Wechsel auf eigenen Kabel Router 

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Antworten
kurzsichtig
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 02.05.2019, 23:04

Wechsel auf eigenen Kabel Router

Beitrag von kurzsichtig » 02.05.2019, 23:47

Hallole,
wie ist das eigentlich, wenn man auf einen eigenen Kabelrouter wechseln will, man gibt dann an die Hotline die CM MAC (oder so ähnlich) und die Seriennummer an den Support weiter.

Sodele, wann kann man dann den eigenen Router anschließen? Wenn die intern auf den eigenen Router (äh, ich weiß, technisch gesehen Modem...) umstellen, verliert dann erst der alte Router die Verbindung, sodass man dann merkt "Aha, jetz geht nur noch der neue" ?

Wenn ich Kabelinternet richtig verstehe, müsste es technisch ja möglich sein, dass mehrere Router aktiviert sind für den Anschluss, oder?

Gruhuß

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 872
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: Wechsel auf eigenen Kabel Router  [GELÖST]

Beitrag von Joerg123 » 03.05.2019, 00:04

für den physikalischen Anschluss ja, da sieht der Hausanschluss von UM in einem Einfamilienhaus auch nicht anders aus als bei einem Mehrfamilienhaus und man ist ebenfalls nicht auf ein TV Gerät begrenzt.
Anders ist das wohl vertragstechnisch - ein Internet (+Telefonie) Vertrag = ein Modem (Kabelrouter) in deinem Kunden-Profil, also entweder, oder, aber niemals 2 gleichzeitig (bei 2 einzelnen Verträgen grundsätzlich natürlich schon möglich)
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.01 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste