Horizon als IP Client Internet?

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
Antworten
Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 755
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Horizon als IP Client Internet?

Beitrag von blaxxz » 21.10.2014, 02:03

Hi,

wenn ich die Horizon Box als IP Client an der 6360 konfiguriere, bezieht die dann das Internet von der 6360 dann?
Meine für Apps wie Youtube etc..


Das WLan oder die Lan-Ports kann man dann nicht beim IP Client nutzen?



Gruß
Bild

Ozzy63
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 20.05.2014, 23:20

Re: Horizon als IP Client Internet?

Beitrag von Ozzy63 » 21.10.2014, 08:05

Meine Horizon läuft auch als Client an einer 6390 über LAN Kabel und das WLAN der Horizon ist ausgeschaltet weil er als Client mit eingeschaltetem WLAN eh nicht zu nutzen war.
Lasse mich aber gerne Belehren das auch mit geht, was aber ja eigentlich keinen Sinn macht.
Wobei ich mich aber auch immer frage, warum die Fritzbox trotzdem ein Horizon Hotspot im WLAN sieht.

Ob die Horizon für die Apps die I-Net Verbindung der Fritz nutzt kann ich nicht sagen. Denke aber das er es alleine über das Datenkabel bezieht.

Die LAN Anschlüsse an der Horizon nutze ich nicht da die Fritz ja in der Nähe steht.
Aber auch hier würde mich interessieren ob es geht und welche Möglichkeiten sich dadurch ergeben.


Ozzy

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Horizon als IP Client Internet?

Beitrag von GoaSkin » 21.10.2014, 14:41

Die Horizon reserviert sich im Client-Modus haufenweise IP-Adressen von der Fritzbox per DHCP und spielt dann damit DHCP-Server auf den eigenen LAN-Ports und bei eingeschaltetem WLAN für die WLAN-Geräte.

Das lässt sich nur abschalten, in dem man die box auf "ich habe kein vorhandenes Netzwerk" umstellt.

Falls man die Horizon weder als Access-Point, noch als DLNA-Client nutzt, sollte man sie überhaupt nicht an das LAN anschließen. Videothek und Apps gehen immer über die eigene Datenverbindung der Box.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

Ozzy63
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 20.05.2014, 23:20

Re: Horizon als IP Client Internet?

Beitrag von Ozzy63 » 21.10.2014, 16:42

GoaSkin hat geschrieben:Falls man die Horizon weder als Access-Point, noch als DLNA-Client nutzt, sollte man sie überhaupt nicht an das LAN anschließen. Videothek und Apps gehen immer über die eigene Datenverbindung der Box.
Würde ich auch gerne machen, aber dann habe ich kein Zugriff auf meine Externe Platte an der Fritz. Und gerade diese Funktion liebe ich an der Horizon weil ich kein weiteren "Mediaplayer" brauche.

Nur die IP Reservierung an der Fritz von der Horizon verstehe ich noch nicht.

Ozzy

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Horizon als IP Client Internet?

Beitrag von GoaSkin » 21.10.2014, 20:41

Im Horizon Web "ich habe kein bestehendes Netzwerk" auswählen, dann DHCP-Server in der Horizon abschalten und der Box eine statische IP-Adresse aus dem privaten Netz geben, passt schon. Dann lässt die Box den DHCP-Server der Fritz Box in Ruhe, die vier LAN-Ports fungieren als Switch und man kann trotzdem DLNA-Inhalte aus dem lokalen Subnet (z.B. von der Fritzbox) nutzen.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste