Horizon <-> Gigabit LAN?

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
Antworten
RoedeOrm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 12.10.2013, 19:11

Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von RoedeOrm » 02.11.2013, 11:48

Hallo miteinander,

nachdem ich mich wunderte, weil ich trotz 3play 150 an meinem Notebook immer nur auf 75-80Mbit kam (Ping 10-15, Upload 5,1), stellte sich heraus, dass mein 3 Monate altes Ultrabook nur einen 100Mbit Adapter besitzt.
Jetzt habe ich versuchsweise zwei Notebooks parallel an die Horizon angeschlossen, erhalte auf jedem Notebook rund 35Mbit Download und etwa 2,5Mbit Upload bei Ping 11 und 13ms.

Frage: Ich müsste bei 3play 150 doch ca. 60-65Mbit pro Notebook erreichen können oder sind meine gemessenen Wert die realistische Obergrenze und wie erklärt sich das technisch?

Ich freue mich über Antworten auf die konkrete Frage.

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von 44801Querenburg » 02.11.2013, 16:18

75-80 Mbit ist doch ein sehr guter Wert. Habe selbst 3 Play mit 100 Mbit und liege beim Download bei durchschnittlich 70 Mbit. Frühmorgens oder Nachts geht es an die 100 und im Feierabendverkehr halt nur bis 40 Mbit. Da ist es auch egal ob eine Gigabit LAN-Schnittstelle vorhanden ist.

matrix2050
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 78
Registriert: 17.05.2008, 17:36
Wohnort: Viersen / NRW
Kontaktdaten:

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von matrix2050 » 02.11.2013, 21:43

Ich habe immer Fullspeed, egal ob morgens oder abends.

Wenn du kein Gigabit-Port hast dann sind deine Geschwindigkeiten normal.
Bild

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von 44801Querenburg » 03.11.2013, 06:44

@matrix2050

Was bedeutet "immer Fullspeed" bei dir in konkreten Zahlen?

vanadiel
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 11.05.2010, 18:26

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von vanadiel » 03.11.2013, 13:13

Siehst du doch in seiner Signatur :smile: In meiner übrigens auch :D
Bild

RoedeOrm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 12.10.2013, 19:11

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von RoedeOrm » 03.11.2013, 21:24

matrix2050 hat geschrieben:Ich habe immer Fullspeed, egal ob morgens oder abends.
Wenn du kein Gigabit-Port hast dann sind deine Geschwindigkeiten normal.
Hallo matrix2050,

ich versuche, deine Antwort zu verstehen, tue mich aber noch etwas schwer damit.
An einem einzelnen 100Mbit Anschluss messe ich zwischen 40 und 80 Mbit, die Angabe schwankt tagesweise, die Uhrzeit scheint dabei keine Rolle zu spielen.
Wenn du schreibst, du habest immer Fullspeed, muss ich also davon ausgehen, dass mein nagelneuer Unitymedia Anschluss eine Macke hat?

Du schreibst, meine Geschwindigkeiten seien normal, weil ich keinen "Gigabit-Port" habe.
Wenn ich ein Gerät anschließe, erhalte ich statt 150Mbit maximal 80Mbit, schließe ich zwei an, erhalte ich maximal 2x 40Mbit, wenn ich drei anschließe erhalte ich also ca. 3x 26Mbit und schließe ich vier Geräte an, erhalte ich maximal 4x 20Mbit.
Wozu habe ich dann 3play 150Mbit bestellt, wenn ich in Summe nie mehr als 80Mbit bekomme, weil ich ja keinen "Gigabit-Port" habe?

Bin für jede Erläuterung dankbar.

RoedeOrm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 12.10.2013, 19:11

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von RoedeOrm » 03.11.2013, 21:28

vanadiel hat geschrieben:Siehst du doch in seiner Signatur :smile: In meiner übrigens auch :D
Hallo Vanadiel,

meine Frage war gewesen: "Ich müsste bei 3play 150 doch ca. 60-65Mbit pro Notebook erreichen können oder sind meine gemessenen Wert die realistische Obergrenze und wie erklärt sich das technisch?"
Deine Antwort siehe oben. Wie kann ich denn ohne eigenen Gigabit Ethernet Adapter prüfen, ob an meiner Horizon 150Mbit bzw. mindestens 75% davon anliegen?

vanadiel
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 11.05.2010, 18:26

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von vanadiel » 03.11.2013, 22:07

Ich würde den Laptop mal mit einem Lankabel an die Box hängen und dann den Speedtest machen. Um die hohen Geschwindigkeiten mit Wlan zu erreichen, muss deine Netzwerkkarte das auch können. Mein älterer Laptop kann zb. nur 50Mbit.
Desweiteren mus auch bei der Horizon die 5Ghz AP eingeschaltet sein. Das kannst du über das Web Interface der Horizon machen. Das erreichst du unter

http://192.168.192.1/

Benutzername und Passwort sind jeweils "Admin"
Bild

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von 44801Querenburg » 04.11.2013, 05:37

Mit bis zu 150 Mbit wird von Unitymedia geworben, ist jedoch ein theoretischer Wert. Auf meinem Autotacho steht 240. Der Wagen fährt aber "nur" maximal 215 km/h. Um mehr als 100 Mbit zu erzielen, muss das angeschlossene Gerät natürlich eine Gibabit-Ethernet-Schnittstelle besitzen. Die WLAN-Geschwingigkeit von Horizon sind mir im Augenblick allerdings nicht bekannt.

Bei den im Internet offerierten Speedtest-Tools bin ich skeptisch. Die Ergebnisse schwanken von Tool zu Tool um bis zu 100%. Außerdem sind die Messungen tageszeitabhäng. Nachts und frühmorgens ist die Datenautobahn leer und hohe Geschindigkeiten sind möglich. Um 17 Uhr ist dann Feierabendverkehr und entsprechend langsam kommt man voran.

Als 3Play/100 Kunde habe ich z.Zt. 65 Mbit Download.

RoedeOrm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 12.10.2013, 19:11

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von RoedeOrm » 04.11.2013, 08:35

vanadiel hat geschrieben:Ich würde den Laptop mal mit einem Lankabel an die Box hängen und dann den Speedtest machen.
Hallo Vanadiel,
danke, aber es geht ja gar nicht um WLAN, sondern allein um LAN und um Messungen direkt an den LAN Ports der Horizon. WLAN hat jede Menge Nebeneffekte. Im übrigen erreiche ich dort Werte, die mit bis zu 50Mbit am Leistungslimit meines Access Point liegen.

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von milcar » 04.11.2013, 08:44

44801Querenburg hat geschrieben:Mit bis zu 150 Mbit wird von Unitymedia geworben, ist jedoch ein theoretischer Wert. Auf meinem Autotacho steht 240. Der Wagen fährt aber "nur" maximal 215 km/h. Um mehr als 100 Mbit zu erzielen, muss das angeschlossene Gerät natürlich eine Gibabit-Ethernet-Schnittstelle besitzen. Die WLAN-Geschwingigkeit von Horizon sind mir im Augenblick allerdings nicht bekannt.

Bei den im Internet offerierten Speedtest-Tools bin ich skeptisch. Die Ergebnisse schwanken von Tool zu Tool um bis zu 100%. Außerdem sind die Messungen tageszeitabhäng. Nachts und frühmorgens ist die Datenautobahn leer und hohe Geschindigkeiten sind möglich. Um 17 Uhr ist dann Feierabendverkehr und entsprechend langsam kommt man voran.

Als 3Play/100 Kunde habe ich z.Zt. 65 Mbit Download.

sorry da muss ich Dich berichtigen

als ich 3Play 100 hatte hatte ich konstante Werte um die 100 MBit (99-110Mbit egal welche Tag und Nachtzeit)
jetzt habe ich 3 Play 150 und nach 2 Technikereinsätzen endlich konstante 150Mbit (145-160Mbit)

UM gibt ein Speedversprechen, demnach müssen mindestens 75% der gebuchten Leistung beim Kunden ankommen. 65Mbit bei gebuchten 100Mbit sind definitiv zu wenig.
Natürlich das ganze per GigabitKabel am besten an Lan Port1 des Routers, da nur dort bei vielen Modemherstellern Gigabit standartmässig eingeschaltet ist.
UM hat sein "eigenes" Tool http://speedtest-3.unitymedia.de/ dieser Test wird von UM auch anerkannt.

WLan selber ist ein anderes Thema, Da wird sich UM nicht viel von Annehmen, da gibt es zu viele Störfaktoren. Vom störenden Funknetzen in der Nachbarschaft bis zum einfachen Wasserrohr ist alles mit dabei. Wasser kann Frequenzen bei 2,4GHz stark stören, da Wasser eine Resonanzfrequenz von ca2,4Ghz hat. Auch Mikrowellen liegen in dem Bereich.

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von 44801Querenburg » 04.11.2013, 09:25

Meine Messergebnisse werden gespeichert und schwankten in den letzten vier Wochen zwischen 60 und 90 Mbit. An dem Cisco-Modem ist eine Fritzbox 7390 angeschlossen. Hieran angeschlossen ist mein PC, weitere LAN-Geräte ein weiterer Gigabit Ethernet Swicht mit 8 Ports. Mit den Leistungswerten von 3Play-100 bin ich zufrieden.

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von milcar » 04.11.2013, 10:57

44801Querenburg hat geschrieben:Meine Messergebnisse werden gespeichert und schwankten in den letzten vier Wochen zwischen 60 und 90 Mbit. An dem Cisco-Modem ist eine Fritzbox 7390 angeschlossen. Hieran angeschlossen ist mein PC, weitere LAN-Geräte ein weiterer Gigabit Ethernet Swicht mit 8 Ports. Mit den Leistungswerten von 3Play-100 bin ich zufrieden.
1. seit 4 Wochen? Was ist denn mit Deinem 3Play 150 durch die Horizon? Da hättest Du ja in der Zeit zuuminsdest 14 Tage 150Mbit haben müssen.
2. Du gibst wegen "Kleinkram" (in meinen Augen) deine Horizon zurück aber bist mit 65% der bezahlten Leistung beim Internet zufrieden? :kratz:
Naja ok könnte ja auch an Deinem Netzwerk liegen die 100Mbit (mindestens 75Mbit) müssten aber zumindest am Lan1 von Deinem Cisco liegen.

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von 44801Querenburg » 04.11.2013, 11:13

@milcar

kannst du bitte endlich einmal aufhören mich hier dumm anzumachen!? Du gehst mir mit deinen Beiträgen als "Horizonflüsterer" und deinen zynischen Anmerkungen sicherlich nicht nur mir tierisch auf den Wecker. Wenn du möchtest, kannst du dich für mich hinsichtlich einer Steigerung meiner Internetgeschwingkeit gerne bei UM einsetzen.

Und noch einmal zu deiner Erinnerung:

Horizon hat bezüglich des Internets und Telefon bei mir nur wenige Tage funktioniert. Den Rest der Zeit hat das Ding zwischen den sehr vielen Telefonaten mit UM und einem Technikerbesuch bei mir vor Ort dumm herum gestanden. Ich erspare mir hierzu nun weitere Details. Mich interessiert auch nicht welche Geschwindigkeit am LAN der Cisco anliegt, denn ohne Router geht es bei mir sowieso nicht. Deine Ausführungen hierzu sind also reine Theorie.

RoedeOrm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 12.10.2013, 19:11

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von RoedeOrm » 04.11.2013, 11:16

Setzt bitte diesen Dialog über Tools und Gründe zur Rückgabe der Horizon an anderer Stelle fort!

Hier geht es für mich immer noch um die Frage, wie viel Durchsatz ich an mehreren per LAN direkt an den Ports der Horizon angeschlossenen Endgeräten mit 100Mbit Adaptern erwarten darf.
Ich setze schlicht voraus, dass ein 150Mbit Anschluss mindestens 112Mbit brutto leisten muss. Aber wie viel kommt in Summe zusammen, wenn ich die Nettowerte mehrerer Geräte mit 100Mbit Adaptern addiere?
Bei mir bleibt auch diese Summe immer unter 80Mbit, woraus ich schließe, dass Unitymedia mir einen 100Mbit Anschluss als 150Mbit Anschluss verkauft.
Ob diese Annahme richtig ist oder nicht, ist bisher nicht beantwortet. Danke für euer Verständnis.

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von 44801Querenburg » 04.11.2013, 11:38

Du kannst nicht mehr erwarten als dein Provider dir vertraglich zugesichert hat und das LAN-Ethernet (entweder bis zu 100 Mbit oder ein Gigabit) an deinen Gerätschaften zulässt. Bei mehreren Geräten wird die Bandbreite nach Erfordernissen aufgeteilt.

Zum "Dialog" mit @milcar musst du diesen entweder "ertragen" oder einfach "über"lesen.

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von milcar » 04.11.2013, 13:40

44801Querenburg hat geschrieben:@milcar

kannst du bitte endlich einmal aufhören mich hier dumm anzumachen!? Du gehst mir mit deinen Beiträgen als "Horizonflüsterer" und deinen zynischen Anmerkungen sicherlich nicht nur mir tierisch auf den Wecker. Wenn du möchtest, kannst du dich für mich hinsichtlich einer Steigerung meiner Internetgeschwingkeit gerne bei UM einsetzen.

Und noch einmal zu deiner Erinnerung:

Horizon hat bezüglich des Internets und Telefon bei mir nur wenige Tage funktioniert. Den Rest der Zeit hat das Ding zwischen den sehr vielen Telefonaten mit UM und einem Technikerbesuch bei mir vor Ort dumm herum gestanden. Ich erspare mir hierzu nun weitere Details. Mich interessiert auch nicht welche Geschwindigkeit am LAN der Cisco anliegt, denn ohne Router geht es bei mir sowieso nicht. Deine Ausführungen hierzu sind also reine Theorie.
Sorry dass ich mir merke, was Du schreibst. Sorry, dass ich versucht habe Dir zu helfen. Wenn Dir meine Bemerkungen nicht passen hat dieses Forum eine tolle Funktion für Dich.
Du kommst hier mit 65 Mbit Behauptungen an und hinterher stellt sich raus, dass Du wieder einmal nicht in der Lage bist eine ordentliche SPRACHE zu wählen.

Wenn hier Leute mit ERNSTHAFTEN Problemen Fragen haben und andere versuchen zu helfen reden sie vom IDEALFALL und nicht am 5 Computer hinter dem 7ten Hub wärend 3 weitere Rechner Torrents saugen.

Sorry dass ich gedacht habe, dass bei Dir 65 Mbit anliegen wie Du es hier dargestellt hast. Wäre dem so hättest Du ein Anrecht dass sich jemand bei UM um den Fall kümmert
Wie gesagt UM GARANTIERT 75% der versprochenen Leistung. 65Mbit von 100Mbit sind nach Adam Riese 65% also 10% zu wenig.

RoedeOrm hat geschrieben:Setzt bitte diesen Dialog über Tools und Gründe zur Rückgabe der Horizon an anderer Stelle fort!

Hier geht es für mich immer noch um die Frage, wie viel Durchsatz ich an mehreren per LAN direkt an den Ports der Horizon angeschlossenen Endgeräten mit 100Mbit Adaptern erwarten darf.
Ich setze schlicht voraus, dass ein 150Mbit Anschluss mindestens 112Mbit brutto leisten muss. Aber wie viel kommt in Summe zusammen, wenn ich die Nettowerte mehrerer Geräte mit 100Mbit Adaptern addiere?
Bei mir bleibt auch diese Summe immer unter 80Mbit, woraus ich schließe, dass Unitymedia mir einen 100Mbit Anschluss als 150Mbit Anschluss verkauft.
Ob diese Annahme richtig ist oder nicht, ist bisher nicht beantwortet. Danke für euer Verständnis.
Was ist das für eine Frage? Du bekommst maximal 150-160Mbit durch. Nicht Pro Lan sondern allgemein. Wie viel ein Server auf der Gegenseite hergibt ist eine andere Sache.
Hinzu kommt noch die Frage ob UM z.B Streams oder Torrents oder sonstiges ausbremst.

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von 44801Querenburg » 04.11.2013, 13:54

@milcar

ich nehme deine Entschuldigung an und weise aber noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass ich mit der seitens UM mir zur Verfügung stehenden Internetgeschwindigkeit sehr zufrieden bin. Insofern habe ich keine Probleme, die du mir hier allerdings offensichtlich einreden willst. Mit deinem Beitrag machst du allerdings einen reichlich verwirrten Eindruck.

Augenblicklicher Download 88 Mbit, Upload 6 Mbit. Zufrieden @milacar?

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von milcar » 04.11.2013, 14:30

44801Querenburg hat geschrieben:@milcar

ich nehme deine Entschuldigung an und weise aber noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass ich mit der seitens UM mir zur Verfügung stehenden Internetgeschwindigkeit sehr zufrieden bin. Insofern habe ich keine Probleme, die du mir hier allerdings offensichtlich einreden willst. Mit deinem Beitrag machst du allerdings einen reichlich verwirrten Eindruck.

Augenblicklicher Download 88 Mbit, Upload 6 Mbit. Zufrieden @milacar?
wenn die 65Mbit nur eine Momentaufnahme war dann freut es mich für Dich. 88Mbit sind ein akzeptabler Wert, den UM ja auch garantiert :super:
Ich möchte niemanden Probleme einreden, die er nicht hat. Wozu auch? :kratz:
Verwiirt ist da nichts. Wenn jemand von 20l Benzinverbrauch redet ist das zwar eine Aussage, aber niemand weiß wie dieser zustande kommt. Auto defekt oder doch nur nen Bleifuss?
Daher sollte man vom Idealfall reden oder angeben wie es zustande kommt. Einfach eine Zahl in den Raum werfen ist wenig hilfreich und schafft sagen wir mal Missverständnisse ;)

So nun sollten wir aber wirklich zum Thema zurück kommen... :winken:

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von 44801Querenburg » 04.11.2013, 15:13

Benzinverbrauch ? Hat doch niemand erwähnt?!

RoedeOrm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 12.10.2013, 19:11

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von RoedeOrm » 05.11.2013, 19:14

Irgendwie unterhalten sich hier zwei Forenmitglieder nebenbei, hier ein Beitrag zur Sache.

Nachdem der Techniker der Leitung hervorragende Werte attestierte, konnte ich heute drei Notebooks anschließen, zwei davon mit 100Mbit Adaptern, eines mit einem Gigabit Adapter.
Auch wenn ich den Speedtest auf dem "Gigabit Notebook" deutlich zeitversetzt gestartet habe, erhielt dieser Anschluss immer >100Mbit, die beiden anderen Notebooks jeweils nur rund 20-30 Mbit.
a) mein Anschluss erreicht 150Mbit, sehr gut
b)Horizon Router Firmware und Treiber im Zusammenspiel sorgen dafür, dass 100Mbit Adapter, sagen wir mal, etwas Pech haben.

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von 44801Querenburg » 05.11.2013, 19:33

@Roedeorm

...das ist nun einmal ein Diskussionsforum. Und wenn dich vereinzelte Beiträge nicht interessieren, wirst du nicht genötigt diese zu lesen. :zwinker:

Hier aber nun mein Beitrag zur Sache:

Freue dich über deine vorhandene Geschwindigkeit. Ich freue mich auch für dich und dein dargelegtes Ergebnis bestätigt meine vorherigen Beiträge zu deiner Ursprungsfrage.

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von milcar » 05.11.2013, 22:17

RoedeOrm hat geschrieben:Irgendwie unterhalten sich hier zwei Forenmitglieder nebenbei, hier ein Beitrag zur Sache.

Nachdem der Techniker der Leitung hervorragende Werte attestierte, konnte ich heute drei Notebooks anschließen, zwei davon mit 100Mbit Adaptern, eines mit einem Gigabit Adapter.
Auch wenn ich den Speedtest auf dem "Gigabit Notebook" deutlich zeitversetzt gestartet habe, erhielt dieser Anschluss immer >100Mbit, die beiden anderen Notebooks jeweils nur rund 20-30 Mbit.
a) mein Anschluss erreicht 150Mbit, sehr gut
b)Horizon Router Firmware und Treiber im Zusammenspiel sorgen dafür, dass 100Mbit Adapter, sagen wir mal, etwas Pech haben.
vielleicht solltest Du mal die Beiträge genauer lesen dort steht die Antwort mehrfach drin...

Du bekommst nicht an allen gleichzeitig 150Mbit sondern es verteilt sich. Wenn Rechner a mit Gigabitnetzwerk etwas runterläd erreicht er (je nach Gegenstelle) seine höchstmögliche Downloadrate. Nehmen wir mal an die Gegenstelle ist gut dann bekommst du 100Mbit (es ist nur ein Beispiel!!!) bleiben für Deine anderen 3 Ports noch 50Mbit übrig die verteilt werden können.
Das bedeutet aber nicht, dass Rechner b nicht mit seinem 100Mbit nicht auch bis zu 100Mbit runterladen könnte wenn genug Bandbreite im Netz wieder zur Verfügung steht oder dass alle 4 Rechner nicht gleichzeitig sich die 150Mbit gleichmäßig oder ungleichmäßig teilen können.

Slk
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 23.10.2013, 14:12

Re: Horizon <-> Gigabit LAN?

Beitrag von Slk » 16.11.2013, 15:27

Hallo hatte auch das Problem
Mein Notebook hatte auch nur einen 100 mbit Anschluss.
Habe mir diesen Adapter gekauft
http://de.shopping.com/csl-usb-30-gigab ... /info?sb=1
Funktioniert prima ,am USB 3 sowie am USB 2 Anschluss .
Grüße aus NRW

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast