Horizon als Mediaplayer

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von 44801Querenburg » 22.10.2013, 14:26

@Milcar

...nein, ich habe keine hohen Erwartungen. Es geht hier auch nicht um die Mängel des alten HD-Recorder, der allerdings nicht ohne Grund bei mir (und möglicherweise auch bei vielen anderen) auf dem Dachboden verstaubt in der Ecke steht.

Noch einmal zum Vergleich:

Router =5 Watt (auch 3 Zimmer! weiter), CISCO-Modem =5 Watt, Apple-TV 1 Watt (!), 2,5 Zoll Festplatte am TV zum Aufnehmen nicht mehr messbar. Macht in Summe 11 Watt. Verbrauch Horizon 45 Watt. Und ja, ich habe auch noch viele andere elektrisch betriebene Geräte, wobei ich hier ebenfalls immer auf eine niedrigen Stromverbrauch achte.

Über die Qualität eines modernen Medienplayers kann man eigentlich kaum noch streiten, weil diese in der heutigen Zeit schon Formate abspielen, die es eigentlich erst morgen gibt :zwinker: .

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von milcar » 22.10.2013, 14:39

44801Querenburg hat geschrieben:@Milcar

...nein, ich habe keine hohen Erwartungen. Es geht hier auch nicht um die Mängel des alten HD-Recorder, der allerdings nicht ohne Grund bei mir (und möglicherweise auch bei vielen anderen) auf dem Dachboden verstaubt in der Ecke steht.

Noch einmal zum Vergleich:

Router =5 Watt (auch 3 Zimmer! weiter), CISCO-Modem =5 Watt, Apple-TV 1 Watt (!), 2,5 Zoll Festplatte am TV zum Aufnehmen nicht mehr messbar. Macht in Summe 11 Watt. Verbrauch Horizon 45 Watt. Und ja, ich habe auch noch viele andere elektrisch betriebene Geräte, wobei ich hier ebenfalls immer auf eine niedrigen Stromverbrauch achte.

Über die Qualität eines modernen Medienplayers kann man eigentlich kaum noch streiten, weil diese in der heutigen Zeit schon Formate abspielen, die es eigentlich erst morgen gibt :zwinker: .
wie ermittelst Du den Stromverbrauch? Selbst Apple gibt den Verbrauch von Apple-TV mit 5-6Watt an. Deine Router/Modemlösung ist 1-2 Watt über dem der Fritzbox und Der Stromverbrauch von CI Modul +Festplatte ist auch mess- bzw errechenbar. Eine kleinere Festplatte liegt bei ca 10Watt hinzu kommt noch der Controller in dem Gehäuse. Wie gesagt muss jeder selber wissen ob es da auf 10-15 Watt irgendwo ankommt.

Wieso ein defektes Mietgerät auf dem Dachboden verstaubt bleibt Dein Geheimnis. Mein Gerät lief bis auf einen Monat mit fehlerhafter Software störungsfrei. Das lag aber an einem Update dass er sich aufgehangen hat.

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von 44801Querenburg » 22.10.2013, 14:58

Meine Verbrauchswerte messe ich mit einem Voltcraft EnergyCheck3000. AppleTV verbraucht im Playerbetrieb max. 5 Watt, im Stillstand weniger als 1 Watt. Die Festplatte 2,5 Watt im Aufnahme bzw. Wiedergabebetrieb und keinen Strom im Stillstand. CI-Modul braucht sicher auch Strom ist jedoch mit dem Voltcraft wegen der geringen Menge nicht messbar. Der Stromverbrauch ist aber -wie schon dargelegt- nicht der einizige Aspekt, der zur Rückgabe der Horizon führte. Das alte Mietgerät ist nicht defekt. Es verstaubt auf dem Dachboden unter anderem wegen der m.E. elendig langen Umschaltzeiten zwischen den Programmen. Meine alte Nanoxx-Box bzw. mein heutiger Sony-TV ist da um einiges komfortabler.

Wenn du mit der Horizon und dem alten weißen Receiver zufrieden bist, akzeptiere ich das gerne.
Zuletzt geändert von 44801Querenburg am 22.10.2013, 17:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Spock1967
Kabelexperte
Beiträge: 190
Registriert: 08.09.2013, 22:38
Wohnort: Zürich (Heimat: Bonn)

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von Spock1967 » 22.10.2013, 17:17

milcar hat geschrieben:@Spock. Wir drehen uns im Kreis.
Einen Kreis sehe ich nicht, nur zwei Punkte: Deinen und meinen Standpunkt. Ich finde es in Ordnung, wenn jeder seinen vertritt. Keiner von uns wird dazu gezwungen. Wir haben die Freiheit, bei etwaigen Schwindelgefühlen darauf zu verzichten.

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von Pauling » 22.10.2013, 21:18

milcar hat geschrieben:.... aber wie gesagt sind es auch Deine hohen Erwartungen. Der alte HD Rekorder hat genau das gemacht was er sollte, nämlich zuverlässig Fernsehsender übertragen und Aufnehmen.
Was es da zu bemängeln gibt verstehe ich nicht.
Deshalb werde ich auch den bald wieder benutzen bzw. Sky läuft darauf ja noch. Das Ding ist zwar auch ein Stromfresser, hier kann ich aber das Netzkabel ziehen und hab immer noch Telefon und Internet.
Ansonsten: Ich habe auch von einem Beitrag mit dem Titel "Warum ich die Horizon zurückschick(t)e" abgesehen.


mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Martin634
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 10.10.2013, 09:44

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von Martin634 » 23.10.2013, 14:08

Pauling hat geschrieben:...Also mit Worthülsen war Unitymedia auch früher schon großartig: Da wurden schnell aus Monaten Jahre.
Ich befürchte aber, dass Bestandskunden leider zu spät merken, was Horizon (nicht) kann und dann nicht mehr zur "alten" Hardware zurück können.
So scheint es mir jetzt zu ergehen.
Nach der Bestellung zum 4.9.13 und der Lieferung am 5.10.13 und der 1. Inbetriebnahmen
Am 11.10.13 Nur Internet und Telefon kam dann die volle Ernüchterung am 14.10.13.
Nach tagelangem Hinhalten Wiederief ich am 21.10.13 und wurde prompt darauf verwiesen das ich nur ab 4.9.13
Ein 14 tgl Widerrufsrecht hätte. dem habe ich heute Wiedersprochen. :wand: :confused: :kafffee:
Mit Fassungslosem Humor .........Martin

Von Bild Bis Bild mit Horizon täglich ein neuer Spaß :-)
_______________________________________________________________________________________________
DigitalTV - DigitalTV ALLSTARS HD - Vorteilstarif: Family&Friends + Surf - 3play PREMIUM 150

matrix2050
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 78
Registriert: 17.05.2008, 17:36
Wohnort: Viersen / NRW
Kontaktdaten:

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von matrix2050 » 23.10.2013, 15:17

Habe mir nicht alles durchgelesen aber ich finde diesen Twonky Media Server total schrottig. Installiert euch den PS3 Media Server, der bekommt auch mit Horizon eine Verbindung und funktioniert viel besser. Twonky hatte Probleme bei MKV, wodurch meistens kein Ton abgespielt wurde. Beim PS3 Media Server klappt alles wunderbar ^^
Bild

Byterider
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 14.10.2013, 16:16

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von Byterider » 23.10.2013, 15:43

Mmmh, Horizon als Mediaplayer war doch hier das Thema ...

Ich habe mich auf das Abenteuer eingelassen, weil ich das ganze mal selber austesten wollte.

Zum jetzigen Zeitpunkt muss ich allerdings sagen, dass der Horizon Receiver definitv NICHT meine eingesetzte Box, in diesem Falle eine 'Popcorn Hour C200' ersetzen kann. Daher ziehe ich hier auch mal meinen persönlichen Vergleich.

# Zugriff auf Medien / Protokolle
Horizon: der Zugriff auf Dateien von einem 'Mediaserver' ist möglich (für den Normalverbraucher reicht dies sicherlich)
C200: kann auch andere Übertragungsprotokolle wie z.B. SMB , NFS ... ist für mich zumindest von Vorteil

# Übersichtlichkeit / Navigation
Horizon: ich finde das was ich suche, allerdings finde ich es nicht sonderlich Übersichtlich und die Navigation durch die Medien spricht mir noch nicht wirklich zu (hier sehe ich Verbesserungspotential)
C200: hier habe ich die Wahl zwischen einer MediaJukeBox oder einer einfachen Verzeichnisstruktur, das ganze kann ich sogar bei verschiedenen Medien separieren, d.h. JukeBox bei Audio und Video und bei Fotos einfache Verzeichnis Struktur

# Medienformate
Horizon: Video: ASF - WMV - AVI - MKV - MP4 - MOV - DIVX
Audio : MP3 - M4A - AAC - WAV - WMA

C200: Video Container : MPEG1/2/4 Elementary (M1V, M2V, M4V) MPEG1/2 PS (M2P, MPG, DAT, VOB) MPEG2 Transport Stream (TS, TP, TRP, M2T, M2TS, MTS) AVI, ASF, WMV, Matroska (MKV), MOV (H.264), MP4, RMP4 Codecs: XVID SD/HD - MPEG-1 - MPEG-2 MP@HL - MPEG-4.2 ASP@L5, 720p, 1-point GMC - MPG-4.10 (H.264) BP@L3, MP@L4.0, HP@L4.0, HP@L4.1 - WMV9 MP@HL - SMPTE 421M (VC-1) - MP@HL AP@L3
Andere Formate:
ISO, IFO Navigation - AVCHD Navigation - Blu-ray fähig (kompatible BD-ROM und USB-Speicherstick mit mind. 1GB erforderlich)

Audio Container : AAC, M4A, MPEG audio (MP1, MP2, MP3, MPA) - WAV, WMA, FLAC, OGG
Audio Codecs: : Dolby Digital, DTS, WMA, WMA Pro - MPEG-1 Layer 1, 2, 3 - MPEG-4 AAC-LC, MPEG-4 HE-AAC, MPEG-4 BSAC - LPCM, FLAC, Vorbis

Fazit für Medienformate: Horizon kann gängies (alledings habe ich noch nicht alles auf Qualität durchtesten können) , meine C200 kann mehr.

Bei den Medienformaten geht es nicht darum, wie manch einer meint, um möglichst viele Raubkopien abzuspielen, sondern habe ich z.B. auch meine Konzert DVDs und momentan 3 BDs als ISO zentral gespeichert, d.h. ich habe die komplette Menüstruktur zur Verfügung , kann eninzelne Titel abspielen .... und das natürlch egal ob vom Wohnzimmer, Arbeitszimmer etc.
Ist zumindest für mich ein Anwendungsbeispiel.

Jeder hat natürlich seine eigenen Ansprüche und Anwendungsgebiete für einen 'Media Client', wobei ich aber auch sagen muss, dass der Samsung TV meines Nachbarn inzwischen mehr kann und das ganze komfortabler dort integriert ist.

B-Private
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 13.10.2013, 18:33

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von B-Private » 23.10.2013, 16:15

Vor allem das fehlende DTS ist eine bittere Enttäuschung...

Da fehlen mir wirklich die Worte...

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von milcar » 23.10.2013, 16:42

Spock1967 hat geschrieben:
milcar hat geschrieben:@Spock. Wir drehen uns im Kreis.
Einen Kreis sehe ich nicht, nur zwei Punkte: Deinen und meinen Standpunkt. Ich finde es in Ordnung, wenn jeder seinen vertritt. Keiner von uns wird dazu gezwungen. Wir haben die Freiheit, bei etwaigen Schwindelgefühlen darauf zu verzichten.

Ok dann vertrete ich ab jetzt auch mal die Meinung, dass alle Boxen auf dieser Welt Schrott sind... Baut Euch für 1000 Euro nen Multimedia PC oder gebt das gleiche Geld für eine Dreambox aus.
Ich werde gleich erstmal zu VW Fahren weil es doch ne Frechheit ist, dass mein Golf nicht die Features eines Porsches oder Autdi Q5 hat, Da sehe ich System hinter mich als Kunden zu verarschen. :wand:
Die gleiche Firmenmutter und trotzdem 3 Klassengesellschaft. Wo kommen wir denn da hin???
Hoffentlich vergleicht Ihr Eure Frauen nicht mit einem Top Modell sonst werdet ihr sicher niemals glücklich [Sarkasmus/off]

Mal ernsthaft so lange man bei Bewertungen nicht den gleichen Maßstab hat vergleicht man Äpfel mit Birnen.
So lange hier niemand erkennt, welche Probleme von der Box kommen, welche von den Sendeanstalten kommen und welche einfach gesetzlicher Natur sind, wird die Box und auch keine Andere
jemals Euren Ansprüchen genügen.

Byterider
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 14.10.2013, 16:16

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von Byterider » 23.10.2013, 16:59

Ich verstehe eher die allgemeinen Diskussionen nicht. Wieso kann in speziefischen Themen wie diesem hier nicht einfach via Fakten, Wünsche und Ansprüche diskutiert und sich geäußert werden ?

Der Horizon Receiver ist für gewisse Ansprüche sicherlich als Mediplayer einsetzbar, solange die vorgegebenen Medien einwandfrei wiedergegeben werden.

Was Ansprüche angeht genügen mir die Eigenschaften nicht da, soweit ich gelesen habe der Hersteller Samsung ist, habe ich zumindest etwas mehr erwartet.

Fazit Momentan: Der Horizon Receiver ist für mich ein TV-Receiver mit Zusatzfunktionen und meine C200 (kostet keine 1000 Euro) ist für mich derzeit eine vernünftige MediaBox, die erweiterbar ist (HDD , BlueRaylaufwerk).

Was wiederum für mich nicht ausschließt, dass ich auch mal einen Film oder Audiofiles über den Horizonreceiver abspiele, wenn dieser eh garade an ist.

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von 44801Querenburg » 23.10.2013, 17:15

@milcar

nun übertreibst du aber maßlos. Meine NANOXX 9500 z.B. ist einfach klasse und zum Streamen benötigt man auch keinen Multimedia-PC für 1000 Euro oder eine Dreambox. Schau dir zum Beispiel das Projekt http://www.openelec.tv/ an. Kostet nix und läuft auf einem USB-Stick oder direkt auf der Festplatte auf jedem 200 Euro-PC. Und ein Modem bzw. Router stell ich mir lieber als externes Gerät in den Keller, denn sie sind im Falle eines defektes sehr schnell ausgetauscht. Läuft die Horizon (warum auch immer) nicht, steht man vermutlich einige Tage ohne Telefon und Internet und möglicherweise auch ohne TV da.

Unitiymedia verspricht in der aktuellen Radiowerbung (Zitat): "Horizon, die Eierlegendewollmilchsau die einfach alles kann, Medienplayerfunktion eingeschlossen". Ja es ist richtig, sie kann auch alles, nur nicht richtig und so wie man es von modernen Gerätschaften heute erwarten darf.

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von milcar » 23.10.2013, 18:29

na dann warten wir mal ab wenn in 2-3 Jahren nur noch ein Bild kommt, wenn das vom Provider zertifizierte Gerät angeschlossen ist.
Mal schauen wie ihr die vielleicht dann zum Zertifikat gehörende virtuelle Smartkarte auf Eure Geräte bekommt.

Ich habe jeden Tag mit Kunden zu tun. Die Verträge sind oft eindeutig und trotzdem erwartet man kostenlose Zusatzleistungen.
Man ist so verbohrt und von diesen Erwartungen so geblendet, dass man sogar bereit ist Tausende von Euro vor Gericht zu verlieren.

Wenn Eure Geräte so gut sind ist doch alles toll. Trotzdem kann man es nicht mit einem 0815 Gerät dass man zum Vertrag dazu bekommt vergleichen.
Wieso gibt man sich dann einer Horizon ab? Einmal die Gerätespezifikationen durchlesen und ich weiß was ich davon zu halten habe.

Wie bereits gesagt jeder muss für sich selber entscheiden, was FÜR IHN SELBER gut ist oder nicht, aber es bringt nichts das Gerät hier mit einem Kaufgerät zu vergleichen.
Denn diese Vergleiche kann und soll es überhaupt nicht bestehen. Es soll billig sein.

@44801Querenburg... Wieso übertreiben? Also wenn ich all meine Erwartungen an eine Multimediabox erfüllt haben will, dann sind 1000€sogar noch zu wenig.
Dann kann das Teil streamen, ALLE Mediatheken, Streamportale und Co selber abspielen, Spiele wie BF4 laufen dort genauso wie Filme mit ALLEN Codex.
Internet ist komplett mit Flashplayer HTML5 usw möglich. Natürlich laufen auch komplett ALLE Internetradios und einen Blurayplayer gibt es auch. Da ist DVB-C fast nur noch Nebensache.
ALL das sind MEINE Erwartungen von so einer Box

Benutzeravatar
Spock1967
Kabelexperte
Beiträge: 190
Registriert: 08.09.2013, 22:38
Wohnort: Zürich (Heimat: Bonn)

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von Spock1967 » 23.10.2013, 18:30

milcar hat geschrieben:Ich werde gleich erstmal zu VW Fahren weil es doch ne Frechheit ist, dass mein Golf nicht die Features eines Porsches oder Autdi Q5 hat, Da sehe ich System hinter mich als Kunden zu verarschen. :wand:
Tja, so unterschiedlich kann die Wahrnehmung sein. Meine Erfahrungen mit der Horizon sind exakt gegensätzlicher Natur.

Wenn mir ein Porsche mit allem möglichen Schnickschnack wie Einparkhilfe, Sonnendach, Navigationssystem, Sitzheizung etc. angepriesen wird, die Einparkhilfe mich aber in den nächsten Baum krachen lässt, das Navigationssystem mich in das nächstliegende Gewässer leitet, die Sitzheizung meine Oberschenkel toastet und das Sonnendach beim ersten Luftzug wegfliegt, dann tröstet mich der Hinweis "Ach, das ist ja alles nicht so schlimm, Du erwartest einfach zu viel. Sei dankbar, immerhin kannst Du das Vehikel in Deiner Garage bewundern und damit über die Autobahn holpern. Was sonst soll denn ein Auto können?" nicht sonderlich.

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von Pauling » 23.10.2013, 19:44

@milcar: Du bist ein dermaßener Schwätzer, dass du einer Argumentationkette nicht wert bist.
Kurzum die alte weiße Box soll HD,SD-Fernsehen anzeigen und parallel aufnehmen, VOD-Dieste anbieten - das tut sie alles.
Die Horizon tut dies alles auch, nur was sonst noch dazukommen soll, erledigt die Horizon eben schlecht oder nicht! Deshalb geht Sie zurück - Ich bezahle keine 5 Euro mehr im Monat für etwas, was nicht funktioniert.
Und jetzt mach was sinnvolles und beschreib in einem eigenen Beitrag wie man die (tollen) Funktionen der Horizon nutzt.

mfg
Zuletzt geändert von Pauling am 23.10.2013, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von 44801Querenburg » 23.10.2013, 19:47

@milcar

der Kunde ist König. Und wenn der König nicht glücklich ist, wird es Verkäufer vermutlich auch nicht. Ausnahmen wie Unitymedia bestätigen die Regel. Soweit ich informiert bin kostet Horizon als Kaufgerät 350 Euro. Dieses nun als 0815-Gerät zu bezeichnen passt irgendwo nicht.

Benutzeravatar
Spock1967
Kabelexperte
Beiträge: 190
Registriert: 08.09.2013, 22:38
Wohnort: Zürich (Heimat: Bonn)

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von Spock1967 » 23.10.2013, 19:57

44801Querenburg hat geschrieben:Soweit ich informiert bin kostet Horizon als Kaufgerät 350 Euro. Dieses nun als 0815-Gerät zu bezeichnen passt irgendwo nicht.
Nein, das passt definitiv nicht. Auch nicht, dass dieses Gerät mit unglaublich großkotzigem und überheblichem Werbegetöse unter anderem als eierlegende Wollmilchsau und neue Dimension des Fernsehens beworben wird. Ich messe Horizon an den Versprechungen dieses Werbefeldzugs, nicht an irgendwelchen Produktspezifikationen. Und es ist mir schnuppe, wenn man mich deswegen als naiv bezeichnet.

Woanders hatte ich es einmal so formuliert:

Liberty Global wollte wohl überhastet mit einer eierlegenden Wollmilchsau auftrumpfen, weil man sich von der zügigen technischen Entwicklung auf dem Markt in die Enge getrieben sah, hat aber in der Eile bisher nur ein Küken mit Flatulenzen und Schluckauf im medienwirksamen, glitzernden Tüllröckchen zustande gebracht.

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von Pauling » 23.10.2013, 20:17

...wenn ich irgendwann mal, sobald meine UM-HD-Box den Geist auf geben sollte, im Ausstausch eine Horizon-Box bekomme, würde ich mich nicht beschweren (Sky solle drauf buchbar sein, Deep-Stand-BY sollte wirklich stromsparen)
Solange ich mein Cisco-Modem behalten darf. :D

Und niemand ist naiv, wenn man nur (Produkt)-Verprechungen einfördert! Und schon garnicht, wenn man einfache Grundfunktionen vermisst.


mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von Stiff » 23.10.2013, 21:11

Trotz allem hat milcar nicht unrecht.
Das grösste Problem bei Horizon sind die Erwartungen der Nutzer.
Einige hier haben die Box bestellt, obwohl sie in Sachen Mediaplayer, Heimnetzwerk und know how sowohl dem durchschnittlichen Kunden, als auch UM weit vorraus sind.
Das kann nicht gut gehen. Ihr seid nicht die Zielgruppe, was wollt ihr mit dem Teil?

Allerdings kann ich das Gehäule bezüglich durch Werbung geschürrter Erwartungen nicht nachvollziehen.

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von 44801Querenburg » 23.10.2013, 21:51

@Stiff

Jetzt machst du aber den Bock zum Gärtner. Nicht die Erwartungen der Nutzer sind problematisch sondern einzig und allein die Werbeversprechungen rund um das Horizonprodukt und Horizon selbst. Und das gilt wahrlich nicht nur für den Medienplayer. Aus diesem Grund kann ich das "Gehäule" hier im Forum aufgrund nicht eingehaltener Werbeversprechungen auch sehr gut nachvollziehen.

Benutzeravatar
Spock1967
Kabelexperte
Beiträge: 190
Registriert: 08.09.2013, 22:38
Wohnort: Zürich (Heimat: Bonn)

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von Spock1967 » 23.10.2013, 22:39

Stiff hat geschrieben:Das grösste Problem bei Horizon sind die Erwartungen der Nutzer.
Einige hier haben die Box bestellt, obwohl sie in Sachen Mediaplayer, Heimnetzwerk und know how sowohl dem durchschnittlichen Kunden, als auch UM weit vorraus sind.
Dieser Logik folgend wäre ein moderner 400-Euro-Fernseher nur für die verwöhnte, anspruchsvolle und High-End-Technik erwartende Kundschaft gedacht, weil er unter anderem auch die DLNA-Anbindung wesentlich besser beherrscht als die Horizon. Ich halte es für unwahrscheinlich, dass er tatsächlich für diese Zielgruppe bestimmt ist.

Bemerkenswert ist, dass solche Fernseher diese Funktionen ganz selbstverständlich bieten, obwohl sie mit einem wesentlich bescheideneren Marktauftritt als die angebliche Wunderbox auskommen.

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von milcar » 24.10.2013, 01:03

Pauling hat geschrieben:@milcar: Du bist ein dermaßener Schwätzer, dass du einer Argumentationkette nicht wert bist.
Kurzum die alte weiße Box soll HD,SD-Fernsehen anzeigen und parallel aufnehmen, VOD-Dieste anbieten - das tut sie alles.
Die Horizon tut dies alles auch, nur was sonst noch dazukommen soll, erledigt die Horizon eben schlecht oder nicht! Deshalb geht Sie zurück - Ich bezahle keine 5 Euro mehr im Monat für etwas, was nicht funktioniert.
Und jetzt mach was sinnvolles und beschreib in einem eigenen Beitrag wie man die (tollen) Funktionen der Horizon nutzt.

mfg
Pauling..

1. Die 5 Euro mehr zahlst Du für 150Mbit die Box ist GRATIS im Paket mit drin.
2. Wie gesagt das sind DEINE Eindrücke. Für mich funktioniert sie gut.
Das versprochene umschalten geht schneller, sie hat eine größere Festplatte die funktioniert. Die 4 Aufnahmen funktionieren auch super.
Das Programm für den Mediaplayer um den es hier geht ist nicht von der BOX also kann ich dadurch nicht die Box schlecht reden.
Der PS3 Mediaplayer soll ja angeblich super mit der Horizon funktionieren, wenn ich das hier so höre.
und genau das ist das Problem von dem ich die ganze Zeit hier rede. Ihr sucht die eierlegende Wollmilchsau und selbst wenn es sie geben würde würdet Ihr noch immer ein Haar in der Suppe suchen.
UM macht interne Fehler= die horizon ist schlecht. Der Server in NL funktioniert nicht für die Freischaltung= Horizon ist schlecht.

Ist man in der Lage mit diesem Produkt zufrieden zu sein wird man noch als Schwätzer bzw von Schweizer Forenleuten per PN aufs übelste beleidigt.
Kommt mal langsam runter.

Einfache Sache... IHR seid unzufrieden also schickt es zurück und findet endlich Euren frieden und versucht nicht hier den Leuten noch das Produkt mardig zu reden.

Wie Stiff schon sagte, Eure Hardware ist doch angeblich besser, wieso mit einem angeblich schlechteren Produkt rumärgern?
Immer das gleiche in einem Forum. Jeder führt plötzlich einen privaten Krieg gegen ein Produkt was er PERSÖNLICH schlecht findet.
Ist es wirklich so schlecht werden sicher über 50% die Box zurück schicken. Glaubt Ihr dran? Ich nicht ;)

3. Ich brauche kein Handbuch schreiben wo alle Funktionen drin sind, das gibt es schon ;)
Falls Du aber Fragen hast wende Dich doch an unsere Schweizer User die bereits 1 Jahr Erfahrung mit dem Teil haben, die wissen mit Sicherheit wie es geht

4. Sky läuft auf der Horizon und FREMDVERTRÄGE werden laufen. Wieder so ein Punkt wo die Box für ein Problem verantwortlich gemacht wird, für das Sky verantwortlich ist.

5. Deppstandby spart Strom <2W
44801Querenburg hat geschrieben:@milcar

der Kunde ist König. Und wenn der König nicht glücklich ist, wird es Verkäufer vermutlich auch nicht. Ausnahmen wie Unitymedia bestätigen die Regel. Soweit ich informiert bin kostet Horizon als Kaufgerät 350 Euro. Dieses nun als 0815-Gerät zu bezeichnen passt irgendwo nicht.

So benehmen sich leider einige Kunden hier.
UM eine Ausnahme???
Das Gerät kostet 299€ was nicht bedeutet, dass es das auch Wert ist ;)

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von 44801Querenburg » 24.10.2013, 06:00

@Milcar

Das Produkt Horizon Recorder kostet pro Monat nicht 5 Euro sondern 8 Euro zuzüglich einmalige Aktivierungsgebühr von 50 Euro und die Versandkosten von 9,90 Euro. Bei einer 24 monatigen Mindestvertragslaufzeit entstehen somit insgesamt 251,90 Gesamtkosten. So werden aus den von dir genannten 5 Euro ganz schnell 10,49 Euro effektive Durchschnittskosten pro Monat. Warum in der UM-Werbung (siehe Website) mit 10 Euro /* 8 Euro geworben wird vorerst bleibt ein Geheimnis der Strategen von UM.

Du schreibst weiter "Das Programm für den Mediaplayer um den es hier geht ist nicht von der BOX also kann ich dadurch nicht die Box schlecht reden." Natürlich ist der Medienplayer Bestandteil der Horizonbox. Wo soll er sich auch sonst befinden? Und was hat der Horizonplayer mit dem Player der PS3 zu tun?

Und du vergisst auch, dass die "Eierlegendewollmilchsau" genau in diesem Originalton von Unitymedia in der aktuellen Radiowerbung angepriesen wird.

Sky läuft auch auf der Horizon, aber nur wenn es direkt über Unitymedia gebucht wurde. Insofern hält hier UM auch nur halbe Versprechungen, denn der Bildschirm bleibt bei den Sky-Programmen tiefschwarz.

Ja und der Verbrauch bei Deepstandby spart Strom. Allerdings mit der unangenehmen Folge, dass der Nutzer telefonisch nicht mehr erreichbar ist. Oder irre ich mich?

Im übrigen ist ein Forum nicht dafür gemacht, nur Lobhudeleien über ein bestimmtes Produkt zu dokumentieren. Auch wenn es sich hier um ein "inoffizielles" Unitymediaforum handelt lesen die Offizellen von Unitymedia hier ganz sicherlich jedes geschriebene Wort sehr aufmerksam mit. Persönlich fällt es mir auch sehr schwer ein schlecht gemachtes Produkt schön zu schreiben. Und wie viele unzufriedene User ihre Box an Horizon zurückschicken liegt einzig und allein im Reich der Spekulationen, ist völlig unerheblich und mir persönlich auch völlig egal.

Ja, das Gerät kostet 299 Euro zuzüglich Aktivierungskosten und Versand dann doch wieder mehr als 350 Euro. Und wie du schon ganz richtig schreibst, dass Gerät ist nicht seinen Preis wert.

Der Kunde ist König...

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von Stiff » 24.10.2013, 08:31

Bei Kauf entfällt die Aktivierungsgebühr, nur mal so nebenbei.

44801Querenburg
Übergabepunkt
Beiträge: 434
Registriert: 14.10.2013, 06:32

Re: Horizon als Mediaplayer

Beitrag von 44801Querenburg » 24.10.2013, 08:53

Entweder arbeiten meine Browser nicht korrekt oder aber ein Kauf ist über die Website von UM derzeit nicht möglich. Auch bei der Kaufoption werden die Aktivierungsgebühren von 50 Euro angezeigt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste