Eigen Fritzbox 6490 bei Pyur aktivieren 

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
torsten19821
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 31.07.2019, 20:33

Re: Eigen Fritzbox 6490 bei Pyur aktivieren

Beitrag von torsten19821 » 05.08.2019, 18:39

Andreas1969 hat geschrieben:
05.08.2019, 18:31
torsten19821 hat geschrieben:
05.08.2019, 18:20
Sag mal ist es möglich die Fritzbox bei einem Freund seinem Anschluss der ebenfalls bei Pyur ist zu aktivieren? Natürlich mit meinen Zugangsdaten!
Ja, ist im Kabel überhaupt kein Problem :zwinker:
Super. Danke dir. Dann werde ich es mal bei einem Freund probieren. Hatte es zwar am Wochenende schon bei meiner Mutter an ihrem Anschluss probiert aber ohne Erfolg. Diese Sch**** Aktivierungsseite öffnet sich nicht. An der Hotline bekommt man nur gesagt das die Seite funktionieren müsste.

Gruß Torsten

torsten19821
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 31.07.2019, 20:33

Re: Eigen Fritzbox 6490 bei Pyur aktivieren

Beitrag von torsten19821 » 06.08.2019, 10:26

So hab es bei einem Bekannten probiert. Auch dort lässt mich die Fritzbox nicht auf das Aktivierungsportal.

Gruß Torsten

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15196
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Eigen Fritzbox 6490 bei Pyur aktivieren

Beitrag von Andreas1969 » 06.08.2019, 12:03

Andreas1969 hat geschrieben:
02.08.2019, 08:24
Dann ist das Aktivierungsportal kaputt, versuch es an der Hotline.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

torsten19821
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 31.07.2019, 20:33

Re: Eigen Fritzbox 6490 bei Pyur aktivieren

Beitrag von torsten19821 » 06.08.2019, 12:48

Andreas1969 hat geschrieben:
06.08.2019, 12:03
Andreas1969 hat geschrieben:
02.08.2019, 08:24
Dann ist das Aktivierungsportal kaputt, versuch es an der Hotline.
Eben nochmal angerufen. Aussage war das wir keine Info haben das die Seite kaputt ist. Ich werde mich da mal an die Bundesnetzagentur wenden. Danke für eure Hilfe. Sag mal Andreas wenn ich die Box bei einen Bekannten aktiviert bekomme läuft sie dann mit meinen Vertragsdaten bzw. Internetgeschwindigkeit. Nicht das sein Modem dann nicht mehr funktioniert wenn ich es an seiner Leitung aktiviere. Vorausgesetzt es funktioniert irgendwann einmal.

Gruß Torsten

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15196
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Eigen Fritzbox 6490 bei Pyur aktivieren

Beitrag von Andreas1969 » 06.08.2019, 12:51

torsten19821 hat geschrieben:
06.08.2019, 12:48
Sag mal Andreas wenn ich die Box bei einen Bekannten aktiviert bekomme läuft sie dann mit meinen Vertragsdaten bzw. Internetgeschwindigkeit.
Ja
torsten19821 hat geschrieben:
06.08.2019, 12:48
Nicht das sein Modem dann nicht mehr funktioniert wenn ich es an seiner Leitung aktiviere.
Nein, da brauchst Du keine Angst zu haben.
Kabel ist ja ein shared Medium, da ist es völlig schnuppe, wo und bei wem Du Deinen Router anschließt :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15196
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Eigen Fritzbox 6490 bei Pyur aktivieren

Beitrag von Andreas1969 » 06.08.2019, 13:03

Hast Du das ganze mal mit dem Chrome Browser versucht?
Wäre eventuell noch ne Möglichkeit.
Der IE zickt bei sowas manchmal ein bisschen rum.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

torsten19821
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 31.07.2019, 20:33

Re: Eigen Fritzbox 6490 bei Pyur aktivieren

Beitrag von torsten19821 » 06.08.2019, 13:29

Andreas1969 hat geschrieben:
06.08.2019, 13:03
Hast Du das ganze mal mit dem Chrome Browser versucht?
Wäre eventuell noch ne Möglichkeit.
Der IE zickt bei sowas manchmal ein bisschen rum.
Ja den habe ich extra installiert. Leider kein Erfolg. Trotzdem danke Andreas und der Rest für eure Hilfsbereitschaft.

Gruß Torsten

Vielleicht hört ihr ja mal was von Bekannten die auch zur Zeit so ein Problem haben da könnt ihr mir es ja mal mitteilen.

boba
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 637
Registriert: 19.03.2012, 17:00
Wohnort: Unitymedia Hessen

Re: Eigen Fritzbox 6490 bei Pyur aktivieren

Beitrag von boba » 06.08.2019, 17:37

torsten19821 hat geschrieben:
31.07.2019, 20:52
-Einstellungen in der Fritzbox wie im Internet beschrieben
Hast du die Anleitung von avm verwendet?
https://avm.de/service/internetzugang-einrichten/pyur/

Im Prinzip ist da nicht wirklich was einzurichten. Man resettet die Fritzbox auf Werkseinstellungen, führt dann die Ersteinrichtung der Fritzbox durch mit Sprache, Land usw. Dann verbindet man sie mit dem TV-Kabel, stöpselt einen PC an eine der LAN Verbindungen, wartet dann bis die Fritzbox eine Internetverbindung aufgebaut hat.
Dann ruft man auf dem angeschlossenen PC mit dem Browser irgendeine x-beliebige Webseite auf und wird statt auf die aufgerufene Seite vollautomatisch aufs Aktivierungsportal umgeleitet werden.
Zuvor stellt man noch sicher, dass an dem PC die Netzwerkeinstellungen der Netzwerkkarte auf "ip-Adresse automatisch beziehen" und "DNS-Serveradresse automatisch beziehen" eingestellt sind. Das sind die Standardeinstellungen nach Windows Installation.

torsten19821
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 31.07.2019, 20:33

Re: Eigen Fritzbox 6490 bei Pyur aktivieren

Beitrag von torsten19821 » 06.08.2019, 18:02

boba hat geschrieben:
06.08.2019, 17:37
torsten19821 hat geschrieben:
31.07.2019, 20:52
-Einstellungen in der Fritzbox wie im Internet beschrieben
Hast du die Anleitung von avm verwendet?
https://avm.de/service/internetzugang-einrichten/pyur/

Im Prinzip ist da nicht wirklich was einzurichten. Man resettet die Fritzbox auf Werkseinstellungen, führt dann die Ersteinrichtung der Fritzbox durch mit Sprache, Land usw. Dann verbindet man sie mit dem TV-Kabel, stöpselt einen PC an eine der LAN Verbindungen, wartet dann bis die Fritzbox eine Internetverbindung aufgebaut hat.
Dann ruft man auf dem angeschlossenen PC mit dem Browser irgendeine x-beliebige Webseite auf und wird statt auf die aufgerufene Seite vollautomatisch aufs Aktivierungsportal umgeleitet werden.
Zuvor stellt man noch sicher, dass an dem PC die Netzwerkeinstellungen der Netzwerkkarte auf "ip-Adresse automatisch beziehen" und "DNS-Serveradresse automatisch beziehen" eingestellt sind. Das sind die Standardeinstellungen nach Windows Installation.
Hallo Boba. Die Anleitung von AVM habe ich befolgt und auch deine Anleitung die du geschrieben hast. Genau so bin ich vorgegangen. 🤷🏼‍♂️☹️

Gruß Torsten

Benutzeravatar
racoon1211
Kabelexperte
Beiträge: 232
Registriert: 27.11.2011, 21:48

Re: Eigen Fritzbox 6490 bei Pyur aktivieren

Beitrag von racoon1211 » 09.08.2019, 11:15

Wenn die Box neu ist und sich auch bei deinem Freund nicht aktivieren lässt, ost es auch durchaus möglich dass sie defekt ist.
Auch neu ausgelieferte Boxen können immerhin defekt sein.
BildBild

torsten19821
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 31.07.2019, 20:33

Re: Eigen Fritzbox 6490 bei Pyur aktivieren

Beitrag von torsten19821 » 09.08.2019, 11:38

racoon1211 hat geschrieben:
09.08.2019, 11:15
Wenn die Box neu ist und sich auch bei deinem Freund nicht aktivieren lässt, ost es auch durchaus möglich dass sie defekt ist.
Auch neu ausgelieferte Boxen können immerhin defekt sein.
Hallo Racoon. Ich habe mittlerweile 3 neue Boxen ausprobiert. 2 davon bei dem Anschluss von meinem Freund. Daher schließe ich aus das alle drei defekt waren. Aber danke für deine Antwort.

Gruß Torsten

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15196
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Eigen Fritzbox 6490 bei Pyur aktivieren

Beitrag von Andreas1969 » 09.08.2019, 11:39

Dann muss wohl doch die BNA unterstützen :zwinker:

Die KNB's sitzen halt im Gegensatz zu den DSL Providern auf einem sehr hohen Roß :motz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

torsten19821
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 31.07.2019, 20:33

Re: Eigen Fritzbox 6490 bei Pyur aktivieren

Beitrag von torsten19821 » 09.08.2019, 11:55

Andreas1969 hat geschrieben:
09.08.2019, 11:39
Dann muss wohl doch die BNA unterstützen :zwinker:

Die KNB's sitzen halt im Gegensatz zu den DSL Providern auf einem sehr hohen Roß :motz:
Das stimmt Andreas. Hoffe nur das die etwas bewirken können.

Gruß Torsten

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15196
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Eigen Fritzbox 6490 bei Pyur aktivieren

Beitrag von Andreas1969 » 09.08.2019, 12:25

Liegt vielleicht auch daran, dass das HFC Netz seitens der Provider niemals für kundeneigene Endgeräte vorgesehen waren.
Die sind deswegen halt immer noch total angep. und quittieren das mit minimalster bis gar keiner Unterstützung, wenn irgendwas nicht passt.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste