Horizon Recorder und ein Router

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
troisdorfer
Kabelneuling
Beiträge: 41
Registriert: 26.10.2013, 00:22

Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von troisdorfer » 26.10.2013, 00:39

Hallo liebe Forum Gemeinde.
Seit zwei Tagen bin nun auch ich Besitzer eines 3 Play Anschlusses von Unitymedia und in Besitz einer Horizon Recorders.

Leider habe ich erst jetzt gemerkt, dass das W-LAN über den Rekorder eine Katastrophe ist.

Gerne würde ich einen Router anschließen. Ich habe noch eine Fritz Box die aber nicht von Unitymedia ist. Da ich diese nur als Router und W-LAN Router nutzen möchte würde ich diese gerne an den Rekorder an eine der vier Anschlüsse auf der Rückseite anschließen.

Geht das oder muss ich mir unbedingt eine Fritzbox von Unitymedia besorgen?


Danke.

Der Troisdorfer.

SmashD
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 26.10.2013, 05:28

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von SmashD » 26.10.2013, 05:56

Da auch ich zwingend meine "alte" privat gekaufte Fritzbox 7330 weiter nutzen muss (2 Fritz!Fon im Einsatz) und möchte (Anrufbeantworter, Fax Versand über meinen Rechner), habe ich mich damit beschäftigt, wie es im Zusammenspiel mit der Horizon klappen müsste. Die ganzen Fehlinfos und riesigen Probleme bei der Umstellung rund um Horizon mal beiseite gelassen- und auch wenn die Horizon (alles können wollen aber nix richtig, zumindest nicht im Vergleich zu einer FritzBox) nicht meine erste Wahl ist... jetzt läuft es eigentlich gut :smile:

Zur Fritzbox:
Erster wichtiger Schritt ist die Fritzbox auf externen Router/Kabelmodem Betrieb umzustellen. Ich nutze dazu den DHCP-Server der Horizon, welcher zwar um Längen unkomfortabler ist, aber letzten Endes dennoch seinen Zweck erfüllt. Dazu später mehr.

Internet > Verbindungseinstellungen:
Externes Modem oder Router AN
Vorhandene Internetverbindung mitbenutzen (IP-Client-Modus) AN
Upstream und Downstream habe ich entsprechend eingestellt

Unter "Verbindungseinstellungen ändern" (ganz unten gleiche Seite):
IP-Adresse manuell festlegen AN (macht mir die Verwaltung einfacher)

IP-Adresse (eine sinnvolle Adresse aus dem in der Horizon eingestellten DHCP Pool wählen, bspw. 192.168.0.111)
Subnetzmaske 255.255.255.0
Standard-Gateway (Horizon IP, bspw. 192.168.0.1)
Primärer DNS-Server (Horizon IP, bspw. 192.168.0.1)
Sekundärer DNS-Server (beliebiger anderer DNS-Server für den Notfall, bspw. 8.8.8.8 von Google, kann man aber auch lassen und in der Horizon direkt eintragen)

Ich hatte vorher noch unter Heimnetz > Netzwerkeinstellungen > Button "IPv4-Adressen" den DHCP-Server ausgestellt.
Da es diesen aber nun gar nicht mehr gibt vermute ich mal, das dieser im IP-Client Betrieb der Fritzbox wohl eh aus ist.

Auf diesem Weg ist es dann auch möglich, das WLAN der Fritzbox zu nutzen.
WLAN-Geräte bekommen dann von der Horizon eine freie IP aus dem Pool zugewiesen.

Viel Erfolg :)


EDIT:
Sollten Probleme auftauchen überhaupt erst auf die Fritzbox-Konfigurations-Oberfläche zu kommen, dann gibt es wohl Einstellungen, welche mit denen der Horizon kollidieren. Dann einfach deinem Rechner die feste IP 169.254.1.2 im Subnetz 255.255.0.0 zuweisen - die Fritzbox ist dann unter 169.254.1.1 zu erreichen und du kannst in Ruhe deine Einstellungen überprüfen.
Bild Bild

troisdorfer
Kabelneuling
Beiträge: 41
Registriert: 26.10.2013, 00:22

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von troisdorfer » 26.10.2013, 16:44

Erst einmal vielen lieben Dank für die Antwort.
Geht das Ganze auch mit meiner Fritzbox 7270 oder brauche ich eine Kabel-taugliche von Unitymedia?

SmashD
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 26.10.2013, 05:28

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von SmashD » 26.10.2013, 17:22

Da du ja die Modem-Funktionalität der Fritzbox nicht nutzt (IP-Client-Modus), ist es egal, ob in deiner Fritzbox noch ein DSL- oder Kabelmodem steckt. Bezüglich WLAN-Nutzung auf der Fritzbox und eigentlicher Zugang via Horizon ergeben sich hierdurch keine nennenswerten Nachteile.

Meine ist zB eine für DSL - in Wirklichkeit hat Sie noch nie einen echten Telefon- geschweige denn einen mit DSL drauf geschaltet gesehen. ;)

Klar, mit Cisco-Modem und der 7330 als router waren einige Sachen besser:
-Verwaltung/Konfiguration allgemein
-WLAN Stärke (auch wenn die von der Unitymedia Hotline gern auf der Fritzbox rumhacken... "um ein Vielfaches besser" ist die Horizon sicher nicht!)
-Firewall der Fritzbox und eigentlich das ganze System sind ganz sicher ausgereifter als die "will alles, aber nur halbgare" Horizon
-Stromverbauch
-VPN (!)

Insgesamt funktioniert es aber zufriedenstellend. Die Horizon als Client und dazu eine Fritzbox Cable von Unitymedia kann ich eh nicht mehr ordern. Will man mir nicht geben bzw. nur mit Widerruf und erneutem Warten auf Horizon. NEIN DANKE ;) Also muss ich wohl so damit klarkommen...
Ganz zu schweigen davon, das ich nicht gerade Fan davon bin, das mein Kabelnetz-Betreiber theoretisch kompletten Zugriff auf mein lokales Netz hat. Aber ich schweife ab... kurzum: deine Fritzbox als WLAN Router an einem der 4 LAN Ports der Horizon im Host modus sollte funktionieren. Hier klappt es ohne Murren. ;)
Bild Bild

ms10000
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 12.10.2010, 21:49

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von ms10000 » 27.10.2013, 08:39

Ist es eigentlich möglich das W-Lan der Horizon und W-Lan eines angeschlossenen Routers gleichzeitig aktiv zu haben?

Hintergrund: Die Horizon steht in der 1. Etage, die Rechner in der 2. Etage. Rechner sind per Lan verbunden, was auch funktioniert, allerdings kommt in der 2. Etage kaum W-Lan der Horizon an. Ich würde dort jetzt gerne einen Router aufstellen um mit iPad oder Handy online gehen zu können.


Gruß
Michael

Benutzeravatar
Viktor007
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 27.10.2013, 02:17
Wohnort: Detmold

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von Viktor007 » 27.10.2013, 08:40

Was für eine Router benutzt du den?
Bild

kerosin69
Kabelexperte
Beiträge: 101
Registriert: 30.04.2012, 18:56

Re: AW: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von kerosin69 » 27.10.2013, 08:49

@ms10000 Klar geht das. Ich hab für unten das Horrorzon WLAN und für oben hängt ne FritzBox dran.
Bild

ms10000
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 12.10.2010, 21:49

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von ms10000 » 27.10.2013, 09:09

Viktor007 hat geschrieben:Was für eine Router benutzt du den?
Ich hab hier noch den D-Link von UM rumstehen. Ich hatte den im Zuge der Umstellung auf Horizon abgeklemmt und einen Switch installiert, da in der 2. Etage 3 Rechner per Lan mit der Horizon verbunden sind.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
Viktor007
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 27.10.2013, 02:17
Wohnort: Detmold

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von Viktor007 » 27.10.2013, 09:13

Welche D-Link Router hast du den genau, weil dann könntest du die Reichweite verbessern. :super:

Platzieren das WLAN-Modem/ Router an einer höher gelegenen Position.
Entfernen Sie nach Möglichkeit Mikrowellgeräte oder Schnurlos-Telefone (DECT) aus der direkten Umgebung.
Stellen Sie das WLAN-Gerät nicht unmittelbar neben das Computer-Gehäuse oder in die Nähe von metallischen Flächen (Abschirmung).
Andere WLAN-Funknetze in Reichweite (Nachbarn).
Bild

ms10000
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 12.10.2010, 21:49

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von ms10000 » 27.10.2013, 09:21

Viktor007 hat geschrieben:Welche D-Link Router hast du den genau, weil dann könntest du die Reichweite verbessern. :super:

Platzieren das WLAN-Modem/ Router an einer höher gelegenen Position.
Entfernen Sie nach Möglichkeit Mikrowellgeräte oder Schnurlos-Telefone (DECT) aus der direkten Umgebung.
Stellen Sie das WLAN-Gerät nicht unmittelbar neben das Computer-Gehäuse oder in die Nähe von metallischen Flächen (Abschirmung).
Andere WLAN-Funknetze in Reichweite (Nachbarn).
Nein, darum gehts nicht.

Es reicht mir wenn der D-Link in der 2. Etage steht und ein eigenes W-Lan zur Verfügung stellt damit ich in diesem Raum W-Lan für iPad und Handy habe. Die Rechner sollen per Lan Angeschlossen bleiben und das W-Lan der Horizon soll die 1. Etage versorgen.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
Viktor007
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 27.10.2013, 02:17
Wohnort: Detmold

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von Viktor007 » 27.10.2013, 09:22

Achso, hab dann die Frage nicht so ganz verstanden. :wand:
Bild

SmashD
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 26.10.2013, 05:28

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von SmashD » 27.10.2013, 09:51

Wie schon vorher beantwortet ist es problemlos möglich gleichzeitig bspw. das WLAN der Fritzbox und beide (2.4 und 5 GHz) WLANs der Horizon zu nutzen. Ich hatte das testweise hier gemacht, wäre aber absoluter Overkill für eine Etage. :)

Mein Tipp: Setze den Kanal der Horizon FEST auf den Kanal, welchen die Fritzbox ohne Horizon-WLANs vorschlägt (meinetwegen auch einfach so einen auswählen, wenn bei dir nicht viele WLANs sind). Dann setze die Fritzbox-Kanalwahl auf AUTO. So solltest du die optimalste Verteilung der Kanäle hinbekommen.

Ich vertraue der Fritzbox-Kanalwahl nämlich sehr viel mehr als der der Horizon. ;)
Bild Bild

xysvenxy
Übergabepunkt
Beiträge: 489
Registriert: 05.02.2010, 18:31

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von xysvenxy » 28.10.2013, 10:37

Das geht problemlos.
Ich habe, derzeit als Notlösung, meinen Netgear Router mit der Horizon via DLAN verbunden. Beide Geräte stellen ihr WLAN bereit und ich kann mich problemlos mit beiden verbinden.

unitymediahorizon
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.10.2013, 20:14

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von unitymediahorizon » 28.10.2013, 11:34

Guten Morgen zusammen. Also verstehe ich das richtig, das ich an der Horizon Box per Lan Kabel einen Router (z.b. D-LinK) anschließen kann.
Und dann die W-Lan Funktion vom D-Link nutzen kann? Ich suche zur Zeit nämlich einen neuen Router, der die neue W-Lan Verbindung AC kann.

Gruß

Benutzeravatar
esci
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 19.07.2009, 21:56
Wohnort: Wesseling

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von esci » 28.10.2013, 11:50

unitymediahorizon hat geschrieben:Guten Morgen zusammen. Also verstehe ich das richtig, das ich an der Horizon Box per Lan Kabel einen Router (z.b. D-LinK) anschließen kann.
Und dann die W-Lan Funktion vom D-Link nutzen kann? Ich suche zur Zeit nämlich einen neuen Router, der die neue W-Lan Verbindung AC kann.

Gruß
Klar, das geht. Du musst nur in dem Router hinter der Horizon DHCP abschalten. Der Router ist dann quasi in einem Art Client-Modus.
Je nach ROuter heissen die Modi-Arten unterschiedlich. Kann auch sein, dass du Gateway, DNS etc selbst hinterlegen musst.
Gruß, esci
-------------------------------------------------------------
UM 3play Premium 150 Horizon-Recorder + Telefon Komfort
FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!Fon MT-F, Apple TV (3)

Bild

xysvenxy
Übergabepunkt
Beiträge: 489
Registriert: 05.02.2010, 18:31

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von xysvenxy » 29.10.2013, 00:06

Ähm, wozu DHCP abschalten?
Lass doch einfach den Router alles erledigen und die Horizon sich so verhalten als wäre sie ein reines Kabelmodem...

troisdorfer
Kabelneuling
Beiträge: 41
Registriert: 26.10.2013, 00:22

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von troisdorfer » 10.12.2013, 19:52

SmashD hat geschrieben:Da auch ich zwingend meine "alte" privat gekaufte Fritzbox 7330 weiter nutzen muss (2 Fritz!Fon im Einsatz) und möchte (Anrufbeantworter, Fax Versand über meinen Rechner), habe ich mich damit beschäftigt, wie es im Zusammenspiel mit der Horizon klappen müsste. Die ganzen Fehlinfos und riesigen Probleme bei der Umstellung rund um Horizon mal beiseite gelassen- und auch wenn die Horizon (alles können wollen aber nix richtig, zumindest nicht im Vergleich zu einer FritzBox) nicht meine erste Wahl ist... jetzt läuft es eigentlich gut :smile:

Zur Fritzbox:
Erster wichtiger Schritt ist die Fritzbox auf externen Router/Kabelmodem Betrieb umzustellen. Ich nutze dazu den DHCP-Server der Horizon, welcher zwar um Längen unkomfortabler ist, aber letzten Endes dennoch seinen Zweck erfüllt. Dazu später mehr.

Internet > Verbindungseinstellungen:
Externes Modem oder Router AN
Vorhandene Internetverbindung mitbenutzen (IP-Client-Modus) AN
Upstream und Downstream habe ich entsprechend eingestellt

Unter "Verbindungseinstellungen ändern" (ganz unten gleiche Seite):
IP-Adresse manuell festlegen AN (macht mir die Verwaltung einfacher)

IP-Adresse (eine sinnvolle Adresse aus dem in der Horizon eingestellten DHCP Pool wählen, bspw. 192.168.0.111)
Subnetzmaske 255.255.255.0
Standard-Gateway (Horizon IP, bspw. 192.168.0.1)
Primärer DNS-Server (Horizon IP, bspw. 192.168.0.1)
Sekundärer DNS-Server (beliebiger anderer DNS-Server für den Notfall, bspw. 8.8.8.8 von Google, kann man aber auch lassen und in der Horizon direkt eintragen)

Ich hatte vorher noch unter Heimnetz > Netzwerkeinstellungen > Button "IPv4-Adressen" den DHCP-Server ausgestellt.
Da es diesen aber nun gar nicht mehr gibt vermute ich mal, das dieser im IP-Client Betrieb der Fritzbox wohl eh aus ist.

Auf diesem Weg ist es dann auch möglich, das WLAN der Fritzbox zu nutzen.
WLAN-Geräte bekommen dann von der Horizon eine freie IP aus dem Pool zugewiesen.

Viel Erfolg :)


EDIT:
Sollten Probleme auftauchen überhaupt erst auf die Fritzbox-Konfigurations-Oberfläche zu kommen, dann gibt es wohl Einstellungen, welche mit denen der Horizon kollidieren. Dann einfach deinem Rechner die feste IP 169.254.1.2 im Subnetz 255.255.0.0 zuweisen - die Fritzbox ist dann unter 169.254.1.1 zu erreichen und du kannst in Ruhe deine Einstellungen überprüfen.

Hallo.
Muss ich die Fritzbox zum einstellen an die Horizon anschließen oder nur am Rechner.

Hat sich erledigt, läuft dank Fritz Assistenten.

Danke

SmashD
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 26.10.2013, 05:28

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von SmashD » 10.12.2013, 21:24

xysvenxy hat geschrieben:Ähm, wozu DHCP abschalten?
Lass doch einfach den Router alles erledigen und die Horizon sich so verhalten als wäre sie ein reines Kabelmodem...
Weil ich der Horizon das DHCP nicht abgewöhnen konnte... wer die IP Adressen vergibt ist mir reichlich egal. ;)
Bild Bild

S1lverboy
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 28.10.2013, 08:50

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von S1lverboy » 15.12.2013, 11:56

Hallo liebe Forum Gemeinde,

ich weiß einfach nicht mehr weiter und richte mich jetzt in der Hoffnung an euch, dass ihr mir helfen könnt. Und zwar habe ich folgendes Problem.

Ich habe eine Fritzbox 3370 und wollte sie hinter den Horizon Recorder im Client Modus verwenden aber irgendwie bekomme ich keine Verbindung mit dem Internet und somit dann natürlich auch keine Verbindung über W-lan hin. Ich bin in dieser Beziehung nicht so technisch versiert und manche denken sicher jetzt oh man wie doof ist der denn aber nunja so ist das nunmal leider :-(.
Und ich hoffe, dass ihr mir da weiterhelfen könnt damit ich die Fritzbox ans laufen bekomme.

Ich bedanke mich jetzt schon für hoffentlich hilfreiche Antworten.

MFG S1lverboy

troisdorfer
Kabelneuling
Beiträge: 41
Registriert: 26.10.2013, 00:22

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von troisdorfer » 15.12.2013, 11:59

S1lverboy hat geschrieben:Hallo liebe Forum Gemeinde,

ich weiß einfach nicht mehr weiter und richte mich jetzt in der Hoffnung an euch, dass ihr mir helfen könnt. Und zwar habe ich folgendes Problem.

Ich habe eine Fritzbox 3370 und wollte sie hinter den Horizon Recorder im Client Modus verwenden aber irgendwie bekomme ich keine Verbindung mit dem Internet und somit dann natürlich auch keine Verbindung über W-lan hin. Ich bin in dieser Beziehung nicht so technisch versiert und manche denken sicher jetzt oh man wie doof ist der denn aber nunja so ist das nunmal leider :-(.
Und ich hoffe, dass ihr mir da weiterhelfen könnt damit ich die Fritzbox ans laufen bekomme.

Ich bedanke mich jetzt schon für hoffentlich hilfreiche Antworten.

MFG S1lverboy
Ich hatte auch Probleme.
Nachdem ich die Fritzbox auf Werkseinstellungen gesetzt und den Assistenten benutzt habe ging es wie von selbst.

S1lverboy
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 28.10.2013, 08:50

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von S1lverboy » 15.12.2013, 14:05

Ich hatte ja auch den Assistenten benutzt aber es geht/ging trotzdem leider nicht bis jetzt :(

troisdorfer
Kabelneuling
Beiträge: 41
Registriert: 26.10.2013, 00:22

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von troisdorfer » 15.12.2013, 16:37

Hast du die Kabel richtig an die Fritzbox angeschlossen?
Von der Fritzbox zum Rechner in Lan 2,3 oder 4 und von Lan 1 an den Recorder.

S1lverboy
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 28.10.2013, 08:50

Re: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von S1lverboy » 15.12.2013, 17:10

Jup also den Lan 1 der Fritzbox habe ich an den Lan der Horizonbox und darüber wollte ich dann eine W-Lan verbindung über die Fritzbox aufbauen.Also ich habe keinen PC an der Fritzbox angeschlossen sondern nur die Horizonbox in der Fritzbox.Dachte das würde darüber auch so gehen.Mache ich da irgendetwas falch?

kerosin69
Kabelexperte
Beiträge: 101
Registriert: 30.04.2012, 18:56

Re: AW: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von kerosin69 » 15.12.2013, 18:42

Im Prinzip alles richtig, vorausgesetzt die FritzBüchse ist richtig (vor) konfiguriert.
Bild

S1lverboy
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 28.10.2013, 08:50

Re: AW: Horizon Recorder und ein Router

Beitrag von S1lverboy » 15.12.2013, 19:08

kerosin69 hat geschrieben:Im Prinzip alles richtig, vorausgesetzt die FritzBüchse ist richtig (vor) konfiguriert.

Das heißt genau? IP`s und so? Denn ich habe da absolut keine Ahnung von. Bin über jede Hilfe dankbar!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast