Die erste Woche mit Horizon

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
Cippy
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 30.05.2012, 20:45

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von Cippy » 19.11.2013, 23:09

... die Box hat doch ein 5G Netz, wenn man es über das Netwerkmenü aktiviert.
Als Client an einer Fritzbox ist die Kiste nicht so klasse.
Aber wozu brauche ich das Ganze, wenn es der Fernseher auch kann? Eigentlich fehlt nur die Deaktivierungsfunktion für DLNA.

RoulettePilot
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 17.11.2013, 09:21
Kontaktdaten:

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von RoulettePilot » 20.11.2013, 05:14

Cippy hat geschrieben:... die Box hat doch ein 5G Netz, wenn man es über das Netwerkmenü aktiviert.
hmm..
ich habe nach dem Punkt " 2.4 oder 5 wählen" gesucht.
Ich fand ihm weder im TV-Menü noch beim Zugriff via Browserinterface.

Da finde ich zwar Infos zu beiden Frequenzen, aber nicht, wie ich diese "umschalte" bzw. "Aktiviere".
Kannst du mir da auf die Sprünge helfen, wo genau sich diese Einstellung befindet?

Benutzeravatar
esci
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 19.07.2009, 21:56
Wohnort: Wesseling

Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von esci » 20.11.2013, 06:38

Webmenu der Box über Web-Browser, dann unter WLAN. Ist eigentlich ganz einfach :-)
Gruß, esci
-------------------------------------------------------------
UM 3play Premium 150 Horizon-Recorder + Telefon Komfort
FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!Fon MT-F, Apple TV (3)

Bild

RoulettePilot
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 17.11.2013, 09:21
Kontaktdaten:

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von RoulettePilot » 20.11.2013, 07:00

esci hat geschrieben:Webmenu der Box über Web-Browser, dann unter WLAN. Ist eigentlich ganz einfach :-)
ist richtig, unter "Wireless" finde ich links die beiden Freqzenzen, kann auch einelzne Punkte anklicken und auch "aktiviert" ändern
(beide sind aktiv)
Aber will mir nicht gelingen auf die 5 Ghz umzuschalten. (oder ich mache irgendwo einen riesen Denkfehler!)

Benutzeravatar
esci
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 19.07.2009, 21:56
Wohnort: Wesseling

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von esci » 20.11.2013, 08:34

Was genau meinst du mit umschalten? Hast du beiden Netzen die gleiche SSID gegeben? Gib einem Mann einen anderen Namen.
Wenn du an deinem Gerät das 5 GHz Netz nicht findest, dann wird es vielleicht gar nicht unterstützt.
Gruß, esci
-------------------------------------------------------------
UM 3play Premium 150 Horizon-Recorder + Telefon Komfort
FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!Fon MT-F, Apple TV (3)

Bild

RoulettePilot
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 17.11.2013, 09:21
Kontaktdaten:

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von RoulettePilot » 20.11.2013, 08:52

esci hat geschrieben:Was genau meinst du mit umschalten? Hast du beiden Netzen die gleiche SSID gegeben? Gib einem Mann einen anderen Namen.
Wenn du an deinem Gerät das 5 GHz Netz nicht findest, dann wird es vielleicht gar nicht unterstützt.
nein, naürlich haben die unterschiedliche Namen :-), aber das "andere" Netz/SSID existiert einfach nicht.
Taucht nirgens bei keiner Suche auf. (wird aber unterstützt)

Benutzeravatar
esci
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 19.07.2009, 21:56
Wohnort: Wesseling

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von esci » 20.11.2013, 09:04

Das ist dann wirklich merkwürdig. Bei mir geht das 5Ghz problemlos.
Gruß, esci
-------------------------------------------------------------
UM 3play Premium 150 Horizon-Recorder + Telefon Komfort
FRITZ!Box 6360 mit FRITZ!Fon MT-F, Apple TV (3)

Bild

Kruh
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 20.11.2013, 10:18

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von Kruh » 20.11.2013, 10:35

Hallo...bin neu hier und hoffe dass ich im richtigen Unterforum bin.

Bin seit über 2 Jahren zufriedener Unitymediakunde und hatte mich nun entschieden auch die neue Horizon zu nehmen, weil es alles in allem nur 1 Euro mehr im Monat war.

Aber derzeit sammel ich HDMI Kabel, Antennenkabel, Netzgeräte und mehr weil ich bisher schon 3 Horizon Geräte bekommen habe und beim Austausch nur das Gerät und die Fernbedienung verlangt wird und ich immer ein nagelneues Gerät bekomme. Schon bei der Installation bekomme ich Probleme. Obwohl die Horizon mit der Fernbedienung verbunden ist bleibt das Gerät bei der Sprachauswahl hängen. Nach dem Aus- und Einschalten geht dann erst mal alles.

Beim ersten Gerät kamen unterschiedliche Fehler und der Techniker vor Ort meinte dann anch einem Rückruf ich müsste auf einen Softwareupdate warten. Aber auch danach änderte sich nichts. Das Austauschgerät fror einfach ein. Man sah es dass die Uhrzeit stehen blieb und man nur noch über den Kippschalter hinten wieder die Box aktivieren konnte. Natürlich wurde auch nichts aufgenommen.

Nun habe ich die dritte Box und bin ganz gespannt. Zur Info.....die Box läuft im Clientmodus und weder Telefon noch Lan ist aktiv. Gottseidank läuft das alles problemlos über die Fritzbox.

Fernsehen in einer neuen Dimension....Richtig :wut:

meisterjoda
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 08.11.2013, 14:50

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von meisterjoda » 20.11.2013, 12:14

So und nun ist es doch passiert!!

irgendwie ging die Box aus dem Standbymodus von alleine an und dieser Balken wie bei der Installation ging 3-4 min hin und her (ich nehme mal an irgendein update oder so). Danach wieder normal in standby....hmm also angemacht und alles normal ..ja bis auf EPG. Plötzlich keine Information mehr und auch meine geplanten Aufnahmen nicht mehr zu sehen. Es wurde nur noch die aktuelle Sendung angezeigt.

kurz nachgelesen hier im Forum und Kippschalter umgelegt, 1 min. gewartet und neustart. Alles läuft wieder. Immerhin hat Unitymedia eins geschafft. Genau wie bei dem Cisco Modem, das ich 1-2 mal im Monat neu starten musste muss man sich nicht umgewöhnen;)))

Ich hoffe das wird kein Dauerzustand - zumal ich ja dann davon ausgehen muss, das meine geplanten Sendungen NICHT aufgezeichnet werden.

Es bleibt dabei: der Kunde ist Dauertester! Ob bei Auto oder Elektrogeräten usw. wie die vielzitierte Banane = reift beim Kunden!!

to be continued..... :gsicht:

Barez
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 16.10.2013, 16:41

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von Barez » 20.11.2013, 14:11

An der Geschichte mit dem Dauertester ist was dran.

Seit ich meine Box als Client im Lan habe (und meinen Fernseher und Blueray-Player über die Box ebenfalls im Lan habe), ist mir die Kiste nun schon ein paar Mal beim simplen Drücken der Pausetaste abgestürzt. Also laufendes Programm anhalten wenn es an der Tür klingelt und anschliessend weiter gucken ist nicht ganz ohne Risiko. Kann jetzt mit der Einbindung ins Lan zu tun haben, muss aber nicht.

Jedenfalls ist die Kiste danach nur noch über den (unglücklicherweise hinten angebrachten) wichtigsten Schalter wieder zu irgendwelchen Reaktionen zu bewegen.

Ist gleich mehrfach unglücklich.

Zum einen fehlt einem im laufenden Programm nicht nur der Zeitraum in dem man an der Tür war, sondern auch noch der nicht unerhebliche Zeitraum den die Box braucht um nach dem Ausschalten wieder hoch zu kommen. Wäre man besser dran gewesen wenn man Pause nicht gedrückt hätte.

Zum andern gilt das gleiche natürlich für jede der bis zu vier im Hintergrund laufenden Aufnahmen, da fehlt dann der gleiche Zeitraum.

So darf man sich für einen Ausfall des Gerätes unter Umständen bis zu 5mal ärgern. Bei der weissen Kiste war das maximal 2mal. Die Technik entwickelt sich wahrlich weiter! :super:

RoulettePilot
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 17.11.2013, 09:21
Kontaktdaten:

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von RoulettePilot » 20.11.2013, 14:20

Barez hat geschrieben: Zum einen fehlt einem im laufenden Programm nicht nur der Zeitraum in dem man an der Tür war, sondern auch noch der nicht unerhebliche Zeitraum den die Box braucht um nach dem Ausschalten wieder hoch zu kommen. Wäre man besser dran gewesen wenn man Pause nicht gedrückt hätte.
Vielleicht, anstatt die Pausen-Taste gleich Vorsorglich auf "Aufnahme" drücken. (Aber wer weiss was dann mit dem laufenden Datenstrom auf der Festplatte passiert, wenn er aus-; und wieder eingeschalten wird.)

Barez
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 16.10.2013, 16:41

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von Barez » 20.11.2013, 16:40

RoulettePilot hat geschrieben:(Aber wer weiss was dann mit dem laufenden Datenstrom auf der Festplatte passiert, wenn er aus-; und wieder eingeschalten wird.)
Das kann ich Dir genau sagen, er wird unterbrochen.

Und zwar bereits zu dem Zeitpunkt an dem die Box "sich aufhängt". Und er fängt erst wieder an zu laufen wenn die Box nach dem Wiedereinschalten hochgefahren ist. Deshalb sagte ich ja das auch die im Hintergrund laufenden Aufnahmen betroffen sind.

Mir fehlten auf zwei parallel zu diesem Zeitpunkt laufenden Aufnahmen exakt die 15 Minuten zwischen dem Zeitpunkt wo das Gerät meinte sich nach Drücken der Pausentaste zu verabschieden (was ich nicht gemerkt habe weil wie erwartet ein Standbild angezeigt wurde) - bis zu dem Zeitpunkt wo ich zurück kam, merkte das die Kiste tot ist und den Resetschalter (auch Ein/Ausschalter genannt) betätigt habe. Oder genauer gesagt bis das Gerät wieder hochgefahren war.

Unschön wenn mitten in der Aufnahme so 15 Minuten weg sind... :heul:

RoulettePilot
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 17.11.2013, 09:21
Kontaktdaten:

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von RoulettePilot » 20.11.2013, 17:27

Barez hat geschrieben:
RoulettePilot hat geschrieben:(Aber wer weiss was dann mit dem laufenden Datenstrom auf der Festplatte passiert, wenn er aus-; und wieder eingeschalten wird.)
Das kann ich Dir genau sagen, er wird unterbrochen.
:zwinker: Das ist mir klar,
ich meinte ehr in Richtung, das dann evtl. die gesamten Plattendaten Futsch sein könnten, wenn mitten beim schreiben der Ausschalter bestätigt wird.
Wie praktisch beim PC dies früher hin und wieder passierte, das das TOC defekt war.

Also.. bei wichtigen Sendungen
a) nicht zur Tür gehen wenns Klingelt :D
b) record drücken, zur Aufname gehen, anspielen und dann auf Pause
c) erst in der nächsten Webepause experimente machen, sodaß man ein paar min Zeit hat
c1) erst am Ende der Sendung wieder auf "weiterschauen" klicken, da bis dahin die Aufnahme in Sack und Tüten ist.


oder.. (ohne Pausentaste)
a) auf Record gehen... anderen sender umschalten (damit man nichts sieht, man will ja später nicht schon wissen wie es weitergeht)
b) zur Tür gehen
c) zu den Aufnamen gehen und anschauen.

Dadurch das hier keine Pausenfunktion in Aktion tritt, könnte dies sogar klappen :-)

meisterjoda
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 08.11.2013, 14:50

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von meisterjoda » 22.11.2013, 12:42

hier nochmal ein kurzer zwischenbericht:

Box läuft einwandfrei, Aufnahmen starten ca. 1 min. vor der eigentlichen aufnahme. Aufnahme hat keinerlei aussetzer oder ähnliches.
soweit so gut.
Dann habe ich mal den Horizon Medienplayer bemüht auf meine NAS zuzugreifen um von dort Filme abzuspielen. Filme werden erkannt und abgespielt ABER:

man kann nicht vor und zurückspulen und nach druck auf die Stoptaste muss man den Film wieder von vorn angucken. Das kann mein Grundigfernseher besser, der dort verbaute DLNA Player ist recht komfortabel (inkl. Einstellung von Ton und Untertiteln und kann vor und zurückspulen und sogar eine Resumefunktion ist dabei)
Fazit: der verbaute DLNA bei Horizon ist Schrott!!!! Hier muss nachgebessert werden.

man findet immer ein haar in der suppe....alles in allem bin ich aber momentan jedenfalls zufrieden....

microniser
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 22.11.2013, 13:24

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von microniser » 22.11.2013, 13:45

Habe die Box jetzt schon fast 4 Wochen als All in One.
Positiv: Design, Geschwindigkeit beim Umschalten der Programme und Bildqualität.
Negativ: Box schaltet sich öfter selbstständig ein und aus, Lüfter teilweise zu laut, Favoritenliste, kein AirPrint mit Apple Geräten möglich, wird wohl von der Horizon ( kein Bonjour ? ) nicht unterstützt, Wlan Reichweite in der Wohnung.
Der Techniksprung den ich persönlich erwartet hatte ist diese Box wahrlich nicht ( hab sie wegen guten Angebot aus Kundenrückgewinnung genommen) hatte vorher die 3Play100 mit HD Recorder.
Hoffe auf baldige Updates für Verbesserungen. :super:

WolleMS
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 17.04.2013, 10:00

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von WolleMS » 22.11.2013, 15:09

microniser hat geschrieben:kein AirPrint mit Apple Geräten möglich, wird wohl von der Horizon ( kein Bonjour ? )
Kannst Du das konkretisieren ? Will die Box als AllInOne nutzen... Airprint brauch ich aber nötig zwischen Mac, iPad und Drucker.... Was hat die Box damit zu tun wenn sich die beiden Geräte direkt unterhalten ?

microniser
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 22.11.2013, 13:24

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von microniser » 23.11.2013, 14:57

@ WolleMS
Also auch ich habe Mac, Ipad und IPhone. Habe einen HP Wlan Drucker. Vorher mit dem Cisco Modem wurde der Drucker sofort im Wlan Netz von allen Geräten erkannt. Nach der Installation der Horizon findet nur noch mein Laptop den Drucker, die Apple Geräte finden keinen Drucker mehr. Ich kann aber mit allen Geräten uber Wlan ins Interrnet. Da ich den Drucker mit dem Laptop finde und nutzen kann, nur mit den Apple Geräten nicht, glaube ich das es an der Horizon Box liegt. Habe gelesen das schon Horizontester darüber seit Januar etwas geschrieben haben. Wenn es was anderes sein kann, wäre ich für Tipps dankbar. :smile:

microniser
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 22.11.2013, 13:24

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von microniser » 23.11.2013, 15:00


microniser
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 22.11.2013, 13:24

Re: Die erste Woche mit Horizon

Beitrag von microniser » 23.11.2013, 15:12

@WolleMS
Das habe ich auch noch gefunden.

veröffentlicht 28. Februar 2013
Hallo zusammen

Ich habe ein Update zu dieser Thematik für euch.

Aktuell kann das Bonjour-Protokoll nicht vollständig mit Horizon genutzt werden, da die dazu nötigen DNS Service Discovery-Dienste nicht ins LAN weitergeleitet werden.

Das Problem ist bekannt und es wird in unserer Technik an einer Lösung mit allen betroffenen Lieferanten gearbeitet.

Da es sich um ein häufig verwendetes und weit verbreitetes Protokoll handelt, ist die Behebung entsprechend hoch priorisiert.
Aufgrund der Abhängigkeiten zu den verschiedenen involvierten Firmen kann ich zum aktuellen Zeitpunkt noch kein Lösungsdatum nennen.

Ich werde euch gerne informieren, sobald ich mehr Informationen dazu habe.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast