Fritzbox 6660 Infothread

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15608
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 28.05.2019, 11:32

AVM bringt jetzt die 6660 für Docsis 3.1 :D
https://avm.de/presse/presseinformation ... box-cable/
2,5-GBit/s-LAN
:super:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 995
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von Conan179 » 28.05.2019, 11:34

AVM stellt sie dieses jahr auf der ANGA COM vor, mal schauen wan sie wirklich im Laden liegen wird.
BildBildBild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15608
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 28.05.2019, 11:35

Conan179 hat geschrieben:
28.05.2019, 11:34
AVM stellt sie dieses jahr auf der ANGA COM vor, mal schauen wan sie wirklich im Laden liegen wird.
Marktstart für die 2. Jahreshälfte 2019 geplant
Das wäre im Idealfall der 1. Juli 2019 :zwinker:
Im schlechtesten Fall der 31. Dezember :brüll:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15608
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 28.05.2019, 11:44

Wenn ich mir die Highlights so anschaue :kratz:
Die Highlights der FRITZ!Box 6660 Cable

2x2-OFDM-DOCSIS-3.1-Kanalbündelung
32x8-DOCSIS-3.0-Kanalbündelung
2x2 Wi-Fi 6 (WLAN AX) mit bis zu 3 GBit/s – 2,4 GHz: 600 MBit/s (QAM1024) und 5 GHz: 2400 MBit/s (HE160)
1x 2,5-Gigabit-LAN-Port (Standard IEEE 802.3bz, NBase-T)
4x 1-Gigabit-LAN-Ports
1x USB-2.0-Anschluss
DECT-Basis für bis zu 6 Telefone und Smart-Home-Anwendungen
1 Anschluss für analoges Telefon oder Fax
FRITZ!OS: mit Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ! u.v.m.
Marktstart für die 2. Jahreshälfte 2019 geplant
...kann das nur der Vorläufer für die 6690 sein.

Es fehlen:
-2 USB 3 Ports
-S0 Port
-2ter Anschluss für analoges Telefon
-DVB-C / SAT-IP Funktion

Datt Teil könnte eigentlich die Connectbox ablösen :bumper:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

srxx
Kabelexperte
Beiträge: 151
Registriert: 21.09.2016, 19:31

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von srxx » 28.05.2019, 12:13

Als NAS taugen Fritzboxen eh nichts, aber schon merkwürdig, sonst wird doch aus Marketinggründen auch immer USB 3 verbaut.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15608
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 28.05.2019, 12:29

srxx hat geschrieben:
28.05.2019, 12:13
aber schon merkwürdig, sonst wird doch aus Marketinggründen auch immer USB 3 verbaut.
Ein Grund könnte sein, dass man einen Broadcom Chipsatz anstelle des Puma 7 verbaut hat :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 995
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von Conan179 » 28.05.2019, 12:34

:brüll: DER war gut!
BildBildBild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin

Benutzeravatar
blaxxz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1197
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von blaxxz » 28.05.2019, 13:20

Wollte ich gerade posten ^^
https://stadt-bremerhaven.de/avm-fritzb ... rgestellt/

Na dann kaufe ich mir doch lieber keine 6591 und warte lieber.

Wird die wirklich einen anderen Chipsatz haben?
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15608
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 28.05.2019, 13:24

blaxxz hat geschrieben:
28.05.2019, 13:20
Wird die wirklich einen anderen Chipsatz haben?
Abwarten.... :kafffee:
Stell Dir vor, die hat den guten Broadcom Chipsatz an Bord und AVM setzt bei dem Teil den Bridge Modus auf den 2,5 GBit/s Port korrekt um :kiss:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
blaxxz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1197
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von blaxxz » 28.05.2019, 13:26

1x USB-2.0-Anschluss NUR?! Really?

Ich nutze die Ports nicht aber schon etwas schwach.....

Wofür braucht man den 2,5-Gigabit-LAN-Port genau?
Nur um einen Computer daran anzuschließen ist der ja OP.
Zuletzt geändert von blaxxz am 28.05.2019, 13:28, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15608
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 28.05.2019, 13:28

blaxxz hat geschrieben:
28.05.2019, 13:26
1x USB-2.0-Anschluss NUR?! Really?

Ich nutze die Ports nicht aber schon etwas schwach.....
Naja, wenn Du das Teil dann nur als reines Modem nutzt, ist der Rest doch Banane :winken:

Damit könnte AVM sich dann die Modem Konkurrenz vom Hals schaffen :D
Wenn der Preis für diese abgespeckte 6660 dann auch noch passt (140 - 150€) :super:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
blaxxz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1197
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von blaxxz » 28.05.2019, 13:35

Andreas1969 hat geschrieben:
28.05.2019, 13:28
Wenn der Preis für diese abgespeckte 6660 dann auch noch passt (140 - 150€) :super:
Abgespeckt?
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15608
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 28.05.2019, 13:36

blaxxz hat geschrieben:
28.05.2019, 13:35
Abgespeckt?
Jo :winken:
Andreas1969 hat geschrieben:
28.05.2019, 11:44
Es fehlen:
-2 USB 3 Ports
-S0 Port
-2ter Anschluss für analoges Telefon
-DVB-C / SAT-IP Funktion
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

robert_s
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1033
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von robert_s » 28.05.2019, 13:40

Andreas1969 hat geschrieben:
28.05.2019, 13:36
blaxxz hat geschrieben:
28.05.2019, 13:35
Abgespeckt?
Jo :winken:
Andreas1969 hat geschrieben:
28.05.2019, 11:44
Es fehlen:
-2 USB 3 Ports
-S0 Port
-2ter Anschluss für analoges Telefon
-DVB-C / SAT-IP Funktion
In Deiner Liste fehlt doch: Mehr MIMO-Streams fürs WLAN. 600Mbit/s im 2,4GHz-Band liegt unter dem Niveau der 6590/6591.
Zuletzt geändert von robert_s am 28.05.2019, 13:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bild => Bild

Benutzeravatar
blaxxz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1197
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von blaxxz » 28.05.2019, 13:40

Ok
-DVB-C / SAT-IP Funktion habe ich übersehen.

Also ist die 6591 doch die bessere Wahl?
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15608
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 28.05.2019, 13:44

blaxxz hat geschrieben:
28.05.2019, 13:40
Also ist die 6591 doch die bessere Wahl?
Momentan ja, demnächst ist aber wohl die 6690 die bessere Wahl, aber die wird wohl erst nächstes Jahr kommen :kafffee:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15608
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 28.05.2019, 13:45

robert_s hat geschrieben:
28.05.2019, 13:40
In Deiner Liste fehlt doch: Mehr MIMO-Streams fürs WLAN. 600Mbit/s im 2,4GHz-Band liegt unter dem Niveau der 6590/6591.
Gut aufgepasst, Robert :super:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

robert_s
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1033
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von robert_s » 28.05.2019, 13:46

Andreas1969 hat geschrieben:
28.05.2019, 13:44
Momentan ja, demnächst ist aber wohl die 6690 die bessere Wahl, aber die wird wohl erst nächstes Jahr kommen :kafffee:
Wer weiß, vielleicht soll bei der ja auch noch beim DOCSIS-Teil draufgelegt werden, also "FD ready". Das wäre dann ein wahres neues "Flaggschiff", aber ich glaube FD-Modems gibt's als Serienprodukt noch gar nicht...
Bild => Bild

MartinP_Do
Kabelkopfstation
Beiträge: 2579
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von MartinP_Do » 28.05.2019, 14:01

robert_s hat geschrieben:
28.05.2019, 13:46
Andreas1969 hat geschrieben:
28.05.2019, 13:44
Momentan ja, demnächst ist aber wohl die 6690 die bessere Wahl, aber die wird wohl erst nächstes Jahr kommen :kafffee:
Wer weiß, vielleicht soll bei der ja auch noch beim DOCSIS-Teil draufgelegt werden, also "FD ready". Das wäre dann ein wahres neues "Flaggschiff", aber ich glaube FD-Modems gibt's als Serienprodukt noch gar nicht...
Oder man baut das in der Art eines "Software-Defined-Radios" und verspricht dann über einen Firmware-Update die Funktionalität nach dem Festklopfen der Standards nachzuliefert.
Mancher WLAN-Router-Hersteller hat in einer ähnlichen Situation dann aber dann das Nachliefern der Firmware "vergessen" als der beworbene zukünftig unterstützte Standard verabschiedet worden ist ...
FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15608
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von Andreas1969 » 28.05.2019, 14:04

robert_s hat geschrieben:
28.05.2019, 13:46
Wer weiß, vielleicht soll bei der ja auch noch beim DOCSIS-Teil draufgelegt werden, also "FD ready".
Muss dafür nicht erst mal das ganze VF Netz umgebaut werden :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

robert_s
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1033
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von robert_s » 28.05.2019, 14:26

Andreas1969 hat geschrieben:
28.05.2019, 14:04
robert_s hat geschrieben:
28.05.2019, 13:46
Wer weiß, vielleicht soll bei der ja auch noch beim DOCSIS-Teil draufgelegt werden, also "FD ready".
Muss dafür nicht erst mal das ganze VF Netz umgebaut werden :kratz:
AVM hat zeitgleich die Fritz!Box 7583 in den Handel gebracht, für G.FAST. Dafür müsste das ganze Telekomnetz umgebaut werden...
Bild => Bild

SpookyMulder
Kabelexperte
Beiträge: 106
Registriert: 17.10.2017, 12:39

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von SpookyMulder » 28.05.2019, 14:40

robert_s hat geschrieben:
28.05.2019, 14:26
Andreas1969 hat geschrieben:
28.05.2019, 14:04
robert_s hat geschrieben:
28.05.2019, 13:46
Wer weiß, vielleicht soll bei der ja auch noch beim DOCSIS-Teil draufgelegt werden, also "FD ready".
Muss dafür nicht erst mal das ganze VF Netz umgebaut werden :kratz:
AVM hat zeitgleich die Fritz!Box 7583 in den Handel gebracht, für G.FAST. Dafür müsste das ganze Telekomnetz umgebaut werden...
Die kann aber zusätzlich SuperVectoring...

lupus
Übergabepunkt
Beiträge: 296
Registriert: 04.09.2013, 16:34

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von lupus » 28.05.2019, 14:44

blaxxz hat geschrieben:
28.05.2019, 13:40
Ok
-DVB-C / SAT-IP Funktion habe ich übersehen.

Also ist die 6591 doch die bessere Wahl?
Vielleicht solltest DU erstmal schauen was du für Anforderungen hast. Wenn DU keinen S0 Port (wahrscheinlich) brauchst, keinen 2. Anschluss für analoges Telefon und keinen USB Port (NAS auf der Fritz is eh unbrauchbar) brauchst, dann weißt du was für dich die bessere Wahl ist.

Wir wissen nicht was deine Anforderungen sind ;)
Bild

robert_s
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1033
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von robert_s » 28.05.2019, 14:49

SpookyMulder hat geschrieben:
28.05.2019, 14:40
robert_s hat geschrieben:
28.05.2019, 14:26
Andreas1969 hat geschrieben:
28.05.2019, 14:04
robert_s hat geschrieben:
28.05.2019, 13:46
Wer weiß, vielleicht soll bei der ja auch noch beim DOCSIS-Teil draufgelegt werden, also "FD ready".
Muss dafür nicht erst mal das ganze VF Netz umgebaut werden :kratz:
AVM hat zeitgleich die Fritz!Box 7583 in den Handel gebracht, für G.FAST. Dafür müsste das ganze Telekomnetz umgebaut werden...
Die kann aber zusätzlich SuperVectoring...
Das kann die 7590 ja auch schon, dafür hätte es also kein neues Modell gebraucht. Und eine 6690 würde natürlich dann neben FD noch "klassisches" EuroDOCSIS 3.0 / DOCSIS 3.1 beherrschen.
Bild => Bild

Sascha53721
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Wohnort: Duisburg

Re: Fritzbox 6660 Infothread

Beitrag von Sascha53721 » 28.05.2019, 15:18

Ich denke das die 6660 nur interessant für jemanden ist der den 2,5gb Netzwerkanschluss benötigt oder hardcore Nerd ist. Dann würde ich aber warten wenn die nächste fritzbox 6x9x rauskommt die wird dann wohl noch aufgebohrter daher kommen.

Aber ganz ehrlich, wer die 6590/6591 hat ist doch schon im 7 Himmel und bestens ausgestattet bis 1gb Tarif. Und solange man nicht 30 Geräte online bringt und diese zeitgleich nutzt ist selbst 1gb Tarif mehr als genug was dann wiederum diese Box 6660 bzw darüber nicht rechtfertigt vom Preis Leistung verhältnis.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste