Freie Alternative zu Horizon?

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
Antworten
jirrschi
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 27.04.2011, 22:22

Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von jirrschi » 11.01.2014, 15:15

Hallo,
kurz zur Ausgangslage: habe einen 3Play 50+ Anschluss mit CI+ Modul im TV. Im letzten Quartal hatte ich zusätzlich zum bestehenden Anschluss die Horizon-Box als Testgerät. Da mich diese nun so überhaupt nicht überzeugt hat, ich mich aber an die Aufnahmemöglichkeit gewöhnt habe, suche ich nun ein Alternativ-Gerät. Mir reicht es völlig aus, die privaten Sender ohne die fiesen HD-Restriktionen in SD aufnehmen zu können. Was ich also suche, ist ein Recorder mit Festplatte und auf jeden Fall HDMI-Anschluss. Somit scheidet der Humax DVR-9900C leider aus. Hat da jemand vielleicht einen guten Vorschlag?
Da fällt mir noch was ein: ich habe Sport und Bundesliga von Sky. Wenn ich deren Recorder nehme, muss ich über diesen vermutlich dann auch Sky schauen, oder? Bisher habe ich Sky auf der UM-Karte, die im TV steckt. Und das sollte auch so bleiben. Sky-Programme will ich nicht unbedingt aufnehmen.

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von 44801Querenburg » 12.01.2014, 08:38

Ja, hol dir etwas wirklich gutes. Dreambox, Vantage, VU+ und und und... oder einfach mal ein wenig nach "DVB-C Receiver" googeln...

Aber ein moderner LED-TV mit CI-Schacht, einem CI+Modul und USB-Aufnahme- und Ethernet/WLAN-Schnittstelle wie z.B. mein Sony KDL-50W656A tut es auch ohne externen Receiver. Auch Sky und UM laufen damit auf einer Smarcard.

Tuxtom007
Übergabepunkt
Beiträge: 460
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: AW: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von Tuxtom007 » 12.01.2014, 10:58

Ich habe seit kurzem einen Vantage VT1, der funktioniert mit ein paar Einschränkungen ganz gut.
Provider: UM 3Play - 400/20 MBitj, Fritbox UM 6590, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 3 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x AVM Fritz-Repeater 1750E

Bild

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von Joerg » 12.01.2014, 12:10

Ich habe seit etwa einem Jahr einen Panasonic DMR-DCT720 und bin recht zufrieden. Hat einen Twin-Receiver, kann also bei Bedarf zwei Programme parallel aufzeichnen; streamt Aufnahmen und Live-TV an Android-Geräte (mit der Panasonic-DIGA-App). Aufnahmen stehen auch per DLNA im LAN zur Verfügung. Hat auch zwei CI+-Slots, die ich allerdings nicht nutze. Aufnahmen lassen sich auch auf Disc schreiben (BD-R/RE, DVD-R(W), DVD+R(W), DVD-RAM) (noch ein Feature das ich nicht nutze - aber angenehm zu wissen, dass er es bei Bedarf könnte:)) .

Jörg

jirrschi
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 27.04.2011, 22:22

Re: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von jirrschi » 12.01.2014, 13:25

Vielen Dank schon mal für die Vorschläge! Ich stelle fest: das sind sehr gute Geräte und gerade auch die Linux-Boxen reizen mich, aber nur zum Aufnehmen ist es auch ein verdammt teurer Spaß.
Mein TV aus 2009 hat leider noch keine Aufnahmefunktion.

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von 44801Querenburg » 12.01.2014, 13:39

Der Horizon Recorder ist mit 299 Euro auch nicht gerade billig. Vor allem stimmt bei anderen Receivern das Preis-Leistungsverhälnis.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von conscience » 12.01.2014, 15:44

Der Preis ist 399 €

Tom76cgn
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 04.04.2009, 15:17

Re: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von Tom76cgn » 12.01.2014, 17:29

Welche Sender kann ich denn bei unitymedia frei empfangen ohne Horizon und ohne CI Modul. Nur die ÖR (HD+SD)?

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von Joerg » 12.01.2014, 17:34

Mindestens alle, die auch analog angeboten werden (also auch die kommerziellen wie RTL, VOX, Sat1, Pro7, Kabel1 usw) ; dazu alle ö-r in SD (incl. aller Dritten und Spartenkanäle) und ARD, ZDF und ARTE in HD.

Jörg

Tom76cgn
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 04.04.2009, 15:17

Re: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von Tom76cgn » 13.01.2014, 08:27

Ich habe eine 3er Multimedidose im Wohnzimmer und ein 3play Paket.

Würde dann im Falle eines CI Moduls, der Fernseher ganz normal an die TV Buchse und das Kabelmodem an die Data Buchse? Oder benötigt man einen Splitter?

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von 44801Querenburg » 13.01.2014, 08:40

TV-Gerät kommt (ob mit oder ohne CI-Modul) im Normalfall an den Antennenanschluß und das Modem an den Data-Ausgang der Multimediadose. Aber schau bezüglich des Modems zur Sicherheit bitte in die UM-Bedienungsanleitung, da einiges auch von den spezifischen Gegebenheiten deiner UM-Hardware abhängig ist.
Zuletzt geändert von 44801Querenburg am 13.01.2014, 10:44, insgesamt 1-mal geändert.

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1344
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von robbe » 13.01.2014, 10:06

Fernseher kommt an die TV Buchse.

Tom76cgn
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 04.04.2009, 15:17

Re: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von Tom76cgn » 13.01.2014, 16:34

Wenn ich den 3play Tarif behalte und nur den HD Recorder kündige, behalte ich dann den digitalen Kabelanschluss oder wird er auf analog runtergeschaltet?

Kann mich erinnern dass das Merkmal "digital" vor ein paar Jahren noch Extra mit 4€ monatlich berechnet wurde.

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von 44801Querenburg » 13.01.2014, 17:06

War es bei dir ein Upgrade/Umstellung auf Horizon oder ein kompletter, erstmaliger Neuvertrag? Teilkündigungen sind m.E. nicht möglich. Oder willst du bezüglich Horizon nur von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen?

Tom76cgn
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 04.04.2009, 15:17

Re: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von Tom76cgn » 13.01.2014, 19:36

Hab noch kein Horizon sondern noch den weißen HD Recorder. Gehe gerade Alternativen durch. Da der Smart TV die meisten Funktionen auch beherrscht könnte ich auf die Box ganz verzichten. Frage mich nur ob mir dann die digitalen Sender erhalten bleiben.

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von 44801Querenburg » 13.01.2014, 20:27

Willst und kannst du (noch) von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen? Bitte schaue in deinen Vertragsunterlagen nach. Wenn ja, läuft dein bestehender UM-Vertrag einfach weiter. Im Zweifel bitte bei UM anrufen und nachfragen.

Hasso28
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.04.2012, 15:51

Re: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von Hasso28 » 17.01.2014, 05:59

Gestern mit dem Service UM telefoniert:

Frage war:
passt und funktioneirt die Karte von UM (mit Bundesliga Sky) in den Panasonic BCT835?

Antwort:
nein, die Karten von UM sind nur für Geräte von UM geeignet.

Fazit:
nun kommen zwei Antennenbauer und machen mir Angebote über Schüsseln. Ich bin UM langsam aber sicher leid!

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von 44801Querenburg » 17.01.2014, 06:07

@Hasso28

Die Frage, ob die UM-Karte in deinem Panasonic läuft, kann ich dir leider auch nicht beantworten. Aber die Antwort von UM ist einfach falsch.

UM-Karten laufen auch in anderen Geräten. Schau einmal hier:

http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... =54&t=5572

Kasperle
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 06.02.2014, 15:22

Re: Freie Alternative zu Horizon?

Beitrag von Kasperle » 07.02.2014, 08:33

Hasso28 hat geschrieben:Gestern mit dem Service UM telefoniert:

Fazit:
nun kommen zwei Antennenbauer und machen mir Angebote über Schüsseln. Ich bin UM langsam aber sicher leid!

Damit hast du auf ewig ruhe! und ein 1000 mal besseres HD-Bild als es jemals im Kabelnetz geben wird! :super:
Dazu kommt noch die monatliche Belastung von genau 0€ :hammer:

Ich hab dieses Rotzkabel von UM nur ausprobiert weil der Anschluss in der Wohnung, die ich gekauft habe, bis 2017 bezahlt ist. Ich werde auch wieder zu Sat wechseln, da hat man das bessere Bild, mehr Sender und es kost nix! :kafffee:
| Korg Volca Keys, Bass & Beats | DSI Evolver | Korg ER-1 & EA-1 | MFB-Synth 2 | Clavia Nord Modular V1| Novation Drumstation V2 | Novation Nova Laptop Synthesizer | Jomox T-Resonator MK2 | Ibanez Echo Shifter MK2 | ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast