.01.2015, 13:07

Mit dem Produkt von Conrad oder ähnlichen Lösungen kann man aber auch nur auf die Sender zugreifen, die auf der Quelle (Horizon Rekorder etc.) eingestellt sind. Also immer nur dasselbe Programm und nicht, wie Multiroom ermöglichen wird, 2 verschiedene Sender auf dem 1. und 2. TV. Korrigiere mich, wenn ich falsch liegen sollte.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von mauszilla » 16.01.2015, 13:24

Das es bei der Multiroombox anders ist, ist noch nicht raus ;)
Würde ja bedeuten, das sie keine zusätzlichen Verträge mehr machen würden.
Wie sollte sich das auch bewerkstelligen lassen mit nur einer Fernbedienung? Komplette Receiver werden die Empfangsgeräte jedenfalls nicht sein bzw kann ich mir nicht vorstellen.
BildBild

Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 16.08.2009, 11:15
Wohnort: NRW

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von Toku11 » 16.01.2015, 13:43

mauszilla hat geschrieben:Das es bei der Multiroombox anders ist, ist noch nicht raus ;)
Würde ja bedeuten, das sie keine zusätzlichen Verträge mehr machen würden.
Wie sollte sich das auch bewerkstelligen lassen mit nur einer Fernbedienung? Komplette Receiver werden die Empfangsgeräte jedenfalls nicht sein bzw kann ich mir nicht vorstellen.
Da habe ich von UM aber andere Aussagen bekommen. Es soll ein eigener Horizon Receiver (allerdings ohne Tuner) sein mit eigener FB. Die Box greift dann über WLAN die Tuner im Hauptgerät zu.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von mauszilla » 16.01.2015, 14:44

Glaub ich erst, wenn es auch da ist UND so funktioniert wie angepriesen.

Würde ja bedeuten, das jeder Tuner ein eigenes Funkmodul bekommen müsste und auch die Fernbedienung muss über die Funkbrücke genau den richtigen Tuner schalten.
Da wäre es einfacher das Signal der Dose über Funk zu verteilen und in jedem Raum einen eigenen Receiver mit Tuner zu haben.
Die Horizon Box hat nicht ohne Grund mehr als einen Tuner und das nicht um mehrere Kanäle gleichzeitig zu sehen.

Wenn ich dann noch vom Grottigen WLan Empfang mit der Box anschaue... da wird mir Angst und Bange, da da überhaupt was taugliches zwei Räume weiter ankommt.
BildBild

Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 16.08.2009, 11:15
Wohnort: NRW

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von Toku11 » 16.01.2015, 14:51

mauszilla hat geschrieben:Glaub ich erst, wenn es auch da ist UND so funktioniert wie angepriesen.

Würde ja bedeuten, das jeder Tuner ein eigenes Funkmodul bekommen müsste und auch die Fernbedienung muss über die Funkbrücke genau den richtigen Tuner schalten.
Da wäre es einfacher das Signal der Dose über Funk zu verteilen und in jedem Raum einen eigenen Receiver mit Tuner zu haben.
Die Horizon Box hat nicht ohne Grund mehr als einen Tuner und das nicht um mehrere Kanäle gleichzeitig zu sehen.

Wenn ich dann noch vom Grottigen WLan Empfang mit der Box anschaue... da wird mir Angst und Bange, da da überhaupt was taugliches zwei Räume weiter ankommt.
Ja, ich kann ja auch nur das wiedergeben, was mir UM gesagt hat. Ich beteilige mich hier nicht mehr an Spekulationen, zumal ich für mich die richtige Lösung für den 2.TV gefunden und umgesetzt habe.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von mauszilla » 16.01.2015, 15:34

Bin selbst noch ein wenig mit mir am Kämpfen.
Entweder Loch durch die Wand und HDMI-Kabel legen, 200€ für ein Funkset oder doch warten was UM da bringt und was es kostet.
Mir reicht ja einfache Weiterleitung, da ich entweder im WZ oder SZ schauen will und nicht in beiden gleichzeitig.
BildBild

Benutzeravatar
Toku11
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 16.08.2009, 11:15
Wohnort: NRW

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von Toku11 » 16.01.2015, 15:52

mauszilla hat geschrieben:Bin selbst noch ein wenig mit mir am Kämpfen.
Entweder Loch durch die Wand und HDMI-Kabel legen, 200€ für ein Funkset oder doch warten was UM da bringt und was es kostet.
Mir reicht ja einfache Weiterleitung, da ich entweder im WZ oder SZ schauen will und nicht in beiden gleichzeitig.
Ja, genau so, wie Du es hier beschreibst habe ich es gemacht: Loch durch die Wand gebohrt, langes HDMI Kabel (max. 15m klappt noch) zum 2. TV gelegt. Einfache Weiterleitung reichte mir auch. Du musst nur sehen, wie Du es mit der FB machst. Meine geht zwar durch die Wand, reagiert aber sehr träge durch die Entfernung. Alternativ nutze ich auch mein iPhone über Horizon Go als FB.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von mauszilla » 16.01.2015, 17:07

Fernbedienung ist kein Thema, nutze einen Harmonie Hub und Wlan geht locker bis dahin :D
Wobei auch die Originale ohne Probleme bis ins SZ reicht.
BildBild

Mops21
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 700
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von Mops21 » 23.01.2015, 13:22

Hallo ihr

Kann man 2 Horizon Recorder verwenden bzw. benutzen

MfG
Mops21

McWire
Übergabepunkt
Beiträge: 452
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von McWire » 23.01.2015, 13:37

Mops21 hat geschrieben:Hallo ihr

Kann man 2 Horizon Recorder verwenden bzw. benutzen

MfG
Mops21
Wenn Du zwei kaufst oder mietest, ja.
McWire

Mops21
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 700
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von Mops21 » 23.01.2015, 14:14

McWire hat geschrieben:
Mops21 hat geschrieben:Hallo ihr

Kann man 2 Horizon Recorder verwenden bzw. benutzen

MfG
Mops21
Wenn Du zwei kaufst oder mietest, ja.
Hi

Okay danke dir dann geht das ja was Sie am Telefon gesagt hatten

MfG
Mops21

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von HariBo » 23.01.2015, 18:15

nein, es geht nicht, da nur ein Horizongerät im Kundenkonto aktiviert wird.

Mops21
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 700
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von Mops21 » 23.01.2015, 18:24

Hi

Was denn nun oder fangen Sie an die Multiroombox zu verteilen

MfG
Mops21

Henk
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 08.08.2011, 13:28
Wohnort: Moers

Re: Horizon Multiroombox

Beitrag von Henk » 23.01.2015, 18:41

Ein Bekannter hat das so gemacht, also nicht zwei Rekorder sondern ein Horizon-Rekorder und ein Horizon-Receiver. Beide WERDEN im Kundenkonto angezeigt und zwar genau so als hätte er zwei Receiver nebst Karten... Kostet dann natürlich auch so viel wie zwei Receiver/Rekorder nebst Karten, geht aber selbstverständlich. Wichtig: du musst an beiden Standorten eine TV-Dose MIT Data-Buchse haben!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste