Horizon zurück geben

Horizon ist die neue TV- und Medienplattform für Zuhause: Bis zu 4 Sendungen in HD-Qualität gleichzeitig aufnehmen, kabellose Übertragung von Fotos, Videos und Musik auf Ihren TV-Bildschirm, Fernsehsendungen unterbrechen, zurückspulen oder aufnehmen - all dies und noch viel mehr!
Antworten
musi
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 28.05.2010, 17:30

Horizon zurück geben

Beitrag von musi » 28.09.2013, 13:40

Hallo

Ich bin Horizon Tester und überhaupt nicht zu frieden mit der Box.
Nachdem ich nun 2x die Woche immer wieder die selben Fehler melde und keine Hilfe bekomme möchte ich nun die Box wieder abgeben.
Nur leider geht das irgend wie nicht. Vier Anrufe bei UM und keiner weis wie es geht.
Hat jemand von euch Testern das schon mal versucht und kann mir einen Rat geben ??
Wäre schön wenn da jemand was weis .

UM-Tester
Kabelexperte
Beiträge: 177
Registriert: 05.07.2009, 12:14

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von UM-Tester » 28.09.2013, 13:48

Hi,
was sind das denn für Fehler.
So gravierende, dass die Box komplett nicht nutzbar ist?
Dann würde sie im Zweifelsfall getauscht werden.
Ansonsten dürfte dir ja klar sein, dass du als Tester nicht ein 100%ig fehlerfreies Gerät erhältst und
alles, was dir auffällt auch entsprechend reporten musst.

Viele Grüße
UM-Tester

phalep
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 26.09.2013, 13:52

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von phalep » 28.09.2013, 14:12

haben die Tester nicht eine eigene Support Hotline?
Horizon HD Recorder - UM komplett + SKY via UM

64bit
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 78
Registriert: 08.09.2013, 11:07
Wohnort: Borken - NRW

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von 64bit » 28.09.2013, 18:51

UM-Tester hat geschrieben:Ansonsten dürfte dir ja klar sein, dass du als Tester nicht ein 100%ig fehlerfreies Gerät erhältst und
alles, was dir auffällt auch entsprechend reporten musst.
Hast Du den Eröffnungsbeitrag gelesen, oder schreibst du einfach mal was hier rein ?
Was mich aber wirklich interessiert: Haben die Tester eine besondere Vereinbarung bezüglich des "muss" beim Fehler melden ?

UM-Tester
Kabelexperte
Beiträge: 177
Registriert: 05.07.2009, 12:14

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von UM-Tester » 28.09.2013, 19:20

64bit hat geschrieben:
UM-Tester hat geschrieben:Ansonsten dürfte dir ja klar sein, dass du als Tester nicht ein 100%ig fehlerfreies Gerät erhältst und
alles, was dir auffällt auch entsprechend reporten musst.
Hast Du den Eröffnungsbeitrag gelesen, oder schreibst du einfach mal was hier rein ?
Was mich aber wirklich interessiert: Haben die Tester eine besondere Vereinbarung bezüglich des "muss" beim Fehler melden ?
Ich schreib hier nur einfach mal was rein.
Mann Mann, du bist vielleicht ein Witzbold, ey. :wand:

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von milcar » 28.09.2013, 19:54

die Frage ist doch berechtigt.

Bei einem Tester gehe ich davon aus, dass er auch Interesse hat, das Gerät anschliessend zu behalten.
Wieso willsT Du also das Gerät wieder abgeben. Was hat Dich bewegt es nicht zu behalten, bzw den Vertrag umzubuchen?
Welche Fehler sind aufgetreten und wieso bist Du unzufrieden.


Zu Deiner eigentlichen Frage. Ich würde warten, bis UM dich schriftlich auffordert, die Hardware zurück zu schicken.
Vielleicht kann Dir auch Unitymedia Hilfe bei Facebook weiterhelfen. Die setzen sich dann ggf mit der Fachabteilung in Verbindung.
Dafür mußt Du denen einfach eine PN mit denen Kundendaten (KDN, Anschrift und Geb Datum)und Deinem Anliegen schicken.

musi
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 28.05.2010, 17:30

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von musi » 28.09.2013, 20:12

UM-Tester hat geschrieben:Hi,
was sind das denn für Fehler.
So gravierende, dass die Box komplett nicht nutzbar ist?
Dann würde sie im Zweifelsfall getauscht werden.
Ansonsten dürfte dir ja klar sein, dass du als Tester nicht ein 100%ig fehlerfreies Gerät erhältst und
alles, was dir auffällt auch entsprechend reporten musst.

Viele Grüße
UM-Tester

Was soll dieser Schwachsinn???
Ich bin, wie man so schön sagt, ein Mann im besten Alter. Mit Technik vertraut seid meiner Jugend und bei UM seid Anbeginn der Zeit.
Und ja, ich weis, das ich eine unfertige Testbox bekommen habe.
Eine eigene Hotline gab es nur bis zum Tag der allgemeinen Veröffentlichung.
Neben allen Vor und Nachteilen die eine Box Prinzip bedingt kommt meine Box nicht mit Netzwerk zurecht.
Die Box läuft super bis ich ein Lankabel einstecke. Dann bleibt die Box hängen und braucht ca. 10 Sekunden bis sie den gegebenen Befehl ausführt.
Dann geht es wieder 4-5 mal und sie bleibt wieder hängen und braucht wieder 10 Sekunden ......u.s.w.!!
Angeschlossene Geräte über Lan oder WLan werden nicht erkannt.
Ich weis nicht ob man Fehler melden muss aber ich habe es getan und habe 2 mal die Woche angerufen um Erfahrungen auszutauschen.
Meine Box ist aber nicht getauscht worden.
Und zusammen mit den anderen Nachteilen die sie hat ist die Box für mich nicht mehr interessant.

ALSO BITTE VERSCHONT MICH MIT SO UNNÜTZEN POSTINGS!!

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von HariBo » 28.09.2013, 20:23

druck dir einen Retorenschein aus und schick das Ding dorthin.

UM-Tester
Kabelexperte
Beiträge: 177
Registriert: 05.07.2009, 12:14

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von UM-Tester » 28.09.2013, 20:25

musi hat geschrieben:
UM-Tester hat geschrieben:Hi,
was sind das denn für Fehler.
So gravierende, dass die Box komplett nicht nutzbar ist?
Dann würde sie im Zweifelsfall getauscht werden.
Ansonsten dürfte dir ja klar sein, dass du als Tester nicht ein 100%ig fehlerfreies Gerät erhältst und
alles, was dir auffällt auch entsprechend reporten musst.

Viele Grüße
UM-Tester

Was soll dieser Schwachsinn???
Ich bin, wie man so schön sagt, ein Mann im besten Alter. Mit Technik vertraut seid meiner Jugend und bei UM seid Anbeginn der Zeit.
Und ja, ich weis, das ich eine unfertige Testbox bekommen habe.
Eine eigene Hotline gab es nur bis zum Tag der allgemeinen Veröffentlichung.
Neben allen Vor und Nachteilen die eine Box Prinzip bedingt kommt meine Box nicht mit Netzwerk zurecht.
Die Box läuft super bis ich ein Lankabel einstecke. Dann bleibt die Box hängen und braucht ca. 10 Sekunden bis sie den gegebenen Befehl ausführt.
Dann geht es wieder 4-5 mal und sie bleibt wieder hängen und braucht wieder 10 Sekunden ......u.s.w.!!
Angeschlossene Geräte über Lan oder WLan werden nicht erkannt.
Ich weis nicht ob man Fehler melden muss aber ich habe es getan und habe 2 mal die Woche angerufen um Erfahrungen auszutauschen.
Meine Box ist aber nicht getauscht worden.
Und zusammen mit den anderen Nachteilen die sie hat ist die Box für mich nicht mehr interessant.

ALSO BITTE VERSCHONT MICH MIT SO UNNÜTZEN POSTINGS!!
Genau das könnte man von deiner komischen Frage auch behaupten und ich hätte auch fragen können was dieser Schwachsinn soll.
Du bist im Besten Alter schreibst du? Das bin ich auch. Im Gegensatz zu dir werde ich allerdings nicht ausfallend.
Ich hatte dir konkrete Fragen gestellt auf die du mir hättest einfach antworten können.
Hätte ja sein können, dass ich dir irgendwie helfen kann.
Aber wenn du mir so hier kommst, hab ich dazu auch keine Lust mehr.

Im übrigen habe ich auch dir als Tester bekannte Fakten genannt.
Meine Empfehlung:
Wenn du kein Bock mehr auf die Box hast, dann schalt sie halt ab und stell sie irgendwo in den Schrank bis UM die wieder einfordert.
Meine Güte, das kann doch echt nicht so schwer sein....

musi
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 28.05.2010, 17:30

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von musi » 28.09.2013, 20:34

Man kann etwas was einen nicht gehört, nicht einfach in die Ecke stellen und sich nicht drum kümmern.
UM wird sie auch nicht einfordern, sie wird die Box in Rechnung stellen.

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von ernstdo » 28.09.2013, 20:37

Bei der Aktivierung der Box die ich bekommen habe gab es arge Probleme.
Nach ca. zwei Wochen hatte ich schon genug und habe angefragt was ich machen soll wenn ich die Box nicht weiter "testen" möchte.
Bei der HL wurde mir dann gesagt das ich eine kurze Mail mit der "Horizon" Kundennummer an UM schicken soll das ich den Test beenden möchte und einfach die Box wieder einpacken und zurück senden soll. (Retouren Aufkleber lag ja bei)
UM wird sie auch nicht einfordern
Sicher werden sie das ...
Man soll ja frühzeitig vor Ende des Test Zeitraumes kontaktiert und befragt werden und mit Sicherheit bekommt man auch ein Angebot wenn man sie behalten möchte.
Ansonsten dann halt automatisch zurück senden wenn der Test Zeitraum beendet ist.
Wird man dann schon merken das der Test Zeitraum vorbei ist wenn die Box gar nicht mehr funktioniert ....

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von milcar » 28.09.2013, 21:09

musi hat geschrieben:Man kann etwas was einen nicht gehört, nicht einfach in die Ecke stellen und sich nicht drum kümmern.
UM wird sie auch nicht einfordern, sie wird die Box in Rechnung stellen.
Bevor Sie das tun müssen sie dich erstmal fragen wie es weiter gehen soll. Es ist ein Testgerät und das muss zurückgefordert werden oder
verrechnet werden mit Deinem Vertrag.

UM berechnet nichts und wenn doch hast Du endlich eine Fallnummer. Ich warte seit 2 Jahren drauf, dass UM den Samsung Reciever inkl Karte wiederhaben will.

HariBo hat geschrieben:druck dir einen Retorenschein aus und schick das Ding dorthin.
selten so einen logistischen Unsinn gelesen. Was hast Du dann in der Hand, wenn UM ihn irgendwann mal zurückfordert?
Es muss eine interne Bearbeitungsnummer zu dem Gerät geben.
Wenn man etwas unfrei oder mit dem Retourenbeleg zurück schickt hat man nichts juristisches in der Hand.
Beweise Du mal, dass nicht ein anderes Gerät oder nen Stein in dem Paket war.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von HariBo » 28.09.2013, 21:29

du hast schon seit einiger Zeit hier die besten Ideen bewiesen.

vielleicht den Einlieferungsbeleg behalten?

du behauptest hier Klamotten, die jemandem unterstellt werden, die sind absurd.

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von milcar » 28.09.2013, 21:52

HariBo hat geschrieben:du hast schon seit einiger Zeit hier die besten Ideen bewiesen.

vielleicht den Einlieferungsbeleg behalten?

du behauptest hier Klamotten, die jemandem unterstellt werden, die sind absurd.
Einlieferungsbeleg? ui Du bist ja nen ganz schlauer... Ich druck mir gleich mal 10 von den Dingern aus und frage Um wann ich meine Hardware repariert zurück bekomme, die in 10 Kisten
geschickt wurde. Hab ja EINLIEFERUNGSBELEGE OMG wer sich juristisch auf Deinen Rat verlässt der ist echt verlassen.

Bevor Du hier mit deinen tausenden dummen Kommentaren nervst (in anderen Foren heißt das trollen) wäre es endlich mal super von Dir was sinnvolles zu lesen.
Vielleicht einfach mal Quellen oder sonstige Erklärungen für Deine Behauptungen die natürlich über denen von UM stehen. :wand: :wand: :wand: :wand:

EDIT ui sehe gerade ist Dein 5000ster dummer Kommentar. RESPEKT

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von HariBo » 28.09.2013, 21:56

EDIT ui sehe gerade ist Dein 5000ster dummer Kommentar. RESPEKT
und deshalb, mal ganz einfach die Klappe halten vielleicht .......

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von ernstdo » 28.09.2013, 22:04

.... oder einfach gegenseitig ignorieren .... :zwinker:

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von milcar » 28.09.2013, 22:14

HariBo hat geschrieben:
EDIT ui sehe gerade ist Dein 5000ster dummer Kommentar. RESPEKT
und deshalb, mal ganz einfach die Klappe halten vielleicht .......
weil? Sorry aber Du stellst Dich grundsätzlich über UM Aussagen .. Da werde ich sicher keine Klappe halten, es steht Dir aber frei mich zu ignorieren... :winken: :winken:
ernstdo hat geschrieben:.... oder einfach gegenseitig ignorieren .... :zwinker:
:super:

musi
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 28.05.2010, 17:30

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von musi » 29.09.2013, 09:30

ernstdo hat geschrieben:Bei der Aktivierung der Box die ich bekommen habe gab es arge Probleme.
Nach ca. zwei Wochen hatte ich schon genug und habe angefragt was ich machen soll wenn ich die Box nicht weiter "testen" möchte.
Bei der HL wurde mir dann gesagt das ich eine kurze Mail mit der "Horizon" Kundennummer an UM schicken soll das ich den Test beenden möchte und einfach die Box wieder einpacken und zurück senden soll. (Retouren Aufkleber lag ja bei)
UM wird sie auch nicht einfordern
Sicher werden sie das ...
Man soll ja frühzeitig vor Ende des Test Zeitraumes kontaktiert und befragt werden und mit Sicherheit bekommt man auch ein Angebot wenn man sie behalten möchte.
Ansonsten dann halt automatisch zurück senden wenn der Test Zeitraum beendet ist.
Wird man dann schon merken das der Test Zeitraum vorbei ist wenn die Box gar nicht mehr funktioniert ....
Ich habe den Aufkleber auch. Weil ich da aber nicht als Absender drauf stehe, dachte ich es sei nicht der richtige.
Morgen werde ich es noch mal telefonisch versuchen, ansonsten mach ich es wie du.

Danke für die Info!

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von ernstdo » 30.09.2013, 08:23

Eigentlich sollten die Logistiker die das Gerät in Empfang nehmen ja anhand der Seriennnummer der Box den Kunden zuordnen können aber besser legt man noch ein kurzes Anschreiben mit Adresse und Kundennummer bei ... :zwinker:
Eventuell in diesem Fall dann auch das man den Test frühzeitig beendet weil das Gerät nicht ordnungsgemäß funktioniert (vielleicht noch mit kurzer Fehlerbeschreibung!? :zwinker: )

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von milcar » 30.09.2013, 09:35

ernstdo hat geschrieben:Eigentlich sollten die Logistiker die das Gerät in Empfang nehmen ja anhand der Seriennnummer der Box den Kunden zuordnen können aber besser legt man noch ein kurzes Anschreiben mit Adresse und Kundennummer bei ... :zwinker:
Eventuell in diesem Fall dann auch das man den Test frühzeitig beendet weil das Gerät nicht ordnungsgemäß funktioniert (vielleicht noch mit kurzer Fehlerbeschreibung!? :zwinker: )
dafür müsste es ein System geben, das funktioniert.

Ein Gerät kommt zurück und nun? ist es defekt? Sollte es zurückgeschickt werden? Wurde es bereits ausgetauscht? Ist das Gerät überhaupt richtig im System eingepflegt gewesen?
All das über einen popeligen Retourenaufkleber? Zu so einer Rücksendung gehört ein Retourenschein mit allen Infos

musi
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 28.05.2010, 17:30

Re: Horizon zurück geben

Beitrag von musi » 30.09.2013, 19:04

Heute konnte ich mit UM telefonieren und wie der Zufall es will, ist heute ein Brief an mich rausgegangen. In dem werde ich dann wohl gefragt, ob ich die Box haben möchte oder nicht und kann reagieren.
Ich vermute, das auch alle anderen Tester gefragt werden.
Somit hat sich mein Problem erledigt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast