LAN Horizion Receiver

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
Antworten
Mimue
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 14.12.2014, 18:40

LAN Horizion Receiver

Beitrag von Mimue » 16.12.2014, 06:08

Hallo,
folgendes:
Der Kabel BW Techniker hat mir die Horizion Receiver Box per Lan Kabel an meine einzige LAN Buchse (im Bereich der Möbelwand) angeschlossen. Die hatte zuvor der TV besetzt; nun ist der TV ohne Internet.

Die Box hat leider auch keine freie LAN Buchse...

Hat jemand einen Vorschlag, wie mein TV wieder Internet bekommt?
Danke

tokon
Übergabepunkt
Beiträge: 342
Registriert: 04.12.2014, 11:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: LAN Horizion Receiver

Beitrag von tokon » 16.12.2014, 07:20

Entweder einen Switch an die LAN-Dose oder wenn sie mit allen 8 Drähten für GBit-LAN aufgelegt ist und nur 2x 100 MBit benötigt werden, kann dies mit entsprechenden Adaptern gelöst werden.
2play PLUS 120/ISDN * FB6360 (FRITZ!OS 06.52) * Auerswald 5020 VoIP * ASUS RT-N66U als AP
Bild

Mimue
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 14.12.2014, 18:40

Re: LAN Horizion Receiver

Beitrag von Mimue » 16.12.2014, 08:35

sorry, bin nicht so technisch...

der Lan Switch...funktioniert das einwandfrei? Gibt es selbigen in den Elterofachmärkten zu kaufen?
weiterhin sollte der Switch klein bauen, da die LAN Dose hinter einen Einbauwand ist und hier der Stecker nur in die Dose passt, mehr nicht.. :)

deinen weiteren Vorschlag verstehe ich leider nicht!

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: LAN Horizion Receiver

Beitrag von koax » 16.12.2014, 11:06

Mimue hat geschrieben:der Lan Switch...funktioniert das einwandfrei? Gibt es selbigen in den Elterofachmärkten zu kaufen?
weiterhin sollte der Switch klein bauen, da die LAN Dose hinter einen Einbauwand ist und hier der Stecker nur in die Dose passt, mehr nicht.. :)
Der Switch wird nicht auf die Dose gesteckt sondern über ein LAN-Kabel an die Dose angeschlossen. Er muss außerdem an eine Steckdose angeschlossen werden.
Beispiele:
http://www.amazon.de/TP-Link-TL-SG1005D ... bit+switch
http://www.amazon.de/Netgear-GS205-100P ... bit+switch

Statt eines Switches kannst Du auch einen ausrangierten Router als Switch benutzen.
deinen weiteren Vorschlag verstehe ich leider nicht!
Er meint sogenannte Port-Doppler, von denen Du 2 benötigst. Das wäre allerdings nur die zweitbeste Lösung und Gigabit-Ports würden natürlich auf 100 MBit-Ports reduziert.
https://cdn-reichelt.de/documents/daten ... 177_DB.pdf

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: LAN Horizion Receiver

Beitrag von Dinniz » 16.12.2014, 13:18

Wenn ddu den Horizon Receiver nicht ins Netzwerk einbinden willst braucht der auch keinen Netzwerk Anschluss.
technician with over 15 years experience

Mimue
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 14.12.2014, 18:40

Re: LAN Horizion Receiver

Beitrag von Mimue » 16.12.2014, 14:48

Dinniz hat geschrieben:Wenn ddu den Horizon Receiver nicht ins Netzwerk einbinden willst braucht der auch keinen Netzwerk Anschluss.
hmm, dachte der Receiver braucht I Net für EPG usw....oder ist das eine Falschinfo

Horst.Soell
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 783
Registriert: 04.02.2014, 17:55

Re: LAN Horizion Receiver

Beitrag von Horst.Soell » 16.12.2014, 14:56

Der Horizon Receiver braucht natürlich eine eigene Internetverbindung z.B. für die Videothek, die unter WAN im Menüpunkt "Diagnose" zu finden ist.
Die LAN - Verbindung dient nur zur Integration des Horizon Receivers ins Heimnetzwerk im Client-Modus, da der Horizon Receiver im Gegensatz zum Horizon Recorder keinen WLAN Router hat.

Jens_K
Kabelexperte
Beiträge: 122
Registriert: 18.07.2011, 17:44

Re: LAN Horizion Receiver

Beitrag von Jens_K » 17.12.2014, 13:57

Mimue hat geschrieben:hmm, dachte der Receiver braucht I Net für EPG usw.
Die Horizon Box ist ja am Data-Anschluss der MMD angeschlossen. Sie baut immer eine eigenständige Internetverbindung auf.
Wenn Deine Internet-/Telefonverbindung ansonsten über ein Kabelmodem oder eine FritzBox Cable aufgebaut wird hat das darauf keine Auswirkungen.
Bild Bild
UM-Tarif: 3play FLY 400
Modem/Router: eigene Fritz!Box 6490 mit Fritz!OS 6.87

Mimue
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 14.12.2014, 18:40

Re: LAN Horizion Receiver

Beitrag von Mimue » 18.12.2014, 07:13

Ja, richtig.
habe den Ubee Router, daran ist Telefon und Inet angeschlossen.

weiterhin richtig, die Horizon Box (Receiver) ist an die Data Schnittstelle angeschlossen.

D.H. ich kann das LAN Kabel der BOX ziehen?
habe ich das richtig verstanden?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: LAN Horizion Receiver

Beitrag von Dinniz » 18.12.2014, 08:18

Jap.
technician with over 15 years experience

Jens_K
Kabelexperte
Beiträge: 122
Registriert: 18.07.2011, 17:44

Re: LAN Horizion Receiver

Beitrag von Jens_K » 18.12.2014, 12:01

Mimue hat geschrieben:D.H. ich kann das LAN Kabel der BOX ziehen?
Wenn Du mit der Box nicht auf Inhalte Deines lokalen Netzwerks zugreifen möchtest (z.B. DLNA Server auf einem NAS o.ä.), dann kannst Du das LAN Kabel aus der Box ausstöpseln, ja.
Bild Bild
UM-Tarif: 3play FLY 400
Modem/Router: eigene Fritz!Box 6490 mit Fritz!OS 6.87

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast